Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Filme, Bilder

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 08:46
Ich habe kürzlich mal wieder ein altes Buch über die Thematik in unseren Büchern gefunden und durchgeschmökert.
War ein Buch aus den 90ern. Ein Sammlung von Aufsätzen verschiedener Autoren unter der Redaktion von Johannes Fiebag.
Aus heutiger Sicht gelesen war es eigentlich recht interessant. Schon damals ist den Autoren aufgefallen, dass es mit der Dokumentation hapert und immer weniger interessante Berichte mit überzeugendem Bildmaterial daher kommen.
Deswegen vertritt Fiebag seine "Mimikri-These", nach der sich die UFOs in ihrem Erscheinungsbild immer den Erwartungen der jeweiligen Zeitgenossen anpassen. Das ganze vermischen Sie dann mit einer Art "Hologramm-These", die darauf hinausläuft, dass die Ufos im Regelfall gar nicht gegenständlich anwesend sind, sondern in einer Art "Projektion" aus einer anderen Dimension, was die enormen Geschwindigkeiten, Richtungswechsel, unmöglichen Flugmanöver sowie das plötzliche Auftauchen und Verschwinden erklärt. Selbstverständlich erklärt sich damit auch, dass keine guten Aufnahmen zu machen sind...

Mit solchen Erklärungen stehen dann sämtlichen Spekulationen wieder Tür und Tor offen.

Noch interessanter fand ich allerdings viele Berichte und Erklärungen im Buch, bei denen man einfach nur mit dem Kopf schütteln musste. So hat einer der Autoren (ich habe das Buch jetzt nicht vorliegen, daher bleibe ich den Namen schuldig) die Geschwindigkeit eines UFOs "gemessen", wobei er auf eine krumme Zahl kam (so etwas wie 28,300 Km/h) und ich frage mich, wie er das wohl gemessen haben will...

Ein Nebenaspekt waren natürlich auch die Berichte über gelandete UFOs, Roswell und auch Lazar wurde in einem Aufsatz behandelt. Auch hier war ich zuerst überrascht, dass der Autor auf den ersten Seiten klar aufzeigte, dass Lazar weder Qualifikation, noch akademische Bildung besaß, die in für die angebliche Aufgabe interessant gemacht hätten, die Geschichte aber doch für glaubwürdig hält, weil sie Informationen enthält, die auch andere "Area51-Forscher" für reell halten (na, das ist doch mal ein Beleg!)

Als ich das Buch durch hatte, blieb als Résumé, dass bereits in den 90ern den Autoren die Luft ausging und ich fragen mich, was sie dann heute noch anführen wollen, wo viele der dort angenommenen Umstände (die wissenschaftlichen Voraussetzungen für Antriebe usw.) inzwischen längst in die Tonne gekloppt wurden?


melden
Anzeige

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 09:29
Cgi?


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 10:37
Sieht sehr danach aus für mich @dj-illegal bin aber auch kein Analytiker :vv: von daher verlass dich nicht drauf, aber es ist sicher echt fake.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 11:00
Oh man aber sowas von CGI.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 11:03
Ich denke Kassel wäre eine Nachricht wert gewesen. :)


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 12:52
Hallo

Das es außerirdisches Leben gibt steht für mich auf Grund von Eigenerfahrung felsenfest . Man macht sich ja auch selbst Gedanken wie und warum und ob es überhaupt möglich ist. Ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet aber ich kann logisch Denken. Wenn man ein wenig überlegt kommt man selbst darauf.

Laienhaft erklärt entstand unsere Erde durch verschiedene , durch das Weltall treibende , Gesteinsbrocken die sich dann irgendwann mal zu einem Planeten zusammen geschlossen haben. Einige dieser Steinbrocken , wo immer sie auch her kamen , trugen in sich die Bausteine des Lebens. Die mussten eben nur alle zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Wir sehen Heute optisch so aus wie die Bausteine es hergegeben haben. Wenn man damals nur eine Kleinigkeit geändert hätten , sähe der Mensch Heute anders aus.

Da es nun jede Menge anderer Planeten im All gibt die genauso wie unsere Erde entstanden sind ist es sehr wahrscheinlich das es noch wo anders Leben gibt. Das Weltall ist ja auch nicht mehr das jüngste und hätte viel Zeit gehabt um Leben hervor zu bringen. Das was wir Bausteine des Lebens nennen gibt es sicherlich wo anders auch. Vermutlich sehen diese Bausteine anders aus in unserem Fall. Es kann durchaus sein das zb die Haut grün , gelb , grau von mir aus auch rosa aussieht. 4 Beine oder 6 Arme wären genetisch ebenfalls möglich. Auch bräuchte nicht jeder Planet Sauerstoff zu haben , es können auch irgendwelche Gase sein . Die Liste was das Leben für Formen heraus bringt oder theoretisch bringen könnte , ist unendlich . Da brauchen wir uns nur vor unserer Tür um zuschauen .

Anderes Leben kann durchaus weiterentwickelt sein als unseres , kann aber auch , im Verhältnis zu unserem , noch in der Steinzeit stecken. Wer weiß das schon. Und wir haben es schon bis zum Mond bez zum Mars geschafft . Wir sind technisch ebenfalls in der Lage "längere" Zeit im All zu verbringen. Irgendwann ist der Mensch soweit in großen Kolonien diesen Planeten zu verlassen. Auch die Geschwindigkeit mit der wir durch das All reisen wird sich auf Grund des technischen Fortschritts immer weiter entwickeln. Egal mit welchem Antrieb und in welcher Form. Es ist ja durch Wissenschaftler vorausgesagt das wir irgendwann mal unsere Sonde Voyager1 , die am 5 September 1977 ins All gestartet wurde und die im August 2012 den interstellaren Raum ( unser Sonnensystem ) verlassen hat , im All überholen werden.

Warum also sollten andere Lebewesen nicht weiter entwickelt sein , auch technisch . Sie könnten bereits das Problem der Reisegeschwindigkeit gelöst haben. Wir arbeiten gerade daran . Da die Zeit ja relativ ist könnte es auch sein das für die Außerirdischen die Zeit langsamer vergeht. Im Gegenzug ist es auch möglich das eine ganze Zivilisation entsteht und wieder Aus stirbt in , nach unserem Maßstab , einer Sekunde.

Warum noch niemand der Außerirdischen in meinem Hof gelandet ist und mir mal Hallo gesagt hat weiß ich nicht. Vermutlich bin ich nicht Wichtig genug. Ob sie Kontakt haben zu Menschheit generell ? Ich glaube schon. Vielleicht werden ein paar auserwählte Menschen , Forscher oder so , sozusagen bevorzugt behandelt. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Eventuell ist ja an ein paar Ufo abstürzten etwas dran und man ist so in Kontakt gekommen. Da kann man jetzt spekulieren . An uns "Normalbürgern" hat man wohl kein Interesse. Warum wohl , wir sind einfach zu dumm. Wir führen zb. Kriege nur weil einer sagt ; Mein Gott ist besser als deiner . Wir bauen Waffen mit denen wir nicht nur uns selbst auslöschen können sondern auch so ziemlich alles auf diesem Planeten.

Wir alle kennen das berühmte Radiospektakel von Orsen Wells in den USA. Die Leute haben sich bis an die Zähne bewaffnet und die Läden geplündert. Damals war Panik ohne Ende....also noch dummer kann man sich nicht verhalten. Wenn ich so ein Außerirdischer wäre würde ich mich auch nicht zeigen wollen . Der Forscher in mir würde aber wissen wollen zb . die chemische Zusammensetzung unser Luft , was für Lebewesen gibt es hier usw. Das wäre für mich als Außerirdischer ein Grund um überhaupt hier zu sein. Und wenn , warum auch immer , mein Raumschiff abstürzt , dann hab ich eben Pech gehabt . - Wenn du mit deinem Auto in den Urlaub fährst und dort dann der Motor streikt ist das auch Pech. Nur das du dann eben nicht vom Himmel fällst.

Wenn Erich von Däniken recht behalten sollte , und überall steckt ja zumindest ein Körnchen Wahrheit drin , sind alle Gottheiten die wir verehren - Außerirdische . Mit seinen Theorien lässt sich fast alles , auch Unerklärliches , Erklären . Von Moses mit seinen 10 Geboten bis hin zu Geistererscheinungen ( Parallelwelten ) zum Beispiel . Das näher auszuführen würde den Rahmen sprengen und ich bin , wie anfangs erwähnt , kein Fachmann.

Auffällig ist nur der Technische Fortschritt. Im Verhältnis gesehen ist Jahrtausende nichts passiert und in den letzten 100 oder 200 Jahren ging es enorm aufwärts. Es ist durchaus denkbar das hierfür Außerirdische Technologie genutzt bez. kopiert wurde. Das Militär soll ja angeblich mit seiner Technik unserer Zeit um hunderte Jahre voraus sein. Woher haben die ihr Wissen ? Ich glaube wenn es notwendig für die Menschheit ist wird irgendeine Firma irgendein Gerät auf den Markt werfen das "gerade Erfunden" wurde und das Militär wird dahinter stecken. Das Militär kann ja nie genug Geld zur Verfügung haben und wie viele Sachen hat das Militär , oder wurden unter Mitarbeit des Militärs , auf den Markt gebracht.

Abschließend sei noch gesagt das es bestimmt viele echte Ufo Bilder gibt die auch veröffentlicht wurden. Sie werden nur zerredet und als Spinnerei abgetan. Das trägt auch dazu bei das das ganze Thema - Ufo und Außerirdische - mit einem Bein im lächerlichen steht . Entweder sind sie so deutlich das sie zwangsläufig falsch sein müssen oder sie sind so undeutlich das man vieles hinein interpretieren kann. Wenn du Heute ein Film oder Foto hast wird das ja auf Herz und Nieren auf Manipulationen Untersucht. Diese Untersuchungen kannst du nicht vom Fotostudio um die Ecke machen lassen sondern da müssen Fachmänner ran von der NASA oder ähnlichem. Da diese nicht an einer Publikation interessiert sind , steht das Ergebnis schon vor der Untersuchung fest. Da man ja auch nicht jedem Bild eine Manipulation unterstellen kann , denn das würde heißen das jeder der sein Bild dort hin schickt ein Lügner oder Trickser wäre , nimmt man ausgesuchte Fotografien und sagt ; Ja wir können das fliegende Objekt nicht identifizieren aber deshalb muß es noch lange kein Außerirdisches Raumschiff sein. Soweit mir bekannt , hat die NASA noch niemals gesagt : Wir wissen nicht was es ist , es könnte ein Außerirdisches Raumschiff sein.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 13:17
@nocheinPoet

Den Link hab ich gerade hier im Forum gefunden. Stell dir das mal weiterentwickelt vor. Das wir der Grund sein warum man sie so selten sieht.

http://www.chilloutzone.net/video/tarnkappenbenz.html


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 13:47
Quasimodrig schrieb:Wir alle kennen das berühmte Radiospektakel von Orsen Wells in den USA. Die Leute haben sich bis an die Zähne bewaffnet und die Läden geplündert.
Zum einen ist das mit der Massenpanik ein Mythos entstanden aus der Übertreibung der damaligen Medien, zum anderen war bei diesem Radioprogramm nicht einfach die Rede von Aliens, sondern von extrem feindseligen Aliens. Das ist ein wesentlicher Unterschied.
Quasimodrig schrieb: Ob sie Kontakt haben zu Menschheit generell ? Ich glaube schon.
Auf Grundlage welcher Fakten basiert diese Vermutung?
Quasimodrig schrieb:Auffällig ist nur der Technische Fortschritt. Im Verhältnis gesehen ist Jahrtausende nichts passiert und in den letzten 100 oder 200 Jahren ging es enorm aufwärts.
Das isteigentlich ganz logisch. Ganz besonders im Bezug auf Computer, die Entwicklung dramatisch beschleunigt haben.
Quasimodrig schrieb:. Es ist durchaus denkbar das hierfür Außerirdische Technologie genutzt bez. kopiert wurde.
Welche Erfindungen wurden den deiner Meinung nach von Aliens abkopiert?
Quasimodrig schrieb:Abschließend sei noch gesagt das es bestimmt viele echte Ufo Bilder gibt die auch veröffentlicht wurden. Sie werden nur zerredet und als Spinnerei abgetan.
Welche "echten" Ufo-Bilder wurden den nur "zerredet" und anhand welcher Maßstäbe unterscheidest du die echten und die falschen?
Quasimodrig schrieb:Wenn du Heute ein Film oder Foto hast wird das ja auf Herz und Nieren auf Manipulationen Untersucht.
Eigentlich nachvollziehbar.
Quasimodrig schrieb:Da diese nicht an einer Publikation interessiert sind , steht das Ergebnis schon vor der Untersuchung fest.
Die NASA soll nicht an einer Publikation interessiert sein? Auf welcher Grundlage schlussfolgerst du diesen unterstellten Interessenskonflikt? Und ist es überhaupt Aufgabengebiet der NASA sich mit UFO-Bildern zu beschäfgtigen?
Quasimodrig schrieb: Ja wir können das fliegende Objekt nicht identifizieren aber deshalb muß es noch lange kein Außerirdisches Raumschiff sein. Soweit mir bekannt , hat die NASA noch niemals gesagt : Wir wissen nicht was es ist , es könnte ein Außerirdisches Raumschiff sein..
Das ist ja auch so. Nur weil sich das abgebildete Objekt nicht identifizieren lässt, heißt das noch lange nicht, dass es auch tatsächlich etwas außergewöhnliches ist. Und zu sagen "es könnte ein Außerirdisches Raumschiff sein.." würde implizieren dass die Option "außerirdisches Raumschiff" die wahrscheinlichste ist - was das eine sehr starke Behauptung wäre, die entsprechend starke Belege bräuchte.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 13:56
Quasimodrig schrieb:Wir wissen nicht was es ist , es könnte ein Außerirdisches Raumschiff sein.
Das liegt daran, dass das eine nicht die Schlussfolgerung aus dem anderen ist.

Wir wissen nicht, was es ist. Da stoppt jede Erklärung. Alles, was jetzt noch dazu gesagt wird, ist haltloses Geschwurbel, aufgebaut auf Annahmen, die auf weiteren Annahmen aufgebaut sind usw.

Es gibt kaum Jemanden hier, der außerirdisches Leben grundsätzlich negiert. Aber trotzdem können wir außerirdisches Leben nur annehmen, das ist kein Beleg dafür, dass wirklich welches existiert.

Nimm Dein Konstrukt:

1. Annahme:

Die Bausteine des Lebens sind auf allen, oder wenigstens vielen weiteren Planeten ebenfalls vorhanden. Du weißt es nicht, aber Du nimmst es an. Daraus folgerst Du:

2. Annahme:

Auch auf anderen Planeten hat sich Leben entwickelt.

3. Annahme:

Dieses Leben ist intelligent.

4. Annahme:

Dieses Leben ist intelligenter als wir.

5. Annahme:

Diese Lebensformen sind an Kontakt zu anderen Welten interessiert (nur weil wir alles wissen wollen, heißt das nicht, dass das für andere auch gilt - vielleicht sind die so kreuzzufrieden, dass ihnen alles andere scheißegal ist?)

6. Annahme:

Die Entfernungen und Zeiten lassen sich überwinden. (Wir sind gerade dabei, die theoretischen Wege zu überdenken, die Praxis scheitert an der ungeheuren Energiemenge, die nötig wäre).

7. Annahme:

Die Außerirdischen haben Entfernungen und Zeit überwunden



Schon bis hierhin haben wir Annahmen, die auf anderen Annahmen aufbauen und von denen nicht eine einzige belegbar ist, ja nicht einmal Indizien dafür gibt es.

Aber Du willst lieber, dass Wissenschaftler das Prinzip unseres Freundes vom History-Channel übernehmen?

i-dont-know-therefore-aliens-1


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 13:57
Na ja, aller Skepsis zum Trotz bin ich selbst als Skeptiker doch optimistischer eingestellt als andere User, dass es vielleicht sogar Leben in unserem Sonnensystem (außerhalb der Erde) gibt... okay, nichts hochentwickeltes, aber vielleicht doch schon erstaunliches, das, unter Umständen, über einfache Mikroorganismen hinausgeht... wahrscheinlich läuft es aber auf Einzeller etc. hinaus.

Aber ich glaube, dass wir außerirdisches Leben sogar in unserem Sonnensystem noch finden werden.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 13:59
@moric

Halte ich auch für absolut denkbar - und auch die Mikroben sind eine Annahme. Letztlich kann es alles sein, auch eine viel höhere Lebensform - wir wissen es eben noch nicht.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 14:26
Quasimodrig schrieb:Ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet aber ich kann logisch Denken. Wenn man ein wenig überlegt kommt man selbst darauf.
Bitte voher immer nachschauen was "Logik" bedeutet. Ihr setzt den Begriff leider häufig falsch um.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 14:31
@Quasimodrig
Quasimodrig schrieb:Wenn du Heute ein Film oder Foto hast wird das ja auf Herz und Nieren auf Manipulationen Untersucht. Diese Untersuchungen kannst du nicht vom Fotostudio um die Ecke machen lassen sondern da müssen Fachmänner ran von der NASA oder ähnlichem. Da diese nicht an einer Publikation interessiert sind , steht das Ergebnis schon vor der Untersuchung fest.
Hier muss ich mal einhaken. Natürlich braucht man für hoch professionelle Fälschungen hoch professionelle Prüfer. 99,9% der Fälschungen sind aber mit Paint&Co. gemacht. Da reicht meist die Forderung, das unbearbeitete Originalmaterial (so wie es aus dem Handy/Kamera kommt) bereit zu stellen und man hört nie wieder was.

Ansonsten kann man auf Bildern auch als User mit begrenzter Bildbearbeitungserfahrung Fälschungen enttarnen. Veränderte Kompressionsartefakte, Wischspuren oder die Exif Daten oder falscher Schattenwurf reichen oft aus.

Ist doch auch logisch. Warum sollte jemand Fälschungen publizieren, die so perfekt sind, dass die Nasa oder ein Geheimdienst ran müsste? Leuten, die damit Geld verdienen wollen, reicht die zusammengeschusterte Paint Variante.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 14:57
@Commonsense @Taln.Reich

Meine Aussage hier beruht natürlich auf eine Annahme . Hätte ich oder irgend jemand Fakten gäbe es diese Frage gar nicht da es ja schon bewiesen wäre .

Wenn man logisch alles miteinander Verknüpft kommt eben so etwas heraus. Die Annahme kann ja auch falsch sein. Ebenso kann man noch andere Sachen kombinieren zum Beispiel Zeitreisen. Also wir könnten in der Zukunft zu welchen Zwecken auch immer in die Vergangenheit gereist sein und alle Sichtungen die wir Heute haben sind praktisch wir selbst aus der Zukunft. Den Spekulationen sind keine Grenzen gesetzt. Vom Logischen her sind Außerirdische eher möglich als Zeitreisen.

@Fedaykin

Logik ist wenn ich alle mir bekannten Eventualitäten auf dem kürzesten Weg in eine mögliche Reihenfolge setze , sortiert nach dem Wahrscheinlichsten. Das Ergebnis variiert aber je nach dem welche Eventualitäten ich kenne und welche für mich am Wahrscheinlichsten sind. Eine andere Erklärung fällt mir gerade nicht ein , da müßte ich erst mal Nachdenken wie ich es formulieren soll.

@stanmarsh

Dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ein Fotostudio oder jemand der Ahnung davon hat kann sicherlich prüfen ob entsprechendes Bild ein Fake ist. Wenn ich jetzt ein Ufo fotografiere und an die , bleiben wir mal bei NASA , schicke und sag denen ich habe es im Fotoladen überprüfen lassen und die sagen es ist echt , dann wird die NASA es selbst überprüfen wollen.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:12
@Commonsense
Commonsense schrieb:Schon bis hierhin haben wir Annahmen, die auf anderen Annahmen aufbauen und von denen nicht eine einzige belegbar ist, ja nicht einmal Indizien dafür gibt es.
Indizien sind nichts anderes als unbelegte Fakten. Indizien sind Sichtungen - Bilder - Inschriften / Malereien etc. also etwas das Möglich aber nicht belegbar ist. Und ich bin 1 Meter neben einem her gelaufen ziemlich lange sogar . Das ist Fakt denn ich habe es gesehen und selbst erlebt. Leider ist es nur Fakt für mich und nicht für dich. Ich verlange auch nicht das du mir glaubst das wirst du auch nicht bevor du es nicht selbst erlebt hast. So ist das mit allen Sichtungen , wenn man es nicht selbst erlebt hat glaubt man es nicht.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:17
@Quasimodrig

Deine Sichtung passt aber auch ziemlich gut in diesen Kontext hier. Wäre Dir das nicht vor 30 Jahren sondern gestern passiert, dann wäre die Wahrscheinlichkeit, dass Du auch ein paar Bildern davon gemacht hättest, um ein vielfaches größer.

Du bist ja nicht der Einzige, der solche oder ähnliche Dinge sehr nah gesehen hat in den letzten 30 Jahren. Es ist aber schon komisch, dass man heute von solchen spektakulären Sichtungen nichts mehr hört.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:19
@Quasimodrig
Quasimodrig schrieb:unbelegte Fakten
Du solltest Dich einmal mit den Bedeutungen der von Dir verwendeten Worte vertraut machen :)


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:20
Quasimodrig schrieb:Logik ist wenn ich alle mir bekannten Eventualitäten auf dem kürzesten Weg in eine mögliche Reihenfolge setze , sortiert nach dem Wahrscheinlichsten.
Genau das hast du ja nicht getan.


Du hast Frei nach Schnauez etwas zusammengesetzt wir es dir am besten passt.

also lasst doch einfach die Logiksprüche vorneweg weil die Argumentation ist nicht logisch.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:21
@Quasimodrig

Ja, auch die Zeitreisen-Theorie wird gerne genommen...

Deine "logische" Verknüpfung ist eben nur sehr bedingt logisch.

Selbst die "UFO-Experten" räumen ein, dass die Physik überall im Weltall gelten muss, das gilt auch für das Energieerhaltungsgesetz und daran scheitern bereits die meisten Spekulationen.

Klar, es ist ja schön, etwas Phantasie zu haben und sie auch zu nutzen - ohne Phantasie wären viele Erfindungen gar nicht gemacht worden, wäre die Physik noch viel weiter zurück - aber aus den Ergebnissen der Phantasie die Gewissheit für die Realität zu schließen, ist eben weder logisch, noch wissenschaftlich. Deswegen wirst Du den Satz, den Du von der NASA gerne lesen würdest, niemals lesen, solange die Existenz außerirdischer Raumschiffe nicht grundsätzlich belegt ist.

Und Indizien sind nicht nur irgendwelche Malereien oder Sichtungen - ganz im Gegenteil, die sind im Regelfall keine Indizien. Indizien sind faktische Anhaltspunkte, die eine Schlussfolgerung zulassen, aber noch nicht als Beweis gelten.


melden
Anzeige

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

24.05.2016 um 15:22
Quasimodrig schrieb:ich bin 1 Meter neben einem her gelaufen ziemlich lange sogar . Das ist Fakt denn ich habe es gesehen und selbst erlebt. Leider ist es nur Fakt für mich und nicht für dich
Ahja, Fakt wird da was ganz anderes.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden