Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

269 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geisterhaus, Hohensyburg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.10.2009 um 16:16
@heikelarsen
ok, ohne dir zu nahe treten zu wollen...nette story mit dem nebel.
aber auch im sommer ist es nicht unwahrscheinlich das zu bestimmten tageszeiten nebel auftreten kann. hinzu kommt die luftfeuchtigkeit und die einbringung von licht und schatten.

wenn ihr mit dem auto vor dem tor angehalten habt und nicht auf's gelände gegangen seit, wie konntet ihr dann das haus sehen?
gerade im sommer ist doch zur strasse hin alles ziemlich zu gewachsen.

aber das du der ansicht bist, das es kraftplätze gibt, dem möchte ich mich anschliessen.


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.10.2009 um 16:54
also mit dem Nebel das kann schon so sein,wäre eine logische Erklärung
Die verfallende Ruine ist aber gut zu erkennen von den beiden Toren aus.
Im Prinzip schreibe ich hier nur über unsere Emfnden worüber wir an diesen Abend noch lange zu Hause diskutiert hatte.Ich selber bin eigentlich nicht Ägstlich aber irgendwas hielt mich einfach davor ab auszusteigen und zu diesen Haus zu gehen.
Nebenbei hatte ich ds Gefühl als ob zwischen der unebenen Sraße undden geflasterten Weg wo das Wohnungsviertel wieder anfängt die Zeit als ob sie wiestehen geblieben ist.
Echt Seltsam...


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

21.10.2009 um 18:53
neue fotostory des waldes beim geisterhaus hohensyburg.
habe aber leider den stollen noch nicht gefunden...noch nicht

Youtube: hohensyburg wald
hohensyburg wald



hier noch bilder vom stollen. wo bei ich sagen muss das diese fotos NICHT von mir sind

http://www.bunker-nrw.de/php/viewtopic.php?f=20&t=83&start=180


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

24.10.2009 um 12:11
hab mal wieder eine neue fotosession bei youtube reingestellt. natürlich von dem geisterhaus bzw. seinem wald.

habe dort auch einen knochen von einem gelenk gefunden.
schaut es euch mal an und sagt mir ob er von einem tier, oder von einem menschen sein könnte.

Youtube: geisterwald hohensyburg teil 2
geisterwald hohensyburg teil 2



melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

26.10.2009 um 16:58
aaalso ich war gestern mit acid und co. im wald von hohensyburg.

hier mal meeine geschichte.

erstmal die Landschaft ist eigentlich wunderschön und am tage war da rein garnichts, das mir auch nur annähernd angst gemacht hat.

es war wirklich einfach nur schön.

wir sind also kurz am haus gewesen und haben es uns von aussen angeguckt.

ausser gestrüpp und bäume ist da nichts wirklich interessantes. und angst hatte ich auch da nicht.

wir sind dann also in den wald, wo wir 2 stunden rumgekrabbelt sind auf der suche nach diesem stollen.

auch in dem dunklen teil des waldes waren wir... also ich glaub eigentlich wars der komplette wald den wir da abgesucht haben.. aber soll ich euch was sagen? niix wa da.. rein gaarnix ausser laub und bäume..

ich denke, hätten wir uns mehr mit dem haus beschäftigt als mit dem wald.. vielleicht wäre es anders gewesen.

aaaber wir haben ein paar gegenstäne von früher gefunden.

und als wir dann zurück aus dem wald kamen, kamen und ein paar jugendliche in ihrem auto entgegen die dann meinten 'seid gepriesen' aus dem auto zu brüllen... war das jemand von euch??? wenn ja, herzlichen glückwunsch..


und was ich noch sagen kann ist, das die nachbarin uns da weg jagen wollte, da sie meinte das abends die polizei gerne da rum fährt, weil es eine anwohnerstrasse ist!!!!! und die gerne wegen dem geisterhaus gucken kommen..

ansonsten kann ich nicht viel dazu sagen..


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

29.10.2009 um 21:25
so ihr lieben, ich hab dann mal ein kleines update für euch.

war heute mit jemandem von den ruhr-nachrichten am "geisterhaus". wir hatten uns für heute einen termin dort ausgemacht. nachdem mich gestern die wirklich sehr nette lady von den RN angeschrieben hatte....das aber nur als kleine randnotiz

so begaben wir uns also dann auf's gelände und machten die ersten fotos. und ich gab "bericht" ab. später ging es dann noch in den wald...unter anderem an die stelle wo cih vergangenes WE den knochen gefunden habe. "auf den knochen komme ich gleich am ende nochmal zu sprechen"

alles in allem denke ich war es ein gelungener tag und vor allem eine gelungene zusammenarbeit. nichts übertriebenes oder irgendwas aus der luft gegriffenes. es war wirklich alles sehr sehr sachlich.

möchte jetzt noch anmerken, das der artikel dazu jetzt samstag (halloween) in der ruhr-nachrichten erscheinen wird....und zwar überregional....ja ihr lest richtig...es wird nicht im lokalteil stehen sonder überregional auf seite 3 des hauptblattes....erste seite aufschlagen, rechts ist der artikel.....also, kaufen, kaufen, kaufen (sorry für die werbung)



zum knochen:

war heute damit bei einem veterinär...es ist definitiv ein knochen (einige hatten das ja schon mal angezweifelt und meinten es könnte ja auch ein stein sein)....der knochen ist ein teil von einem gelenk ( so weit waren wir ja schon mal)....es ist ein teil von knie....wahrscheinlich von einem rind....ich sage deshalb wahrscheinlich, weil ein entscheidendes teil am knochen fehlt um es mit 100%iger sicherheit behaupten zu können....der veterinär fügte nämlich auch noch an, das es durchaus auch denkbar wäre, das der knochen "menschlich" sei.....weil die anatomie in etwa gleich ist...da aber wie bereits erwähnt ein für ihn wichtiges stück fehlt, konnte er sich also nicht ganz genau fest legen....er sagte zum schluss er tippt auf 70% ist es ein kniegelenk vom rind, lässt aber noch 30% über für ein menschliches kniegelenk....dazu kommt noch, das der knochen an zwei stellen "gerade schnitte" aufweist....vermutlich durch eine säge herbei geführt....auf meine frage ob er denn in etwas sagen könnte wie alt der knochen sei, schätzte er so zwischen 50 und 100 jahre.


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.12.2009 um 13:30
Soooo Leute!

Eins muss ich mal sagen, ich war mal da und zwar bei Blutmond!!!
Wir waren 5 Mann
Aber jedenfalls (und dass kein scherz) ar erst das tor zu und so ein schisser im team hat gesagt wir sollen wieder fahrn nach 10min hatte er uns überredet! wir schon so am auto auf einmal geht so vorne vorm haus das tor aus... wir dachten erst so der wind aber... war eig windstil... naja hatten gedacht kommt gehen wir doch rein! war ein kleiner balance akt weil wir immer auf diesen fetten stahl leisten die in der decke hingen laufen mussten... (sind alle fast in keller runter geklatscht... und den fahrstuhl schacht beinahe auch hihi^^) jedenfalls wollt ich da nicht hin um geister zu finden sondern um mal zu sagen wie der zustand im haus ist

wie gesagt die meisten böden und decken sind weg meist nur noch stahlträger ... im keller ne alte waschmaschine... und das kranke-> da liegt saubere wäsche drinne!!!
dann im 2 stock ne gelbe warnleuchte die sehr neu und aktiv aussah... die äußeren treppen sprich die zum durchgangsbalkon (i-wie so hieß dat) saen sehr gut aus ... also i-wie allem in allem das sieht so aus als würde der "geist" das haus intakt halten ich meine treppe ist ganz wäsche gewaschen... achja und in dem see... fische.. wir zu nem biologen gegangen mit wasser probe... naja die fische sind ohne grund verreckt weder getötet worden noch weil sie zu alt sind... das hat uns dann eiskalt erwischt!! achja was ich noch sagen wollte zum see... wir standen und haben den beobachtet.. dann tauchen da urst viele blasen auf und wir waren so schnel weg!!!!

zu oben mit blutmond:
also an blutmond ist es echt gruselig da... wir wurden andauernt von i-etwas verfolgt immer sone schritte wo niemand war und haben wir usn umgedreht wars leise.!...
naja und dann war da was im busch.. und.. alle leuchten da drauf und dann hörten wir was heulen wie einen wolf und wir waren schon weg dann ist unser wagen ent angesprungen und die scheiben gingen runter... und die scheiben sind net mal automatisch!!!! jedenfalls schon mal alle möglichen beleuchtungen angemacht so als schutz weißte.. am ende ist er angesprungen und wir sind an de tanke und hbaen da gepennt weil wir schiss hatten im dunkeln weiter zu fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

also war quasi der bester ud schlimmste tag meines lebens

ich werde demnächst nochmal bei blutmond hinengehen...

mfg


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.12.2009 um 13:32
alleine


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.12.2009 um 15:48
es ist eingestürzt.
man kann nicht mehr rein


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

20.12.2009 um 21:52
@ghosthunter9
das Haus ist abgerissen worden...es ist nur noch ein schutthaufen da


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

24.12.2009 um 09:46
@ghosthunter9
wenn du schon einen artikel einstellst, dann auch im richtigen themenbereich.
denn was du geschrieben hast, ist nicht hohensyburg, sondern schloss wolfskuhlen


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

27.12.2009 um 19:06
hallo das haus gibt es garnicht mehr ich war da um mir das mal an zuschauen...und es liegt in schutt und asche


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

27.12.2009 um 20:50
@hallo2009
das stimmt aber der tunnel bzw das tunnelsystem soll noch "stehn"


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

11.01.2010 um 16:24
jo sry ich war jetzt im falschen bereich ... ich hatte mir das durchgelesen und vergessen dat ick im flaschen bin


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

01.03.2010 um 17:15
:D eeehm Also ich war mit n paar freunden da , 1. Das Haus wurde abqerissen 2. Da is echt nix spannendes oder gruseliges

Das einziqe was wirklich interesannt war waren die bäume die der seite entlang der Straße verlaufen sind :D sah schon bisschen gruselig aus

ich und meine kolleqen werden nächsten freitaq wieder hinfahren ;) um uns noch weiter dort umzuqucken


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

14.03.2010 um 18:20
Das Haus und dieser "merkwürdige" Bunker / Tunnel
Zitat von titus1960titus1960 schrieb am 20.10.2008:Text
Hallo zusammen,

leider musste ich mit bedauern in der Zeitung lesen, dass das Geisterhaus im Oktober wegen Eisturzgefahr abgerissen worden ist. Ich habe davor hin und wieder mal von diesem Geisterhaus gehört. Habe mir dabei aber nichts weiter gedacht. Als ich aber dann mit Freunden am Wohnwagen waren, hat er mir von seinen (er ist 33) Sucherfolgen erzählt.

Was hat er erlebt?
Also vor ca. 15 - 17 Jahren, war er immer wieder mit 4 bis 5 Freunden dort gewesen und hat Untersuchungen gemacht. Er ist nämlich einmal durch Zufall da vorbeigefahren mit dem Rettungswagen (nüchtern natürlich). Da hat er gesehen, obwohl das Haus nicht am Stromnetz angeschlossen ist, das dort Licht an war. Das hat ihn zu bedenken gegeben. Daraufhin hat er mit 5 Freunden angefangen da Informationen zu sammeln. Die ersten 6 Monate haben sie nur von aussen mit Nactsichtgeräten und Wärmebildkameras geforscht. Dort haben sie auch Personenumrisse drinne gesehen. Nach ca. 6 Monaten haben sie sich dann mit Pfefferspray und Messern bewaffnet, ja auch mit einer Schreckschusspistole bewaffnet, in das Haus vorgedrungen. Obwohl sie vorher eindeutige Menschenumrisse wahrgenommen haben, fanden sie nach dem Haus stürmen keine Menschenseele vor und auch die Sicht über die Nachtsichtgeräte bleiben ohne erfolg. Als hätten sie sich das nur eingebildet. Als sie dann wieder draussen waren, haben sie nach einer halben Stunde nochmal geguckt, aber diesmal fanden sie auch keine Menschenumrisse mehr da vor. Als sie nur von aussen geforscht haben, blieb alles normal. Doch seitdem sie das Haus betreten haben, mussten sie in Angst leben. Erst wurde von einen von denen der Hund (Golden Retriever) vergiftet, anliegend lag ein Zettel mit der Aufschrift:

Bleibt vom Haus fern und stört uns nicht.

Das machte sie natürlich neugierig. Am nächsten Wochenende dann sind sie nochmal dahin gefahren. Sie wollten sich die Menschen packen. Sie sahen einen Menschenumriss und stürmten nochmals das Haus. Aber diesmal war wieder keiner da. Im nachhinein, haben sie es bereut in das Haus reinzugehen. Denn dann legten die Menschen, die sich da wohl aufgehalten haben noch einen drauf. 2 Tage später danach brannte von einen von denen die Garage ab. Nebenbei lag wieder dieser Zettel mit der Aufschrift:

Bleibt vom Haus fern und stört uns nicht.

Der Sachschaden blieb aber gering. Dann kam aber der Höhepunkt und auch der Grund wieso sie mit den nachforschungen aufgehört haben. Einer von ihenen wurde am Abend brutal mit einem Baseballschläger von hinten angegriffen und sehr schwer verletzt. Er lag 2 Monate im Koma. Es lag wieder dieser Zettel da, diesmal stand drauf:

Dies ist unsere letzte Warnung und wir machen keinen Spaß.

Die Polizei hat zwar die Ermittlungen aufgenommen und eine SoKo eingerichtet gehabt, die auch dort reichlich Tags- und Nachtsüber geforscht haben, aber das Verfahren wurde eingestellt. Trotzdem ging die Polizi davon aus, das dieses Satanisten gewesen sein sollten. Weil die Anzeichen und auch die Notizen auf den Zetteln stimmten über ein.

Aber die Fragen die bisher ungeklärt blieben waren:
1.) Wieso sah man auf der Wärmebildkamera von aussen Menschenumrisse in dem Haus, obwohl sie gar nicht da waren?
2.) Wieso brannte in dem Haus Licht, obwohl das Haus nicht mehr am Stromnetz oder am Wassernetz angeschlossen war?
3.) Wieso hat man Nachts, trotz der Anzeichen keine Menschen über die NAchtsichtgeräte wegrennen gesehen?

Würde mich freuen, wenn einer mögliche Antworten darauf hätte.

Und jetzt zu diesem Tunnel. . . :
Von dem Tunnel habe ich allgemein noch nicht so viel mitbekommen. Ich hätte gerne mal mehrer Informationen. Würde mich freuen wenn die mir einer per E-Mail senden würde. Würde auch gerne mit anderen Leuten zu diesem Haus hinfahren und mal mit euch dieses Erkunden, also eher gesagt, das was von dem Haus und dem Tunnel noch übrig geblieben ist.

PS:
acidburn1003 wir kennen uns aus www.Youtube.de. ich bin der, mit dem Sie mal geschriebne haben. Ich heisse in youtube:
016099644210

Würde mich auch freuen, wenn Sie mir Informationen senden könnten / würden. Also zu diesem Tunnel.

Hier für die Informationen zu dem Tunnel meine E-Mail:
Howi-Towner@web.de

oder meine Handy - Nr.:
016099644210

Danke schon mal im voraus.

Euer Dustin


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

16.03.2010 um 10:45
Verdammt, das ist einfach nur ein gammeliges altes Haus um das sich Legenden ranken (wie umfast jedes alte Haus) und wenn man mit Anwohnern über das Haus spricht: denen gehen einfach nur die ganzen Gesitertouristen auf den Sack, denn die haben nichtmal den Anstand die ortsansässige Kneipe zu besuchen und so Geld heran zu karren.


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

16.03.2010 um 14:17
@Obrien

Das mag ja sein. Aber das was ich da geschildert habe mit der Gruppe und so das war Wirklichkeit.


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

16.03.2010 um 14:27
Noch was an alle:

Wenn man die Bilder, die auf dieser Seite hochgeladen worden sind mal durchguckt, sieht man ein Bild wo hinter dem Tor eine Frau im Brautkleid steht. Legenden erzählen davon, das eine Frau in einem weißen Brautkleid erscheinen soll. Ob dieses Bild letzt endlich ein Fake ist können wir nur vermuten. Aber ich habe dieses Bild zu meinen Kollegen geschickt. Wir wollten dann am Sonntag, den 21.03.2010 uns zu dem Grundstück des Hauses begeben. (Das Bild habe ich ihm am Montag, den 15.03.2010 geschickt). Doch in der folgenden Nacht kam in sein Traum diese Frau vor und sagte ihm, das er sich von dem Haus fern halten soll, ansonsten würde was passieren.



Was sagt ihr dazu. Er ist nicht gerade ein Typ der Albträume oder Einbildungen bekommt.



Gruss Dustin


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

16.03.2010 um 14:52
@gemsi
oha geht ihr da trozdem hin ??
und was soll dan passieren ??


melden

Geisterhaus in Hohensyburg (Dortmund)

16.03.2010 um 14:54
@gemsi
Letztenendes geht ihr doch sowieso hin.. ist ja n tolles Abenteuer. ;) Mit ausgedachten Albträumen noch ein bisschen ausschmücken und es passt perfekt :)


melden