Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spukorte in Sachsen

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Sachsen

Spukorte in Sachsen

07.09.2011 um 13:47
Hab ich schon probiert, komme aber da nicht weiter.


melden
Anzeige

Spukorte in Sachsen

24.11.2011 um 14:55
seid vorgestern arbeite ich im schloss Hirschstein^^

die "weisse frau" hab ich aber noch ni gesehen


melden

Spukorte in Sachsen

30.11.2011 um 09:37
Im Grunde genommen kann man jeden Ort als Spukort bezeichnen wenn man ne richtig gute Story auf Lager hat.

@santamo
Götterberge bei Bautzen? da find ich jedes Jahr Pilze.. und jedes Jahr versaue ich mir, mit den Bitterlingen die ich ständig mit den Maronen verwechsle, meine Pilzpfanne.. Spuk genug? ^^
Nee im Ernst, hab auch schon versucht was darüber heraus zu finden aber Fehlanzeige



Was ich jetzt aber mal beim stöbern Interessant fand, war das Dubringer Moor.

Es gibt einen Fußweg von Dubring nach Wittichenau, an dem früher ein Schloß gestanden hat. Man kannte seine Besitzer nur als böse und ungerechte Menschen. Dann versank das Schloß im Moor. Noch heute sollen einsame Wanderer des Nachts dunkle Gestalten aus dem Sumpf auftauchen sehen, und das Heulen und Wehklagen der versunkenen Bewohner soll man deutlich hören können.


melden

Spukorte in Sachsen

30.11.2011 um 10:19
@smeralda
is vlt bisl ot, aber wie kann denn sowas passieren? ... und dann noch jedes jahr? :{ .. ich beiß direkt im wald von ab.. dann merkste was das für welche sind.

@santamo
hab doch gegoogelt, da hats links drüber....


melden

Spukorte in Sachsen

01.12.2011 um 14:14
He, ich dachte immer ich hab Steinpilze und dann waren es Bitterlinge. Sorry, wenn ich dich verbessere ( tue ich nicht gern ) aber Bitterlinge sehen nicht aus wie Maronen. bin auch öfter auf den Götterbergen unterwegs um Pilze zu finden. Ach , noch ein Tip. Pilz abschneiden und wenn sich die Schnittstelle rosa färbt weit wegschmeißen, dann ist es ein Bitterling. Schönen zweiten Advent......


melden

Spukorte in Sachsen

11.07.2012 um 15:33
@smeralda


Was meint ihr denn mit den "Götterbergen?

Zufällig den Czorneboh und den Bieleboh? Was anderes ergibt bei mir keinen Reim.

Und Mystery ist bei uns eig. ein ganz großes Thema - siehe sorbische Sagen.

Mittagsfrau, Irrlichter, Wodny Muz (Wassermann?), Riebezahl, Krabat (Schwarzkollm ist ganz in der Nähe) ... sowie einige Sagen und Geister aus dem böhmischen.

Aber was das Spuken an sich angeht also Spukgeister ö.Ä.... von sowas wüsste ich rein gar nix!

MfG


melden

Spukorte in Sachsen

11.07.2012 um 16:28
also ich selber wohne auch in bautzen aber weder die legende des feuerwehrmannes noch diese götterberge sagen mir was, ich habe mich auch in mein freundeskreis mal umgehoert und denen ist das auch völlig neu, zwecks dem feuerwehrmann muss ich mal mein onkel fragen denn der arbeitet dort und kennt diese legende vllt.


melden

Spukorte in Sachsen

11.07.2012 um 21:02
Komme aus Sachsen :) ..Spuckorte gits hier nicht..jedenfalls keine belegten :(
Falls doch wär ich gerne mal bei ner gemeinsamen Tour dabei...


melden

Spukorte in Sachsen

15.07.2012 um 21:17
Hallöchen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und zwar suche ich nach einem bestimmten Spukort in Sachsen oder Sachsen Anhalt. Es handelt sich um eine Burg oder Schloss indem glaube ich ein Kaiser mit seiner Frau gelebt hat, bin mir aber nich sicher obs nun n Kaiser war oder jemand anderes. Jedenfalls soll dieser Kaiser oder Burg/Schlossherr seine Frau lebendig eingemauert haben. Warum weiss ich nich genau, ich glaub sie waqr fremdgegangen oder so. Jedenfalls steht das Schloss oder die BUrg jetzt leer und es soll da spuken und man will auch schon sehr oft eine Frau im weissen Kleid in der Burg/Schloss und auch draussen gesehen haben. Auch sollen sich in der Burg/Schloss Gegenstände bewegen wie von Geisterhand und viele fühlen sich schon in der nähe dieser Burg/Schloss sehr unwohl und viele haben auch Angst.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen wie der Name dieser Burg/Schloss ist und wer der Burgherr und sein Fräulein waren. Suche das aktuell für einen anderen Thread hier auf allmy. Es soll auch schon einige Dokus über diese Burg/Schloss gegeben haben und viele Leute die versucht haben herauszufinden,w as sich dort genau abspielt.


melden

Spukorte in Sachsen

20.07.2012 um 18:35
@nefelim
Schloss Hirschstein
Eine weiße Frau geistert durch die Gemäuer des Schlosses zu Hirschstein.
Das meinste bestimmt.

http://www.spukorte.de/html/deutschland.html


melden

Spukorte in Sachsen

21.07.2012 um 19:58
@Soultaker13
ich hab da noch nen Link dazu.
http://www.schlosshirschstein.de/Das%20Schloss%20Hirschstein.htm
ich meine, weiße Frauen, die auf Schlössern herumspuken sollen, gibt es ja zu Hauf. Schade, dass in diesem Link nicht steht warum denn diese Frau auf dem Schloss ihr Unwesen treibt.

Glaube jedoch nicht, dass es sich um @nefelim 's Frau im weißen Kleid handelt...


melden

Spukorte in Sachsen

24.07.2012 um 22:48
@Soultaker13

Ne die wars denk ich nich und uTa26 hat schon recht, es ist echt schade da nich dabei steht warum die weisse Frau da ihr Unwesen treibt. Und weisse Frauen gibts ja echt viele, bzw echt viele Berichte drüber, daher ises auch so schwer diese Burg oder Schloss zu finden. :( Hmm schade aber dank euch erstmal. Ich weiss halt nur, das die Frau damals auch dort im Turm oder so eingemauert wurde und man sagt halt, das sie deswegen keine Ruhe findet und deswegen dort rumgeistert. Und es waren auch schon einige Medien da um Videoaufnahmen zu machen usw unter anderem auch Gallileo Mystery. Ich weiss aber nich mehr wie die Folge hies und es kam auch ur kurz vor, hab mir schon ein paar Folgen angesehen aber bis jetzt war sie nich dabei. Und es is schon gruselig genug sich überhaupt Gallie Mystery ansehen zu müssen.*lol* Aber ich kann mich erinnern das die in dieser Folge wirklich mal gut recherchiert hatten. ;)


melden

Spukorte in Sachsen

28.07.2012 um 19:40
So...kurze frage..hat jemand in den nächsten 14Tagen lust einen der schon genannten Orte zu besuchen?oder hat jemand was in diese richtung geplant?


melden

Spukorte in Sachsen

04.09.2012 um 09:00
Hm also ich wohn in Leipzig, hab bei Lostplaces haufenweise alte gemäer gefunden die man besichtigen könnte (vor allem alte Fabriken, viel industrielles), nur hat meine Freundin nie zeit weil sie rollende Woche geht, gibts hier denn vielleicht noch andere Leipziger, dann könnte man sich mal zusammen auf den Weg machen?!


