weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen Unmöglich?

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Zeitreisen
findeti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

19.09.2003 um 19:08
Link: www.wissenschaft.de (extern)

Was haltet ihr von diesem Artikel:

"Der Weg in die Vergangenheit ist versperrt

Physikstudentin entdeckt Zeitschutzschild, das die Bildung "kranker" Raumzeitregionen verhindert

Seit Albert Einstein 1916 seine Allgemeine Relativitätstheorie veröffentlichte, quälen Physiker sich mit der Frage herum, ob Zeitreisen möglich sind. Insbesondere Reisen in die Vergangenheit würden die eindeutige Reihenfolge von Ursache und Wirkung durcheinanderbringen und die gesamte Physik in Frage stellen. Mithilfe der Stringtheorie hat die Physikstudentin Lisa Dyson vom MIT in Cambridge jetzt einen Schutzschild entdeckt, der die Bildung von Regionen, in denen Zeitreisen möglich wären, verhindert. Das berichtet der New Scientist (Ausg. vom 20.09.).

Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie lässt Reisen in die Vergangenheit zu. Die Gleichungen seiner Theorie ermöglichen so genannte geschlossene zeitartige Kurven. Im dreidimensionalen Raum ist eine geschlossene Kurve nichts besonderes. Jeder, der morgens aus dem Haus geht und abends auf dem gleichen oder einem anderen Weg zurückkommt, ist solch einer Kurve gefolgt. Die Kurve ist geschlossen, weil man sich wieder da befindet, von wo man losgegangen ist.

In der vierdimensionalen Raumzeit bedeutet das Folgen einer geschlossenen zeitartigen Kurve aber nicht nur, dass man wieder am Ausgangsort ankommt, sondern dass man dort zu genau dem Zeitpunkt wieder ankommt, zu dem man losgegangen ist. In solch einer Kurve trifft man immer wieder auf seine eigene Vergangenheit, ähnlich wie in dem Kinofilm "Und täglich grüßt das Murmeltier". Eine geschlossene zeitartige Kurve ist also nichts anderes als eine Zeitschleife.

Die meisten Physiker sind über diese Möglichkeit der Zeitreise nicht glücklich, weil sie das Kausalitätsprinzip über den Haufen wirft. In einem Universum, in dem Zeitreisen möglich sind, könnte es zu solch einer paradoxen Situation kommen, dass jemand seinen eigenen Vater umbringt, bevor dieser ihn gezeugt hat. Stephen Hawking wusste sich 1992 keinen anderen Rat, als die "Vermutung zum Schutz der zeitlichen Reihenfolge" zu formulieren. Salopp ausgedrückt hat er damit in etwa gesagt: Wenn es bisher auch niemand beweisen kann, Zeitschleifen gibt es nicht – basta.

Lisa Dyson hat nun einen speziellen Fall untersucht, für den die Existenz von Zeitschleifen vorhergesagt wurde. Dabei handelt es sich um eine bestimmte Art von Schwarzem Loch, das "kranke" Raumzeitregionen erzeugt, wenn es schnell genug rotiert. Als "krank" bezeichnen Physiker Regionen, in denen es Zeitschleifen gibt.

Dabei gab Dyson sich aber nicht einfach mit der Berechnung des Verhaltens des fertigen Schwarzen Lochs zufrieden, sondern sie wollte wissen, was passiert, wenn solch ein Schwarzes Loch entsteht. Dazu bediente sie sich der Stringtheorie. Diese Theorie gilt als der aussichtsreichste Kandidat, alle physikalischen Kräfte einschließlich der Relativitätstheorie in einer gemeinsamen Theorie zu vereinen.

Das Ergebnis ihrer Berechnungen, die sie im e-Print-Archiv arXiv.org (hep-th/0302052) vorstellt: Kurz bevor das Schwarze Loch den kritischen Punkt überschreitet, ab dem sich die kranke Raumzeitregion bildet, entsteht ein "Zeitschutzhorizont", der nicht von Gravitationswellen überschritten werden kann. Für die Entstehung der kranken Raumzeit wäre aber das Eindringen der Gravitationswellen erforderlich.
"

I don't want to believe - I DO believe.


melden
Anzeige
findeti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

19.09.2003 um 19:17
Also sollen Zeitreisen in die Vergangenheit (jedenfalls theoretisch) unmöglich sein. Allerdings ist das ja nur ein einziges Beispiel und auch nur theoretisch "versucht". Sind Zeitreisen nun möglich, oder nicht???

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

19.09.2003 um 21:17
ich denke dass zeitreisen eher in die zukunft als in die vergangenheit möglich sind. da gibt es ja dann auch nicht das problem mit ursache und wirkung.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

19.09.2003 um 23:46
Wie ?!

Natürlich haste Du bei einer Reise in die Zukunft "Ursache und Wirkung".

Gedankenspiel:
Du bist in der Zukunft angekommen, wo das weißt Du nicht. Kann ja sein, das an dem Ort wo Du erscheinst, kein "Platz" für deinen Körper. Wirkung Dein Ende !

Oder er liegt 100m unter Wasser. Wirkung die gleiche.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 10:40
das ist mir klar

Die meisten Physiker sind über diese Möglichkeit der Zeitreise nicht glücklich, weil sie das Kausalitätsprinzip über den Haufen wirft. In einem Universum, in dem Zeitreisen möglich sind, könnte es zu solch einer paradoxen Situation kommen, dass jemand seinen eigenen Vater umbringt, bevor dieser ihn gezeugt hat.

aber dieses problem gibt es dann doch nicht.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 15:32
Gut dieses Problem, den Vater vor der eigenen Zeugung töten, gibt´s nicht. Aber im vorherigen post von Dir stand nur was von Ursache und Wirkung, und die ensteht bei jeder Kleinigkeit.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
sunz666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 15:46
Wenn Zeitreisen nur in die Zukunft möglich seinen sollen, heisst dass dann wenn man dann in der Zukunft angekommen wäre kann man nicht mehr zurück in seine eigene Zeit, weil ja Zeitreisen in die Vergangenheit nicht möglich sind?


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 16:03
Müsste eigentlich so sein ! Aber ich denke, wenn Zeitreisen irgenwie realisiertbar werden/sind, dann in beide Richtungen.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
sunz666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 16:09
Das Denke ich mir auch, denn wenn man wissenschaftlich und Technisch so weit ist eine Zeitreise zu realisieren dann wohl in beide richtungen.

Brauchen ja eigentlich nur den Flux-Kompensator zu erfinden :)


melden
findeti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 16:18
Und das Beispiel gilt nur für ein einziges schwarzes Loch. Ich denke nicht, dass es deshalb an anderen nicht doch möglich wäre. Ich denke, das Zeitreisen irgendwann möglich sein werden (in beide Richtungen). Das muss ja nicht unbedingt an so einem schwarzen Loch sein.

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 16:22
Ich könnte mir eine räumlich beschränkte, so von dem Volumen eines mittelgroßem Zimmer, Zeitreise vorstellen. Alles was in diesem umkreis ist, ist von der "Annomalie" betroffen, ausserhalb nimmt alles seinen normal Ablauf.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 18:21
@ cHaos

sorry das ich mich so ausgedrückt hatte. ich meinte aber nur das beispiel mit dem vater und dem sohn.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 18:31
Obwohl !? Stell Dir mal vor: Du wirst bei Deiner Zeitreise von deinem Sohn, den du vor deiner Abreise noch nicht gezeugt hattest, in der Zukunft getötet.

Was passiert ?

Fragen über Fragen.


ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 18:55
aber es wird doch so sein, dass man, wenn man in die zukunft reist, in der gegenwart "verschwindet".
das heißt ich kann meinen sohn gar nicht zeugen, der mich töten wird.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 20:17
Wenn Du aber wieder in deine Zeit/Gegenwart zurückreisen würdest schon.
Ansonsten muß ich die recht geben.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Zeitreisen Unmöglich?

20.09.2003 um 20:47
womit wir wieder beim thema "Reise in die Vergangenheit" wären und dem damit verbundenen problem mit ursache und wirkung.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden

Zeitreisen Unmöglich?

23.09.2003 um 14:50
konnten die Maja dank ihres Kalendars nicht in die Zukunft schauen?! Ist das
nicht schon Zeitreisen?

Be good as evil!


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

23.09.2003 um 16:11
also zeitreisen in die zukunft ist schon lange möglich momentan befinde ich mich auf der reise zu meinem feierabend
aber meine zeit maschiene muss wohl im arsch sein es dauert heut doch recht lange bis ich in der zukunft ankomme

shit



zum reisen in die vergangenheit naja könnte ich mir schon vorstellen mich würde interesieren wenn es möglich ist warum haben wir noch nie jemanden getroffen?

ich mein vielleicht merkt man es nicht aber es müsste doch auffalend sein wenn jemand rum rennt und am 10 sept sagt ha morgen geht das world trade center an arsch oder?

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

23.09.2003 um 16:11
also zeitreisen in die zukunft ist schon lange möglich momentan befinde ich mich auf der reise zu meinem feierabend
aber meine zeit maschiene muss wohl im arsch sein es dauert heut doch recht lange bis ich in der zukunft ankomme

shit



zum reisen in die vergangenheit naja könnte ich mir schon vorstellen mich würde interesieren wenn es möglich ist warum haben wir noch nie jemanden getroffen?

ich mein vielleicht merkt man es nicht aber es müsste doch auffalend sein wenn jemand rum rennt und am 10 sept sagt ha morgen geht das world trade center an arsch oder?

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden

Zeitreisen Unmöglich?

23.09.2003 um 16:17
ich denke so blöd ist keiner aus der zukunft. außer die zeitmaschine wird missbraucht. aber forscher... nee das würden die nicht machen. stell dir vor die us-behörden passen auf und der anschlag paasiert nicht... das ist das problem bei zeitreisen.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
Anzeige
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen Unmöglich?

23.09.2003 um 17:11
mich würd mal intersieren

wie hoch schätz ihr die chance das wir schon zeitreisende unter uns haben?

könntet ihr euch das vorstellen?

wenn ja was denkt ihr machen die helfen sie uns?

versuchen sie uns zu warnen durch unauffällige andeutungen?

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden