Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

353 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, CIA, Area 51, Nevada

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:26
@Der_Gevatter

das würde vielleicht auch erklären, weshalb in der UDSSR auch öfter Ufosichtungen vorkamen... Das waren die Amis, wie immer halt :D


melden
Anzeige
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:26
@Der_Gevatter

Ich bin ganz frisch hier und habe zu dem Thema noch keinerlei Meinung, .. noch nicht, aber ich lasse mich gern belehren und ich finds echt richtig interessant.

PS: Will jemand Bücher über die "Geheimbasis Area 51" kaufen .. einfach melden (Mist ey)


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:27
Finde das Thema interessant und halt merkwürdig, dass man nach 66 Jahren einfach mal mit der Wahrheit um die Ecke kommt. Wie ich bereits geschrieben habe, glaube ich auch nicht an Aliens. Alles ist gut :-)
ext
Es liegt wohl daran das man die Unterlagen damals nuneinmal "classifiziert" hat , um eben damalige Missionen und Übungs- / Testflüge nicht zu gefährden . So haben die USAF beispielseise jahrelang Flüge der U-2 als Flüge mit einem "Wetterflugzeug " getarnt . Es ist eben recht unsinnig Dokumente frei zugänglich zu machen , die Informationen enthalten , die eigene Missionen gefährden könnten .

@Samona


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:27
@Samona
Wieso "Mist ey"?


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:28
Will jemand Bücher über die "Geheimbasis Area 51" kaufen .. einfach melden (Mist eyxt
Das ist hier kein Verkaufsforum . @Samona


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:30
@Der_Gevatter
.. sind ja nun widerlegt ..

@berlinandi
.. das war ein Scherz menno, ich halte mich jetzt mal lieber zurück


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:30
Jetzt gibt es keine Geheimnisse mehr, die wirklich ein Phänomen darstellen.

Hallo Welt, lest diesen TR, es gibt keinen Grund mehr an Ets zu glauben :D

Dieser TR sollte in den Breaking News kommen


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:30
@Samona
Will jemand Bücher über die "Geheimbasis Area 51" kaufen .. einfach melden (Mist eyxt


Das ist hier kein Verkaufsforum . @Samona
Diskussion: Buchtauschbörse

In irgendeiner Sendung wurde mal berichtet das diese Spionageflieger gerne mal den Feindradar ärgerten.
Sie stiessen aus großer Höhe herab bis unter den Radar und schossen dann möglichst steil wieder hoch.

Wenn das kein UFO auf dem Radar gibt... ;)


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:32
@amsivarier
amsivarier schrieb:In irgendeiner Sendung wurde mal berichtet das diese Spionageflieger gerne mal den Feindradar ärgerten.
Erinnert mich auch irgendwie an Belgien.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:33
@Der_Gevatter

Zur Zeit der Belgiensichtungen war Irakkrieg.

Was denkst du was die USA zu der Zeit legal und illegal nach Europa schaffte....

Es ist erwiesen das B2-Bomber z.Bsp. illegal über Österreich flogen...


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:34
In irgendeiner Sendung wurde mal berichtet das diese Spionageflieger gerne mal den Feindradar ärgerten.
Sie stiessen aus großer Höhe herab bis unter den Radar und schossen dann möglichst steil wieder hoch.
ext
Jo so "Spielchen" sind wohl beliebt .
Im Fuchsbau ( Rauhener Berge ) wurde mir letztens erzählt , das man mit der SR-71 damals häufiger zur Mittagszeit über die Ostsee flog . Die Mittagspause der Radaraufklärer im Fuchsbau fiel somit aus oder erfolgte erst später .

@amsivarier


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:36
@amsivarier
Das sagen im Belgien-Thread auch einige.
Aber...


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:38
@Der_Gevatter

Stell dir mal das Szenario vor.

B2-Bomber überfliegt illegal Belgien.
Evtl. mit Mini-nukes, die ja angeblich im Irakkrieg genutzt wurden.
Und nun muss der Bomber aus irgendwelchen Gründen in Belgien notlanden und geht runter.

Würde Belgien das zugeben? Oder die USA?

Mit Sicherheit wäre das höchste Geheimhaltungsstufe...


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:43
@Der_Gevatter

Du glaubst doch nicht im Ernst, das die USA ihre Tarnkappenbomber gerade über Belgien getestet haben sollen?

Das ist absolut albern.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:44
@Ratloser
amsivarier schrieb:getestet
Wer sagt "getestet"??
Sie haben nachweislich Europa überflogen während des Irakkrieges...


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:44
@amsivarier
amsivarier schrieb:B2-Bomber überfliegt illegal Belgien.
Ich glaube sogar eher das die Belgier das wussten.
Die "Believer Argumentiern u.a. immer hiermit:


Ich glaube die Pressekonferenz war "Futter fürs Volk".


@Ratloser
Ratloser schrieb:Das ist absolut albern.
Weil...?


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:48
Weil die Belgische Regierung und das Militär Bescheid gewusst haben müssten.
Also haben sie entweder Bescheid gewusst, oder sie lügen.
Wobei ich wieder bei den angeblichen Wahrheiten der CIA wäre.

Fakt ist doch eins, Du kannst keiner, aber auch wirklich keiner Regierung dieser Welt trauen, dass sie in allen Belangen die Wahrheit sagt.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:49
Ratloser

Es gab illegale Überflüge

http://www.shortnews.de/id/429061/oesterreich-illegale-ueberfluege-von-usa-flugzeugen-richtung-irak


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 18:51
@Ratloser
Ratloser schrieb:Weil die Belgische Regierung und das Militär Bescheid gewusst haben müssten.
Und wieso kann das nicht sein?
Ratloser schrieb:oder sie lügen
Vermut ich auch eher. Du selber sagst doch:
Ratloser schrieb:Fakt ist doch eins, Du kannst keiner, aber auch wirklich keiner Regierung dieser Welt trauen, dass sie in allen Belangen die Wahrheit sagt.
Übrigens: Belgien ist nicht nur NATO-Partner sondern selbige hat dort ihren Sitz.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:10
Der_Gevatter schrieb:Übrigens: Belgien ist nicht nur NATO-Partner sondern selbige hat dort ihren Sitz.
....und dann stell dir mal vor das die Amis dort einen riesigen Bock schiessen der vllt. sogar das Bündnis gefährden könnte zur Zeit des Irakkriegs.

Das wäre ein Fiasko.

Also?
Was sagen die Belgier?

"Öhm, nee, kein Plan was das war!"

Oder..

"Ja, die Amis überflogen uns illegal und hätten fast für eine Katastrophe gesorgt!"


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:20
Es ist erwiesen das B2-Bomber z.Bsp. illegal über Österreich flogen...
ext
Der Vorfall den du wahrscheinlich meinst , ereignete sich mit einer KC-10 und 2 F-117 . Hierbei fangen dann Österreichische Draken die KC-10 und die 2 F-117 ab .

@amsivarier


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:28
@berlinandi

Du hast recht.
Den Fall meinte ich.

Sorry, waren F-117, keine B2...

Es gab aber auch einen wo ein Tankflugzeug gemeldet war, im Radarschatten 1-2 Bomber flogen...
Edit: Der wohl der Fall war... ;) :)

Dennoch bleibt der Fakt das illegale Überflüge durchgeführt wurden.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:30
TEs gab aber auch einen wo ein Tankflugzeug gemeldet war, im Radarschatten 1-2 Bomber flogen...
ext
Da meinst du den selben Vorfall , und es war eben seitens der USAF kein Tankflugzeug ( KC-10 ) sondern eine zivile DC-10 gemeldet , was die Österreicher stutzig machte . Abgefangen wurde dann eben die DC-10 samt (2 ) F-117 .

@amsivarier


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:39
@berlinandi

Danke.
Ich hatte da leichte Gedächtnisaussetzer. :)

Aber immerhin steht fest das es solche Schelmereien der USAF gab. (Und wohl noch gibt!)
Einer der spektakulärsten Erfolge beim Aufdecken illegaler militärischer Überflüge gelang im Oktober 2002. Zwei amerikanische Kampfflugzeuge hatten sich im Radarschatten eines großen Tankflugzeuges versteckt. Auf diese Weise versuchten sie, den im Bereich der Stadt Innsbruck kaum 50 Kilometer weiten Weg von Deutschland nach Italien zurückzulegen. Während für das Tankflugzeug eine Überflugsgenehmigung ausgestellt worden war, fehlte diese im Falle der beiden Kampfflugzeuge.
http://www.e-politik.de/alt.e-politik.de/beitragdruck944a.html?Beitrag_ID=2127


http://www.salzburg.com/sn/nachrichten/artikel/1863586.html


melden
Anzeige

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

17.08.2013 um 19:46
die Erklärung ist doch ein Witz
Der_Gevatter schrieb:Wenn die U-2-Flugzeuge in der Stratosphäre unterwegs waren, wurden von ihren Flügeln Sonnenstrahlen auch dann noch reflektiert, wenn es in tieferen Schichten der Atmosphäre längst dunkel geworden war
die ISS fliegt in 420 km Höhe und selbst die ist nur zu sehen wenn es bei uns richtig dunkel ist

und trotz dieser großen Höhe fliegt die ISS ab Mitternacht wenn sie genau auf der West Ost Linie ist durch den Kernschatten der Erde und ist dann plötzlich nicht mehr zu sehen, wie wenn einer das Licht ausmacht

wenn man nun noch bedenkt das die ISS eine Fläche von rund 100 x 100 m hat und so ein U2 Flieger nur einen Bruchteil so groß ist, vermutlich noch einiges kleiner als ein normales Passagierflugzeug, und das kann man nur als winzigen Punkt erkennen,

wie soll man dann die U2 sehen, wenn sie in 20 km Höhe fliegt?


und außerdem würde sie ganz schnell im Kernschatten verschwinden


diese Erklärung ist also ein Witz, und das sag ich jetzt nicht weil ich an Ufos glaube sondern einfach weil ich oft Flugzeuge und die ISS beobachte, und das jeder auch nachrechnen kann und mit normalen Fliegern ausprobieren kann, wie weit die bei welchem Sonnenstand zu sehen sind

Die ISS ist übrigends heute Abend wieder um 21:36 bis 21:42 super gut zu sehen


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Licht am Himmel35 Beiträge
Anzeigen ausblenden