weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alienentführung- Mein Erlebnis

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Entführung, Schlafwandeln

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:04
Ist das Gegenteil zu beweisen?

Außerdem, was spräche dagegen, dass bei jeder kleine Handlung ein Paralleluniversum entstehen würde? Wer sagt wann da Schluss ist?


melden
Anzeige

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:05
Ja, stimmt schon. Sie verändern was.............. Dennnoch verändert sich nichts, weil eben das ganze in der Gegenwart passiert...
----------------------------------------

??????????? Nein, wenn sie hier agieren, dann wäre die Zukunft ja schon existent.


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:09
Das kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen .


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:09
@ rennmaus- ja ganz so hab ich es mir auch gedacht

nur das es schon viele zufälle sind - und es hat mich damals sehr beängstigt. ich meine denkt mal nach wenn das alles genau so euch passiert hättet ihr ganz bestimmt auch angst.

tja die wunde am zeh war ganz genau als ob man mit einer nadel reinsticht- also vom gegenstossen gegen das bett oder kasten kann das nicht kommen.

und ist schon etwas komisch als du schlafgewandelt hast auch genau von aliens geträumt hast, zufall? was hast du denn geträumt als du von aliens träumtest


melden
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:11
Fedaykin schrieb:??????????? Nein, wenn sie hier agieren, dann wäre die Zukunft ja schon existent.
Kommt darauf an, aus welcher Perspektive...

Für den Menschen, der entführt wird, existiert die Zukunft noch nicht. Er wird hier und jetzt entführt. In der Gegenwart.

Für die aus der Zukunft kommenden Aliens verändern sie die Vergangenheit und beeinflussen somit ihre Gegenwart.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:11
ich frage mich nur, warum sie zellen von einem menschen nehmen sollten, der völlig klar ist.

warum nicht mal nach afrika, wo alle 3 sekunden ein kind stirbt oder mal in deutschland die autobahnen abfliegen und sich von einem "frisch" toten zellen holen.

oder von kleinen kindern, die noch nicht via sprache kommunizieren können.
Im altenheim, in der psychatrie, bei querschnittsgelähmten ( die den schmerz am zeh nicht spüren würden ), bei ufofanatikern, die nur darauf warten mal mit ins raumschiff genommen zu werden und den eh keiner glaubt...

warum nicht dort?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:13
vielleicht machen sie es ja?


melden
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:13
@rennmaus88

Weil sie gesunde Zellen wollen?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:13
Tja, vielleicht muss das Zielobejkt bestimmte Ansprüche erfüllen?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:17
Ist das Gegenteil zu beweisen?
---------------------------------

Schon wieder klassische Fall, man kann nicht das GEgenteil von etwas beweisen was de facto gar nicht existent ist.


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:19
Vieleicht suchen sie sich ja ganz bestimmte Rassen aus , zudem hat es auch etwas mit dem aufwand zu tun , auf der Autobahn würde es jeder
sehen , in Afrika ist es schwierig weil sie kaum einzelkinder in seperaten Zimmern liegen , und im Altenheim ist zuviel Personal .


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:19
@ The Phönix

die Zellen von den Menschen die ich aufgezählt habe, sind alle gesund ;)


@ enegh

wenn sie tatsächlich ansprüche erfüllen müssen, dann nenn mir doch mal bitte diese ansprüche, denn angebliche alienentführungen finden in allen bevölkerungsschichten statt, männlich, sowie weiblich, auch die hautfarbe und das alter scheint egal zu sein... ;)


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:21
geistig behinderte würdens nicht checken, taubstumme würden sich mit der gebärdensprache verständigen, querschnittsgelähmte würden zwar nichts spüren es aber geistig mitbekommen und genau so anderen erzählen.

dein ansatz mit den verkehrstoten gefällt mir die könnten nichts dagegen machen- wer weiss oft dauert es bis zeugen zu einem unfall kommen stunden- nur wer weiss in wie fern aliens hellseherisch sind- die wissen auch nicht wo und wann ein unfall passiert.

vielleicht passieren ja alienentführungen öfter als wir es annehmen, nur die opfer trauen sich nicht darüber zu reden. so wie ich hab es bis jetzt auch nur meiner mutter erzählt. die opfer haben dann halt angst das sie in die psychiatrie kommen oder ähnliches.

ist doch bei vergewaltigungsopfern auch nicht anders. manche vergewaltigungsopfer behalten es auch viele jahre für sich oder erzählen es bis zu ihrem tod gar niemanden


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:22
edit:

nein, dass stimmt nicht ganz, was ich geschrieben habe.

Ein Anspruch könnte sein, dass die betroffende person sich vorher ausgiebig mit halbwissen zu dem "Ufo-Thema" beschäftigt hat ;)

Versteht mich bitte nicht falsch, ich würde nie behaupten, dass es keine Aliens gibt,
im Gegenteil.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:22
Vieleicht suchen sie sich ja ganz bestimmte Rassen aus , zudem hat es auch etwas mit dem aufwand zu tun , auf der Autobahn würde es jeder
sehen , in Afrika ist es schwierig weil sie kaum einzelkinder in seperaten Zimmern liegen , und im Altenheim ist zuviel Personal .-
-----------------------

hust, die ausreden zählen aber nicht, Weißt du wieviele Einsame STraßen es gibt, und über den Zustand in Altersheimen brauchen wir auch nicht zureden.


man könnte auch einfach die REgenwaldbewohner nehmen, das würde ja am wenisten den Lauf der Zeit beeinflussen.


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:23
@Wabi87

Das sehe ich genauso ^^


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:27
Fedaykin schrieb:Schon wieder klassische Fall, man kann nicht das GEgenteil von etwas beweisen was de facto gar nicht existent ist.
ebenso wenig können es die Befürworter beweisen, was macht dich sicher das es nicht existiert. :)

Du kannst es dir nur nicht vorstellen.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:28
ich weiß zwar nicht, wo du wohnst, aber wenn son Ufo auf deinem Dach landen würde, währe es doch wahrscheinlich viel auffälliger, als wenn sie in ner abgelegenen straße n Obdachlosen aufgreifen, oder?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:30
@ engh

naja- mir sind 2 fälle bekannt, wo die "entführten" zum Psychologen gegangen sind und dieser KEINE andere Ursache feststellen konnte, als dass es der realität entspricht.

Allerdings muss man auch sehen, dass diese "Sitzungen" schon fast ein halbes Jahrhundert zurück liegen und das Wissen im Bereich Psychologie extrem gestiegen ist.


melden
Anzeige
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 16:32
@rennmaus88

Gibt es über diese zwei Fälle irgendwo was im Internet?


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden