weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

792 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 17:56
@mattes-1.582

Entschuldigung angenommen ;-)

_________________________________________________________________

Um mir Paroli zu bieten, bedarf es etwas mehr, als nur das ständige abkopieren irgendwelcher dubiosen, geduldigen Webseiten .

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
Anzeige

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:00
Link: www.astronews.com (extern)

Microscopii?
von Rainer Kayser
13. August 2004

Amerikanische Astronomen haben mit Hilfe des Keck-Teleskops auf Hawaii die bislang detailreichsten Aufnahmen einer Staubscheibe um einen jungen Stern gemacht. Darin glauben sie eindeutige Indizien für die Existenz von erdähnlichen Planeten gefunden zu haben. Der beobachtete Stern AU Microscopii ist nur 33 Lichtjahre von der Sonne entfernt.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:01
@matti
<"Um mir Paroli zu bieten, bedarf es etwas mehr, als nur das ständige abkopieren irgendwelcher dubiosen, geduldigen Webseiten">

WO ich Dir Paroli biete, hast Du noch nicht mal ansatzweise begriffen! Auch - aber nicht nur in diesem Thread!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:07
@Aus einem Interview:

Wir machen unsere Beobachtungen, erstellen Theorien oder analysieren Strukturen. Spätestens dann, wenn sie aber realisieren, dass das Material, aus dem sie selbst bestehen, auf Elementen wie Kohlenstoff, Stickstoff oder Sauerstoff basiert, wird ihnen sprunghaft klar: "He, meine Hand besteht ja aus Sternenstaub; das Material, was ich sehe, ist vor ein paar Milliarden Jahren in einem Stern erbrütet worden. Es ist das Resultat von ein paar Milliarden Jahren kosmischer Evolution." Treibt man dies auf die Spitze, stellt man fest, dass Astronomie eine unglaubliche Ahnenforschung auf allerhöchstem naturwissenschaftlichem Niveau ist.

H. Zaun: Das liefe ja auf eine subatomare Ahnenforschung hinaus?

???: Ja, genau. Man geht bis an den Rand der Erkenntnismöglichkeiten, um in Erfahrung zu bringen: "Wo komme ich eigentlich her?" Aber zurück zu der Frage nach Gott. Am Ende eines Tages, wenn sie sich lange mit dieser Materie beschäftigt haben, kommen sie abends nach Hause und stellen natürlich zwangsläufig die Frage nach Gott. "Was bedeutet dies alles?" Wenn wir die ganzen Bedingungen betrachten, die notwendig waren, damit wir Menschen überhaupt in der Evolution Fuß fassen konnten, hat man das Gefühl, dass dort Rasierklingen an Rasierklingen stehen und der Homo sapiens sapiens schlichtweg obendrauf sitzt. Wackelt er nur ein wenig mit seinem Hinterteil, fällt er runter und verschwindet wieder. Bei den leisesten Veränderungen in dieser Welt wären wir sofort weg vom kosmischen Fenster. Hierzu passt ein Aphorismus von Vincent van Gogh, der gleichzeitig auch mein Credo ist: "Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen. Die war nur ein Schnitzer, der nicht gelungen ist. Aber es muss ein Meister sein, der sich solche Schnitzer leisten kann". Ich persönlich bin kein bekennender Quäker; ich bin Protestant. Aber ich arbeite zum Beispiel mit einem Kollegen von der Hochschule zusammen, der Philosoph und Jesuit ist. Und mit dem mir befreundeten Münchener Philosophen und Ethiker Prof. Wilhelm Vossenkuhl habe ich zum Beispiel auch einmal ein interdisziplinäres Seminar abgehalten, das die Frage "Sind wir allein im Universum?"

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:08
@jafrael

Jaja,......is schon recht,......weiser , alter Mann .

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
chris-ak21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:10
Es soll sogar Wissenschaftler geben die noch die Existenz von extrasolaren Planeten beschreiten!

"Iron rusts from disuse; stagnant water
loses its purity and in cold weather becomes frozen;
ven so does inaction sap the vigor of the mind"!


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:11
@jafrael


....nur das ich den Unsinn gar nicht mehr zur Kenntnis nehme, den du verbreitest .

Hast du die Sonne schon fertig geputzt ?

Falls ja,...mach mit dem Mond weiter !

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
chris-ak21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:12
der spinnt völlig jetzt geht mureth offline und mates.. online
ey mureth log dich ein

"Iron rusts from disuse; stagnant water
loses its purity and in cold weather becomes frozen;
ven so does inaction sap the vigor of the mind"!


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:14
@chris-ak21

_________________________________________________________________

Es soll sogar Wissenschaftler geben die noch die Existenz von extrasolaren Planeten beschreiten!
_________________________________________________________________

Nenn mir mal Namen !


Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
chris-ak21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:18
Immer wenn extrasolare Planeten fotografiert wurden sagt man es waren Braune Zwerge!



"Iron rusts from disuse; stagnant water
loses its purity and in cold weather becomes frozen;
ven so does inaction sap the vigor of the mind"!


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:19
@matti

Ist ja schön, daß Du den "Unsinn", wie Du ihn nennst, nicht mehr Zur Kenntnis nimmst. Denn SO bereitest Du mir immer wieder das Vergnügen, Dich mit Texten zu konfrontieren, die Du bei etwas mehr Zurückhaltung eigentlich als wesensverwandt - von der Reputation in der Fachschaft her beurteilt - erkennen könntest.

DER "Unsinn" so eben, wurde erzählt, und stammt aus einem Interview mit Prof. Harald Lesch!!

Aber so ist es, bei Leuten, wie Dir, sie sind aufgrund ihrer prinzipiellen Engstirnigkeit nicht mal mehr imstande Sprache und Stil ihrer eigenen Vorbilder zu erkennen, wenn diese sich argumentativ auch nur einen Fußbreit über Deinem Erkenntnishorizont bewegen.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
chris-ak21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:22
Und noch was man sagt ja immer ja SETI hat kein Signal aufgefangen; dann gibt es auch keine Aliens!

http://www.astronews.com/news/listen/fernewelten.html
SETI
Geht die Botschaft im Rauschen unter?
Die Suche nach einer Botschaft von intelligenten Lebewesen von einer anderen Welt fasziniert viele Astronomen, besonders aber die Öffentlichkeit, die sich im Rahmen des SETI@home-Projektes an dieser Suche beteiligt. Die Bemühungen könnten allerdings vergebens sein, wie jetzt ein Forscherteam zu bedenken gibt: Eine außerirdische Botschaft wäre für uns nicht vom thermischen Rauschen eines Sterns zu unterscheiden


"Iron rusts from disuse; stagnant water
loses its purity and in cold weather becomes frozen;
ven so does inaction sap the vigor of the mind"!


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:24
@matti

WER bleibt eigentlich noch übrig, der DIR, großer "Physik-Meister", das Wasser reichen könnte , wenn selbst Prof. Lesch in Deinen Augen "Usinn" verbreitet?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
chris-ak21
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:25
der is gar nich mehr online

"Iron rusts from disuse; stagnant water
loses its purity and in cold weather becomes frozen;
ven so does inaction sap the vigor of the mind"!


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:29
@chris-ak21

Na und? Darf man ihm nur widersprechen, oder seine Dummheiten vorhalten, wenn er online ist? -gg*


Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
mattes-1.582
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:35
@jafrael,

Du bist der hammer, ehrlich. Du machst mir hoffnung.


melden
mattes-1.582
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 18:46
Ich schrieb das jetzt nich wegen deiner Antwort zu Chris sondern, zu unser über alles geliebten matti. nicht falsch verstehen chris


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 21:45
So, und was hatte jetzt diese ganze Seite mit der Wahrscheinlichkeit für außerirdisches Leben zu tun ?

Wer ist denn jetzt auf der richtigen Spur ? matti und mureth ( auf welcher Taste liegt eigentlich diese blöde Sonderzeichen ? ) deren Berechnungen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen absolut korrekt sind, oder diejenigen die meinen das die Chancen für Leben viel größer sind ?

Wenn ich mir die Berechnungen mit Lebenszonen, geeignete Planeten, gleichzeitiger Existenz, usw. anschaue und da bis jetzt jeder Beweis fehlt ( Billy Meier lass ich jetzt einfach mal nicht gelten ), fürchte ich das wir doch ziemlich einsam sind.
Ich kann verstehen, das man das nicht wahrhaben möchte. Andererseits, wo kein Nachbar da kein Streit.....


NICHTS lebt ewig !


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 21:52
Amen leo, ein wunderbares Schlusswort!

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
Anzeige
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

09.03.2005 um 21:57
Anhang: TD_helps.jpg (900, KB)
wo kein Nachbar da kein Streit.....
weiße gesagt leopold


neben deiner 1 die über den Q
also links neben der 1
dann drücken u

anhang
gruß T:D

1.) you do not talk about Fight Club
2.) geh auf meine HP http://www.keyzer-soze.de.vu/
3.) schreib ins Gästebuch
4.) :) Bitte :)


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sichtung71 Beiträge
Anzeigen ausblenden