Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Kampf Physik gegen Ufos

372 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Physik, Skeptiker

Der Kampf Physik gegen Ufos

13.03.2010 um 20:21
Ich habe das tricksen in der Physik angesprochen und die Original PDF als Quelle dazu verlinkt.Nicht ich habe gross mit Wissen angegeben.,,,Ausserdem hab ich gesagt dass dies ein Test war.Achja es geht ja auch um beschaffenheiten und das verkaufen in der öffentlichkeit von *unmöglich* .Ich kann dir schon erklären auf was ich genau hinaus wollte, nur denke ich nicht dass du darüber diskuttieren willst oder überhaupt etwas begreifst sondern nur mich provozieren willst...(wie immer).mach lieber weiter mit deinen Pfeilchenbilder ;)

@bit


melden
Anzeige

Der Kampf Physik gegen Ufos

13.03.2010 um 20:43
@smokingun

Ich glaube @karoflo meinte diese Textpassage von dir
smokingun schrieb am 10.03.2010:Es werden die Matrixelemente für Absorption bzw. Emission von Phononen berechnet, wobei die Elektronen nicht durch die Blochzustände beschrieben werden, welche dem undeformierten Gitter entsprechen, sondern durch Wellenfunktionen, die in geeigneter Weise den durch die Gitterschwingungen bewegten Ionen folgen, derart, daß sie in deren Umgebung praktisch ihre dem ungestörten Gitter entsprechenden Werte beibehalten. Zur Beschreibung der Kopplung wird der Nordheimsche Ansatz und der Deformationstensor des Gitters verwendet sowie die Rückwirkung der Elektronen berücksichtigt. Für Normalprozesse stimmt das so gewonnene Resultat mit dem Bardeens (1937) überein bis auf Terme, welche infolge einer schärferen Approximation des Bardeenschen Matrixelementes auftreten und eine schwache Ankopplung der transversalen Gitterschwingungen beschreiben.
Das die nicht aus deinem Geist entsprungen ist dürfte ja nun klar sein. Das hätte mich ehrlich gesagt auch sehr gewundert.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

13.03.2010 um 20:49
@bit
soviel ich weiss sind 95% deiner Texte rauskopiert und mit link versehen ich weiss nicht was du da probierst...naja mir auch egal :)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

13.03.2010 um 22:24
@xpq101
kaum sprechen wir davon ;) Die Physiker der Arizona Universität haben mit National Geographic diese Objekte(Phoenix ) untersucht und deren Antrieb theoretisiert. hier ein kleiner Ausschnitt(on Air March 01)

http://channel.nationalgeographic.com/episode/ufos-over-phoenix-4570/Videos/07799_00

Zitat: Electromagnetic propulsion could send a spacecraft farther and faster into space than any propulsion system known to man.


melden
karoflo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

14.03.2010 um 02:02
@bit
bit schrieb:Ich glaube @karoflo meinte diese Textpassage von dir
jop^^

Naja, da Ich nur mit dem einem logischen Argument antreten kann, der hier ja nicht zu reichen schein, kann Ich der Diskussion genauso gut fernbleiben...

Wie gesagt, ihr Braucht beweise um eure Argumente zu bekräftigen...bzw mind. 2 voneinander unabhängige Bestätigungen...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

14.03.2010 um 15:05
@smokingun

danke für den Link! Sehr interessant!!

@karoflo

welches logische Argument?


MFG


xpq101

:>


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

14.03.2010 um 15:32
Electromagnetic propulsion could send a spacecraft farther and faster into space than any propulsion system known to man.
-----------------------------------------

naja Schwammige Aussage wobei ich doch eher denke das sie im Weltall eine Rückstossmasse brauceh werden, der Reiter kann sich nicht am eigenen Zopf rausziehen.

es sei denn sie greifen auf Magsailing zurück.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

14.03.2010 um 17:04
@Fedaykin
naja diese Aussage ist zwar plakativ aber aber durchaus richtig.Ein Bsp währe in dieser Richtung:

Wikipedia: Magnetoplasmadynamischer_Antrieb

wird schon angewandt...


melden
karoflo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

14.03.2010 um 20:54
@xpq101
karoflo schrieb:Naja, da Ich nur mit dem einem logischen Argument antreten kann, der hier ja nicht zu reichen schein, kann Ich der Diskussion genauso gut fernbleiben...

Wie gesagt, ihr Braucht beweise um eure Argumente zu bekräftigen...bzw mind. 2 voneinander unabhängige Bestätigungen...
xpq101 schrieb:welches logische Argument?
-> ???


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

15.03.2010 um 10:07
@karoflo

bezogen auf:
karoflo schrieb:Naja, da Ich nur mit dem einem logischen Argument antreten kann, der hier ja nicht zu reichen schein, kann Ich der Diskussion genauso gut fernbleiben...
MFG


xpq101

:>


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

15.03.2010 um 12:07
naja diese Aussage ist zwar plakativ aber aber durchaus richtig.Ein Bsp währe in dieser Richtung:

Wikipedia: Magnetoplasmadynamischer_Antrieb

wird schon angewandt...
----------------------------

ich denke hier ist nicht vom VASMIR Antrieb die Rede@smokingun


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

15.03.2010 um 12:59
@smokingun

Wikipedia: Magnetoplasmadynamischer_Antrieb

damit lassen sich teichenausströmgeschwindigkeiten realisieren , die bis zum faktor 15 höher sind als bei chemischen triebwerken. Da der massendurchsatz sehr niedrig bleibt , sind allerdings die erzielbaren schubkräfte wesendlich kleiner als das gewicht derartiger flugobejekte.
aus diesem grund ist diese antriebsart nicht für starts von der erdoberfläche aus geeignet , ihr eisatzgebiet liegt im WELTRAUM...

es giebt also keine flugobejekte mit dieser antriebsart in der Atmosphäre...


Experimente mit ionisierter luft :

Youtube: High Voltage Lifter

Youtube: Le lifter de Jean-Louis Naudin


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

15.03.2010 um 18:03
@reticulum
@Fedaykin

Stimmt ihr habt recht.!danke für die Infos. :)


melden
karoflo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

15.03.2010 um 20:40
@xpq101
@xpq101

karoflo schrieb:
Naja, da Ich nur mit dem einem logischen Argument antreten kann, der hier ja nicht zu reichen schein, kann Ich der Diskussion genauso gut fernbleiben...

Wie gesagt, ihr Braucht beweise um eure Argumente zu bekräftigen...bzw mind. 2 voneinander unabhängige Bestätigungen...


xpq101 schrieb:
welches logische Argument?


-> ???
bezogen auf:

karoflo schrieb:
Naja, da Ich nur mit dem einem logischen Argument antreten kann, der hier ja nicht zu reichen schein, kann Ich der Diskussion genauso gut fernbleiben...



MFG


xpq101
Die Antwort steht da........


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

16.03.2010 um 11:37
@karoflo

lassen wir das ...:D


MFG


xpq101

:>


melden
Antiwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

18.03.2010 um 22:41
Ich halte es doch für äußerst unwahrscheinlich das "Aliens", lieber Außerirdische, in einem Ufo in Form von richtigen, festen Wesen zur Erde kommen.
Menschen haben Ufos erfunden. Wir haben die Vorstellung von den Untertassen, weils in Filmen vorkommt.
Allerdings bin ich mir sicher das es draußen noch Leben gibt. Ich meine, unser Planet ist bei den ganzen sicherlich nicht der einzige auf dem Leben möglich ist.
Und WENN, sicher als Art Bakterien oder ähnliches. Vielleicht auch, wir würden wahrscheinlich "Tierarten" sagen. Oder vielleicht sogar Lebewesen die einen IQ über 100 haben, aber wenn es sie wirklich geben würde und vorallendingen wenn sie so weit forgeschritten sind wie man sagt, dann hätten sie uns das sicher schon gezeigt.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

19.03.2010 um 10:43
@Antiwesen
Antiwesen schrieb:Ich halte es doch für äußerst unwahrscheinlich das "Aliens", lieber Außerirdische, in einem Ufo in Form von richtigen, festen Wesen zur Erde kommen.
Menschen haben Ufos erfunden. Wir haben die Vorstellung von den Untertassen, weils in Filmen vorkommt.
Nun wenn dem so ist wie Du sagst, dann dürfte es für Dich ja eine Leichtigkeit sein und das hier anhand von Fakten/Beweisen zu untermauern!
Als Hinweis gebe ich zu bedenken, dass "unwahrscheinlich" noch lange nicht heißt das dem auch wirklich so ist!
Antiwesen schrieb:Und WENN, sicher als Art Bakterien oder ähnliches. Vielleicht auch, wir würden wahrscheinlich "Tierarten" sagen. Oder vielleicht sogar Lebewesen die einen IQ über 100 haben, aber wenn es sie wirklich geben würde und vorallendingen wenn sie so weit forgeschritten sind wie man sagt, dann hätten sie uns das sicher schon gezeigt.
Nun das wurde mehr oder weniger auch schon oft genug demonstriert, indem man die Physikalischen Grenzen des Menschen einfach ausgehebelt hat!
Stichwort Flugeigenschaften incl. Sichtungen bzw. Beobachtungen, incl. physikalische Beweise die man Sicherstellen konnte
Antiwesen schrieb:Allerdings bin ich mir sicher das es draußen noch Leben gibt. Ich meine, unser Planet ist bei den ganzen sicherlich nicht der einzige auf dem Leben möglich ist.
Stichwort Aminosäuren. Du solltest Dich mal mit der "Panspermie-Theorie" auseinandersetzen oder beschäftigen ;)

uf49129,1268991811,intro erdleben komet g


MFG


xpq101

:>


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

19.03.2010 um 11:01
@Antiwesen

Und was ist mit den Überlieferungen / Darstellungen aus Zeiten, in denen es noch
keine Medien gab und der Begriff UFO / Untertasse so unbekannt wie die Relativitäts-theorie war ?

Zugegeben, seit Kenneth Arnold, Roswell & Co hat die Dimension des Themas schon erheblich zugenommen, aber den zeitlichen Beginn des Themas hier zu sehen, ist
sachlich nicht korrekt.

Ja, Leben - gleich welcher Art - wird es geben irgendwo, ich denke, das streitet heut-
zutage kaum noch jemand ab, ist dann schlußendlich "nur" die Frage, ob jemals ein Kontakt zustande kommen könnte aufgrund der physikalischen Gegebenheiten.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

21.03.2010 um 06:11
wenn alte kulturen sagen ihre götter kamen mit himmelsfahrzeugen vom himmel oder glühende bälle dann glaube ich brauch man darüber ja nicht weiter was zu sagen.esseiden die menschen haben schon damals gerne gelogen.komisch nur das die sichtungen und beschreibungen den heutigen gleich sind.


melden
Anzeige

Der Kampf Physik gegen Ufos

21.03.2010 um 11:33
die menschen haben schon damals gerne gelogen.komisch nur das die sichtungen und beschreibungen den heutigen gleich sind.
---------------------

bestimmt haben die Menschen nicht gelogen, Lügen wurden ja erst nachweislich im 19 Jahrhundert erfunden, zeitgleich mit der Analogie, und der Fantasie


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt