weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

152 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Physik
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 03:26
was ist "PM"

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
Anzeige

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 03:29
so ein wissenschafts magazine usw


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 03:30
Nun, in der Natur kann ersehen werden, daß ein runder Stein in einem Flußbett anders umfloßen wird, als ein eckiger. Bzw. die Strudeleinwirkung verändert sich nach äusserer Beschaffenheit des Widerstandes.
Dasselbe will der neugierige Mensch möglicherweise auch in unserer Atmosphäre erkunden, und wenn er die Möglichkeit hat (Antriebsformen, Materialien), versucht er dies sicher auch im freien Raum, sprich Weltall.

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 04:55
Link: www.laesieworks.com (extern)

Hi Scorpi,

das große Bild von Seite 1 ist definitiv eine Foto-Montage, die "Flugscheiben" sind reingesetzt, der Rest ist jedoch authentisch. Beim Gebäude handelt es sich um das NASA Dryden Flight Center in der Edwards AFB und zu sehen sind keine MIG's (...obwohl, gut erkannt John, der MIG 15 doch recht ähnlich...) sondern "North American F 86 Sabres", zu erkennen am tieferen Höhenruder-Ansatz.

Zu dem Bild auf Seite 3, von Dir "Ulk-Teil" betitelt :) , ist zu sagen: es handelt sich hierbei um eine "Chance Vought" in einem historisch absolut korrekten Foto.

Das Projekt eines "flying wing disc aircraft" gab es zwar tatsächlich, Info's dazu sind aber in üblicher US-Manier immer noch klassifiziert und nicht zugänglich.

Hier hatte mal jemand ein paar Illustrationsversuche dazu veröffentlicht:
( alles Montagen aber gut gemacht )

http://www.laesieworks.com/ifo/lib/USDiscWing.html


p.s.: nettes Bildchen hast Du jetzt, nicht mehr so aggressiv :)


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 05:18
hi super cp

sowas sucht ich tja weiss nich dann is es wohl n fake aber wie schon gesagt in der pm war mal ende der 80er n fetter bericht mit pix darüber daher hatte ich das noch in errinnerung

das sah ungefär so aus nur noch grösser mit mehr rädern unter glaube ich


uf10923,1108873121,USDW09

zumindest kannst du auch sowas schonmal bestätigen das es das objekt so in etwa gab gibt

is ja schon mal ein anfang


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 10:33
Danke für die Aufklärung cp, wie gesagt bin ich kein Experte was die Luftfahrt betrifft aber die Form des Rumpfes und der Flügel erinnerte mich an den russischen Jäger. ;)

Tja es sind schon eine ganze Menge an bizarren Konstruktionen gebaut worden im Laufe der Jahrzehnte, nicht alle sind wirklich geflogen.
Gerade diese kleinere Scheibe mit der Turbine in der Mitte ist mehr kurz über dem Boden hin und hergeschaukelt und wie scorpi schon richtige sagte eher ein "Luftkissenfahrzeug" als Flugzeug.

Es gibt sogar noch fantastischer aussehende Prototypen, wenn ich an den rießigen Rumpf dieses französischen Senkrechtstarters denke (ein dünner Rumpf in der Mitte mit einer gewaltigen runden Turbinenkonstruktion am Hintern, keinerlei Tragflächen oder Flügel) der bereits beim Jungernflug abstürzte oder die verschiedenen Versionen eines "Rocketchairs" ...

Ich hatte da mal eine Doku welche im letzten Jahr auf Planet lief, da wurden so ziemlich alle dieser Geräte in Aktion gezeigt.

Das Hirn ist zum Denken da.


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 11:47
aber in jeder entwicklung von den dingern , basieren teile in heutigen waffen von dem teil was du meinst holmes mit der turbiene in der mitte z.B. wurde technik in solche drohnen übernommen wenn ich das richtig in errinnerrung habe

gruss andre


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:05
Link: images.google.de (extern)

das erste "Ulkteil" ist eine Flying Pancake


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:06
Link: images.google.de (extern)

"Ulkteil"2 ist eine VZ-9 Avrocar


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:07
Link: images.google.de (extern)

Y-3 Avro Saucer


melden
phantomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:40
angeblich experimentierte das deutsche reich auch mit sowas


hier:

http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=7795&page=2

http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=7794&page=2

für rechtschreibfehler ist der fehlerteufel und nicht ich verantwortlich :-)


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:47
Diese Runde Flugzeuge find ich nicht so besonders Gut von der Aerodynamik.


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:48
@phantomas Link1:erstes Bild ist ein Adamskifoto,das 2.ist ein Fake.Link2:Das Bild ist ein Fake!


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:49
Link: images.google.de (extern)

hier ist ein deutsche Flugscheibe


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:50
@ phantomas

Zu den Deutschen Flugscheiben gibt es schon andere Threads, diese Dinger die du meins waren nutzlos, sie hatten von unten einen Düsenantrieb oder Propeler, die meisten Sachen sind auch Fakes. Die Deutschen Flugscheiben haben eingenlich 0 gemeinsam mit den Dinger die du oben auf den Bild sehen kannst.


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:51
Die Flying Pancake stammt aus dem 2.WK,die VZ-9 und Y-3 danach wohl mit der deutschen Technik entwickelt.


melden

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:52
@xerxis der Propeller war oben.


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:54
Die Deutschen Flugscheiben haben auch nicht viel getaugt. Die haben nur damit rum experimentiert, die hatten warscheinlich nur paar Prototypen. War nichts besonderes find ich.


melden
phantomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:56
mh,trozdem komisch diese dinger,zudem mal mich diese "Flugzeuge" an die heutigen nurflügler,wie z.b. die F-117 erinnern,nur etwas eckig statt rund

für rechtschreibfehler ist der fehlerteufel und nicht ich verantwortlich :-)


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

warum studierte man das verhalten von flugscheiben

20.02.2005 um 16:59
@ phantomas

Ich find die sehen nicht aus wie die F-117. Die F-117 hat einen Solche Form wegen der Tarnung.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden