weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alienentführung- Mein Erlebnis

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Entführung, Schlafwandeln
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 21:27
Anscheinend ist es Lieblingsbeschäftigung der Aliens, an Beinen zu zerren.


melden
Anzeige

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 21:33
was meinst du, wie es aussieht, wenn man auf eine umgedrehte reiszwecke tritt
oder vielleicht auch nur irgendein insekt gestochen hat.


Glasscherben nicht zu vergessen denn wer weiss welchen Weg er wärend des Schlafwandelns gemacht hat.
Da gibt es zahlreiche Alternativen die nicht zwingend etwas mit einer Begenung mit E.T. zu tun gehabt haben müssen, komisch nur das diese irgendwie nie berücksichtigt werden. ^^


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 21:34
Was unser Freund Wabi87 da so von sich gibt, klingt gar nicht mal so ungewöhlich, im Bezug auf Entführungen.Das mit dem Zeh untermauert seine Aussage ja sogar noch.Mich macht es eher stutzig, dass er, nachdem er den Schmerz verspührt hat, aufgewacht ist.Das hört sich doch sehr nach Traum an und soetwas hatte ich auch schon, wobei es nur eine Vermutung ist meinerseits.

Bleibt noch der Zeh.Hier wurde ja schon geäussert, evt. bist du im Halbschlaf, auf dem Weg zum WC auf irgendwas spitzes getreten, hast dich ins Bett gelegt, mies geträumt und et voila: ET war da.

Oder ich erzähle Mist und du wurdest hochgebeamt;)

Gruß


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 21:43
Wartet, da haut was nicht hin. Er hat sich angeblich im Schlafwandel verletzt und ist vom Schmerz aufgewacht?

Er lag doch aber beim aufwachen im Wohnzimmer, und stand nicht auf ner Reißzwecke^^

Oder ist er reingetreten, ins Wohnzimmer, hat sich hingelegt und ist anschließend vom Schmerz aufgewacht? Passt nicht..


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 22:00
@Enegh

Ja gut, aber vll. ist er geschlafwandelt, unterwegs ist er in was spitzes gelaufen, lief dann weiter Richtung Stube und legte sich da hin.Ich meine nur, Schlafwandeln ist ja nichts aussergewöhnliches.Eine Freundin von mir schlafwandelt jeden Tag.Sie wacht dabei im Bad auf oder liegt im Flur, Nacht für Nacht.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 22:17
Wartet, da haut was nicht hin. Er hat sich angeblich im Schlafwandel verletzt und ist vom Schmerz aufgewacht?

Er lag doch aber beim aufwachen im Wohnzimmer, und stand nicht auf ner Reißzwecke^^

Oder ist er reingetreten, ins Wohnzimmer, hat sich hingelegt und ist anschließend vom Schmerz aufgewacht? Passt nicht..


Wer sagt denn das er vom Schmerz aufgewacht ist? Das muss er doch nicht zwangsläufig, die Verletzung hat er eben erst dann nach dem Aufwachen bemerkt.

Aufklären lässt sich das Erlebnis ohnehin nicht mehr, ich wollte nur aufzeigen das es auch ganz leicht anders hätte ablaufen können und da gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch ganz ohne E.T.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 22:36
zudem wacht man nicht von jedem schmerz gleich auf, er kann reingetreten sein, ohne das was passiert, und 5 minuten später den zeh ans sofa gedrückt haben und diesmal war der schmerz ausreichend um ihn zu wecken ;)


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 22:46
Ok die Diskussion steht still.Jetzt müssen wir auf weitere Informationen von dem guten Wabi warten, sonst bringt das Alles eh nichts.Entweder er fundiert das Ganze noch, oder er verrennt sich in Widersprüche.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

02.11.2008 um 22:50
lol - okay, abwarten ;)


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

03.11.2008 um 16:57
@ aufraumzeit

wohne auf dem land- naja wär auch blöd in der stadt ein hühnerstall. na gut also wohne eher in ner siedlung mit 200 einwohnern. und auf einen berg sozusagen. die siedlung ist halt so auf den berg raufgebaut aber ich sag mal zwischen tal und meinem haus sind 50 meter höhenunterschied


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

03.11.2008 um 17:18
@Wabi87

Ich denke schon, dass Du tatsächlich entführt wurdest. Es gibt genug Literatur, wo solche Fälle beschrieben wurden. Wenn Du es Dir nicht ausgedacht hast - und das glaube ich nicht - dann war Dein Traumerlebnis real. Konntest Du Dich eigentlich bewegen, als Du wach warst?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

05.11.2008 um 18:56
Ich wusste ja nicht, vielleicht sind die Leute unter deiner Wohnung einfach nur Tierliebhaber gewesen, die in der Stadt wohnten.

Dein Wohnort ist ein gutes Ziel für Aliens: Geringe Bevölkerungsdichte; weites Terrain, sich die Wesen nur einen kleinen flachen Fleck suchen mussten, um dort zu landen.

Wenn der Ort nicht zu weit weg ist und du Zeit hast, kannst du den Ort ja auf etwaige Reste einer UFO-Landung oder andere "paradoxe" Dinge durchsuchen und in der Bevölkerung vorsichtig nach irgendwelchen seltsamen Ereignissen fragen.
Wieso hast du das nicht schon früher getan, oder hast du dort doch die Umgebung durchsucht?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

05.11.2008 um 21:21
Nach 9 Jahren, sher unwahrscheinlich überhaupt irgendetwas zu finden..


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

05.11.2008 um 22:11
Manche Sachen, wie z.B. irgendwelche seltenen Elemente im Boden, bleiben immer.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

05.11.2008 um 22:36
Du meinst wie die nachgewiesene vielfache Dosis von radioaktiver Strahlung an dem Punkt, an dem ein UFO aufgesetzt hat? Möglich.

Übrigens keine Spinnerei. ;) Das wurde von hochrangigen britischen Militärs und den Erkundungstrupps nach solchen Sichtungen bestätigt.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

06.11.2008 um 14:10
Wie kommt ihr überhaupt darauf, das dort vor 9 Jahren ein UFO gelandet ist? Es weißt doch gar nix daruaf hin und erzählt hat er davon auch nix oder hab ich was überlesen. Paar Hühner sind verschwunden und er hatte ein seltsames Erlebnis. Wenn wirklich Aliens was damit zu tun hatten, müssen die doch nich gleich gelandet sein.

Mal angenommen, da wäre ein UFO gelandet, waage ich es zu bezweifeln, das ein "Laie" ohne jegliche Hilfsmittel, dort Spuren dieser Landung vorfindet... Naja, und für die radioaktive Strahlung kann er ja ne Wünschelroute benutzen^^

Bissle objektiver wäre scho net schlecht....


melden
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

07.11.2008 um 22:34
Enegh schrieb:Übrigens keine Spinnerei. Das wurde von hochrangigen britischen Militärs und den Erkundungstrupps nach solchen Sichtungen bestätigt.
wow.... Das würde fast bestätigen, dass die Aliens tatsächlich gesundes Erbgut brauchen, weil sie zu stark mutiert sind.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

07.11.2008 um 23:43
@ThePhönix

Das ist nicht von mir. :| Nerven kannst du andere, mich bitte nicht. :D


melden
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alienentführung- Mein Erlebnis

09.11.2008 um 19:50
?

Das kapier ich jetzt nicht ganz...


melden
Anzeige

Alienentführung- Mein Erlebnis

09.11.2008 um 19:53
ThePhönix schrieb:wow.... Das würde fast bestätigen, dass die Aliens tatsächlich gesundes Erbgut brauchen, weil sie zu stark mutiert sind.
Klang ziemlich ironisch. ;)


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden