Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

249 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Kinder, Simbabwe

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

22.05.2020 um 20:25
@Nemon
Nemon
schrieb:
In jedem Mythos steckt ein wahrer Kern. :troll:
In dem Fall eine bestimmte TV Sendung. ;)


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

22.05.2020 um 20:28
off-peak
schrieb:
In dem Fall eine bestimmte TV Sendung. ;)
Es sind mehrere ganz unterschiedliche TV-Sendungen und die Aliens sehen alle fast gleich aus!!! Wer das nicht sieht, muss mal ein bisschen näher an den Tellerrand. Die die Sendungen gemacht haben waren auch mal Kinder und hatten altes Alien-Wissen :trollking:


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

23.05.2020 um 13:24
@Nemon
@off-peak


als ich so zwischen 7 und 11 jahren alt war, waren diese typen
komischerweise auch grün.
das ist allerdings sehr lange her.
und da hatten die ein auge in der mitte der stirn und zwei "hörrohre" als ohren.

damals kannte man ihre herkunft. angeblich kamen sie vom Mars.

heute ist man sich sicher, dass das nicht so richtig stimmen kann? oder?


aber:
Nemon
schrieb:
In jedem Mythos steckt ein wahrer Kern.
:D


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

23.05.2020 um 14:08
@Nemon
@SchuhmannFu

Die ersten "Außerirdischen" dürften wohl der "Mann im Mond" und "Marsmenschen" gewesen sein. Ihre ausschließlich männlichen Namen deuten auf ein älteres Entstehungsdatum. Der Mond als nächst gelegener Himmelkörper, der sich auch bereits mit bloßen Augen gut beobachten lässt, kam daher als erster für die Vermutung einer außerirdischen Lebensweise in Betracht.

Venus und Mars dann als nächstliegende Planeten. Die Grünen vom Mars sind schon über hundert Jahre alt:
Die vermeintliche Entdeckung der Marskanäle hat viel dazu beigetragen. Wo es Kanäle gibt, so dachte man, müsse es auch Marsmenschen geben. Im Jahre 1913 erschien dann ein Comic mit den kleinen grünen Männchen vom Mars. Diese Vorstellung hat sich nun also schon fast 100 Jahre lang gehalten.
https://www.welt.de/wissenschaft/article2332993/18-Wie-ist-man-auf-die-Idee-von-kleinen-gruene-Mars-Maennchen-mit-Antenn...

Hier mal eine humorig-"wissenschaftliche" Betrachtung:

https://www.laborjournal.de/rubric/seltsam/seltsam/m_s_19.php


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 20:46
@SchuhmannFu
Die Bilder sind süß von den Kleinen geworden.

Ich frage mich dann nur, woher nahmen sich die alten christlichen Gemäldezeichner die Fantasie bloß her um „Ufos“ einzuzeichnen, obwohl sie doch gar nicht wissen dürften, was ein Ufo eigentlich ist laut deren Kenntnissen ( ich meine die Scheibenförmigen ) und vor allem glaube ich nicht, dass sie in der Schule schon Malbücher und Vorlagen von solchen Schiffen hatten um sie nachzeichnen zu können.... Oder etwa doch?


A8DC185B-C5F6-44A0-B609-FC78B01A1B06




C76DD108-D29D-4C5A-BB26-E3AC4694C16DOriginal anzeigen (0,2 MB)




2BA6B018-FD35-4229-83E6-D7D365E3D105Original anzeigen (0,2 MB)




9C09E37E-D228-41DD-817D-D90692C0851B


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:04
@Notredamus
Notredamus
schrieb:
Ich frage mich dann nur, woher nahmen sich die alten christlichen Gemäldezeichner die Fantasie bloß her um „Ufos“ einzuzeichnen,
Und ich frage mich immer wieder, wie jemand heutzutage noch immer diese blöde Behauptung aufstellen kann. Kurzsichtig? Oder nur völlig uninteressiert an Symbolik und ungebildet in Kunstgeschichte?
Ist ja zum Fremdschämen.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:04
Notredamus
schrieb:
Ich frage mich dann nur, woher nahmen sich die alten christlichen Gemäldezeichner die Fantasie bloß her um „Ufos“ einzuzeichnen, obwohl sie doch gar nicht wissen dürften, was ein Ufo eigentlich ist laut deren Kenntnissen ( ich meine die Scheibenförmigen ) und vor allem glaube ich nicht, dass sie in der Schule schon Malbücher und Vorlagen von solchen Schiffen hatten um sie nachzeichnen zu können.... Oder etwa doch?
TJa,wenn du dich mit Kunst und den Gemälden und ihre Entstehung beschäftigt hättest wüsstest du das.

Sorry du machst da UFO´`s raus ohne Kontext (Diese Gemäldegschichte ist Uralt Präastronautikmüll)


Und du weißt auch das Gemälde keine Fotos oder Momentaufnahmen sind.. oder?

Einige UFO sind zb der Kardinalshut...

Diskussion: Ufo auf frühzeitlichen Bildern und Münzen sind nahezu identisch


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:11
Fedaykin
schrieb:
Und du weißt auch das Gemälde keine Fotos oder Momentaufnahmen sind..
Eben. Alleine das macht dieses Argument bereits unendlich peinlich. So ein UFO hätte da Wochen lang rumhängen müssen, um portraitiert zu werden.
Ganz abgesehen davon, dass wir dann ja wohl jede Menge schriftlicher Aufzeichnungen über so ein tolles Ereignis hätten, von denen es ja laut Sichter von UFOs in alten Gemälden, Dutzende gegeben haben müsste.
Fedaykin
schrieb:
Einige UFO sind zb der Kardinalshut
Und andere die Sonne.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:21
off-peak
schrieb:
Und andere die Sonne.
Engel (In der Form von Kometen / etc)

usw.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:26
Dan Artikel, den ich gerade suche, finde ich wohl nicht mehr so schnell.
Daher schnell mal diesen auf Englisch:

https://www.huffpost.com/entry/ufos-in-renaissance-art_n_5679991de4b014efe0d7044b

Da sind alle diese Bilder hier erklärt, u. a.:
“As odd as the details in the upper left and right sections of the Kosovo fresco may seem to modern eyes, they, in fact, refer to something readily familiar: the sun and the moon,” according to Dennis Geronimus, associate professor of Italian Renaissance art and chair of the Department of Art History at New York University.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:28
@Fedaykin

Ich stelle mir jetzt mal vor, da malt ein Maler oder sein Schüler den Hintergrund dieses Gemälde, und das dauerte durchaus schon mal Wochen, malt da ein niedliches kleines UFO rein, und denkt sich rein gar nicht dabei.
Weder steht es mit der Thematik des Bildes in irgendeinem Zusammenhang, noch wundert sich der Künstler, was das sein könnte und wo es herkäme, noch spricht er mit irgend jemanden darüber oder schreibt so etwas nieder, noch wundern sich Betrachter des Bildes dann über das Ding da oben. Jahrhundertelang nicht.

Und das passiert nicht nur einem Maler, sondern gleich etlichen. Für die alle ist so ein UFO so selbstverständlich, dass es mit keiner Silbe irgendwo irgendwann einmal erwähnt wird.

Erstaunlich, kann man da nur sagen.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 21:58
Notredamus
schrieb:
dass sie in der Schule schon Malbücher und Vorlagen von solchen Schiffen hatten um sie nachzeichnen zu können.... Oder etwa doch?
Richtig. Auch wenn Du meinst, hier besonders ironisch gewesen zu sein, so hast Du dabei doch aus Versehen "die Wahrheit" entdeckt, Ja, es gab Malschulen. Angehende Künstler, genauer gesagt, damals eher Mal-Handwerker, lernten bei einem Meister. Nicht nur Techniken, sondern auch, welche Symbole welche Ideen vermitteln sollten, mit welchen malerischen Erzähltricks eben zB bestimmte Bibelgeschichten illustriert werden sollten.

Diese Darstellungsweisen blieben Jahrhunderte lang gleich oder sehr ähnlich. Göttliche Inspiration traf einen eben als Strahl aus dem Himmel, durch die Wolken. Daher sitzen da ja Engelein, die beobachten, wie der Heilige Geist in Form eines Strahls in Maria einfährt.
Ebenso schematisch wurden Sonne und Mond bei der Kreuzigung dargestellt, um die Bibelerzählung, dass es bei der Kreuzigung am Tag (symbolisiert durch die Sonne) plötzlich dunkel, also, Nacht wurde (symbolisiert durch den Mond).

Und wie die zu zeichnen/malen wären, wurde vorgegeben. Dafür gab es praktisch Lehrbücher. Zeichnungen und Gemälde, die der Meister den Lehrlingen zum Ab- und Nachmalen vorlegte.

Für die Nachwelt sehen diese Gemälde daher mitunter eigenartig aus, weil mittlerweile Künstler andere malerische Möglichkeiten entwickelten, um zB Gleichzeitigkeit von Tag und Nacht darzustellen (ich erinnere mal an René Margritte, der mit solchen Lichtverhältnissen spielerisch experimentierte, aber ohne Sonnen- und Mondwesen).

Es ist stets ein Fehler, mit heutigen Vorstellungen ein Werk früherer Zeiten beurteilen zu wollen. Man kann es gar nicht oft genug sagen, fühere Werke gehören im Licht der Zeit, in der sie entstanden, betrachtet. Sowohl, was ihre Technik, als auch ihre Symbolik anbelangt.

Abgesehen davon sehe ich da heute auch noch keine UFOs, sondern Wolken, Engel, Strahlen, künstlerisch sehr plump dargestellte Lichtplatten, und das Beste zum Schluss: Quallen. :D


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 22:08
off-peak
schrieb:
Es ist stets ein Fehler, mit heutigen Vorstellungen ein Werk früherer Zeiten beurteilen zu wollen. Man kann es gar nicht oft genug sagen, fühere Werke gehören im Licht der Zeit, in der sie entstanden, betrachtet. Sowohl, was ihre Technik, als auch ihre Symbolik anbelangt.
Vor allem wenn sie "Religiöse" Ereignisse darstellen sollten... also eher ob du ein Foto der Echten Welt und ein Foto von einem FX vergleichst.


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

25.05.2020 um 22:25
off-peak
schrieb:
Ebenso schematisch wurden Sonne und Mond bei der Kreuzigung dargestellt, um die Bibelerzählung, dass es bei der Kreuzigung am Tag (symbolisiert durch die Sonne) plötzlich dunkel, also, Nacht wurde (symbolisiert durch den Mond).
Die Leute damals wußten bereits, daß bei ner Sonnenfinsternis der Mond die Sonne verdeckt. Und es ist eine alte Annahme, daß die Verdunklung zur Zeit des Todes Jesu auf eine solche Sonnenfinsternis zurückgehen könne. Entsprechend wird auf Kreuzigungsdarstellungen zuweilen dargestellt, wie die Sonne am Himmel dem Mond nacheilt, um diesen einzuholen. Genau das wird auf der Darstellung vom Decani-Kloster dargestellt. Der Engel der gelblichen Sonne blickt nach vorn gewandt zum Mond, und der Engel des weißlichen Mondes sieht zurück zur ihm folgenden Sonne. Der Eindruck der "Verfolgungsjagd" ist korrekt, er ist beabsichtigt, denn damit wird auf das Ziel des "Einholens" hingewiesen. Gut zu erkennen übrigens, daß der Mond zwar rund ist, aber aus einer weißen Sichel besteht, die völlig korrekt zur Sonne hin gewölbt ist.

Manchmal sind auch zwei Engel statt Sonne und Mond dargestellt.

crucifixion-aged-byzantine-icon-8934

Manchmal sind die Engel, die als die "Beweger" von Sonne und Mond gelten, auch auf ein Gesicht reduziert (woher womöglich die "Sonne mit Gesicht" rührt).

18thc

Und manchmal haben Sonne und Mond eben diese komischen Strahlen, was ursprünglich wohl ein Anstrahlen des Kreuzigungsgeschehens meinte.

9e82ece75733e33314c5e62bf318850d


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

26.05.2020 um 10:46
Notredamus
schrieb:
Ich frage mich dann nur, woher nahmen sich die alten christlichen Gemäldezeichner die Fantasie bloß her um „Ufos“ einzuzeichnen,
die werden damit auch keine UFOs gemeint haben!

es wird selbstverständlich irgendwelche erscheinungen am himmel gegeben haben,
aber diese gemälde werden heute von einigen falsch interpretiert.
oder absichtlich in eine gewisse richtung gelenkt.


wenn es aber tatsächlich derart objekte am himmel gegeben hat, waren sie damals
besser zu erkennen als heute.
irgendwie auch seltsam, meinste du nicht?

:D


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

26.05.2020 um 10:51
Fedaykin
schrieb:
Einige UFO sind zb der Kardinalshut...
ja, den im roten kreis! erkenne ich auch als solchen.

aber man hätte ruhig den werfer des hutes mit abbilden können,
um fehlinterpretationen von vornherein auszuschliessen...he he hee


:D


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

26.05.2020 um 13:25
SchuhmannFu
schrieb:
es wird selbstverständlich irgendwelche erscheinungen am himmel gegeben haben,
Nicht nur irgendwelche, sondern ganz präzise, wie bereits in zwei Posts vorher erklärt.
SchuhmannFu
schrieb:
wenn es aber tatsächlich derart objekte am himmel gegeben hat, waren sie damalsbesser zu erkennen als heute.
Es gab sie allerdings "damals" zum Zeitpunkt der Entstehung der Bilder gar nicht. Diese Bilder entstanden nicht alle am selben Tag, nicht in derselben Mondphase, noch nicht einmal im selben Jahr, nicht am selben Ort.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wurde keiner dieser Himmel auch wirklich beobachtet, sondern entstand gemeinsam mit den Figuren in der Künstlerwerkstatt. Diese Art Bilder entstanden nicht unter freiem Himmel. Zumal ja auch die Himmel längst nicht immer nur blau gestaltet sind.

Alleine schon deshalb sehen wir hier keine zum Zeitpunkt der Bildentstehungen wirklich gemachten Himmelsbeobachtungen, der eine oder andere Blick aus dem Fenster zählt da nicht, keiner der Maler hat diese je live mit erlebt, sondern entnahm sie eben den entsprechenden Bibelstellen.

Diese Bilder erzählen daher ganze Geschichten, ohne dass man die Textstellen nachlesen musste. Kennen musste man sie allerdings schon, um die Symbolik zu verstehen.



@perttivalkonen

Diese Gesichter/Figuren in Sonne und Mond lassen sich halt schwer ausmachen, wenn man nur kleine jpgs zur Verfügung hat.
Erstaunlich übrigens auch die etwas anderen Kreuzdarstellungen als heute.



@all
Eigentlich warte ich jetzt nur noch darauf, dass wer die Heiligenscheine als Raumfahrerhelme interpretiert. ;)
Oder hätte das gar schon wer getan? Erich??


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

26.05.2020 um 15:41
off-peak
schrieb:
Erstaunlich übrigens auch die etwas anderen Kreuzdarstellungen als heute.
Eigentlich die stinknormale Kreuzesdarstellung im russisch-orthodoxen Raum.

3251264 web

41b0a3bbb2


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

26.05.2020 um 15:45
off-peak
schrieb:
Es gab sie allerdings "damals" zum Zeitpunkt der Entstehung der Bilder gar nicht.
ich wollte nur darauf hinweisen, dass auf den gemälden diese "flugobjekte" besser
zu erkennen sind, als heutzutage die schatten auf irgendwelchen "beweisfotos".

müsste doch eigentlich heute noch besser und deutlicher zu machen sein.
wir müssen nicht mehr malen, sondern könnten scharfe fotos machen.
:D
off-peak
schrieb:
Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wurde keiner dieser Himmel auch wirklich beobachtet, sondern entstand gemeinsam mit den Figuren in der Künstlerwerkstatt. Diese Art Bilder entstanden nicht unter freiem Himmel.
genauso sehe ich das auch.
da diese bilder eigentlich "komponiert" wurden und dem hirn entsprangen,
konnte es zu solchen ansammlungen von "erscheinungen" und anderen details
kommen, welche heute gerne fehlinterpretiert werden.
off-peak
schrieb:
dass wer die Heiligenscheine als Raumfahrerhelme interpretiert.
das kommt bestimmt früher oder später auch noch.

:D


melden

Mehrere Kinder zeichnen Aliens

20.06.2020 um 22:57
Also ich habe mir jetzt alles durchgelesen zu dem Thema mit dem Mädchen,welches angeblich ein Alien sah
und irgendwie kamen mir da irgendwann auch die Teletubbies in den Sinn.
Kann es nicht sein,das sie diese schon mal im TV gesehen hat?
Sagen die nicht auch immer nur Hallo und am Ende Bye Bye oder Winke Winke?
Es könnte doch sein ,das sie mal so ein Folge im Fernsehen sehen durfte und dann von diesen Wesen träumte,etwas abgewandelt vielleicht.
Ja und das UFO, okay ...so selten sieht man solche Darstellungen auch nicht und Kinder bekommen auch vieles unterbewusst mit.

Das soll jetzt kein Angriff sein...einfach nur eine Überlegung dazu.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt