Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

170 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Videos, Dokumentation, Mexiko, Mexico, Ufo-welle

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

04.04.2009 um 23:54
Ich kannte das Sternentor bisher nicht,verbirgt sich dahinter etwas?zugang zu einer höhle?

Woher das stammt weiß ich nicht sieht aber auch sehr interessant und sehr merkwürdig aus.

uf53399,1238882053,steletacc01


melden
Anzeige

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

04.04.2009 um 23:59
@xXClubberXx
ja, die hab ich auch schonmal gesehen, verrückte Bilder !

Immer wieder stösst man auf solche Abbildungen, aber es gibt auch immer wieder Wissenschaftler, die solches anders deuten ....


Ich denke mal, zusammen mit alten Texten deuten solche Bilder daraufhin, dass die Menschen auf der Erde in den verschiedensten Ländern sporadisch Besuch von Ausserirdischen erhalten haben


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:00
@lesslow
@xXClubberXx
Wisst Ihr, ob es irgendwo ein Bild von dem Tempeltor in Südamerika gibt, auf dem
Darstellungen von der Rückseite des Mondes zu sehen sind ?


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:06
zu dem link über mexico1991 und co.

Finde ich interessant,was lässt es auch anderes vermuten...ein klarer fall würde ich sagen we are not alone :)

Das hier ist aber noch das beste im ganzen text:
Skeptiker müssen, ihrem Selbstverständnis gemäß, in jedem Fall schnelle (auch Pseudo-)Identifizierungen bringen. Phänomene unidentifiziert zu lassen und weitere Untersuchungen abzuwarten, widerspricht ihrem Anspruch, alles aufklären zu können.

Lächerlich so wie feda,frankD,ufftata,openeyes und co.hier immer ihre "Pseudoerklärungen" bringen,ich geh am stock muhaha :D


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:16
@elfenpfad

Ich denke mal, zusammen mit alten Texten deuten solche Bilder daraufhin, dass die Menschen auf der Erde in den verschiedensten Ländern sporadisch Besuch von Ausserirdischen erhalten haben

Ja das nehme ich auch an.

@lenzko
Dazu weiß ich nichts,mir ist da nichts bekannt.Habe gerade gegoogelt konnt aber nichts dazu finden.


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:17
@elfenpfad
ist mir bekannt der fall mit dem mexikanischen militär.

und den ausschnitt den du auf der letzten seite gepostet hast, hab ich im eingangspost unter das video gesetzt ^^



@jafrael
beim durchschauen der links hab ich gesehen, dass ich auch schoneinmal darüber gestolpert bin. ja, sollte man mal lesen....



@all
was mir immer wieder auch in der "ufo-literatur" aufstößt ist, dass viele bilder und metaphern rein reel gedeutet werden, denn viele dieser zeichnungen und symbole deuten für mich eher auf andere wahrnemungsbereiche und -welten hin.
für mich sind das nicht zwangsläufig reele abbildung von physischen erscheinungen, sondern vieles deutet für mich auf mystische bzw mythologische landschaften des bewusstseins hin.

trancereise, schamanische reisen, geisterwelten, traumzeit, induzierung bewusstseinsverändernder wirkstoffe usw.

das seh ich häufiger als indiz an...

wenn beispielsweise in der bibel von "verrückung" die rede ist, muss damit nicht zwangsläufig gemeint sein, dass jemand irgendwo hingebeamt wurde, sondern wohl eher, dass derjenige in einem tranceartigen zustand etwas geschaut hat.


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:22
@xXClubberXx
Das ging mir auch so, kenne nur den Hinweis aus dem unteren Link. Es wurde hier auch
schon in einem anderen thread diskutiert, aber keiner hat etwas gefunden.

http://de.clearharmony.net/articles/200203/3020.html


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:26
wenn in beispielsweise in der bibel von "verrückung" die rede ist, muss damit nicht zwangsläufig gemeint sein, dass jemand irgendwo hingebeamt wurde, sondern wohl eher, dass derjenige in einem tranceartigen zustand etwas geschaut hat.

gebeamt lol
tranceähnlichen zustand das erlebe ich auch hin und wieder wegen meiner psychischen krankheit,siehe "Bewusstseinveränderung" >dazu gibt es einen podcast glaub14,siehe exonews,erstmals genauestens von der wissenschaft preisgegeben.Der wissenschftler spricht auch wissenschaftlich.Der redet ständig von tranceähnlichem zustand bei dem man wie auf "LSD" ist. lol

Ich kann mir aber nicht vorstellen das alle früheren völker irgendwelche reisen machten oder sich irgendwas in Gedanken ausdachten,vielmehr deuten für mich die vielen artefakte auf besuch anderer rassen aus einer fernen welt.

irgendwelche Reisen....wenn dann nur durch entführung :D


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:30
@lesslow

Vieles kann man nicht anders als nur real deuten, beim besten Willen nicht, finde ich.

Auch wenn imir durchaus die Thematik der Trancereisen, geisterwelten ect. bekannt sind


Was die Himmelfahrt des jesaia betrifft z.B. sind sehr detaillierte Beschreibungen da, die einen klaren Verstand und Geist voraussetzen .....


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:42
hier mal eine liste der möglichen transpersonalen (=über die person hinausgehende) erfahrungen in holotropen (=auf ganzheit ausgerichtete) bewusstseinszuständen

Transpersonale Erfahrungen
Kartographie nach Stanislav Grof


1. Erweiterung des Erlebens innerhalb der „objektiven Realität“ und der Raum-Zeit
a. Überschreiten der räumlichen Grenzen
Erfahrungen der Zweieinikeit
Identifikation mit anderen Menschen
Gruppenidentifikation und Gruppenbewusstsein
Identifikation mit Tieren
Identifikation mit Pflanzen und botanischen Prozessen
Erfahrungen der Einheit mit der Gesamtheit des Lebens und der Schöpfung
Identifikation mit toter Materie und anorganischen Prozessen
Planetarisches Bewusstsein
Außerirdische Erfahrung
Identifikation mit dem gesamten physikalischen Universum
PSI-Phänomene, in denen die Grenzen des Raums überschritten werden
b. Überschreitung der Grenzen der linearen Zeit
Embryonale und fötale Erfahrungen
Ahnen-Erfahrung
Erfahrungen, die sich auf die Existenz der Rasse und des Kollektivs beziehen
Erinnerungen an Ereignisse in früheren Inkarnationen
Phylogenetische Erfahrungen
Erfahrungen, die sich auf die Evolution des Planeten beziehen
Kosmogenetische Erfahrungen
PSI-Phänomene, in denen die Grenzen der Zeit überschritten werden
c. Physische Introversion und Verengung des Bewusstseins
Organ-, Gewebe-, und Zellbewusstsein

2. Erweiterung des Erlebens über die Grenzen der „objektiven Realität“ und der Raum-Zeit hinaus
Spiritistische und mediumistische Erfahrungen
Energetische Phänomene des feinstofflichen Körpers
Begegnungen mit tierischen Geistern
Begegnungen mit geistigen Führern und übermenschlichen Wesen
Besuche anderer Universen und Begegnungen mit ihren Bewohnern
Erfahrungen, in denen man an Handlungsabläufen aus Mythos und Märchen Teilnimmt
Begegnungen mit einzelnen guten und bösen Gottheiten
Begegnungen mit universellen Archetypen
Intuitives Verstehen universeller Symbole
Kreative Inspiration und prometheischer Impuls
Begegnungen mit dem Weltenschöpfer und Einblicke in die kosmische Schöpfung
Die Erfahrung kosmischen Bewusstseins
Die supra- und metakosmiche Leere

3. Transpersonale Erfahrungen psychoider Natur
a. Synchronistische Verbindungen zwischen Bewusstsein und Materie
b. Spontan auftretende psychoide Ereignisse
Übernormale körperliche Leistungen
Spiritistische Phänomene und physische Mediumschaft
Wiederholte spontane Psychokinese (Poltergeist)
Unidentifizierte fliegende Objekte (UFO-Phänomene)
c. Intentionale Psychokinese
Heilen und Hexen
Zeremonienzauber
Siddhis
Psychokinese im Labor

(Grof, „Das Abenteuer der Selbstentdeckung“, rororo-Verlag)


in dem buch beschreibt er sie auch genauer. erwähnt sei auch, dass grof dies für reale subjektive erfahrungen und nicht etwa für halluzinationen oder firlefanz hält, sondern dem auf akademische weise nachgeht und raum gibt, ja berechtigung.


@elfenpfad
ich will ja nicht sagen, dass alles nur darauf zurückzuführen ist....
man sollte halt nicht in die extreme verfallen und alles für nur für physisch oder psychisch halten.
gerade die mexico-videos zeigen ja, dass es keine rein subjektiven wahrnehmungen sind, sondern physische erscheinungen, die von vielen auf gleiche weise wahrnehmbar und messbar bzw aufzeichenbar sind.

vllt hast du ja einen link, in dem die himmelfahrt des jesaia beschrieben werden.

<skeptik>ich bezweifel aber vorerst trotzdem mal, dass er physisch irgendwo hinmusste um etwas "haargenau" zu beschreiben.


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:46
wobei ich die liste von grof noch ergänzen würde, mit dem punkt: entführungs- und operationserfahrungen durch nicht irdische wesen. die durchaus auch in derlei bewusstseinszuständen auftreten könne, wie auch rick strassman indizien dazu liefert, im buch:

dmt - das mollekül des bewusstseins


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:46
@lesslow

ich werd es gelegentlich mal reinsetzen - heute nicht mehr ....
werde dann entsprechende Textstellen suchen


war interressant hier im thread - wünsche allen eine gute Nacht :)


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 00:54
@xXClubberXx

was wurde zu hesekiel gesagt,alls er auf den sehr sehr hohen berg ankahm?

ihr habt ohren doch könnt nicht hören,ihr habt augen doch könnt nicht sehen..

wär das nicht sein schöner vergleich,das wir aus den einfachsten und erklärbaren dingen,wie zb.die astronauten zeichnungen!einfach was anderes machen wollen,weil wir es einfach nicht so sehen wollen wie es ist?


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:00
@elfenpfad
Fande ich hier auch mal ganz schön,ganz ungestört ohne skeptiker,keiner der einem in die worte fällt *g*

@Koman
Ja leider ist es so,ich wünsche mir manchmal in mehreren hunderten Jahren erst geboren zu sein,vielleicht haben die Menschen dann ein anderes Bild von dieser Welt,und manches geheimnissvolle wäre gelüftet.


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:01
Koman schrieb:wär das nicht sein schöner vergleich,das wir aus den einfachsten und erklärbaren dingen,wie zb.die astronauten zeichnungen!einfach was anderes machen wollen,weil wir es einfach nicht so sehen wollen wie es ist?
beispielsweise bei den skulpturen der olmeken

uf53399,1238886095,180px-20041229-Olmec Head (Museo Nacional de Antropolog%C3%ADa)
Die typischen Kolossalköpfe fallen durch kindliche Gesichtszüge mit großen Schmolllippen (baby face) in der Plastik auf. Es wird heute angenommen, dass diese Köpfe einzelne Herrscher oder andere wichtige Persönlichkeiten darstellen, in jedem Fall aber individuelle Darstellungen sind.
laut wikipedie.... babyface... oder will man einfach nicht wahrhaben, dass die gesichter afrikanisch aussehen, weil es nicht ins bild und die gängige geschichtsschreibung passt??


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:19
@lesslow
Das stimmt, über das Thema der Afrika-Gesichter auf vielen Skulpturen Südamerikas
steht auch einiges in ' Die Spur der Götter ' von Graham Hancock. Sehr gut erklärt und empfehlenswert .


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:41
Oder dieser Kopf hier:

Laut den Sumerer,sind es die Annunaki die auf die Erde kamen.Diese haben einen übergroßen Kopf was bedeutet das sie auch eine größere Gehirnmasse besitzen.
uf53399,1238888469,annunaki


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:42
oder halt, dass die maya die köpfe der kinder abgebunden haben, dass sie länger werden...

sieht schon beeindruckend aus, der kopf.


melden

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:55
Ja da sagste was ja hmm...

In der Galaktischen Förderration z.B. sagt man folgendes:

Die langen Schädel beherbergen ein viel größeres Gehirn als unseres. Das kann man nicht durch bandagieren züchten, so wie sich das unsere Wissenschaftler vorstellen.[/B]

uf53399,1238889334,langschadel11kl

Weiß nicht was andere Quellen dazu sagen,die Meinungen gehen sicherlich wie immer auseinander . Ich frage mich ob es bewiesen ist solche außergewöhnliche Schädel zu formen und vor allem wie?...hmm das Gehirn durch Manipulation vergrößern?...


melden
Anzeige

Ufo-Sichtungswelle in Mexiko 1991

05.04.2009 um 01:59
@lesslow
sry

Wenn dann kann es womöglich durch einen Genfehler entstehen

siehe auch:
http://www.allmystery.de/artikel/schaedel_ausserirdische.shtml

Falls du es noch nicht kennst ;)

Lg
Clubber


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt