Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Außerirdisches Leben, Konsequenz
portogeld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:34
weiß ich doch nicht paar aggro gorillas hin bringen und gucken was passiert

Ich mache was ich für richtig halte


melden
Anzeige

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:36
Wieso sollten die mit Gorillas kominizieren?




Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)


melden
marbus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:37
was tun wenns brennt? löschen natürlich!

wenns knkurenten gibt, dann alle technologie übernhemen und dann krieg der welten spielen ]:->


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:41
"Wieso sollten die mit Gorillas kominizieren?"
Hmm, ich kenn das Wort auch nicht, aber ist bestimmt was schweinisches...

♫...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
♪ weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin.
♫ Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
♪ und schon isse hin...♫


melden
portogeld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:57
also ...
Aggro gorillas = Gorillas die sauer sind
hmpf

Auf der Bohle und in das Licht
ein Wesen mich zu gehen drängt....

Also ich würde mit denen über Narung zu kominizieren
...z.b. wie er drauf reagiert und sowas
Und noch Psychologie.^^


Ich mache was ich für richtig halte


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:58
Wir setzen unsere Intelligenz anders ein als Delfin und haben im Zusammenspiel mit der Nutzbarmachung der *logischen* Technologie deren Umgang wir erlernten und es natürlich immer noch tun den entscheidenden Vorteil gegenüber allen anderen Tieren denen Technologie aufgrund ihrer nicht vorhandenen Motorik und Logik unzugänglich ist.
Technologie ist eine sehr mächtige Form der Intelligenz. Zumindest die mächtigste die wir kennen.

Wobei die Anlagen natürlich gegeben sein müssen um überhaupt technologische Intelligenz zu entwickeln bzw. auszubauen.

Tiere z.B. Delfine haben vermutlich andere Formen der Intelligenz, die uns aber grössenteils ebenso unzugänglich und fremdartig ist wie den Tieren unsere *logisch*-technologische Form.
Tiere nehmen ihre Umwelt ganz anders wahr als wir. Es ist gut möglich das Delfine über andere Sinne als Menschen verfügen und Dinge wahrnehmen können die uns grössenteils verborgen bleiben.
Eine logische Erklärung des Phänomens das Delfine Kinder heilen können gibt es nicht. Aber eine Erklärung wäre das Delfine mit behinderten Kindern oder auch mit anderen Wesen unterschwellig in Kontakt treten können. Auf einer Ebene der Intelligenz die uns nicht zugänglich ist.

Uns ist bekannt das Delfine, Wale oder auch Elefanten ein grösseres Gehirn haben als der Mensch.
Sie müssen nicht dümmer sein als wir. Sie haben nur kein so grosses Logik- und Technologieverständnis wie wir, welches Hand in Hand einhergeht mit dem Wissen der eigenen Existenz und dem daraus resultierenden Gesamtwissen der Welt.

Ich glaube nicht das Delfine ein so grosses Gehirn haben und es nicht nutzen können. Unseres wird auch genutzt, und zwar sicherlich gut denn es ist in der Menschentwicklung stetig gewachsen. Genauso bei den Tieren.
Tiere sind nicht zwangsläufig dümmer. Sie denken nur anders und haben ein grosses Gehirn sicher nicht aus Langeweile.


melden
portogeld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 17:59
das Wollte ich auch sagen....^^

Auf der Bohle und in das Licht
ein Wesen mich zu gehen drängt
für die selbe Sache und das alte Leid
meine Tränen mit Gelächter fängt


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.12.2005 um 18:04
Ist meine Meinung.
Wir stellen uns immer gerne als Krone der Schöpfung dar.
Ich glaube das es so etwas wie eine Krone garnicht gibt, nur unterschiedliche Entwicklungen in unterschiedlichen Bereichen.


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

14.03.2008 um 12:54
Erstmal ein auf freunde machen anschließend ausbeuten(technologie)und anschließend sizieren!!!!Alles in der Natur des Menchen 1.Das Unbekannte bekannt machen.
2.Sich fortpflanzen.
3.Entdecken
Genau so!!!


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

30.09.2008 um 21:14
Wer weiß vieleicht haben die Hubble Spezialisten schon außerirdisches Leben endeckt .

Aber Spaß beiseite , es käme auf deren Signale und Intension an wie sie gestimmt sind ,oder uns haushoch überlegen ist , oder Agressiv .


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

30.09.2008 um 21:36
Was der jenige , der es entdeckt wirklich tun sollte , ist sich genau überlegen , wen er deswegen anruft .
Am besten gleich mehrere Länder gleichzeitig und unabhängige Wissenschaftler noch dazu - sonst wird das womöglich gleich wieder zu sonstwas verwendet - geschweige den der jenige verselbstmordet .

Ich glaub man kann sich leicht ausmalen , was man mit so einer Information alles bewirken könnte . Man könnte ganze Länder verängstigen - total unmögliche Gesetze durchbringen usw. - und am Ende sind die Aliens zwar immer noch einige Lichtjahre entfernt - aber unser Planet ist zu sonstwas geworden .
Die Info über Ausseriordische ist eine starke Waffe - vieleicht ein Trumpf , den manche Länder schon haben - aber darauf warten , wann sie ihn geschickt einsetzen .


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

30.09.2008 um 23:44
Es wäre natürlich die Frage, wie weit außeridisches Leben entfernt wäre und welche
Form es annehmen würde. Wenn es sich "nur" um die Fossilien einiger Bakterien
beispielsweise auf dem Mars handeln würde, dann wäre der Fund zwar von außer-
ordentlicher und einmaliger Bedeutung, doch die Furcht würde sich sicher in Grenzen
halten. Es wäre aber schon ein bedeutender physischer Beweis für die weite
Verbreitung von Leben. Der Mars erscheint ja im Moment eher als grenzwertiger
Kandidat. Eine eigene Lebensentstehung auf einen weiteren Himmelskörper in
unserem eigenen Sonnensystem könnte schon die Glaubensgrundsätze immer
noch vieler Menschen ins Wanken bringen.

Noch bedeutungsvoller wäre der Nachweis einer intelligenten Art auf einem terrestri-
schen Planeten um eine andere Sonne. Man mag ja annehmen, das wir davon weit
entfernt sind, aber das ist nicht so. Die neuen Teleskope und noch mehr ihre Nach-
folger wären schon in der Lage die Atmosphäre von Planeten zu untersuchen, auch
wenn diese sehr weit entfernt sind. Sind dazu heute noch außergewöhliche gute
Bedingungen nötig, könnte es in Zukunft vielleicht auch gelingen, die Atmosphären
kleinerer Himmelskörper zu erforschen. Das Spektrum, was das jeweilige Sternenlicht
erzeugt, das eine solche Atmosphäre durchleuchtet, könnte seltene Verbindungen
anzeigen, die nur künstlich entstanden sein könnten.

Ermittelt man bei einem möglicherweise erdähnlichen Planeten keine verdächtige
Verbindung, könnte dies aber auch an dem konsequenten Umweltschutz der Aliens
liegen, den sie vielleicht lange genug betrieben haben, so das alle Verschmutzungen
sich bereits verflüchtigt haben könnten.

Natürlich wäre ihre Entdeckung durch solche Beobachtungen ein noch größeres glaubenstechnisches Problem. Ehemaliges bakerielles Leben auf dem Mars wäre die
eine Sache, das war einmal und kommt vielleicht nicht wieder. Wir sind überlegen
und bleiben es auch. Aber intelligente Aliens in unserer näheren oder ferneren
Nachbarschaft könnte bedeuten, das sie bei einem möglichen Vorsprung von
vielleicht nur einigen tausend Jahren schon in unserer Nähe sein könnten. Und
das wäre dann die reale Ufoproblematik...


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

01.10.2008 um 07:52
cowboyjoe schrieb am 09.12.2005:... Sie müssen nicht dümmer sein als wir. Sie haben nur kein so grosses Logik- und Technologieverständnis wie wir,
Zuallererst ist Intelligenz gleichzusetzen mit der Findung von Problemlösungsstrategien! Das ist sehr gut abzugrenzen. Und da ist der Mensch, zumindest hier auf der Erde, zur Zeit unschlagbar.

Außerdem unterscheidet man verschiedene Intelligenzen: sprachlich-linguistische, , logisch-mathematische, Musikalische, bildlich-räumliche, körperlich-kinästhetische, naturalistische, inter-personale ...

ET wird sicherlich auch einige dieser Eigenschaften in sich vereinen, wo auch immer er sich rum treibt ... ;o)

Vielleicht sollten wir ihm ein musikalisches Ständchen bringen...

... wenn er uns besucht ... :o)


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

01.10.2008 um 09:53
Warum sagen alle immer das verschiedene Rassen zusammen Leben müssen?
Es reicht doch schon wenn man zusammen kooperiert/handelt.
Jede Rasse kann doch ihr eigenes Ding machen.

Man könnte sagen das Menschen ständig auf Messers Schneide stehen.
Wir sind total hilflos auf unseren Planeten.Es müsste nur ein großer Asteroid kommen und wir währen alle erledigt.

Also:
Welches Alien will dann schon hier Wohnen?

Und:
Wie definiert man Intelligentes Leben?
Vielleicht sind wir die Tiere für die Aliens weil wir ihnen gegenüber total hilflos sind.


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

02.10.2008 um 23:43
Wollen wir mal einfach hoffen, das die Aliens zivilisierter sind als wir und ein
gewisses Verständnis aufbringen für eine intelligente Art, die noch in den
Kinderschuhen steckt. Vielleicht interessieren sie sich aber auch noch gar nicht
so sehr für uns. Außer für einige Alien-Wissenschaftler sind wir wohl noch kein
Objekt des Interesses. Unsere Raumfahrt steckt noch im Säuglingstadium. Die
Chance, das wir ihnen in die Quere kommen könnten ist gleich null und so ist
auch noch kein Kontakt zu uns nötig, der uns vielleicht nur schaden und künftige
Kontakte damit von vorneherein erschweren könnte. Natürlich könnten wir
schon die nötige Reife für einen Erstkontakt haben, ohne das die Raumfahrt
weit entwickelt ist, aber bei einer derartig pluralistischen Welt wie der unseren,
wäre es fast unmöglich die geeigneten Personen zu kontaktieren. Es wäre wohl
nur ein Lotteriespiel. Erst müssten wir uns als Gesellschaft für sie erkennbar mental
gewandelt haben...


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

08.10.2008 um 01:11
Link: www.br-online.de (extern)

Ein Außerirdischer ist auch nur ein Mensch! Warum sollten Außerirdische das Weltall bereisen? (Bitte Link oben klicken) Und unsere Galaxis selbst können wir nie solange bereisen weil die Lichtgeschwindigkeit nicht überschreitbar ist. Das dauert zulange. Wer will das schon machen? Sein Leben auf einem Generationsraumschiff verbringen?

Warum also nach etwas suchen was es nicht gibt?


melden

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.10.2008 um 06:47
Also ich denke das es eine ganze Reihe von menschen mit einem ausgeprägten Forschungsdrang gibt die sich bereit erklären würden auf so einem Schiff zu Leben. Meiner einer wäre so jemand. Warum auch nicht. Zwischenmenschliche Beziehungen würde es auch auf so einem Generationenschiff geben. Und dann das ein oder andere Paarungsritual in der Schwerelosigkeit auszuprobieren könnte sehr interessant sein.

Aber mal davon abgesehn....ich denke wir könnten bereits andere Planeten besiedeln oder uns wirtchaftlich zu nutzen machen wenn wir nur endlich alle an einem Strang ziehen würden. Amis genauso wie Russen und Europäer und andere Staaten. Man stelle sich nur die Möglichkeiten vor wenn sämtliche Technologen die wir schon entwickelt haben und dennoch geheim gehalten werden nutzen würden. Uns Austauschen und gemeinsam handeln würden....nicht als Nationen sondern als Menschheit zum nutzen unserer Spezies...

Aber dieserGedanke wird wohl erst wahr wenn wir auf Ausserirdisches Leben treffen und angst bekommen. Was sollten unsere Führer auch sonst bekommen. Bush würde sofort mit dem nahenOsten Frieden schliessen. Hat ja nu nen neuen Gegner und verbündet sich gleich mit den Russen und so weiter. Die menschliche Rasse an sich ist ängstlich und agressiv bzw besitzergreifend. Wäre die Rasse unterlegen würden wir einen Grund für einen interstellaren Krieg finden, wenn es sich denn lohnt....Wäre sie fortgeschrittener würden wir auch versuchen sie zu vernichten....aus angst.

In diesem Sinne, denke ich mal, das es bessser ist wenn wir niemals extraterresstrisches Leben in den unendlichen Weiten des Weltalls finden.


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.10.2008 um 08:27
Was tun?

Ich denke die Welt wird tun was sie immer mit fremden unbekannten Kulturen gemacht haben....ausradieren!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.10.2008 um 08:45
omma....leider hast du da vollkommen recht.
wir machen die amerikanische variante: erst schiessen dann fragen :(

hoffentlich sind die ausserirdischen cleverer und radieren uns zu erst aus?


melden
Anzeige
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun, wenn wir außerirdisches Leben finden?

09.10.2008 um 13:58
Also soweit um andere Planeten zu besiedeln sind wir garantiert nicht. Das sieht man schon daran dass, das Konzept der NASA für einen neuen bemannten Mondflug 2020 modernere, technische Möglichkeiten nicht existieren. Das Mondraumschiff ist im Prinzip dasselbe wie das vor 50 Jahren. Damit meine ich, dass, das Mondraumschiff samt Landfähre mit einer Trägerrakete in den Orbit transportiert wird und von dann aus zum Mond fliegt. Dort koppelt die Mondlandefähre vom Mutterschiff ab und landet auf dem Mond.

Modernere, elgantere Pläne für ein Fahrzeug das von der Erdoberfläche mit eigenem Antrieb ohne Hilfe einer Feststoff-Trägerrakete startet, die obere Atmosphäre erreicht und selbstständig bis zum Mond fliegt wie das "Orbital Space Plane" der NASA sind noch in der Entwicklungsphase. Bis das Ding gebaut werden soll soll ein sogenanntes "Crew Exploration Vehicle" kurz CEV die Lücke der bald außer Dienst zu stellenden, veralteten Space-Shuttles füllen. Selbst die neueren Pläne benötigen eine Trägerrakete.

So modern und weit entwickelt wie manche hier glauben sind wir nicht. Wir haben kein Raumschiff das ohne Hilfe einer Trägerrakete die Erde verlassen kann und selbstständig zum Mond oder sonst wohin fliegt. Wir besitzen keine Energiequelle die genug Energie liefert um das bewerkstelligen zu können. Wir verlassen uns auf Trägerraketen. Potenzielle Energietriebwerke die genug Schub liefern um ein hypothetisches Raumschiff in den Erdorbit und von dort aus weiter zu bringen existieren nicht.

Also bildet euch nichts ein. Wir leben nicht in Star Wars.


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt