Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-sichtung, Formation, Gifhorn, 38518

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 00:50
Moin,

habe heute am 25.08.2017 um 22:10 auf dem Balkon gesessen und in den Himmel geschaut und dabei sehr ungewöhnliche Objekte am Himmel gesehen.

Um das Haus herun stehen einigen höhere Bäume, die den Blick gen Himmel zum Teil verdecken.
Durch die Blätter hindurch nahm ich jedoch plötzlich einige sehr helle Lichter wahr, und zwar direkt über mir, also
im Zenit. Ich wechselte meinen Standort, so dass ich freie Sicht zum Himmel hatte und die Lichter direkt am Himmel beobachten konnte:

Diese Lichter waren von der Farbe und Größe her mit Sternen identisch, nur wirklich sehr hell, wie z.B. die Venus. Es waren ca. 12 Stück, die eine Formation bildeten, die sich jedoch langsam veränderte. Die Lichter bewegten sich eindeutig sternenuntypisch zueinander.

Sie zogen von direkt über mir in Richtung Süd-West und bewegten sich um einander herum.
Ich ging daraufhin auf die Strasse um freie Sicht zu haben.

Ich beobachtete die Formation so ca. 3 Minuten, wobei die Bewegungen der Lichter nachließen, und letzendlich in eine statische Sternenbildformation überwechselten. Einige verblassten und verschwanden, die Bewegungen ließen nach, so dass am Ende nur noch eine
"normale" Sternenkonstellation am Himmel übrig bleib.
Ich habe vesucht Fotos und Videos zu machen, aber die sind alle Mist!

IPhone 5S, aber trotzdem nur Pixel-Match! Unbrauchbar.

Merkwürdigerweise fällt es mir schwer, mich genau zu erinnern, wie die Anfangskonstallation aussah und wie sie weiterzog. Ich will hier nix suggerieren, aber irgendwie verblasst die Erinnerung merkwürdig schnell!

Kein Alkohol und keine Drogen im Spiel :-)
Ich bin über 50, habe die Pubertät hinter mir und kein Aufmerksamkeitsdefizit!

Keine weiteren Zeugen.

Ich weiß, viel zu diskutieren gibt es da nicht, aber vielleicht hat ja wer was Ähnliches gesehen.


melden
Anzeige

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 02:41
Glaub ich dir sofort. Ähnliches konnte ich auch schon beobachten.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 09:59
Was für eine tolle Geschichte! Danke für das bereitstellen.
Mit dem iPhone kriegt man nicht mal ein Flugzeug drauf , zu wenig mp.

Für mich ist spannend wie du beobachten konntest wie es statisch verharrt und nicht erst aus dieser Position ausbricht.


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 10:28
@Asmodai78


es ging lediglich um die bäume, welche teilweise den himmel verdecken.
das hatte rogerhousten so, siehe oben, geschrieben.


dass da nun zufällig eine reisegruppe ausserirdischer in ihrem UFO daher kommt
und durch's bild schwirrt, ist purer zufall!


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 10:34
@Alienpenis

Was ist denn schlimm daran das Bäume den Himmel teilweise verdecken?
Er hat doch auch eine Stelle gesucht und gefunden von der aus, keine Bäume mehr im Weg waren?

Gibt es eigentlich irgend einen Thread in dem du wirklich auch mal ernsthaft bist? Dein Ufo ist noch nicht mal ein Ufo, man erkennt es direkt als Bratpfanne und dann ist das Foto auch noch sehr schlecht gemacht :(


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 10:40
Asmodai78 schrieb:Dein Ufo ist noch nicht mal ein Ufo,
woher willst du wissen, wie ein UFO ausschaut?

wüsstest du das tatsächlich, wäre es doch kein UFO mehr!
Asmodai78 schrieb:Dein Ufo ist noch nicht mal ein Ufo, man erkennt es direkt als Bratpfanne und dann ist das Foto auch noch sehr schlecht gemacht :(
gratuliere!
gut beobachtet!

mehr als dieses gebastelte bild, ist der UFO- unsinn ja auch nicht wert.

:-))


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 10:54
Alienpenis schrieb:woher willst du wissen, wie ein UFO ausschaut?
Tja lass das mal meine Sorge sein :)
Alienpenis schrieb:mehr als dieses gebastelte bild, ist der UFO- unsinn ja auch nicht wert.
Das ist auch gut zu wissen, denn dann weiß man jetzt endgültig das man auf deine Beiträge gar nicht mehr eingehen muß.
Da sie einfach nur Unsinn sind und niemals was zum Thema beitragen werden.

Danke für diese Erkenntnis :)

@A.I.
@TheBarbarian

Damit ihr das auch wisst :)


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 11:02
@Asmodai78

vielen dank dafür!


und mit den UFOs - naja, bin eben skeptiker und glaube nicht alles,
was so beim thema geschrieben wird.
vor allem, weil man das meiste nicht beweisen kann und nur spekuliert.


und manchmal klingt's etwas unfreundlicher, als es sollte.

;-)


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 11:55
@rogerhouston

Wenn man in Google, Gifhorn eingibt.. merkt man das wohl in deinem Ort öfters etwas mysteriöses los ist?


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 11:58
Alienpenis schrieb:mehr als dieses gebastelte bild, ist der UFO- unsinn ja auch nicht wert.
@Alienpenis
Solch ein Bild selbst zu machen ist doch schonmal mehr Arbeit, als zB nur schnell das Handy zu zücken und irgendwas leuchtendes zu fotografieren. Der Unsinn scheint dir also doch wichtiger zu sein, als du uns hier erzählen willst. Und das UFOs auch wie Bratpfannen aussehen könnten halte ich persönlich nicht für ausgeschlossen. Immerhin sehen viele andere UFOs auch aus wie zB fliegende Untertassen, Suppenteller oder Zigarren.

@rogerhouston
In Gifhorn selber gibts ja einen Flugplatz für Sport- und Segelflieger. Könnten die beobachteten Lichter von dort gestartet sein?


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 12:40
Das hier ist nicht UH, geht zum rumblödeln woanders hin.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 13:00
@rogerhouston

Waren die Lichter von der Intensität gleichmäßig, oder veränderten sie ihre Helligkeit etwas?

Wie groß war die Formation ungefair, wenn Du als Vergleich Deine Hand oder einzelne Finger am ausgestreckten Arm zum Vergleich verwendest?

Welche Windrichtung und ungefaire Windgeschwindigkeit herrschte zu dem Zeitpunkt?

War es klar oder leicht bewölkt oder gar bedeckt?


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 17:06
Asmodai78 schrieb:Wenn man in Google, Gifhorn eingibt.. merkt man das wohl in deinem Ort öfters etwas mysteriöses los ist?
Hm, nicht wirklich ... außer Du meinst das alljährlich wiederkehrende, gruslige Schützenfest oder die Wahl der Heideblütenkönigin ... :)

Was hast Du denn Mysteriöses ergoogelt?


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 17:08
5X5 schrieb:In Gifhorn selber gibts ja einen Flugplatz für Sport- und Segelflieger. Könnten die beobachteten Lichter von dort gestartet sein?
Nö, mitten in der Nacht fliegen die nicht, und wenn dann auch nicht strahlend hell in Formation.
Ich wohne hier schon sehr lange und weiß, die die Hobbyflieger aussehen.


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 17:22
bennamucki schrieb:Waren die Lichter von der Intensität gleichmäßig, oder veränderten sie ihre Helligkeit etwas?

Wie groß war die Formation ungefair, wenn Du als Vergleich Deine Hand oder einzelne Finger am ausgestreckten Arm zum Vergleich verwendest?
Nun, zuerst fielen sie mir ja auf, weil sie für Sterne schon sehr hell durch die Blätter schienen. Da dachte ich noch, es wäre ein normales Sternbild, ich konnte es ja nicht in der Gesammtheit sehen.
Ich wechselte dann also den Standort um die Formation im Ganzen zu betrachten. Die sah immer noch aus, wie ein helles, markantes Sternenbild - nur dass es so ein Sternenbild nunmal nicht gibt ... ich kennen den Himmel über meinem Balkon recht gut. :)

Dann bemerkte ich, dass die ganze Formation gen Süd-Westen zog, wobei die Lichter die Position zu einander veränderten.
Immer noch alle sehr hell, würden aber für sich genommen immer noch als Stern durchgehen, so von der Größe und Helligkeit her.
Aber nicht in der Gesamtpervormance.
Die Bewegungen waren aber sehr gemächlich, also kein schnelles Ändern der Position.

Als ich dann unten auf der Straße war, "tanzten" sie immer noch umeinander, aber es wurde weniger, und weniger und weniger ...
und dann war nur noch eine normale Sternenkonstellation sichtbar, die sich nicht mehr veränderte und auch blasser war, also völlig normal.
Der Übergang war nur schwer wahrnehmbar.
bennamucki schrieb:Welche Windrichtung und ungefaire Windgeschwindigkeit herrschte zu dem Zeitpunkt?

War es klar oder leicht bewölkt oder gar bedeckt?
zur Zeit der Sichtung war es nicht bewölkt, der Himmel war klar. Aber davor und auch danach zogen Wolkenfelder durch.
Nach der Sichtung war der Himmel wieder bewölkt.
Leichter Wind, die Richtung kann ich nicht angeben.


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 17:48
Was ich mir als Erklärung eventuell vorstellen könnte, sind Himmelslaternen.
Was dabei für mich nicht ganz passt, ist die Farbe.

Ich kenne Himmelslaternen als orangige Lichter und größer.
Weiß nicht, ob die so hoch fliegen, bis sie aussehen wie Sterne.

Was ich sah war sternen-hell-gelb bis eben weiß mit der passenden Größe für Sterne.

Die gemächliche Positionsveränderung könnte wiederum auf solche Himmelslaternen hindeuten.

Was ich aber toll finde an dieser Sichtung ist folgende Erkenntnis:

1. Gute Bilder von "Lichtern am Himmel" des nächtens machen mit 'nem Smartphone kann man knicken!
Beim ersten Bild ging der Blitz los :) -> super Bild der Blätter!
Die anderen ohne Blitz nur Match.
Videos auch nur schwarz mit Rauschen ...!
Und nein, ich bin kein DAU in der Beziehung, ich arbeite in der IT-Branche und kann prinzipiell ein IPhone bedienen!

2. Wenn man plötzlich etwas Ungewöhnliches am Himmel sieht, steht man vor dem Konflikt entweder direkt das Geschehen weiter beobachten, oder mit der Technik kämpfen, Einstellungen vornehmen, Blitz abschalten, Auflösung hoch drehen etc. pp. und dabei das
eigentlich Interessante womöglich verpassen! Ich zum Beispiel habe noch eine recht ordentliche DSLR, mit der bestimmt brauchbarere Bilder zustande gekommen wären, aber ich habe mich für's weiter Beobachten entschieden, anstatt die DSLR zu holen und bereit zu machen.
Also ich kann gut verstehen, weshalb bei Sichtungen oft nur lausigste Bilder rumkommen!

3. Ich schrieb ja, dass meine Erinnerung seltsam verblasste. Auch so ein Effekt. In dem Moment, als die Formation zu "normal"
wechselte, kam ich echt ins Zweifeln, wie das am Anfang aussah, weil ja plötzlich alles normal aussah, kam mir das Ungewöhnliche
von zuvor seltsam nebulös vor ... seltsam. Und nein, keine Drogen und kein Alkohol :)


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 19:39
@rogerhouston

Sehr schöne Sichtung!! Lass dir hier nix vermiesen. ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

26.08.2017 um 20:43
rogerhouston schrieb:Was ich mir als Erklärung eventuell vorstellen könnte, sind Himmelslaternen.Was dabei für mich nicht ganz passt, ist die Farbe.
Bei Deiner Beschreibung dachte ich genau daran. Deswegen gingen meine Fragen auch in diese Richtung.
Vielleicht gibt es auch andere Arten von Ballons oder Chinalaternen, die ein LED Licht oder andere kurzlebige Lichtquelle mitführen.

Die Sichtungsbeschreibung passt sehr gut zu in der Luftströmung mitfahrenden Gegenständen.
rogerhouston schrieb:1. Gute Bilder von "Lichtern am Himmel" des nächtens machen mit 'nem Smartphone kann man knicken! Beim ersten Bild ging der Blitz los :) -> super Bild der Blätter! Die anderen ohne Blitz nur Match. Videos auch nur schwarz mit Rauschen ...!
Mein Reden.
Leider können das Viele nicht nachvollziehen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist eine gute Aufnahme in der Nacht zu machen. Ohne Stativ geht es nicht.
rogerhouston schrieb:2. Wenn man plötzlich etwas Ungewöhnliches am Himmel sieht, steht man vor dem Konflikt entweder direkt das Geschehen weiter beobachten, oder mit der Technik kämpfen, Einstellungen vornehmen, Blitz abschalten, Auflösung hoch drehen etc. pp. und dabei daseigentlich Interessante womöglich verpassen! Ich zum Beispiel habe noch eine recht ordentliche DSLR, mit der bestimmt brauchbarere Bilder zustande gekommen wären, aber ich habe mich für's weiter Beobachten entschieden, anstatt die DSLR zu holen und bereit zu machen.
Aufgrund der Unmöglichkeit brauchbare Nachtaufnahmen machen zu können, favorisiere ich in solchen Fällen das Fernglas.
Das löst in der Regel die meisten Lichterscheinungen zu dem auf, was es ist.


melden

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

27.08.2017 um 01:01
Hier mal die erwähnten Bilder:

Mit Blitz original:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f9babe-1503787811.jpg

Mit Blitz in PS bearbeitet:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=554327-1503788145.jpg

Die anderen Bilder geben gar nix her.
Im Video sieht man nur kurz "tanzende" Punkte, wobei nicht klar wird, ob die Bewegung von der Kammera kommt oder von den Punkten selber und ob es überhaupt die betreffenden Lichter sind ... ergo völlig unbrauchbar und lohnt den Upload nicht.

Vielleicht wird aber aus den Bildern deutlich, wie die Größenverhältnisse waren.

Die Bilder sollte man runterladen, um sie in der Originalgröße zu betrachten.


melden
Anzeige

Sichtung 38518 Gifhorn 25.08.2017

27.08.2017 um 02:06
498369e7108dc21209f86036d2db5b17


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Valaint Thor"46 Beiträge
Anzeigen ausblenden