Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Operation Alien Contact

517 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Spanien, Sixto Paz

Operation Alien Contact

03.07.2008 um 23:20
Ich denke, wenn es doch eine kleine Veranstaltung "Auserwählter" geben sollte,
die diesmal in aller Stille versucht, einen Kontakt aufzubauen, dann könnte es
eine Art Selbstverstärkung geben. In Hoffnung auf einen Alien-Kontakt fängt
sicher irgendjemand damit an, das er gewisse Energien spürt. Andere könnten
dann nachziehen und so könnte sich allmählich das Gefühl einstellen, die Aliens
wären tatsächlich anwesend. Es wäre eine Art Zwischending zwischen Massen-
hypnose, Massenhysterie und eine Spur Unehrlichkeit...
Es wäre eine Art religiöser Vorstellung geboren aus eigenen Wünschen, dem oft aus
besonderen Seminaren gewonnenen Wissen und dem Unbewußten, in dem noch so
manch unausgegorene persönliche Angelegenheit lauert und darauf wartet an die
Oberfläche des Bewußtseins zu treiben, nur diesmal versteckt im Gewande eines
Alien...
Bestimmt ein interessantes Erlebnis, auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines
echten Kontaktes nicht sonderlich hoch einzuschätzen ist...


melden
Anzeige

Operation Alien Contact

03.07.2008 um 23:30
wolf359 schrieb:Es wäre eine Art Zwischending zwischen Massen-
hypnose, Massenhysterie und eine Spur Unehrlichkeit...
Jap sowas befürchte ich auch .
Ein Trip im Kopf .
Naja obwohl dieser Sixto Paz hat ja angeblich schon echte UFOs herbeigerufen - also so echte Scheiben mit Zeugen .
Ob man dem jetzt glauben will ist eine Sache .
Aber ich glaube zumindest das sollte es schon sein , damit ich darüber nachdenke - irgendetwas plastisches - und wenn es nur Berichte sind - und ich glaub er hat auch sowas vor . Also man darf gespannt sein .

Esoteriker, Kontaktees und Chaneller haben schon zu oft zu grossen Mist erzählt .


melden

Operation Alien Contact

04.07.2008 um 23:24
Na ja, man kann nicht für alle sprechen (kann man nicht ?), aber in der Regel
dürfte es sich meistens um einen geistigen Zustand der Erwartung handeln, in
den man sich und andere bringt, der dann mit irgendetwas seltsam aussehendem
am Himmel auftauchendem zufällig zusammentrifft. Ich meine, ich habe auch schon
so einige seltsame Dinge am Himmel gesehen. Wenn ich jetzt ein Jünger eines
"Ufo-Kontaktlers" wäre, dann könnte ich mir sicherlich auch einen Zusammenhang
konstruieren. Das Problem ist die persönliche Beziehung, die man auf einem recht
abstrakten Wege zu einem Objekt herstellen könnte. Persönliche Beziehungen
hängen aber auch mit persönlichen Gefühlen zusammen. Ufos könnten der
Spiegel für die eigenen Gefühle, Probleme und Gedanken werden. An sich ist
ein solcher Zusammenhang etwas menschlich normales, aber Ufos besitzen keinen
emotionalen Eigenwert. Sie sind etwas fremdes, an dem sich die Emotionen wie
von einem Zerrspiegel zurückgeworfen werden und sicherlich keine dauerhafte
Befriedigung liefern können. Der Versuch dieses Fremde weiter zu erkunden,
könnte zu einer Reise ohne Ende werden...
Bis zu einem gewissen Grade ist es dabei egal, ob manche Ufos nicht vielleicht
doch echt sein könnten...


melden

Operation Alien Contact

04.07.2008 um 23:43
@wolf

Ich würd eher sagen - UFOs sind eine Pinnwand an die man eben alle seine Träume und Hoffnungen heften kann .
Entweder tut man das eher in der fantasie und entwickelt ein Interesse an dem Thema - oder aber es ist einem nicht genung - und man redet sich dann telepathische Kontakte ein .
Und wenn man dann so ein Kontaktler ist - und an den Punkt kommt , wo einem die Stimmen eine konkrete Frage nicht beantworten können - hab ich schon paar mal mit angehört - und dann trotzdem weitermacht ohne einzusehen , dass man sich das nur einredet - dann ist man nicht mehr ehrlich - und das gefällt mir an dieser Channeling Sache nicht .
Das ist dann schon eine Obsession , die über die kühle herangehensweise hinaus geht - und schadet der Ufologie auf wissenschaftlicher Ebene - und trägt dazu bei , dass man der Meinung ist , dass da nur Spinner mitmachen .
Andererseits gibt sie dem ganen aber auch einen philosophischen und bunten Charakter , weshalb ich persönlich Channeler jetzt nicht verurteile .
Sie sind mir einfach egal und bieten manchmal nette Geschichten .
Darum erwarte ich auch nicht viel von Sixto Paz - jedoch schliess ich es nicht aus , weil ich nicht allwissend bin - und vieleicht ist ja da doch was dran .


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 00:17
Wenn endlich mal jemand Kontakt zu Ausserirdischen bekommen könnte, warum drehen diese Typen nie einen Dokumentarfilm? Und zeigen dann diesen der ganzen Welt dass wir endlich sehen könnten dass es stimmt? Ich selbst glaube ja, dass das alles Angeber, Möchtegerns und Betrüger sind die behaupten dass demnächst mal was passiert. Ich glaube langsam überhaupt nichts mehr auch ans Disclosure Projekt nicht, ausser dass es Ausserirdische gibt. Käme mal jemand von denen Angebern echten Kontakt mit einem Grey über, würde der sich vor Angst in die Hosen machen.


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 00:30
Es gäbe da auch noch eine andere Möglichkeit, die aber durch Medien verschie-
denster Art verdorben ist. Wenn es komplexe Merkmale eines Kontaktes gäbe, die
zu ungewöhnlich wären, als das sie durch Zufall an einem anderen Ort noch einmal
vorkommen könnten, und dieselben Merkmale an verschiedenen Orten von verschie-
denen Personen beschrieben werden, dann könnte man von einer Art schwachem
indirektem Beweis reden. Schwach deshalb, weil das menschliche Gehirn zu
Täuschungen neigt und es sich ja um menschliche Beobacher handelt, die ähnliche
"Beobachtungsanomalien" machen könnten. Aber leider leider gibt es kaum eine
Möglichkeit für eine solchen Beweis, da es ja solche Schriften zur Genüge gibt,
die dazu noch jedermann zugänglich sind...


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 00:40
@wolf

Das erinnert mich an diesen unsäglichen Film mit Mel Gibson, Signs.

Da erscheinen plötzlich überall auf der Welt identisch aussehende Kornkreise.

Die kündigen auch die Ankunft von ET an, aber leider der bösen Variante.

Sowas in der Art meinst du doch oder?


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 01:02
So in der Art. Nur, das die Kornkreise in Sings ebenso wie die unfreundliche Alien-
Rasse irgendwann für jedermann sichtbar waren und von Niemanden ernsthaft
geleugnet werden konnten. bei dem Fall, den ich im Sinn hatte, würden nur we-
nige von einem komplexen Vorfall wissen, den sie sich nicht in derselben Art und
Weise ausgedacht haben könnten. ABer wie gesagt: schwer bis gar nicht mehr
zu beweisen...


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 01:08
Ich finde es müsste schon sowas sein , dass zum Beispiel an 5 Punkten der Welt im Winter plötzlich Getreide in einer Form wächst .
Das wäre ziemlich cool .
Aber auch da würden eher alle von einem Witz der Farmer sprechen .


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 01:24
Oder man würde es auf die Klimaerwärmung schieben...
Nein, ein Beweis müsste in erster Linie wissenschaftlich sein. Es müssten schon
körperlich reale Außerirdische sein oder eindeutige außerirdische Objekte.
Diese müssten einer genaueren Untersuchung standhalten. Ein einfaches Video
würde bei dem heutigen Stand der Technik nicht als Beweis ausreichen. Auch
die Aussagen verschiedener Zeugen allein würde nicht genügen, da diese sich
abgesprochen haben könnten oder geirrt haben oder getäuscht wurden. Die meisten Menschen könnte man mit gut durchgeführten Spezial-Effekten täuschen...


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 01:40
Naja - ich glaub mehrere sich unbekannte Zeugen kann man schon als Beweis sehen . Wenn mir dann jemand diese Leute als Hausfrau mit Kindern - LKW Lenker - Bürokaufmann - und Polizist beschreibt - dann glaub ich das schon .
Aber klar ein Beweiss ind dem Sinne wie die meisten den fordern ist das halt nicht .

Ich find ein guter Beweiss wäre , wenn es eine Live Übertragung eines Baseballspiels gibt - und dann über dem Stadion ein Ufo drüberfliegt - das müssten alle schlucken .


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 01:54
Da kommt so ein spaßvogel daher und will der welt beweisen das er kontakt zu außerirdischen hat. Nehmen wir mal an es würde tatsächlich geschehen.Im deutschen fernsehn würde rein gar nichts davon übertragen/gezeigt werden.Ihr wisst ja was die jeden tag für einen stuss in den nachrichten bringen,politik ,politik und politik.


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 09:09
Och, jetzt kommt wieder die Medienvertuschung.

Ich weiß noch wie hier vor ein paar Wochen alle abgegangen sind als bei Larry King UFO-Wochen waren und er sich ein paar Kontaktler, Hobbyfilmer und Ufologen auf die Couch geholt hat.

Das war dann plötzlich DER Beweis dass die Thematik ernst genommen wird.

Und jetzt plötzlich wieder eine Vertuschung?

Glaubt mir, im Sommerloch kommen wieder die ganzen UFO-Dokus.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 09:33
Aber nur, wenn nicht eine Prinzessin wieder gegen die Mauer fährt!

In der "tagesschau" oder bei "heute" würde es wohl nicht gezeigt werden. Aber "tagesthemen" und "heute-journal" schon eher. Und die privaten Action Super Sexy Mega News würden die Ufo-Landung auf jeden Fall bringen! Doch erst NACH der "Paris Hilton wieder ohne Schlübber gesichtet"-Meldung!!!

Bei Jauch in "Stern TV" sitzen dann die ersten Aliens. "Herr Außerirdischer, über Sie wurde in den letzten Tagen ja sehr viel berichtet..."


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 09:35
Die du dir ja nicht anschauen musst @comguard ;) Oder bekommst du Geld für jede Aussage das im Sommerloch Ufo Dokus kommen ... so oft du dich wiederholst, könnte man es denken :D


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 10:27
Da erscheinen plötzlich überall auf der Welt identisch aussehende Kornkreise.

Die kündigen auch die Ankunft von ET an

Wenn das so wäre, kündigen sie sich aber ziemlich lange an. Kornkreis gibts ja schon seit ein paar Hundert Jahren.

Ich finds nicht schlecht wenn mal wieder ein paar UFO-Dokus kommen. Die sind zwar meistens nicht so gut gemacht, aber immer noch besser als Sachen wie z.b. dieser Simple Life-Abklatsch.:D


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 11:56
@comguard
Och, jetzt kommt wieder die Medienvertuschung.

Oh man,das hat nichts damit zutun.
IN den DEUTSCHEN Medien wird nichts von natuwissenschaften gezeigt.Damit meine ich nachrichten die jeder depp sieht ,keine dokumentarfilme.
Das finde ich sehr schade.

Die usa steht diesem thema ganz anders gegenüber!


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 13:04
Nö, würde ich nicht sagen.

In den deutschen Boulevardmagazinen kommt durchaus etwas über UFOs, und bei Menschen bei Maischberger kam das auch vor.

In den USA kam es ja auch nur in den Boulevardmagazinen und bei Larry King. Und bevor jemand mit CNN kommt - der Bericht lief in einem Magazin dass in der Sendung auch Themen wie den Yeti und Bigfoot behandelt hat, oder warum man Babys kein Haschisch geben sollte.


melden

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 13:06
Und was war jetzt wohl wieder ein Versuch das ganze Thema wieder herunter zuspielen@ comguard ?


melden
Anzeige

Operation Alien Contact

05.07.2008 um 13:08
Ich möchte nur auf den Wiederspruch aufmerksam machen:

Kommt in den Medien nichts über UFOs ist es eine Vertuschung.

Kommt in den Medien (z.B. Larry King) etwas über UFOs ist es auch eine Vertuschung, weil das Thema lächerlich gemacht werden soll.

Ist ein ziemlicher Teufelskreis.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden