weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

353 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, CIA, Area 51, Nevada
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 11:48
@Yotokonyx
Ich hab nichts von 'realistisch' geschrieben.


melden
Anzeige

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 11:52
@honkwatch

Und wie meinst du es dann? Ob man es als Spinnerei anstempelt?


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 14:54
@Der_Gevatter
.
Selbstverständlich werden einige behaupten, dass dies so nicht sein kann und nur dazu, dient etwas zu vertuschen.
Und selbst wenn man als Ufoholiker die Erklärungen für 1000 Sichtungen anerkennen müßte, bei der 1001ten wird man wieder von vorne anfangen... ist doch bei den Kornkreisen genauso.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 15:12
@Marouge

danke dir für die info.
Marouge schrieb: wofür ja oft genug die sagenumwobene Area51 als Grundlage herhalten musste? ;)
dass gehört auch zur Strategie sich auf gegessener käse zu beziehen :)


Yotokonyx schrieb:Im Bereich der Computerspiel hat sie die Mass Effect Trilogie etabliert
leider geil.. bis auf das ende ^^


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 15:16
@moric
moric schrieb:Ist es nicht höchst seltsam, muss man sich doch fragen, dass bei der Menge an Dokumenten, die durch Whistleblower an die Öffentlichkeit gelangten, nicht ein einziges dabei war, dass die Existenz von Außerirdischen auf der Erde (oder überhaupt) belegt hat?

Warum schaffen es supergeheime Dokumente des US-Militärs an die Oberfläche der breiten Bevölkerung, zu allen möglichen Themen, aber nicht die "ET"-Informationen?

Meiner Meinung nach wäre das längst durchgesickert, wenn irgendwas dran wäre an der ganzen Geschichte...
Toll Formuliert!
Darauf hätte ich gerne mal eine Antwort von den "Ihr wisst schon wer".


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 15:47
@berlinandi
berlinandi schrieb:Die ersten U-2 waren Unlackiert , waren somit silber glänzend (unlackiertes platiertes Aluminium ) . Am Ende hat man die Spionageflugzeuge wie RB-47 , U-2 , A-12 , SR-71 ja schwarz lackiert damit sie eben Licht nicht mehr reflektieren.
Klugscheißermodus:
Zumindest bei der A12 und der SR71 war das vermutlich ein angenehmer Nebeneffekt, aber der Hauptgrund war die bessere Wärmeabstrahlung (bei Mach3 bekommt man einiges an abzustrahlender Reibungswärme) eines schwarzen Körpers.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 16:14
@moric

moric schrieb:
Ist es nicht höchst seltsam, muss man sich doch fragen, dass bei der Menge an Dokumenten, die durch Whistleblower an die Öffentlichkeit gelangten, nicht ein einziges dabei war, dass die Existenz von Außerirdischen auf der Erde (oder überhaupt) belegt hat?

Warum schaffen es supergeheime Dokumente des US-Militärs an die Oberfläche der breiten Bevölkerung, zu allen möglichen Themen, aber nicht die "ET"-Informationen?

Meiner Meinung nach wäre das längst durchgesickert, wenn irgendwas dran wäre an der ganzen Geschichte...

Toll Formuliert!
Ja, das finde ich auch.
Der_Gevatter schrieb:Darauf hätte ich gerne mal eine Antwort von den "Ihr wisst schon wer".
Jaaaa.....ich würde auch gerne mal wissen, was die dazu sagen.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 16:56
Yotokonyx schrieb:Da hast du Recht.
Man bedenke nur mal Stargate. Diese Serie nimmt die VT'ler zum Teil richtig aufs Korn. Dennoch ist sie sehr realistisch gehalten. Das meiste davon kann man mit wissenschaftlichen Theorien bestätigen.

LOL, eigentlich ist bist auf der Militärkram als Staffage nix realistisch an Stargate geschweige denn Wissenschaftlich. Nur weil mandas Wort Wurmloch und co missbraucht hat das noch keine Grundalge (Ein Fehler wie bei Star Trek auch gerne gemacht wird)
Yotokonyx schrieb:Ein paar Filme basieren aber auf de Konzept, dass wir von Außerirdischen heimgesucht werden. Ich denke da an Intruder oder auch The Arrivals.
ja, vor allem schlechte Filme. In der Gesamtzahl der Scifi Werke ist der UFO Grey und Rosewellhype nur bedingt ein Einfluss gewesen.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 17:00
@Fedaykin

Ach ja? Guck dir mal die Doku an. Da werden halt einige Fakten genannt, die in der Serie vorkommen.



melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 17:51
@Yotokonyx

ja sowas gibt es oft bei TV Shows, aber bis auf Vokalbelverwendung bleibt da oft nicht viel über, oder weil man ein Plot Device eingesetzt hat um ein Problem zu lösen.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 20:14
Klugscheißermodus:
Zumindest bei der A12 und der SR71 war das vermutlich ein angenehmer Nebeneffekt, aber der Hauptgrund war die bessere Wärmeabstrahlung (bei Mach3 bekommt man einiges an abzustrahlender Reibungswärme) eines schwarzen Körpers.
ext
Bei der A-12 und der SR-71 hat man die die auftretende Reibungswärme durch ständig zirkulierenden Kraftstoff ( JP-7 ) in Rumpf und Tragflächen gesenkt . Dies tat man um die IR-Abstrahlung zu senken und thermisch beanspruchte Bauteile zu kühlen . Auch waren einige A-12 und M-21 lediglich im unteren Rumpf- und Tragflächenbereich schwarz lackiert . Am Ende ist festzuhalten das man beispielsweise die RB-57 schon weit vor Erstflug der A-12 schwarz lackierte , um eben deren Aufklärung durch Suchscheinwerfer zu erschweren , soviel zum Thema angenehmer Nebeneffekt .

@rambaldi


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

20.08.2013 um 21:20
@rambaldi

Oben genanntes etwas ausführlicher .
Bei der A-12 und deren Nachfolger SR-71 nutzt man den Kraftstoff ( JP-7 ) zum kühlen der durch die Reibungswärme erwärmten Bauteile indem man ihn ständig zirkulieren lässt . Dies macht man um die Bauteile einmal weniger thermisch zu belasten , jedoch aber auch um die IR-Abstrahlung zu senken . Mit JP-7 hat man damals ein Kraftstoff entwickelt , dem Polymere beigemengt wurden welche unter Wärmeeinfluss endotherm reagieren ,somit kann JP-7 etwa die fünffache Menge an Energie aufnehmen als normales Kerosin . Dies tat man wie gesagt um die Wärmeabstrahlung nach aussen hin zu senken und gleichzeitig um die Bauteile zu kühlen .

Wie oben bereits geschrieben , hatte man schon weit vor dem Erstflug der A-12 schon schwarz lackierte RB-57, um die Auffindbarkeit durch Suchscheinwerfern zu erschweren .

@rambaldi


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 00:47
Was ist mit den ganzen Piloten die vor ihrer Maschine (ca. 100- 200m) ein fliegendes Objekt gesehen haben ? Wer der CIA oder der NSA glaubt kann auch gleich an den Osterhasen glauben.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 01:09
Buddah schrieb:Was ist mit den ganzen Piloten die vor ihrer Maschine (ca. 100- 200m) ein fliegendes Objekt gesehen haben ?
Was soll mit denen sein? Die haben ein irdisches, fliegendes Objekt gesehen, und?


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 03:19
@Galaxys81
Galaxys81 schrieb:Was soll mit denen sein? Die haben ein irdisches, fliegendes Objekt gesehen, und?
Ein irdischisches Objekt das doppelt so groß ist wie ein Airbus und Flugeigenschaften hat die für uns unerklärlich sind ...jaja verstehe -_-

Und das ist nur eine von vielen Sichtungen die Piloten hatten. Naja egal bei dem Thema stößt man bei vielen auf Granit.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 04:27
@Buddah
Buddah schrieb:Ein irdischisches Objekt das doppelt so groß ist wie ein Airbus und Flugeigenschaften hat die für uns unerklärlich sind
Bitte mal konkret werden: wo und wann fand diese Sichtung statt, bzw. welchen UFO-Fall und welche "unerklärlichen Flugeigenschaften" meinst Du genau?
Buddah schrieb:Und das ist nur eine von vielen Sichtungen die Piloten hatten
Na und? Piloten sind letztendlich auch nur Menschen, die optischen Täuschungen und Wahrnehmungsfehlern unterliegen können, und die eben auch mal die Venus oder andere, ganz normale Himmelserscheinungen nicht einordnen konnten und auch heute noch nicht können, und als "UFO" bezeichnet hatten. Und ganz klar werden die auch einen während dem kalten Krieg getesteten Prototyp, von einem "UFO" (im Sinne von "unidentifiziertes Flugobjekt") berichtet haben, der ist ja schließlich selbst ihnen unbekannt gewesen, logo ;) Mit Außerirdischen haben aber selbst die Pilotensichtungen mMn aber nix tu tun, falls Du das meinst, das sind dann bloss persönliche Schlussfolgerungen, mehr auch nicht.

Was UFO-Sichtungen von Piloten angeht, schrieb sogar Allen Hynek (anno dazumal Berater von "Project Blue Book"), der anfangs dem UFO-Phänomen sehr skeptisch gegenüberstand, seine Meinung im Laufe der Zeit jedoch änderte:

"Erstaunlicherweise scheinen Berufs- und Militärpiloten relativ schlechte Zeugen zu sein. Das heißt, ein Fachmann auf einem Gebiet überträgt seine Kompetenz NICHT unbedingt auf ein anderes. So überrascht es uns vielleicht, dass ein Pilot Schwierigkeiten hat, andere Flugzeuge zu identifizieren, aber es sollte nicht verwundern, dass eine Mehrheit der Verwechslungen {durch sie} bei UFOs zu astronomischen Objekten stattfanden."

http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=10114
Buddah schrieb:Naja egal bei dem Thema stößt man bei vielen auf Granit.
Nö. Pilotensichtungen taugen bloss genausowenig als Beweis für eine übernatürliche oder außerirdische Ursache von UFOs wie die Sichtungen von Lieschen Müller und Heiko Schulz von nebenan ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 06:58
Buddah schrieb:Ein irdischisches Objekt das doppelt so groß ist wie ein Airbus und Flugeigenschaften hat die für uns unerklärlich sind ...jaja verstehe -_-
Ja,bitte mal Quellen angeben über die "Sichtung"
Ich frag mich ja immer bei den ganzen wilden "Piloten-Sichtungen",
warum keiner von denen mal sein Handy zückt,während der "Sichtung".....


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 08:18
@Buddah
Buddah schrieb:Ein irdischisches Objekt das doppelt so groß ist wie ein Airbus und Flugeigenschaften hat die für uns unerklärlich sind ...jaja verstehe -_-
Da wüßte ich dann auch gerne mal, welche Sichtung Du genau meinst. Lässt sich bestimmt plausibel erklären. So wie jede Sichtung bisher.
Buddah schrieb: Naja egal bei dem Thema stößt man bei vielen auf Granit.
Stimmt! Aber doch eher bei der "Believer" Fraktion. Weil die es einfach nicht wahrhaben möchten, das es bis heute keinen einzigen Beweis dafür gibt, das E.T. hier ist oder hier war und sich sämtliche "Indizien" von ihnen nunmal als irdisch herausstellen.


melden
Der_Gevatter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

21.08.2013 um 12:39
Buddah schrieb:Ein irdischisches Objekt das doppelt so groß ist wie ein Airbus und Flugeigenschaften hat die für uns unerklärlich sind ...jaja verstehe -_-
Genau so abgefahren wie in Belgien.
Da soll eins so groß wie ein Aldi gewesen sein.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 00:53
Ich sagte doch ..."auf Granit". Die Quelle weiß ich jetzt nicht hab gesucht, aber bist jetzt nichts gefunden. Auf jedenfall ging es da um einen Asiatischen Piloten mit vielen Jahren Erfahrung. Er meldete mehrere seltsame Objekte ca 100m vor sich fliegen und eins davon war größer als ein Jet mit außergewöhnlichen Flugeigenschaften, dies meldete er per Funkt und das wurde von anderen Piloten promt bestätigt das die auch was gesehen haben. Diesen Bericht hab ich vor langer Zeit gesehen. Ob er die Wahrheit sagt kann ich nicht sagen, aber für mich wäre es möglich weil ich mir vorstellen kann das es Leben gibt die eine SEHR weite Strecke überwinden können und sich zeigen.
Wenn ihr das nicht versteht, dann kann ich euch verstehen.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 01:58
@Buddah

Meinst du diese N24 oder Ntv Doku die früher dort mal lief? Da wurde auch über Belgien und den ganzen anderen mumpitz gesprochen. Da war untere anderem nämlich so ein Fall wie deiner.
Buddah schrieb:Ob er die Wahrheit sagt kann ich nicht sagen, aber für mich wäre es möglich weil ich mir vorstellen kann das es Leben gibt die eine SEHR weite Strecke überwinden können und sich zeigen.
Wenn sie sich zeigen wollen warum dann nur so sporadisch und Mysteriös?

Blöder Gedanke:

Vielleicht ist es wie bei South-Park... Die Sendung "Earth" wurde zu langweilig und man sendete ein paar mobile Kamerateams auf die Erde damit diese neue Spannenden Geschichten liefern :D


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 02:33
shooterdoctor schrieb:Meinst du diese N24 oder Ntv Doku die früher dort mal lief? Da wurde auch über Belgien und den ganzen anderen mumpitz gesprochen. Da war untere anderem nämlich so ein Fall wie deiner.
Ich habe das im I-net gesehen kann aber auch sein das es auch auf N24 oder NTV zusehen war.
shooterdoctor schrieb:Wenn sie sich zeigen wollen warum dann nur so sporadisch und Mysteriös?
Wenn ich das wüsste.
shooterdoctor schrieb:Vielleicht ist es wie bei South-Park... Die Sendung "Earth" wurde zu langweilig und man sendete ein paar mobile Kamerateams auf die Erde damit diese neue Spannenden Geschichten liefern :D
HAHA daran hab ich aus Spaß auch mal gedacht :D aber das wäre glaube ich zu weit hergeholt.


melden

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 10:26
Marouge schrieb:. welchen UFO-Fall und welche "unerklärlichen Flugeigenschaften" meinst Du genau?
die UfO Flugeigenschaften wurden so zahlreich dokumentiert und längst hinreichend auch mit vielen Radardaten zu erwähnenswerten Zeugen belegt sowie gab es mehrere Abfangversuche wo die Ufos ebenso unerklärlichen Manöver durchführten und auch durch Studien ist das längst bestätigt worden und es ist bis heute nun mal nicht konventionell erklärbar aber man kann daraus dennoch Schlussfolgerungen wagen und dazu gehört nunmal auch die ET These ..
Marouge schrieb:Mit Außerirdischen haben aber selbst die Pilotensichtungen mMn aber nix tu tun
diese pauschale Behauptung lässt sich nicht untermauern im gegenteil weisen einige der Fälle merkmale auf die auch so eine Spekulation durchaus rechtfertigt.
Marouge schrieb:Was UFO-Sichtungen von Piloten angeht, schrieb sogar Allen Hynek (anno dazumal Berater von "Project Blue Book"), der anfangs dem UFO-Phänomen sehr skeptisch gegenüberstand, seine Meinung im Laufe der Zeit jedoch änderte:

"Erstaunlicherweise scheinen Berufs- und Militärpiloten relativ schlechte Zeugen zu sein.
Erstens frage ich mich warum du nicht direkt auf Hynek verweist oder die CUFOS sondern ausgerechnet einen Artikel von WW etwas rauszitierst . zweitend frage ich warum du dass in kurzer Zeit wieder bringst obwohl ich dir das hier schon erklärt habe :

Diskussion: Regierungen die ihre UFO Akten öffnen! (Beitrag von smokingun)

villeicht solltest du auch das Buch mal lesen das da erwähnt wird und das gerade WW diese stelle rauszitiert ist typisch . in dem Buch geht Hynek explizit auf die debunkingskampagnen ein und wie man ihn an der Nase rumführte. ausserdem findet man darin einige der Fälle die Bluebook unterschlagen hat.

um das nochmals klar zu stellen in diesem " Table 1 1 .7-Witness Reliability as a
Function of Occupation " aus dem Hynek Report geht es um IFOs und es bezieht sich eben auf Blue Book fälle
.
Es ist richtig das Piloten gemäss dieser Statistik einer 79 - 89% Missinterpretatation zugrunde liegen bei allgm. UfO meldungen ,wo der grösste stimuli davon wohl die Venus darstellt was sich übrigens mit Bodensichtungen deckt. es ist aber falsch dieses auf die restlichen % zu projezieren wo eben auch hardcases darunter sind die die sichtung als solches auch besser belegen und Hynek im selben Buch ebenso auflistet und erklärt warum blue book das Ziel einer reinen debunking-kampagne war. und diese statistik bezieht sich explizit darauf und ist 40 jahre alt.

Es ist bekannt das über 90 % der Ufo Meldungen IFOS sind das bestreitet sicher kein seriöser Ufologe . schliesslich gibts tausende von Meldungen aber man sollte sich lieber um die gefilterten kümmern wo es zahlreiche interessante fälle gibt und nicht um dass was bereits im Papierkorb liegt..


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 11:48
Spätestens seit dem zweiten Weltkrieg gab es Sichtungen von geschulten militärischen Personal und es wurden Flugeigenschaften beschrieben ,die bis heute nicht nachgeahmt werden konnten. Die einzelnen Fälle abzuführen spate ich mir ,das wurde in verschiedensten Threads hier schon ausführlich gepostet.

Insofern ist es durchaus legitim ,auch die ET Hypothese als eine mögliche Erklärung mit zu berücksichtigen ,da gibt es meiner Ansicht nach kein Problem.


melden
Anzeige

Area 51: Studie entkräftet mit einem Schlag zahlreiche UFO-Sichtungen

27.08.2013 um 11:51
@Luminarah

Trotzdem frage ich mich wie Zeugen die oftmals erwähnten 5000km/h eines UFO sehen konnten...


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden