weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fliegende Sterne?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sterne, Meteor

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:13
Ob du es glaubst oder nicht, aber in meinem Kopf hörte ich eine Stimme die sagte;
"Fotografier uns nicht" !!!



Ob du es glaubst oder nicht, aber ich glaube dir sogar, dass du Stimmen in deinem Kopf hörst.


Aber wieder mal bezeichnend, dass beim Sehen eines "UFO"s kein Bild zustande gekommen ist.


melden
Anzeige

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:17
Tommy137 schrieb:Aber wieder mal bezeichnend, dass beim Sehen eines "UFO"s kein Bild zustande gekommen ist.
ja nun, das ist ja auch in diesem fall verständlich, schliesslich wurde das fotografieren vom ufo untersagt; was will man da machen?


melden

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:19
was will man da machen?

Dann könnte man es immer noch filmen. Das war ja nicht untersagt, richtig?


melden

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:23
Ich hab ja auch hier nen Thread aufgemacht "Das hab ich gesehen" ich glaube wegen
dem was ich gesehen habe, deswegen hab ich mich damals hier angemeldet!

Was ich gerade beschrieben hab, das war genau 1 Jahr später am SELBEN Ort,
deswegen hatte ich auch die Digi Cam dabei!

Den Thread müßte es ja noch geben, das war 2005 ! Glaub ich...!?

Und das in DIESEM Thread hier beschriebene, war 2006 !
Genau 1 Jahr später am selben ort, hab ich die ganze Nacht auf dem Balkon von
meiner damaligen Freundin verbracht, das war einfach so ne Überlegung von mir
und es hat funktioniert...mmh...???

Nur das Objekt was ich 2005 gesehen habe, war das Spektakulärste Überhaupt.
Aber kann man ja in dem besagten Thread nachlesen, das schreib ich hier nicht
nochmal.


melden

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:25
Tommy137 schrieb:Dann könnte man es immer noch filmen. Das war ja nicht untersagt, richtig?
hmmm...das stimmt allerdings -

da hätten die grauen aber dumm aus der wäsche geschaut


melden

Fliegende Sterne?

23.09.2008 um 15:28
@tommy aus dir spricht ja nur der Neid!

Leg dich doch auf die Lauer, dann kannste dir das auch LIVE geben, dann mußte
nicht mehr Neidisch sein, darüber nichts gesehen zu haben. Mit etwas Gedult
schafft auch du das.

Aber bei dir ist es wahrscheinlich so, das du es gar nicht sehen willst, sondern du ja
nur hier um sowas schlecht zu reden, oder um es mit Darwins Lehre zu beschreiben,
alles andere interessiert dich doch gar nicht.

Aber dann heul auch nicht, danke.


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 08:12
Link: de.wikipedia.org (extern)

Eine Bogensekunde ist keine Zeitangabe, sondern ein Winkelmaß, also sozusagen eine Entfernungsgröße. Wer es genau wissen will, ließt hier, obwohl es hier nicht so schön und eindeutig erklärt wird:

Wikipedia: Bogensekunde


melden
tuccos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 10:47
das müssen definitiv UFOs gewesen sein,kein zweifel. Aufleuchtende Lichter sind immer UFOs ausserirdischen Ursprungs. Unglaublich, ich wünschte ich hätte dieses unfassbare Erlebnis miterleben dürfen.

/sarcasm off


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 11:23
@nasir
Eine Bogensekunde ist keine Zeitangabe, sondern ein Winkelmaß, also sozusagen eine Entfernungsgröße.


Und wer rechnet jetzt die Entfernung aus ? :D


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 11:50
jedesmal wenn ich hoch gucke sehe ich solche leuchtendenköper ,sind garantiert sateliten vor 2 wochen habe ich einen körper in der atmos verglühen sehen .der war ziemlich groß echt n gewaltiger anblick .
gruß silv


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 11:55
alle sprechen hier immervon ufos oder sogar von ausserirdischen ufos, seit ihr eigentlich nur auf der seite oder beschäftigt ihr euch auch ab und zu mal mit draußen ? guckt mal nachts hoch da fliegen mindestens 5 bis 7 solcher objekte in ner std vorbei


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 11:58
Oh...und diese Satelliten fliegen vor dem Verglühen einen "U-Turn"...ah, ha...?
Und wenn sie halb verglüht sind, fliegen wieder zurück ins Weltall, um als Aschebrocken
weiterhin ihre Runden im Weltall drehen zu drüfen, aber bevor sie das tun, fliegen sie in
der Atmosphäre hin und her, brennend natürlich...?

Na sowas hat hier auch noch keiner Behaubtet!

Aber interessante Idee, das würde dann ja bedeuteten, in jeder Materie wohnt ein
Lebendiger Geist, selbst im Metall welches die Nasa für Satelitten verbaut und dieser
Geist im Metall, wehrt sich wohl vor dem Verglühen, deswegen fliegt er "U-Turns"
oder hin und her....und hüpft dann wieder zurück ins Weltall, auf einer Stabilen Asche
Umlaufbahn...."Sehr Interessant" ... ?


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 12:49
Rigor, wenn Du wirklich irgendwelche Objekte gesehn hast die Deine oft erwähnten U-Turns fliegen, kann das ja durchaus was anderes sein als Satelliten. Aber Deine Sichtung ist halt eher die große Ausnahme.

Ich sehe auch in fast jeder klaren Nacht Objekte am Himmel umherfliegen. Manchmal leuchten sie auch mal auf, aber U-Turns ist da noch nie was geflogen. Und ich beobachte den Himmel schon ziemlich lange recht intensiv.

Der Threadersteller hat bisher auch noch nichts von geflogenen Kurvern erzählt, also ist es wohl sehr naheliegend dass es sich hier nur um stinknormale Satelliten handelt.


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 15:06
Diesen U-Turn habe ich auch nur einmal gesehen, in der Form!

Aber Sorry...mir reicht einmal, außer ich vertrau mir selbst und meinen Augen nicht!
Tu ich aber und wie gesagt, war die Sichtung im jahr davor, noch Spektakulärer.

Das hat bisher nichts getoppt!

Letztens hab ich so einen Punkt gesehen, das sah auch so aus, als fiehl er runter,
dann schoss er nach oben, ins schwarze Weltall und war weg.

Einmal hab ich am Tag um 18:00 rum etwas gesehen, das sah auch wie ein Blitz
zwischen den Wolken, der in etwas "hinein" gesaugt wird, und war dann weg.

Also was juckt es mich noch....?
Es fliegen so teile da oben rum, ob Menschen oder ETs darin sitzen, ist unwichtig,
ersteinmal, es gibt eine Technologie, die wir nicht kennen, oder nicht kennen sollen.
Entweder ist es unsere Regierung die uns das vorenthält, oder sie wissen selber nicht
was das ist und wollen sich nicht outen.
Oder aber sie machen gemeinsame Sache mit denen die diese UFOs steuern.

Das diese Sichtungen nichts dergleichen wäre, ist falsch und brauch nicht Diskutiert
zu werden. Jeder, DAS WEIß ICH, kann da erfahrungen sammeln, er/sie muß sich nur
dafür Interessieren, das ist eben eine vorraussetzung dafür die Erfahrung auch zu
machen.


melden

Fliegende Sterne?

24.09.2008 um 21:57
Genaus so sehe ich dies auch. Und so ist das auch mit den anderen Erfahrung in Bezug auf "übersinnliche Kräfte oder unerklärlichen Kontakt"...

Fuer mich ist es auch nicht leicht dies anzusprechen weil ich ein realist bin.
Nur was ich erlebe oder meine Freunde ist Fakt.... und die Leute die dann sagen "bla du bist krank und bla einbildung und und und".... sind in meinen augen leute die einfach blind durchs leben gehen mit dem gedanke : Leben, familie, tot....!

mehr gibt es bei ihnen nicht.
sie schauen nicht weiter, sie denken nicht weiter ... fazit.. sie realisieren das unnormale nicht. und deswegen fällt es ihnen auch garnicht erst auf....

und wenn sie sowas lesen/hören denken sie direkt an krank in kopf sein und an schlechten fantasyfilmen....


Aber schön dass es doch noch interessenten gibt im leben wie mir die dann doch etwas mehr als nur gerade aus schauen und nicht nur in den tag hineinleben als gäbe es nichts weiteres im universum usw ;)


- The End -


melden

Fliegende Sterne?

06.03.2014 um 08:05
Etwas alt de Thread, aber aus persönlichem aktuellen Anlass und der Suchfunktion schreib ich hier mal rein anstatt was neues auf zu machen ;)

Ich habe am Karnevalswochenende auch eine Beobachtung gemacht.
Es sah aus wie ein kleiner Stern der über den Nachthimmel zog. Allerdings nicht über den gesamten.
Um die Flugbahn ungefähr zu beschreiben:
Von ziemlich direkt über mir bis etwa 45° seitlich von mir, dann war es weg. Aber in einem Irren Tempo.
Also definitiv kein Satellit, da viel zu schnell und auch keine Sternschnuppe, da kein Schweif, nicht mal ansastzweise zu sehen.

Das ganze Flog von Nord nach Süd.

Jemand ne Idee was es gewesen sein könnte?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fliegende Sterne?

06.03.2014 um 10:31
Moin,

ich hatte hier auch schonmal so einen Thread eröffnet, der glaube ich sogar den gleichen Namen hatte.
Auch ich habe diese "fliegenden Sternchen" schon sehr oft gesehen, und es werden wahrscheinlich Satelliten sein.

Dabei hatte ich ja berichtet, dass bei einer Beobachtung zwei davon nebeneinander flogen und eines davon "nach Rechts abbog", was ja für Satelliten nicht gerade gewöhnlich ist.

Dann hatte mir jemand aus dem Forum einen Link über Satelliten gezeigt, in dem es Exemplare gab, die wohl einen Bogen fliegen können. Allerdings nicht so abrupt.

@Geisonik

und auch die Geschwindigkeit dieser Sternchen variierte teilweise. Während sie meistens etwa alle gleich "langsam" flogen, sah ich mal zwei, die sehr viel schneller über den Nachthimmel rasten.

Ich denke dennoch, dass es sich um gewöhnliche Himmelskörper handelt, wie Satelliten, Schrott, vielleicht doch auch Gesteine, die evtl. keinen Schweif bilden, solange sie nicht in unserer Atmosphäre verglühen.


melden

Fliegende Sterne?

06.03.2014 um 11:02
@Alano
Ich denke auch nicht gleich das da ET vorbei schaute ;)

Aber dennoch kann ich einen Stalleiten ausschließen, denn das Ding war definitiv viel zu schnell.
Ich beobachte sehr oft und ständig die Sterne. Praktisch jede Minute die ich draussen bin und es keine Wolken am Himmel sind schaue ich in den Himmel. Daher denke ich schon das ich Satelliten, Flugzeuge usw ganz gut erkenne und bei den Ding sicher sagen kann, es war nichts davon.

Verglühen ohne Schweif?
Sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Es war wirklich nicht im Ansatz etwas davon zu sehen. Und es war sehr dunkel, so das ich guten Blick hatte. Also keine Straßenlaternen, Lichter von Häusern oder sonstiges das meine Augen hätte stören können um den Schweif nicht wahrzunehmen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fliegende Sterne?

06.03.2014 um 11:06
Geisonik schrieb:Verglühen ohne Schweif?
Das meine ich nicht (da habe ich mich unglücklich ausgedrückt).

Ich meinte, dass sie vielleicht überhaupt nicht verglühen, weil sie nur an unserer Erde vorbeifliegen.


melden
Anzeige

Fliegende Sterne?

06.03.2014 um 11:11
@Alano
Achso.
Nagut, das wäre eine Möglichkeit. Bin mir aber gar nicht sicher ob das möglich ist bei solch kleinen Teilen wegen der Anziehung.


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden