weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Weltall, Planeten, Andere Welten
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 15:39
Link: pancam.astro.cornell.edu (extern)

Jetzt geht das schon wieder los?
Willst Du es nicht verstehen das Du wieder
Äpfel (nein nicht mit Birnen) mit Bananen vergleichst?
Die Daten der CAM werden einzein übertragen und
das Bild wird aus einzelnen Kanälen zusammengesetzt.
Das Bild wird hier zusammengerechnet glaub es denen
die das machen.

SIEHE LINK


melden
Anzeige
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 16:07
maxtron schrieb:Willst Du es nicht verstehen das Du wieder
Äpfel (nein nicht mit Birnen) mit Bananen vergleichst?
Willst Du es nicht verstehen, dass es an einfachster Logik nichts zu rütteln gibt?

Zumal Du wieder einmal einen Link zu einer Seite in den Raum klatschst, auf der sinngemäß nichts anderes steht, als das, was ich Dir schon seit geraumer Zeit zu erklären versuche:

"These pages display the Pancam team's best current estimate of the "true color" of rocks, soils, and other surface features photographed by the Pancam instruments on the Mars Exploration Rovers Spirit and Opportunity."

Du weißt, was "best current estimate" auf Deutsch heißt, oder?

"It's important to point out that this is only an estimate of the true color of each of these scenes from Mars. As mentioned above, everyone perceives color differently, and different computer monitors and printers display color differently. The colors also vary with time of day, and even from day to day because of different amounts of dust and clouds in the Mars atmosphere."

Und genau das sind die Fakten, die irgendwelche nachträglichen "Pseudokalibrierungen" per farblicher Anpassung an andere Fotos und die Behauptung, dass es auf dem Mars in Wirklichkeit fast so aussieht wie auf der Erde, letztendlich als planlose Spielerei ohne Aussagekraft enden lassen!

Ich bin echt mal gespannt wie lange Du Dich noch weigerst, endlich mal die korrekten Schlüsse aus all dem zu ziehen, was eigentlich völlig offensichtlich ist, wenn man sich nur mal fünfzehn Minuten intensiv mit den Zusammenhängen zwischen Lichtfarbe, Objektfarbe, Atmosphäre und allen weiteren Aspekten beschäftigt...


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 16:27
@nick: Mir sind die Zusammenhänge schon einigermassen klar.

Hier auf der Erde lässt sich das Problem ja sehr bequem mit einem manuellem Weissabgleich lösen. Auf dem Mars scheint das aber nicht genügend genau zu sein, denn man will ja anhand der Farben auch die chemischen Zusammensetzung der Umgebung bestimmen können und da reicht es wohl nicht, dass die Farben so einigermassen stimmen.

Emodul


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 16:52
emodul schrieb:Mir sind die Zusammenhänge schon einigermassen klar.
Daran hätte ich bei Dir auch nicht wirklich zweifeln wollen. ;)
emodul schrieb:Hier auf der Erde lässt sich das Problem ja sehr bequem mit einem manuellem Weissabgleich lösen
Weil man auf der Erde auch die entsprechenden Farbtemperaturwerte für die verschiedenen Lichtquellen bzw. Tageszeiten kennt. Deswegen funktioniert der Weißabgleich ja auch in vielen Fällen per Automatik sehr gut.
emodul schrieb:denn man will ja anhand der Farben auch die chemischen Zusammensetzung der Umgebung bestimmen können und da reicht es wohl nicht, dass die Farben so einigermassen stimmen.
Ob man jetzt aus der Farbe eines Objektes unbedingt exakte Rückschlüsse auf seine chemische Zusammensetzung ziehen kann, wage ich mal zu bezweifeln. Dazu gibt es dann doch bessere Methoden.

Mir ging es in erster Linie ja nur darum, dass das ganze Gefasel von wegen "strahlend blauer Himmel" auf absolut unzulässigen Bildmanipulationen beruht.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 16:58
Dann beschäftige Dich mal richtig mit der Materie...

Deine CAM hat erstmal gar nichts mit der CAM gemein.
Jedes Bild wird aus einzelnen Kanälen berechnet,
jeder Kanal ein Filter, deine CAM macht das alles selber.

Die Calibrierung ist dazu da, um später zu wissen welche
Filter man wieder raus oder rein rechnen kann,
sonst würde man gar nicht mehr wissen wie das
Endergebniss aussieht.

Du meinst also Die machen da Quatsch, und Deine persönliche
Meinung steht also über dem Fachwissen von ca 4000
dort Beschäftigten.
Deine Logik hat nichts mit den Tatsachen zu tun die dort
benutzt werden um ein Bild zu erzeugen.
Das Anpassen der Farbkanäle an das Auge ist gängige Praxis.
Wozu brauchst Du den einen Infrarotfilter? Oder Bilder ganz Blau?

Ich sag nur 5% abweichung möglich, und nicht den ganzen Tag ROT
nicht nur Morgens oder Abends
Du könntest ja mal selber bei der NASA schauen was 2004 zu diesem
Thema gesagt wurde.
Wissenschaftliche Bilder mit allen Filtern daher Filter wieder raus
solange bis die Farben auf dem Sundial passen, Die haben sogar
eine Software dafür in das WEB gestellt.


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:09
maxtron schrieb:Dann beschäftige Dich mal richtig mit der Materie...
Und wieder fällt Dir nicht mehr ein... :|

Und der ganze Rest Deines Beitrages hat mit meiner Aussage rein gar nichts mehr zu tun. Ich habe weder behauptet, dass die Leute bei der NASA keine Ahnung haben, noch habe ich behauptet, dass das alles in irgendeiner Art und Weise mit der Bilderzeugung zusammenhängt.

Meine Behauptung lautet nach wie vor, dass es Unsinn ist, die Farbmarkierungen auf den Fotos an irgendwelche "Referenzen" anzugleichen und dann zu behaupten, dass der Himmel dort blau ist und somit ja alles total lebensfreundlich aussieht (ich verweise an der Stelle zum zweihundertachtundneunzigsten mal auf zwei ganz einfache Fragen, die Du immer noch nicht beantworten kannst/willst). Die Beweisführung ist in dem Fall logisch korrekt, widerspricht keinen physikalischen Fakten und hat mit der Art und Weise, wie die Bilder im sichtbaren Bereich erzeugt werden, rein gar nichts zu tun.

Du hast jetzt schon zwei verschiedene Seiten gebracht, die meine Behauptung nicht widerlegen, sondern sie noch zusätzlich stützen. Und trotzdem wirst Du nicht müde, mir Unwissenheit, Tatsachenverdrehung und sonstigen Mist vorzuwerfen.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:12
Link: www.jpl.nasa.gov (extern)

Jetzt macht die NASA schon unzulässige Bilder...
Hier schau mal Blauer Himmel bei der NASA


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:19
maxtron schrieb:Jetzt macht die NASA schon unzulässige Bilder...
Hier schau mal Blauer Himmel bei der NASA
Und was soll uns das jetzt sagen? Hat die NASA das Foto nachträglich so manipuliert, um behaupten zu können, dass der Himmel in Wahrheit blau ist? Nein. hat die NASA möglicherweise ein kontrastarmes Foto so nachbearbeitet, dass man den Hitzeschild, der da in einiger Entfernung liegt, deutlicher erkennen kann als auf dem Original? Sehr wahrscheinlich.

Aber mir vorwerfen, dass ich Äpfel mit Bananen vergleiche... :|


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:32
Du kopierst nur Texte raus ohne den zusammenhang zu verstehen,
im ganzen Text steht wie diesem Problem abgeholfen wird.

Und ja Deine Persönliche Meinung steht nicht auf diesen Seiten und ist
also nicht masgebend, weder für mich noch jemand anders der
selber Lesen kann. Ich habe diese Seiten nicht das erste mal gepostet
und das zeigt mir das Du nichts gelesen hast.

Jeder darf sich diese Bilder so anpassen wie er will, es wird nichts
an den Pixeln verändert, es lässt sich so Sandstein von Basalt oder
Kupferoxid von Eisenoxid unterscheiden, auch sieht man jetzt
Vulkanasche die ja eigentlich auch irgendwo geblieben sein muss.

Ich könnte ja auch behaupten Die machen das damit man keine
Photosynthese mehr erkennt oder solche sachen, aber ich halte mich
eigentlich noch zurück mit Tatsachen über die automatische
Software die in den Rovern läuft welche eine Firma im
Programm hat, ja darüber gibt es Belege aber wie gesagt das
ist ein anderes Thema und gehört hier nicht hin.

Lese es mal alles in ruhe durch.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:33
Das mit der Farbanpassung ist also gängige Praxis..


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:38
Bäume oder pflanzen auf dem mars sind mit wahrscheinlichkeit in niedriger anzahl vorhanden, zudem es die vorraussetzungen gibt,und warum die nasa seit jahrzehnten weiß das es leben dort gibt seis nur mircorganismen,kann sich jeder ausmalen.

Ich kenn da auch gute bilder mit pflanzen auf dem mars,die dummer weise in den umlauf kamen


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:45
Stell doch mal welche von den Bildern hier rein oder gib Links an! :o)


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 17:49
Bäume oder pflanzen auf dem mars sind mit wahrscheinlichkeit in niedriger anzahl vorhanden, zudem es die vorraussetzungen gibt,und warum die nasa seit jahrzehnten weiß das es leben dort gibt seis nur mircorganismen,kann sich jeder ausmalen.

Ich kenn da auch gute bilder mit pflanzen auf dem mars,die dummer weise in den umlauf kamen


Und aus welchen Gründen sollte die NASA selbst Mikroorganismen und Pflanzen verschweigen?

Und könntest du die erwähnten Bilder hier mal reinsetzten?


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:01
ja kann ich habe sie natürlich gespeichert...


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:02
Ähm und was soll man da auf den Foto denn sehen ?


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:03
so sehen baumkronen bei uns auf der erde von oben auch aus


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:08
maxtron schrieb:Du kopierst nur Texte raus ohne den zusammenhang zu verstehen,
im ganzen Text steht wie diesem Problem abgeholfen wird.
Langsam wird's wirklich peinlich für Dich... :|

Wo kopiere ich Texte? Ich erkläre hier überwiegend alles mit eigenen Worten, und muss mich dann von Dir derart anpflaumen lassen? Von jemandem, der einen Link nach dem anderen hier reinpfeffert und bis jetzt immer noch nicht gemerkt hat, dass dort Dinge geschrieben stehen, die meine Ausführungen nur noch weiter in ihrer Richtigkeit belegen?

maxtron schrieb:Das mit der Farbanpassung ist also gängige Praxis..
Was Du nicht sagst!

Es ist aber nicht gängige Praxis, derartige Farbanpassungen vorzunehmen, und dann zu behaupten, die NASA würde uns den angeblich blauen Himmel des Mars vorenthalten, so wie das auf diversen Seiten gemacht wird, auf die Du in dem anderen Thread schon verwiesen hast.

Und jetzt mal noch ein kleines Schmankerl, das ich mir eben noch aufgespart hatte:

maxtron schrieb:Du meinst also Die machen da Quatsch, und Deine persönliche
Meinung steht also über dem Fachwissen von ca 4000
dort Beschäftigten.
Mal ganz abgesehen davon, das ich das nie behauptet habe und mir das auch nie erlauben würde, beziehst Du Dich mit der auf Aussage eine Seite, auf der folgender Satz steht:

"These pages display the Pancam team's best current estimate of the "true color" of rocks, soils, and other surface features photographed by the Pancam instruments on the Mars Exploration Rovers Spirit and Opportunity."

Du gehst also davon aus, dass die NASA-Mitarbeiter sehr genau wissen, was sie tun. Und auf der Seite finden sich Fotos, die die "beste derzeitige Einschätzung der 'wahren Farben'" ("best current estimate of the 'true color'") zeigen. Und auf keinem der Fotos konnte ich bisher blauen Himmel finden.

Was denn jetzt? Erst kommst Du mit Seiten an, auf denen (mittels völlig aussageloser Bildmanipulationen) behauptet wird, dass man uns die wahren Farben vorenthält. Und jetzt versuchst Du meine Argumentation (bzw. frei erfundene und unterstellte Behauptungen) aus den Angeln zu heben, indem Du auf eine Seite verweist, auf der die NASA-Fachleute ihre Fotos ohne blauen Himmel zeigen, und weist mich noch extra darauf hin, dass die Leute da ja wissen, was sie tun.

Und mit jemandem, der sich seiner eigenen Argumentationsgrundlage beraubt, irgendwelche Behauptungen aufstellt und diese nicht mal belegen kann, obwohl sie angeblich auf den Seiten zu finden sind, die er vorgibt genauestens gelesen und auch verstanden zu haben (Zur Erinnerung: "Normlichtquelle auf dem Mars zur Kalibrierung ist eine Lampe." - Ich warte immer noch auf die Info, wo das geschrieben steht.), soll man noch ernsthaft diskutieren? Von so jemandem soll man sich noch weiter mit hohlem Gewäsch und persönlichen Angiffen zumüllen lassen?


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:12
Also bei mir sehen Baumkronen immer noch so aus also auf der Erde meine ich.
uf1619,1222618328,luftbild


melden

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:15
Link: www.horribile-dictu.de (extern)

was man erkennt sind bäume und büsche,und da brauche ich nunmal auch kein experte sein um das zu erkennen oder zu analysieren

Ich füg grad ma noch den link bei,habe ich von einer verschwörungsseite,die aufklären will,find ich echt geil:D


melden
Anzeige
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bäume auf dem Mars? (mit Bildern)

28.09.2008 um 18:18
Zitat von http://www.horribile-dictu.de/2006/10/19/auf-dem-roten-planeten/
Auf dem roten planeten
Offensichtlich sind die verschwörer und schergen der anderen nicht bereit, auf dauer im inneren des mondes zu leben – menschen finden es nun einmal auf einer planetenoberfläche angenehmer. Zurzeit lassen sich großräumige maßnahmen zur planetaren umgestaltung des mars beobachten. Besonderer schwerpunkt scheint dabei die verbesserung der lebensverhältnisse und die erzeugung einer auch für menschen atembaren atmosphäre zu sein.

Allein das ausmaß der bereits durchgeführten arbeiten und die dafür erforderlichen fertigkeiten in der weltraumfahrt, genetik und evolutionsbeschleunigung beweisen, dass ein erheblicher technologie-transfer zwischen den verrätern an der menschheit und den anderen stattfinden muss.

Aus den meisten offiziellen aufnahmen der marsoberfläche werden die spuren des planetenumbaus herausretuschiert. Allerdings gelangt immer wieder einmal ein bild mit deutlichen spuren der gewaltigen aufforstungsmaßnahmen in einer an sich lebensfeindlichen umwelt in den veröffentlichten bildbestand – dabei handelt es sich vermutlich um einen gewissenhaften mitarbeiter der nasa, der die schreckliche wahrheit zu enthüllen versucht. Das folgende beweisfoto (M0807008) zeigt deutlich die kronen der bäume auf dem mars, die sich trotz der dünnen luft und der sandstürme zum lichte emporranken:
Ähm ja klar okay wieso auch nicht soll ja auch Rosaroteeinhörne mit Zauberstaub geben.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kuriose Artefakte268 Beiträge
Anzeigen ausblenden