melden

Spukorte in Sachsen

14.09.2012 um 16:11
Nur Chemnitzer^^


melden

Spukorte in Sachsen

20.10.2012 um 13:12
Hallo Leute,

ich komme aus Bautzen und kenne auch die Legende von dem Feuerwehrmann. Da diese Legende sich in Purschwitz rankt (ca 7 km von Bautzen entfernt) ist es nicht verwunderlich, warum die heimischen Bautzener sie nicht kennen ;)

Also zur Legende:
Im Jahre 1813 wurde die Purschwitzer Kirche von einem Soldaten angezündet. Der Westwind trieb die Flammen ins Dorf und bis auf ein abseits stehendes Haus brannten alle Gehöfte nieder. Zur Straße für diese Untat fand der Soldat, der bald darauf im Kampfe fiel, nach seinem Tod keine Ruhe und musste als Feuermann umherwandeln.
Der Sage nach brannte die obere Hälfte des Soldaten feurig und die unter Hälfte war kohlrabenschwarz.
Er tauchte plötzlich im Dunkeln auf, leuchtete erschrockenen Leuten heim und soll sogar Schätze behütet haben.

Erlösung findet er jedoch nur alle hundert Jahre, wenn ein mutiger Mensch ihn ein Stück seines Weges begleitet, ohne sich umzusehen.
Ob er erlöst wurde, ist nicht bekannt.

-> Ich selbst wohne jetzt seit ein paar Monaten in Purschwitz, habe ihn allerdings noch nie gesehen doch riesen Angst, wenn ich des Dunkeln mit dem Fahrrad ins Dorf fahre :D
Ich hoffe ich konnte euren Wissensdurst ein wenig befriedigen ;)


melden

Spukorte in Sachsen

12.11.2012 um 18:39
@DaXx
ich komme aus Leipzig (Süden) und wäre nicht abgeneigt-könnte evtl. sogar noch 1-2 Leute auftreiben, die selber gerne besichtigen/fotografieren.
Nur wäre mir der Frühling da lieber, da es ja jetzt doch recht schnell dunkel wird... :)

Hast du dir denn schon mal was angeschaut in/um Leipzig?


melden

Spukorte in Sachsen

13.11.2012 um 01:33
@Xaniel

die legende um den feuerwehrmann hab ich auch gepostet.
.. das blöde is nur, ich weiß nich mehr wo ich´s herhab :{


melden

Spukorte in Sachsen

24.02.2013 um 15:00
In der nähe von dresden gibt es ein kleines Örtchen namens Weißenborn. Dort gibt es hinter dem edeka den Berg hoch ein Wald durch die nächsten paar Ortschaften durch. Dort geht das gerücht um das Dort vor Jahren eine Heiratskutsche durch gefahren ist. Sie ist in dem schlammigenboden (dort gibt es immer wieder kleine sümpfe) stecken geblieben und versunken. Angeblich reitet jetzt Nachts der Reiter ohne Kopf durch den Wald.

Das "erschreckende" daran ist, das sich in diesem Wald viele Leute umbringen. erst vor wenigen Monaten hatte sich dort ein Familienvater erhängt. Es gab weder Abschiedsbriefe noch anzeichen von Deperssionen oder ähnlichem. Er ist einfach nach der Arbeit in den wald gefahren und hatte sich erhängt.

Ich selbst bin mal kurz mit dem Auto durchgefahren, durch ein kleinen Teil. Das lustige ist das dort öfter Leute durchreiten und das gibt einem schon ein komisches Gefühls nachts ^^


melden
Anzeige

Spukorte in Sachsen

24.02.2013 um 17:25
@ei
in der Nähe von DD finde ich kein Weißenborn, aber b. Freiberg - meinst du das?
hab mal ein bisschen gegoogelt, bezüglich der Suizide, hab da aber nix weiter außer einem Brand gefunden. Bei mehreren Suiziden, die auffällig oft im selben Wald stattfindenden, müsste man doch mehr finden...


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden