Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Basis auf dem Mond?

1.533 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Mond, Mondbasis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 02:58
@The_Styx
wenn du mal richtig schaust, dann entdeckst du unten rechts im bild den netten schriftzug "Google".
was darauf schließen läßt das es google earth ist.
vorausgesetzt das ist die mondoberfläche, was ich wegen der reifenspuren echt bezweifel ^^, dann will ich dich ma drann erinnern das sich google schon mehr als einen scherz erlaubt hat.
also bilder aus google earth lass ich net als beweis gelten, sry. ^^


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 03:03
@voidol
@Bukowski
@xxstyxx


ich will dir ja nicht zu nahe treten voidol... scheinst auch schon ein bisschen gereizt zu sein... Aber könnte es nicht genauso sein, dass das mit dem datenverlust die "story" ist???

Ich meine keiner von uns beiden war da... also könnte da auch ein disneyland stehen und wir wüssten es nicht...

fakt ist, dass sich die Nasa schon viele patzer erlaubt hat und einfach nicht wirklich glaubwürdig ist.

ich wünsch euch noch ne jute nacht!


2x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 03:07
@xxstyxx

wo hab ich denn geschrieben, dass es auf dem mond sein soll?
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:also bilder aus google earth lass ich net als beweis gelten, sry. ^^
Hat google ja dann gut hinbekommen... wieder etwas, was die glaubwürdigkeit verliert... macht ja langsam keinen spaß mehr... ;)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 03:09
@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:fakt ist, dass sich die Nasa schon viele patzer erlaubt hat und einfach nicht wirklich glaubwürdig ist.
dazu kann ich immer nur wieder sagen:
die nasa läd ALLE ihre fotos auf ihre server, damit JEDER sie sich ansehen kann.
WENN sie was zu verstecken hätten, dann würden sie die "brisanten" bilder garnicht erst hochladen, wäre ja blödsinn.
zur glaubwürdigkeit, es is auch blödsinn zu sagen das eine quelle nicht glaubwürdig ist, wenn die einzigen bilder die man als beweise anführt aus genau dieser quelle stammen... -.-


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 03:29
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:wenn aber niemand da oben ist... für wen sind dann diese zeichen?
Nellis Air Force Range in Nevada. Atomtests wurden dort durchgeführt. Und anderes Zeugs.

Erklärt euch das keiner der Hoaxgurus oder sind die so unterbelichtet?


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 04:07
@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:ich will dir ja nicht zu nahe treten voidol... scheinst auch schon ein bisschen gereizt zu sein...
Mir geht nur auf den Zeiger, wenn mit plumpen Fälschungen gearbeitet wird: hier malt man ein Ufo ins Foto, dort verfälscht man Pixelauflösung unter Angabe einer falschen.

Was wollen die Leute? Zuerst kam man mit nicht parallelen Schatten, gut, die musste man schnell wieder einstampfen, weil die jeder auf den Urlaubsfotos hatte. Oder der "C"-Stein: ein Haar bei der Erstellung eines Positivs, nicht am Negativ.

Dass weit entfernte hohe Berge noch in der Diskussion sind, war mir eigentlich neu. Das ist Phänomen ist jedem "Alpenländler" bekannt, und die meisten waren zumindest einmal schon im Alpenraum ;)

Die fehlenden Reifenspuren sind auch einfach erklärt, und wenn man genau schaut, wieht man Steinchen zu einem "Keil" vor und neben dem Reifen "aufgeschichtet".

Aber das sind alles Phänomene, die seit fast zehn Jahren diskutiert sind.

Jetzt geht man ran und sucht Fehler in Panoramaaufnahmen, davon hat das "Zielpublikum" nicht mehr so viel im Schrank und tut sich schon schwerer. Auch das Eintippen von Längen- und Breitengraden in einen militärischen Bildserver ist auch nicht mehr jedermanns Sache. Das Zeugs wird wieder bestaunt und eventuell gefressen. Keiner fragt, wie denn die Fotos von der Clementine-Sonde gemacht worden sind. Hinter jedem Bildfehler vermutetet man Mondbasen von Außerirdischen/Amis/Russen/Nazis/rumänischen Bauern ;)

Und weil der Anteil an bewussten Fehlinformationen bzw. unverschämten Fälschungen von sehr aktiven Mitgliedern der Hoax-Gemeinde (auch der UFO-Gemeinde) so unglaublich hoch ist, und zwar meist von denen, die das professionell betreiben, also damit ihr Geld verdienen, sinkt irgendwann die Toleranzschwelle.

Natürlich ist am Anfang es hochinteressant, sich mit dem Moon-Hoax auseinanderzusetzen, aber die Argumente fallen in sich zusammen wie Kartenhäuser, und meist bleiben nur diejenigen fest bei ihrer (vorgetäuschten?) Überzeugung, die Geld damit verdienen.

Als ich angefangen habe, mich damit auseinanderzusetzen, kam bei mir bei der Diskussion über die Schattenwürfe die Frage: haben die keine Ahnung von Perspektive und Weitwinkelfotografie? Genau wenn die Schatten parallel wären, wären die Fotos ein Fake. Ergo stellte sich die Frage: soll ein Laienpublikum über den Tisch gezogen werden?

Und so fiel eine These der Moon-Hoaxtheorie nach der anderen. Keine hielt bis jetzt einer rationalen Erklärung stand. Und mittlerweile hat man es ja mit Fälschungen zu tun.

Aber Gleiches wird ja auch bei Phänomenen auf der Erde gemacht. Beim Google-Bild vom Nevada-Atomtestgelände: kann derjenige, der dies - noch dazu bearbeitet hochlädt nicht sagen, was das ist, oder will er es nicht, oder hat er keine Ahnung, was das ist?

Somit wird es langsam zäh, wenn man dauernd irgendwas von Hoaxern vorgesetzt kriegt, man das aber selber nachrecherchieren muss, um einen Fragesteller zu "befriedigen". Der könnte das eigentlich auch selber machen oder mal im Internet recherchieren, ob die Recherche nicht vielleicht schon wer gemacht hat.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 05:40
@Bukowski

deine Stein Theorie ist absoluter Blödsinn die Chance das 2 Steine fast nebeneinander liegen und gleich sind und das sind die beiden in jeder Phase muss ich sagen dass das was nicht stimmt.es gibt keine Steine die wenn sie nicht künstlich sind gleich aussehen wer das behauptet Redet Gülle. diese beiden Steine auf dem Bild sind gleich was mich zu der Tatsache bringt dass das eine Fälschung ist.die Natur bringt keine Sachen gleich hin alles ist einzigartig auch Zwillinge.also komm nicht mit dumme bunte Steine.

allerdings weiß man echt nicht mehr was war ist. Damals wenn die Tonaufnahme echt ist meinte einer doch wo die die Parabolspiegel auf gebaut haben wer auch immer hier oben ist kann sie auch morgen wieder entfernen.

Des weiteren ein andere Astronaut behauptet das hier

we have a alien spacecraft evidence das sollen Hobby Funker aufgefangen haben und die stimme soll zu den Astronauten der in der zeit dort oben war (es war ein Amerikaner) gepasst haben. außerdem gibt es genug Beweise das es Aliens gibt sie will nur keiner akzeptieren.


3x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 05:51
@skyze
öhm du?
wenn du die letzte seite gelesen hättest wüßtest warum der stein zweimal da is. *g*


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 08:26
@xxstyxx
@skyze

Es gibt auf alles eine Erklärung... manchmal halt auch zwei oder drei! :D


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 08:49
@skyze
Zitat von skyzeskyze schrieb:außerdem gibt es genug Beweise das es Aliens gibt sie will nur keiner akzeptieren.
Deine "Beweise" sind nichts als Fälschungen, Fehlinformationen, Naivität und Geldmacherrei ! Akzeptiere du das doch mal...

Fast jeden Tag gibt es neue Threads auf Allmy, die an Hohlheit nicht zu toppen sind, simple Erklärungen werden nicht akzeptiert, ich stelle mir immer wieder auf's neue die Frage, was in euren Köpfen vorgeht, ob überhaupt noch ein "normaler" Gedanke möglich ist, einfache Logik...

Aber nein, "ihr" lasst euch weiter verarschen, von geldgeilen Autoren, die ganz bewusst diese falschen Informationen streuen, da es immer genügend Menschen geben wird, die diesen Mist in sich aufsaugen und es noch als Wahrheit "kaufen" !

Bis zu deinem Tod wird nichts passieren, es werden sich keine Aliens der breiten Masse zeigen, es wird kein Nibiru unsere Erde vernichten, alles bleibt wie es ist...und das ist wahrscheinlich euer Hauptproblem, die "nackte" Realität ist weder schön, noch ist der Gedanke, dass sich eben so schnell nicht viel ändern wird, ein unschöner Gedanke...also flüchtet man in diese Welt, eine Welt voller Mysterien und Aliens, die doch bitte die Erlösung bringen sollen...

Die Wahrheit schmerzt und das ist der Grund, warum ihr nicht von eurem Glauben abweichen wollt ;)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 08:54
@skyze
Zitat von skyzeskyze schrieb:Des weiteren ein andere Astronaut behauptet das hier
ja, das behauptet "ein" hobbyfunker. dem glaubst du natürlich. tausende andere Hobbfunker die das mitgehört haben konnten das jedoch leider nicht bestätigen.
Zitat von skyzeskyze schrieb:außerdem gibt es genug Beweise das es Aliens gibt sie will nur keiner akzeptieren.
zeig mir nur einen stichhaltigen bitte! :)

versteh mich nicht falsch, ich würde mich gerne überzeugen lassen. diese nasabilder und verwackelten ufoaufnahmen lasse ich aber nicht gelten. man muß schon arg optimistisch sein, um es harmlos auszudrücken, um sowas gelten zu lassen.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:40
@skyze
Zitat von skyzeskyze schrieb:deine Stein Theorie ist absoluter Blödsinn die Chance das 2 Steine fast nebeneinander liegen und gleich sind und das sind die beiden in jeder Phase muss ich sagen dass das was nicht stimmt.es gibt keine Steine die wenn sie nicht künstlich sind gleich aussehen wer das behauptet Redet Gülle. diese beiden Steine auf dem Bild sind gleich was mich zu der Tatsache bringt dass das eine Fälschung ist.die Natur bringt keine Sachen gleich hin alles ist einzigartig auch Zwillinge.also komm nicht mit dumme bunte Steine.
Ist ja schon gut, bleib' mal ganz cool. :D

Schau' dir mal die letzte Seite an, was xxstyxx geschrieben hat:

du weisst das die aus verschiedenen aufnamen zusammengeschnitten wuren um ein panorama zu ergeben? ; )
sowas wie das hier:

/dateien/uf2124,1237365612,uf2124,1237340526,mt32781,1234205236,inaguration2Original anzeigen (0,3 MB)

Aber trotzdem.
Schau' dir mal die Steine hier an:

/dateien/uf2124,1237365612,hot-stone-set-th

Die findet man fast an jedem See.
Das sind die, die man so gut über's Wasser feuern kann. ;)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:43
@xxstyxx
@voidol

Schade ist, dass ihr alles abblockt... egal, wie schlüssig es ist... Aber es sind ja nicht nur die Fotos... sondern die zusammenhänge... Wir graben nicht tief genug...

1. Ist die NASA eine Militärische Organisation (nur Schein Zivil... siehe deren Grundsätze oder was auch immer :D) und ist zu aller erst der US Army unterstellt.

2. Gegründet zum teils von Kriegsverbrechern... der größte ist Braun und wer weiß noch...
selbst L. Ron Hubbard hatte was damit zu tun...

3. jedes mal, wenn auf einem Video der NASA während einer live übertragung etwas schief ging, wurden die life Übertragungen immer weiter eingedämmt... bis zu dem Vorfall in 2001 mit der discovery, als intelligente eispartikel (von der Entfernung her riesig sind und in winkelformation mit unglaublicher geschwindigkeit wegfliegen)...
und dann noch von der Erde geschossen wird... wie kann man das leugnen?

Ich will euch ja nicht euer Weltbild zerstören... UFOs hin oder her... wer die Regierungen nicht hinterfragt, der rutscht immer weiter in eine Diktatur... da ist nichts mehr mit Demokratie...

wieso vertraut ihr alle so Amerika... die sind die größten Kriegstreiber seit dem 3. Reich und haben das Spionagesystem revolutioniert... in Hollywood lassen sie alles mögliche perfekt entstehen aber sollen solche überaus dokumentarisch wichtigen Fotos nicht sauber hinbekommen...
Ein Land, dass ein softes KZ in einem fremden Land betreibt...

Die Welt ist andauernd im Krieg... einer fehlt da in letzter Zeit nie... komisch oder?... Ich glaub die haben zu viele Nazis samt Paperclip Projekt ins lang gebracht und nun hat es angefangen zu faulen...

Wir als Bürger sollten mehr Hinterfragen... z. B. Du hast ja diese Fotos jetzt im web.... wusstest du, dass hinter solchen Bildern ein Kampf steckt... vorallem bei den Marsbildern... wo zum Teil bestimmte Fotos bis zu einem halben Jahr zurückgehalten wurden... und das von einem PerAstronautik-Gegner... sorry... aber der Name fehlt mir... kann den aber auf wusch nachschlagen.

oder das mysteriöse verschwinden einiger Marssonden... (und wieder auftauchen)
und das genau dann, wenn schon die Gegenseite Zähnefletschend auf die Fotos wartet die ja dann doch nicht kamen...

Es sind viele kleine Sachen, die das große Ganze ergeben...

Wie ein ehemaliger Bildtechniker bei der NASA, der interessante Sachen auf der Mondrückseite entdeckte... die dann einem speziellem Team zeigen musste... mit der Aufforderung gleich am nächsten Tag das Video wieder aus dem Archiv zu holen und es den "anderen" zu zeigen... das tat er, aber nur das am nächsten Tag das interessante weg war von den Bildern...

Dies ist nur ein Teil der Anschuldigungen gegenüber der NASA... Richard C. Hoagland wurde mit Hochachtung empfangen... die obersten der NASA veranlassten sogar, dass alle im JPL seine vorträge auch ja mitbekommen sollten... In jedem Raum in den Menschen arbeiteten wurde eine Fernseher reingestellt um ihn zu sehen... Er hatte viele Jahre mit der NASA zu tun und ist auch kein niemand...

Wenn man sein Buch liest... (nicht Perry Rohan oder was auch immer :D) und diese unzähligen wichtigen Namen hört... und dann noch das Feedback, was er von vielen bekommt (ernst zu nehmende Personen)... da reicht nun mal deine Erklärung mit den fotozusammensnitten nicht... (außerdem: bin kein Experte... aber der Stein müsste trotzdem auf dem anderen sein (überlappend)... sonst würde der Rest doch nicht passen).

so könnte es den ganzen Tag weiter gehen, wenn ich nicht zur Arbeit müsste...

@all: guten Morgen!!! :D


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:43
Hi,

@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:wenn aber niemand da oben ist... für wen sind dann diese zeichen?
Schon mal heute selber gedacht? Wir sollen Zeichen auf der Erde bauen für wen? Wir schreiben hier über Zivilisationen, die sich mit Raumschiffen in der Milchstraße bewegen (könnten) und dann glaubst du, solche Gebäude würden als Zeichen einer Kommunikation erbaut?
Was soll so ein Zeichen denn sagen? Hallo, hier sind wir? Das können andere Bauten auch. Spezifischere Nachrichten?
O-Ton "Sorry, das nächste Steintelegramm kommt in 5 Jahren!"

-gg
(oder habe ich bei der Diskussion etwas übersehen?)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:49
@Bukowski
@xxstyxx
@voidol


deine steine sind aber nicht so indentisch wie die:

/dateien/uf2124,1237366166,uf2124,1237339448,05-151-twin-rocks-100x

Hab mal in gedanken Gespielt... müssten die steine nicht aufeinander liegen... genauso wie der Zaun auf eurem bild?


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:49
@The_Styx

Wie bei jeder VT hat also dein geseier überhaupt keinen Inhalt außer deinen tiefen Hass gegen die USA, der dein denken bestimmt und jedwede Restlogik verbietet.

Danke, aber ich vertraue lieber der Logik als Leuten, die aus politischen Motiven als Lügner und Fälscher durch die Foren tingeln.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:54
@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:deine steine sind aber nicht so indentisch wie die.
Ich hab' jetzt im Internet keine identischen Steine finden können.
Aber wie gesagt. Geh' mal am Strand spazieren, oder an einem See, und du wirst keine Stunde brauchen um 2 gleiche Steine zu finden.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 09:56
@Bukowski


Vor allem wenn du 2 ähnlich geformte Steine aus der gleichen Richtung anstrahlst und natürlich Licht und Schatten einen ähnlichen Verlauf haben.

Das Problem ist wohl eher, das einige zu wenig Zeit in der Natur verbringen und überhaupt kein Gefühl mehr für die Realität haben.


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 10:00
@intruder

Wie oft in unserer Geschichte (allgemein) wurde spioniert, betrogen, gelogen, und gemordet??? Wieso sollte sich das in den letzten 20 Jahren geändert haben???

Es kam noch nie vor, dass die Regierungen zu 100% Ehrlich waren... da hilft dein sinnloser und zusammenhangloser Kommentar auch nicht weiter... VT gibt es nicht Umsonst... denn Menschen merken es, wenn etwas nicht stimmt... und wenn es keine Beweise für ihr Befinden gibt, dann spielt die Fantasie eben die große rolle...

Das hat nichts mit hass zu tun sondern mit gerechtigkeit... Ich z. B. musste damals die ganze Ostblock, Westblock Europa-Weltkacke mitmachen... Aber die Deutschen haben die Augen fest zu... Europa geht langsam aber sicher den Bach runter...


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

18.03.2009 um 10:04
@intruder

Sorry alter... wirst du von jemanden gesponsort um solkche sachen loszulassen...


2 Gelbe Pfeile = 2 x 4 Identische Steine mit identischen schatten... einzige veränderung scheint der kontrast zu sein und das eine minimal verzerrt, wenn es nicht nur eine optische täuschung ist... Aber auch nicht wegzuleugnen...


1x zitiertmelden