Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Texas, 10. Januar 2008 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

06.02.2009 um 15:45
Youtube: Latest UFO sighting over Stephenville Texas 30 January 2009
Latest UFO sighting over Stephenville Texas 30 January 2009



melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.02.2009 um 01:02
schon wieder weltraummüll in texas runtergekommen...warum eigentlich immer in texas? und warum immer weltraummüll?


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

18.02.2009 um 17:03
@gruselfaktor

Von was redest du genau? Von diesem Video oder den Sichtungen in Stephenville an sich? Dabei handelt es sich nämlich definitiv nicht um Weltraummüll.


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

24.02.2009 um 22:06
ja langsam fällt es auf, dass viele ufosichtungen mit weltraummüll erklärt werden...ich habe hierzu auch etwas sehr interessantes recherchiert...
1979 gab es in meiner stadt auch eine ufosichtung bzw. zwei ufosichtungen, an der einen war ich selbst beteiligt. allerdings konnte ich an der meinen sichtung den zeitungsartikel noch nicht ausfindig machen. über die andere sichtung, habe ich jetzt von der hannoverschen allgemeinen zeitung die artikel zugeschickt bekommen. drei artikel von drei tagen sind es. interesant ist, wie die wissenschaftler diese sichtung erklären, denn auch mit weltraummüll...sobald ich die artikel eingescannt habe, poste ich sie hier (hab keinen scanner)


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

28.02.2009 um 16:20
Naja hat aber alles relativ wenig mit der den Ereignissen von Stephenville zu tun. Die Hauptsichtungen fanden am 8. Januar 08 statt und können nicht mit Weltraummüll erklärt werden.

Bisher hat auch noch kein Wissenschaftler behauptet, es wäre Weltraummüll, aber im Allgemeinen verglüht in unserer Atmosphäre häufig Schrott aus dem Weltall...wir haben schon eine Menge Müll dort oben liegen gelassen und es wird von Jahr zu Jahr mehr.


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

13.04.2009 um 19:22
Angelia Joiner und UFO-Forscher Frank Warren waren am 11. Januar beim Paracast zu hören. Wirkliche Neuigkeiten gab es keine. Wer dennoch Lust hat reinzuhören, kann sich den Podcast über den unten aufgeführten Link downloaden.


Newspaper reporter Angelia Joiner and UFO investigator Frank Warren discuss the Stephenville, Texas sighting and other important events in the field in 2008. They also talk about the prospects for disclosure in 2009, and what the new president might provide.

http://www.theparacast.com/podcast/january-11-2009-angelia-joiner-and-frank-warren/


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

12.05.2009 um 10:58
Hohla,

schon fast vergessen und jetzt erst gelesen ;)
Ok ist bei mir etwas untergegangen.
Doch zum Glück wiedergefunden ;)

Forschungsbericht Stephenville, Texas

© 2008 Mutual UFO Network, Inc.
155 East Boardwalk Dr., Suite 300
Fort Collins, Colorado 80525
970-232-3110
www.mufon.com
hq@mufon.com


Stephenville Lichter: Eine umfassende Studie mit Hilfe von Radar und
Augenzeugenberichten hinsichtlich der Ereignisse vom 8. Januar 2008
16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Zum PDF Link:

http://wuecam3.bplaced.net/mufon.pdf

Sehr interessant bis aufschlussreich.
Sollte man als auf jeden Fall mal gelesen haben!


MFG


xpq101

:>


.


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

12.05.2009 um 10:58
Zum PDF Link:

http://wuecam3.bplaced.net/mufon.pdf




MFG


xpq101

:>


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

12.05.2009 um 17:20
@xpq101

Ist ja nichts Neues ;)

Die Originalfassung wurde ja schon vor fast einem Jahr veröffentlicht und die deutsche Version ist auch schon lange erhältlich und wurde hier bereits gepostet :)

Die Leute, die dem Englischen nicht mächtig sind und den Bericht nicht kennen, sollten sich diesen unbedingt anschauen!

Hier gibts die englische Originalfassung:

http://www.mufon.com/documents/MUFONStephenvilleRadarReport.pdf (Archiv-Version vom 24.03.2009)


2x zitiertmelden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

13.05.2009 um 11:35
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Ist ja nichts Neues

Die Originalfassung wurde ja schon vor fast einem Jahr veröffentlicht und die deutsche Version ist auch schon lange erhältlich und wurde hier bereits gepostet
ist doch kein drama bei manchen fällt der groschen halt langsamer...

wenigstens haben wir damit einen aufhänger den mufon report nochmal aufzugreifen


mufon "zeugen" erheben schwere vorwürfe:

mit uns hat überhaupt niemand gesprochen



The report also mentions three area law enforcement officers and their accounts on Jan. 8, but mistakenly calls them "constables." A recent phone call to one of the officers confirmed that none of the three ever made an official report to MUFON investigators.

http://www.stephenvillelights.com/index.php?option=com_content&task=view&id=11&Itemid=9 (Archiv-Version vom 21.12.2008)



passt irgendwie zu diesem kuhdorf hoax ...


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

13.05.2009 um 11:43
@Y34RZ3RO
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Die Originalfassung wurde ja schon vor fast einem Jahr veröffentlicht und die deutsche Version ist auch schon lange erhältlich und wurde hier bereits gepostet
Ja deshabl schrieb ich auch dazu:

schon fast vergessen und jetzt erst gelesen
Ok ist bei mir etwas untergegangen.
Doch zum Glück wiedergefunden

"snips" ;)


MFG


xpq101

:>


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.05.2009 um 16:12
@Y34RZ3RO
habe da was verglichen..auf dem ersten post was du geschrieben hast,ist dieses bild unten von dir verlinkt worden...ich gehe in der annahme das es gefaked ist...das wurde abgefilmt vom TV..das könnten modulierte Kathodenstrahlen sein..

/dateien/uf48479,1242569521,01725

ab sekunde 30 sind es fast identische bilder..da wird gezeigt wie es gemacht wird

Youtube: TV-Beam
TV-Beam



wenn ich mir das video dazu ansehe was du geposted hast,kann man erkennen das die kamera sich nicht bewegt wenn es diese schleifen zeigt...braucht er meine meinung nach auch nicht,weil die kamera auf TV-Bild gerichet wurde..was meinst du dazu?


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.05.2009 um 16:14
drückt in dem video ab und an mal pause taste und vergleicht...das sind dieselben bilder wie das angebliche UFO in stephenville


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.05.2009 um 18:39
@andreasko

Es könnte ein Fake sein, für ausgeschlossen halte ich dies nicht. Ich glaube nicht, dass es diese Kathodenstrahlen sind. Da halte ich ein astronomisches Objekt für wahrscheinlicher.


<embed width="448" height="361" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" src="http://i5.photobucket.com/player.swf?file=http://vid5.photobucket.com/albums/y191/waveguide/Sirius2C.flv">


Gegen ein Fake spricht, dass Steve Allen David Caron das Video abgekauft hat. Er würde kaum Geld für ein billiges Video ausgeben, dass womöglich ein simpler Fake ist, wenn er sich nicht sicher ist.

Viele Bürger behaupten, dass Objekt in Davids Video sieht exakt so aus, wie das Objekt, welches sie selber gesehen haben.

Gaitan sah ebenfalls ein Licht, dass sich so wie jenes von David verhalten hat.

Hier das Bild von Gaitan:

/dateien/uf48479,1242578382,ufo1

/dateien/uf48479,1242578382,ufo2

/dateien/uf48479,1242578382,ufo3

/dateien/uf48479,1242578382,ufo5


1x zitiertmelden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.05.2009 um 18:50
@Y34RZ3RO
Überzeugt. Oscilloscope am CRT.

Hier, wie man es macht (Anleitung und Demo):

Youtube: how to turn a TV into an oscilloscope
how to turn a TV into an oscilloscope


Ich sehe keinen Unterschied.


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

17.05.2009 um 19:30
ich ehrlich gesagt auch nicht...ich denke mal da wurde ein bisschen zugedichtet...

mal ehrlich,ich glaube an ausserirdisches leben,aber was auf dem video zu sehen ist,sind das meiner meinung nach kathodenstrahlen vom einem TV gerät abgefilmt...
Ich kann mir kaum vorstellen das das UFOs sind die nach klassischer art durchs all fliegen...
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Gegen ein Fake spricht, dass Steve Allen David Caron das Video abgekauft hat. Er würde kaum Geld für ein billiges Video ausgeben, dass womöglich ein simpler Fake ist, wenn er sich nicht sicher ist.
wahrscheinlich kannte er solche kathodenstrahlen nicht..da muss man auch erst mal drauf kommen...wenn ihn das nun einer sagt,wird er mit sicherheit auch einsehen das man ihn einen bären aufgebunden hat.


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

05.01.2011 um 09:43
---> aus einem anderen lichtlein thread herübergetragen:
reactet! hast du was rauszitiert bravo! es gab kein dogfight da steht aber drin "where the 10 Jets chase from"...dann wird aufgezählt woher die kamen chase heisst Jagdt!,natürlich mit Zeugen die diese Radardaten stützen.
die stelle im report die deinem "zitat" am nächsten kommt ist diese hier:

"the three witnesses report the object 10 minutes later from the southwest and moving to the east. They also report th objects being chased by two military jets. There is NO radar report to support this second sighting"

da gehts um eine zeugenaussage von einer "jagd" die aber eben vom radar NICHT bestätigt wird.
das ufo wird exakt so beschr. mit Manöver,Grösse ,Geschw. ect. ..du behauptestest aber diese Radarbilder zeigen kein ufo auf
das zeigt nur dass du den report immer noch nicht gelesen hast
( und meine beiträge ebensowenig )
es ist wenig hilfreich wenn du stattdessen nur exo und grewi überschriften nachplapperst
Ausserdem war der Polizist auch bei Larry King..
du meinst den abgehalfterten dorfsheriff lee roy gaitan, der bereits (mindestens) zweimal supendiert wurde, diesen umstand bei seiner neubewerbung aber weggelogen hatte, und dessen geisteszustand in einem prozess gegen ihn mal gegenstand eines untersuchungsantrages war ?

ach nein,
du kennst den aus deinen schwurbel links ja nur als den
"honorigen polizeidirektor von texas" :D


melden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

05.01.2011 um 15:46
@zwergnase

alle 10 jets wurden getrackt ! Eine zeugenaussage konnte nicht mit radarbildern in einklang gebracht werden.Jetzt drehst du dass so dass es projeziert als ob die 10 Jets und das ufo nicht getrackt wurde und die selben Anomalien aufzeigen die ich bereits geschr. habe.. es heisst nur dass dieser zeuge nicht eindeutig mit dem radar konform geht..Was konform geht blendest du aber aus.. Da der Text sehr lang ist und Stellen im PDF nicht kopiert werden kann um zu zitieren ist es wohl schwer das genau aufzuzeigen.. Das gesammtbild ist eindeutig dass diese Jets dem ufo folgten.. oder gabs trainingflüge über dem Haus von W? oder kein ufo? da werden auch radarechos raussortiert. wenn man da aus dem kontext was rauszitiert... auf dass hab ich kein Bock!


1x zitiertmelden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

05.01.2011 um 16:10
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:alle 10 jets wurden getrackt !
ja, selbstverständlich

und keiner davon hat gespenster gejagt ...
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:Das gesammtbild ist eindeutig dass diese Jets dem ufo folgten..
nein,

das steht da eben nirgends. im gegenteil.

da steht dass von seiten des militärs überhaupt keine reaktion auf irgendwelche der objekte ohne transponder erfolgte.
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:Da der Text sehr lang ist und Stellen im PDF nicht kopiert werden kann um zu zitieren ist es wohl schwer das genau aufzuzeigen..
das ist dein problem.

die mühe wirst du dir schon machen müssen, ebenso wie ich sie mir gemacht habe.

nur einfach mal pokern und behaupten "das wird da schon irgendwo drinstehn" gilt nicht.

( in der hoffnung, dass sich niemand ausser mir durch 70+ seiten zuckerwatte wälzt... )


also:

zeig bitte die stelle an der davon die rede ist dass die 10 jets sich eine verfolgungsjagd mit einem ufo geleistet hätten.


2x zitiertmelden

UFOs in Stephenville, 10. Januar 2008

05.01.2011 um 16:41
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:da steht dass von seiten des militärs überhaupt keine reaktion auf irgendwelche der objekte ohne transponder erfolgte.
nein da steht dass man es verfolgte . du hast gelesen was das objekt konnte .. die jets hätten gar keine chance gehabt dass ufo zu einer Aktion zu zwingen so dass die Jets eine reaktion vollbringen..
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:zeig bitte die stelle an der davon die rede ist dass die 10 jets sich eine verfolgungsjagd mit einem ufo geleistet hätten.
es steht drin 10 jets chase came from: .... oder etwa nicht? wenn du mir sagst wie man Textstellen kopiert im PDF..! aber das fazit hab ich dir gelinkt. auf der ufocasebook seite ist es nochmals. die zusammenfassung. nett dass du aber jetzt von einem ufo sprichst. du hast ja den einwand gebracht es gäbe keins weswegen wir hier landeten..


1x zitiertmelden