Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

132 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Bilder, Filme
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

25.05.2016 um 23:42
@Commonsense

Gerade die heiligen Schriften jener Religionen sind es doch die lehren das es da neben den Menschen auch noch andere intelligente Geschöpfe existieren. Engel, Cherubinen, Seraphe, Dschinns etc. werden als NICHT irdische Geschöpfe beschrieben. Warum also sollte das ein Desaster für Gläubige sein, wenn irgendwann sich heraustellen sollte, das tatsächlich intelligente Außerirdische existieren?


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 00:06
@235

In Judentum, Islam und Christentum besteht die Welt nur um die Menschen herum. Leben auf anderen Planeten und in anderen Formen - vielleicht sogar uns überlegen - widerspricht diesen Religionen, zumindest in den Augen ihrer reaktionären Vertreter. Die katholische Kirche hat längst einen Weg gefunden, auch außerirdisches Leben als von Gott geschaffen zu erklären, aber die fundamentalistischen Gemeinden gehen damit nicht konform.

Was Du Dir vorstellen kannst, muss ja nicht deren Sichtweise sein, nicht wahr?

Leider sind diese reaktionären christlichen Gemeinden besonders in den USA und in England recht einflussreich.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 00:26
@Commonsense

Jetzt verstehe ich was Du meintest und kann dir nur zustimmen.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 00:48
@Libertin
Libertin
schrieb:
Das Problem ist dass man keine Wahrscheinlichkeiten abwägen kann solange man nicht alle notwendigen Kriterien für die Lebensentstehung kennt denn diese sind dafür in jedem Fall erforderlich.
Es geht um die Frage, ob wir die Existenz außerirdischer Lebewesen nach unserem jetzigen Wissenstand für wahrscheinlich halten und dem ist so. Diese Haltung beinhaltet auch den Gedanken, dass, wenn wir alle Faktoren kennen, die Wahrscheinlichkeit gegen Null gehen könnte.

Und allein das wir nachweislich entstanden sind, verdeutlicht doch, dass es möglich ist und gibt uns wichtige Faktoren zur Entstehung uns ähnlicher Lebewesen, wie Sauerstoff, Wasser usw. Insofern Werte.
Nur ist die wichtige Frage nach der "Entstehung der ersten Zelle" bei uns noch nicht geklärt.
Libertin
schrieb:
Solange ist es ein Spekulieren und Raten aber eben nicht auf valider Basis
Für eine genau Antwort benötigt man hierbei alle Faktoren, Ja, allerdings sind wir soweit zu verstehen, dass es überhaupt möglich ist und auch eben wahrscheinlich oft aufgrund der Planetenzahlen passiert.
Libertin
schrieb:
Da nützt uns auch kein großes Raumzeitgefüge oder Planeten die in habitablen Zonen vermutet werden solange dies nicht die einzigen Faktoren sind die bei der Lebensentstehung eine Rolle spielen.
Wir kennen nicht alle Faktoren und vielleicht gibt es einen Faktor, der die Zahl gegen Null gehen lässt, Ja. Allerdings hat man für dieses Argument auch keine Zahlen und es ist genau in der selben Stellung wie mein Argument, man kann dabei auch nur von Wahrscheinlichkeiten ausgehen, zurzeit. Wahrscheinlich ist es so, dass Leben entsteht oder wahrscheinlich nicht und durch unser Wissen nehmen wir die 1 an.
Libertin
schrieb:
Eine weitere Problematik ist auch dass wir ohne Kenntnisse über extraterrestrische Lebensformen auch keinerlei Vergleichsmöglichkeiten haben.
Wir können uns, also sehr erdähnliche Planeten als Beispiel nehmen.
Libertin
schrieb:
Die Frage nach weiterem Leben da draußen tangiert daher höchstens den persönlichen Glaubensbereich aber bis dato keine vollständigen objektiven Werte an denen wir uns abarbeiten können.
Allein unsere Existenz und unsere Entstehungsgeschichte verdeutlicht die Möglichkeit. Auch wenn sie enorm gering sein sollte, so gäbe es eine Möglichkeit und bei der Anzahl an erdähnlichen und anderen, uns nicht bekannten Lebensformen begünstigenden Planeten würde diese Wahrscheinlichkeit höher sein. Wie du siehst, ist die Möglichkeit gegeben.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 02:37
Es gibt nicht mal ein Ufo video in 4k )=


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 10:41
@reticulum
http://lmgtfy.com/?q=dmt


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

26.05.2016 um 11:13
@Asznee
Nein nochmal, wir können keine Wahrscheinlichkeiten abwägen ohne alle nötigen Faktoren zu kennen die man dabei berücksichtigen muss. Wenn du nicht alle kennst ist ein raten und abschätzen auf spekulierter aber eben nicht valider Basis.

Du kannst natürlich gerne auf eigene Faust persönliche Wahrscheinlichkeiten und Rechenspiele in Bezugzu evtl. Existenzmöglichkeiten für E.T. angeben nur beruhen diese eben nicht auf vollständig empirischer Basis da uns eine solche eben einfach noch nicht zur Verfügung steht.

Ergo: Objektive Aussagen darüber sind für uns einfach (noch) nicht möglich.
Das kannst du jetzt so einsehen oder nicht. Letztendlich kann ich mich an dieser Stelle nur noch von neuem wiederholen.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

31.05.2016 um 16:34
Es geht hier um Bilder und Filme von scharfen Aliens?
Ich dachte, Allmy hat keine +18-Sektion :troll:


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 19:17
@nocheinPoet

Kennst du diese Bilder? Sind das Fälschungen, oder ist das real? Anhand der Kleidung, die die beiden Männer auf dem zweiten Bild tragen, muss das aus den fünfziger oder sechziger Jahren stammen.


area 51 ufo
http://www.educatinghumanity.com/2014/08/ufo-sighting-area-51.html?m=1


1516645730 hqdefault
https://on-the-take.com/nasa-secret-leakedhackeddeep-web-photos/


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 20:38
Die "Tic Tacs" ?
Diskussion: Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs (Beitrag von Ninurta)

Aber wahr ist natuerlich, dass die Aliens sich m.W. auf Instagram und anderen sozialen irdischen Medien immer noch rar machen.

Ueber die Qualitaet der Aufnahmen von handelsueblichen Handys ueber eine gewisse Distanz brauchen wir glaube ich auch nicht gross diskutieren.
Personen, die "ihnen" in irgend einer Form nahe gekommen sind, werden diskreditiert oder mundtot gemacht. Oder sie erzaehlen gar nichts und behalten es fuer sich.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 20:41
Spitzberger
schrieb:
Personen, die "ihnen" in irgend einer Form nahe gekommen sind, werden diskreditiert oder mundtot gemacht. Oder sie erzaehlen gar nichts und behalten es fuer sich.
Es hat noch keiner glaubhaft belegen können, "ihnen" nahe gekommen zu sein.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 20:47
Nemon
schrieb:
glaubhaft belegen
"Glaubhaft" ist natuerlich eine recht individuelle und subjektive Form einer Akzeptanzvoraussetzung.

Glaubhaft belegt ist etwas sehr schnell oder eben niemals, je nach der Bereitschaft des Betrachters. ;)


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 20:48
@Frostrubin
Beide Bilder stammen aus "Taken" einer Serie von Spielberg.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 20:52
@Spitzberger
Nein, es gibt Kriterien und Methoden, mit denen man das objektiv betrachten kann.

Aber nenne gerne mal Beispiele.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

18.04.2020 um 23:18
@de-Ox

Diese Serie kenne ich, die habe ich damals vor zig Jahren mal im TV gesehen. War unheimlich spannend und interessant. Ist glaube ich, mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden. Aber an diese beiden Ufos kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern. Ist nicht das kleine blonde Mädchen am Schluss von den Ausserirdischen mitgenommen worden? Die hat doch Gene von den Aliens in sich getragen.

Danke für die Info.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

19.04.2020 um 13:50
Spitzberger
schrieb:
Oder sie erzaehlen gar nichts und behalten es fuer sich.
was bestimmt auch besser ist, wenn's mit den belegen/ beweisen äusserst dünn ausschaut.

eigentlich berichtet man nur über derart sachen, wenn man auch etwas in der hand hat, was diese
erlebnisse stützt.

erzählen kann man viel.
hier sollte man immer skeptisch sein.


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

19.04.2020 um 17:54
Ich vermute es hängt oft mit den Umständen zusammen, ich hatte gestern eine Sichtung mit noch einer Person, bei der über 26 Lichter über eine Stadt geschwebt sind, die Stadt heißt Riesa in Sachsen, zuerst dachten wir dass es Flugzeuge sind sie hatten alles sowas wie eine Leuchte die nur glimmte aber nicht blinkte, sie flogen über uns hinweg Tempo ca 100-200 kmh wenn ich das richtig einschätze ,in paar hundert Meter höhe, man hörte nichts es war 21:50 es war wie eine Perlenkette es kam immer wieder ein Licht ich zählte erst nach 5 minuten mit, da immer mehr wurden ich zählte insgesamt dann noch 26 Lichter und es kamen noch mehr nur wir mussten leider weg fahren zu einem Termin und das Handy hätte garnichts gezeigt, da es dunkelste Nacht war und die Leuchten viel zu schwach waren. Die Lichter waren viel zu geordnet immer die gleiche Flugbahn und immer wieder ein ähnliches manchmal orange gelblich manches eher blau-weiß.
Ich vermute gestern wurde irgendwas hier getestet, irgendwelche seltsamen Flugzeuge, wie beobachteten das Spiel 10 Minuten und uns war sofort klar dass es etwas Menschengemachtes war, es war viel zu geordnet.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
anwesend
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

19.04.2020 um 18:00
@wanagi

Und keiner von Euch hatte ein Handy dabei? .... Tzzzzz


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

19.04.2020 um 18:06
Klingt nach Starlink 5.
Der Satelliten-train, sollte gestern um die Uhrzeit ziemlich hell zu sehen gewesen sein (~west nach ~ost).
Bei mir war allerdings der Himmel bedeckt.

https://heavens-above.com/main.aspx


melden

Wo bleiben die scharfen UFO Bilder und Filme?

19.04.2020 um 18:09
@Obernef
@wanagi

Ja, eindeutig Starlink:
Wer viele Lichtpunkte, aufgereiht wie eine „Perlenkette“ hintereinander über den dunklen Himmel ziehen sieht, hat sie wahrscheinlich entdeckt: Die „Starlink“-Satelliten bei einem Überflug.
https://www.fr.de/wissen/starlink-satelliten-spacex-fruehen-morgen-sehen-start-mitte-april-zr-13270127.html


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt