weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spukhäuser Nähe Wuppertal

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spukorte, Geisterhäuser, Wuppertal

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 21:47
@excilia
klar haste 'ne chance.
musst doch nur fragen ob du mal reindarfst und fotos machen darfst.
gerade wenn's städtisches eigentum ist sind die häufig sehr offen für sowas, denn sie selbst haben ja weder zeit noch mittel um schöne fotos zu schiessen oder 'ne gute doku zu erstellen, die haben wahrlich andere sorgen.

übrigens ist es auch falsch anzunehmen, dass häuser immer privatpersonen gehören müssten oder den städten. da gibt's noch jede menge andere möglichkeiten, z.b. firmen (immobiliengesellschaften), genossenschaften usw.

man muss sich halt fragen:
riskier ich lieber 'ne gefängnisstrafe weil ich zu faul bin, einfach zu fragen ob ich rein darf oder frag ich mal nett und bekomm dann zusätzlich zur erlaubnis womöglich sogar noch die kompletten hintergrundinfos ohne selbst recherchieren zu müssen gleich mit dazu.
und wenn die erlaubnis wirklich verweigert wird, dann gibt's vermutlich tatsächlich einen guten grund, nämlich den bereits genannten: dass es einfach viel zu gefährlich ist, weil das haus einsturzgefährdet ist.


melden
Anzeige

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 21:48
@wobel
wobel schrieb:dann gibt's vermutlich tatsächlich einen guten grund, nämlich den bereits genannten: dass es einfach viel zu gefährlich ist, weil das haus einsturzgefährdet ist.
mir ist bisher auch noch ein weiterer grund bekannt geworden, faule hausmeister ;) weil du immer wen brauchst der dir aufschließt. findet sich da keiner, kannst es auch vergessen, grad bei gebäuden in stadtbesitz.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 21:51
@wobel
aber wenn man nicht unbedingt dort hin will um Fotos zu schiessen sondern einfach spontan aus 'nem Jux heraus, dann fragt doch keiner ;)
Ich weiß was du meinst, nur das ist ja nicht die Realität.. interessierte "Kiddies" gehen einfach rein, und fragen nicht


(btw, die letzte Nachricht war an wobel, nicht tygo, Sry ^^)


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:31
@excilia
das stellst du dir so vor, mag sein.
aber (auf die gefahr hin dass ich mich wiederhole): ich war selbst schon "opfer" eines solchen "juxes" und ich fand das überhaupt nicht lustig. bei mir wurde einfach mal eben eingebrochen und die täter meinten dazu nur "aber wir wollten doch nur mal gucken, wir dachten das haus steht leer..."
na danke.

ob "aus jux" oder sonstwie:
es ist und bleibt eine straftat.

und wenn's tatsächlich um leerstehende gebäude geht, dann ist das mit dem hausmeister jetzt echt 'ne faule ausrede. ich hab in solchen fällen bisher eigentlich immer einfach den schlüssel in die hand gedrückt gekriegt und ein paar warnhinweise sowie die bitte doch hinterher zu berichten was wieder alles von vandalen zerstört worden ist...


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:33
@wobel
wobel schrieb:und wenn's tatsächlich um leerstehende gebäude geht, dann ist das mit dem hausmeister jetzt echt 'ne faule ausrede.
nein, ist keine faule ausrede, selbst erlebt, wie gesagt ich fotografiere und war mit studienfreunden regelmässig in gebäuden unterwegs und wir konnten NIEMALS alleine irgendwo rein ohne begleitung.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:33
ergänzung:
und ja, ich hab sie angezeigt. einfach deshalb, weil ich den schaden ersetzt haben wollte.
trotzdem können sie von glück reden - mittlerweile bin ich bewaffnet.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:35
@wobel
Ok, das dir sowas mal passiert ist erklärt deine leichte Erregung... dann entschuldige ich mich. Find es krass, dass die dachten, bei dir stünde es leer.

Ich mach sowas ohnehin nicht mehr, da war ich noch kl...ehm.. jung ^^ klein bin ich noch immer :D


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:42
@excilia
ich hab's an anderer stelle schon mal erklärt: ich hab das häuschen meiner großmutter übernommen das schwer renovierungsbedürftig war. um überhaupt drin wohnen zu können hab ich erstmal oben renoviert. im EG hatte ich - und das war wohl mein fehler - die rolläden immer unten, einfach weil ich (falsch) dachte: "wenn ich die rolläden unten lasse sieht keiner dass da nichts drin steht und der putz bröckelt, dann kommt auch keiner auf die idee dass das haus leersteht". war wohl genau falsch.
mir ist nur bis heute nicht klar, warum man trotz briefkastenbeschriftung, gekippter fenster, gemähtem rasen, bepflanzten blumentrögen, aufgespannten sonnenschirmen usw. und natürlich nächtlichem licht im OG auf die idee kommen kann dass ein haus leersteht.
aber das war dann wohl der geist, der all diese arbeiten erledigt hat...
ehrlich gesagt: den geist hätt ich gerne, der mir das alles abnimmt.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:45
@Tygo
hm... vielleicht musst du an deinem "draht" zur stadt ein bisschen arbeiten?
bei mir klappt das prächtig. aber ich hab einen fachlichen hintergrund in dessen zusammenhang ich auch schon die eine oder andere kleinigkeit für die stadt gemacht hab e und einen sehr guten draht zum stadtarchivar, vielleicht ist's das was hilft.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:45
@wobel
Ja, schick den Geist auch mal bei mir vorbei, wenn du ihn findest :D
Naja... kann es vielleicht auch sein, dass diese Einbrecher wirklich was stehlen wollten und das nur als Ausrede nahmen, als sie dich unerwartet im Haus fanden?!


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:58
@excilia
nein exilia, ganz sicher warn das keine "echten" einbrecher.
d.h. im rechtlichen sinne warn sie's schon, sie haben sich ja gewaltsam eintritt verschafft (das ist meines wissens die definition von "einbruch" im vergleich mit "hausfriedensbruch", dass man was kaputtmachen muss um reinzukommen, also z.b. 'ne tür aufbrechen oder ein fenster einschlagen).
aber die waren selbst total verdattert als ich auf einmal vor ihnen stand und sie (natürlich) angebrüllt hab.
ist aber alles ganz glimpflich abgelaufen für beide seiten. ich war natürlich zu tode erschrocken und die beiden hatten damals schon glück, dass ich sie nicht mit dem baseballschläger (immerhin, den hatte ich) erwischt hab.
und für die beiden ging's so aus, dass sie, nachdem sie sich bereit erklärt haben die schäden zu zahlen, mit dem schrecken davongekommen sind, weil ich die anzeige zurückgezogen habe, nachdem das finanzielle geklärt war. sie haben von der polizei natürlich mächtig angst eingejagt gekriegt von wegen vorstrafen, gefängnis usw., und das ist auch verdammt gut so.
und sie mussten bei mir antanzen und sich im grossen stil entschuldigen (auflage der polizei).
ich glaub nicht dass die sowas jemals wieder machen.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 22:58
apropos hilfreiche geister:
weiss jemand wo man heinzelmännchen herkriegt?
oder gibt's die nur in mainz?


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

01.07.2010 um 23:01
@wobel
Na, dann hast du denen wenigstens eine Lektion fürs leben erteilt... hat das doch was Gutes ;)
Vielleicht geben die das auch an Freunde weiter, dass die das nicht tun?! Ein Stückchen Weltverbesserung ;) Ach und ich finds hart selbst bei vermeintlich verlassenen Häusern Fenster einzuschlagen... das geht doch zu weit. Wenns keine Möglichkeit gibt, in das Gebäude zu kommen, ohne was zu zerstören, dann ists auch richtig so.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

02.07.2010 um 06:25
@excilia
@Tygo
also meinem Bauernhaus sagt man nach, daß die Scheune und der Dachboden ideal sei, für nen Horrofilm....das Haus ist um 1900 erbaut, manchmal meint man, dort auch ungewöhnliche Dinge zu hören....


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

02.07.2010 um 23:51
@nataS
Das ist ja cool... was hört man denn da so? Gibt's irgendeine Story zur Scheune? Erzähl uns mehr :D


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

03.07.2010 um 11:29
vermutlich die üblichen geräusche, die alte häuser so machen...
wenn's danach ginge hätte ich gleich mehrere "spukhäuser" zu bieten.


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

03.07.2010 um 11:32
vermuten heißt nicht wissen ;)


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

03.07.2010 um 13:17
hat hier schon wer lennep erwähnt?

da gibt es doch auch ein geisterhaus.. ich meine mich daran zu erinnern...
übrigens .. nen netten gruß aus hagen


melden

Spukhäuser Nähe Wuppertal

03.07.2010 um 13:26
von einer inetseite

Die Sage um den Greuel-Geist von Lennep stammt aus dem 18. Jahrhundert.
In der bis heute so benannten Greuel-Gasse stand das sogenannte Greuel-Haus, welches der Sage nach von folgender Begebenheit seinen Namen trägt.
Einst trieb in dem Haus ein gräulicher Spuk-Geist sein Unwesen.
Man holte den Pfarrer, der ihn bannen und vertreiben sollte.
Dieser begab sich mit den Chorknaben in das Innere des Hauses,
stieg zaghaft die Treppe hinauf und besprach den bösen Geist.
Als sie nun die Treppe hinunter stiegen, glitten alle aus und fielen unsanft die ganze Treppe herunter.
Die Treppe war nämlich mit Erbsen bestreut.
Ob das der böse Geist getan hatte, berichtete die Sage nicht, aber von dieser Begebenheit her nannte man das Haus Greuel-Haus.
Nach den Erzählungen eines alten Mannes trug sich im Greuel-Haus noch folgendes zu:
Einst wohnte dort eine Familie, deren Tochter den dort hausenden Geist sehen konnte. Eines Mittags kam der Spuk-Geist, als das Mädchen ihn erblickte und auf die Stelle deutete, ergriff der Vater die Flinte um auf ihn zu schiessen.
Doch der Geist näherte sich dem Mädchen und strich ihm über die Wange..nach dieser Berührung entstand auf der wange ein grosser Fleck, der nie fortging.
Die geängstigten Leute holten die Mönche aus dem Minoriten-Kloster, sie besprachen den Geist und schafften ihn in einem grossen Weidenkorb durch die sogenannte Düstergasse zur Stadt hinaus.


obs das haus noch gibt?


melden
Anzeige

Spukhäuser Nähe Wuppertal

03.07.2010 um 13:27
Outsider schrieb:stand das sogenannte Greuel-Haus,
ok ... gibts wohl nicht mehr


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden