weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

811 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo Sichtung
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2010 um 20:40
@Fedaykin
Ja und wenn schon ,wurde eben alles schön unter den Tisch gekehrt ,wie die Politik eben so ist!
Stimmt auch nicht ganz 2007 war eine neues Statment von Greer .
Außerdem egeal wie alt was ist das Alter sagt nichts über dessen Wahrheitsgehalt aus .
400 Zeugen sind wirklich ein Brett von Beweisen, die stellen sich bestimmt nicht so aus Spaß vor die Kameras und erzählen uns was vom Osterhasen um sich lächerlich zu machen!


melden
Anzeige

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2010 um 21:01
Ja und wenn schon ,wurde eben alles schön unter den Tisch gekehrt ,wie die Politik eben so ist!
Stimmt auch nicht ganz 2007 war eine neues Statment von Greer .
-----------------------

hui, das war im Grund ein Aufguß, zum Thema Greer empfele ich die Suchfunktion, Smoking Gun hat ein paar schöne Sachen dazu geschrieben.


--------------------------------------------------------------------------------
Außerdem egeal wie alt was ist das Alter sagt nichts über dessen Wahrheitsgehalt aus .
400 Zeugen sind wirklich ein Brett von Beweisen, die stellen sich bestimmt nicht so aus Spaß vor die Kameras und erzählen uns was vom Osterhasen um sich lächerlich zu machen-
------------------------------------------

warum nicht 10000 Tausende melden sich auch für Fernsehcasting und das sehen noch viel mehr.

und Zeugen sind keine Beweise. Die Zeugen behaupteten sie hätten erhärtete Fakten, Unterlagen aber nichts gewesen bis jezt. Und was Greers Aktivitäten angeht, so spricht das in meinen Augen nicht für Ernshaftigkeit. Stichwort--> Galaktische Botschafter.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2010 um 21:12
zeugen sind beweise wenn auch kein ultimative,man kann darin sehen was man will,Im gericht sind die zeugen genauso wichtig wie in der ufologie nur wenn sie glaubhaft sind und dann sind viele ehemalige militärs


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2010 um 21:35
@Fedaykin
Echt Blödsinn !Ihr haltet euch wohl für Oberschlau warum geht ihr nicht in die Politik?
Solche Dinge in Frage zu stellen nur weil man nicht übern Tellerrand rausschauen will.
Man findet immer Beweise für irgendwas wenn man danach sucht, wenngleich die angeblichen Beweise auch von jemndem ins Netz gestellt wurden dem Greer vielleicht unbequem wurde.
Glaubt doch Ihr auch nicht alles was da steht und haltet euch selbst an den Kodex den Ihr da von euch lasst!
Wo ist denn der Beweis für euere Beweise ?Wo steht denn dass das stimmt was Ihr annehmt?
Genauso nur niedergeschrieben wie alles andere auch.
"Smokingun hat was dazu geschrieben" ,ich kann nicht mehr, wiegen Euere Beweise mehr? wohl kaum!!
Komm doch mal auf die wirklichen Tatsachen runter wie lange hat denn die US Army verschwiegen das Soldaten bei Atomtests verstrahlt wurden ?? Über 50Jahre und das hat gut funktioniert wie man sieht!! Aus welchem Grund soll Ihr dann ausgerechnet die Wahrheit besser kennen als irgendjemand anderes? Das musste mir jetzt mal erklären !


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 13:10
zeugen sind beweise wenn auch kein ultimative,man kann darin sehen was man will,Im gericht sind die zeugen genauso wichtig wie in der ufologie nur wenn sie glaubhaft sind und dann sind viele ehemalige militärs
----------------------

Nur das der Beweis Ufologie kein Rechtstreit ist. Für den Nachweis von etwas bedarf es mehr als ZEugenaussagen.


--------------------------------------------------------------------------------------------------
Echt Blödsinn !Ihr haltet euch wohl für Oberschlau warum geht ihr nicht in die Politik?
Solche Dinge in Frage zu stellen nur weil man nicht übern Tellerrand rausschauen will.
------------------------

es ist durchaus Berechtigt Fantastische Geschichten ala Greer in Frage zu stellen. Und bis jetzt ist auch nichts gekommen.




---------------------------------------------
Man findet immer Beweise für irgendwas wenn man danach sucht, wenngleich die angeblichen Beweise auch von jemndem ins Netz gestellt wurden dem Greer vielleicht unbequem wurde.
Glaubt doch Ihr auch nicht alles was da steht und haltet euch selbst an den Kodex den Ihr da von euch lasst!
--------------------------------------------------------------------------

?????? Wo sind die Beweise, bis auf Ankündigungen von Zeugen ist da noch nichts gekommen.




-------------------------------------
Wo ist denn der Beweis für euere Beweise ?Wo steht denn dass das stimmt was Ihr annehmt?
Genauso nur niedergeschrieben wie alles andere auch.
--------------------------------------

Was wollen wir denn Beweisen? Die Nichtexistenz? Denk noch mal drüber nach wo der haken ist.

Ansonsten durchsuch den Greer Tread

---------------------------
"Smokingun hat was dazu geschrieben" ,ich kann nicht mehr, wiegen Euere Beweise mehr? wohl kaum!!
--------------------

unsere Beweise/Indizien das Greer ein Spinner ist wiegen tatsächlich schwerer



-----------------------------------------------------------------------------------------
Komm doch mal auf die wirklichen Tatsachen runter wie lange hat denn die US Army verschwiegen das Soldaten bei Atomtests verstrahlt wurden ?? Über 50Jahre und das hat gut funktioniert wie man sieht!!
--------------------------

wenn du schon Beispiele bringst dann Richtige.



-------------------------
Aus welchem Grund soll Ihr dann ausgerechnet die Wahrheit besser kennen als irgendjemand anderes? Das musste mir jetzt mal erklären
----------------------

Wer sagt das wir die komplette Wahrheit kennen? Aber wie erkennen zumindest die Lüge


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 13:35
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Aber wie erkennen zumindest die Lüge
:) ach tut ihr das?


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 13:39
ja tun wir.

ansonsten kannst ja mal Greer Lehrgang besuchen und uns dann tolle Bilder der herbeigerufenen Ufos zeigen.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 14:07
'Überzeugungen sind oft die gefährlichsten Feinde der Wahrheit.'
-Nietzsche


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 17:27
@Fedaykin

Ich schreibs nochmal !
Also ich habe von Berufswegen sehr viel mit Leuten zu tun die sagen wir mal sehr lukrative Beschäfigungen haben unter anderem auch mit ein paar Piloten . Diese Menschengruppe ist sehr gebildet ,wirklich gebildet und die stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden (Du weißt was ich meine) .
Letztens habe ich mal einen Piloten auf Unbekannte Flugobjekte angesprochen , erst lachte er dann sagte er sei froh dass du da nicht alles weißt aber ich für meine Person bin still ich will ja nicht meinen Job verlieren. Später saßen wir in der Runde und wir kamen nochmal auf das Thema zurück und da erzählte mir einer das er sehr oft schon über der USA und dem Pazifik Dinge gesehen hat die er überhaupt nicht einordnen konnte. Anfangs hätte er das dem Bodenkontrollzentrum gemeldet und nachdem er zweimal Besuch vom Millitär hatte und man ihn fast für Unfahig zum Fliegen erklärt hat (er konne wohl nicht mehr die Venus oder ein Wetterballon von richtigen Flugzeugen unterscheiden) spricht er nicht mehr darüber .
Wenn er jetzt was sieht ignoriert er einfach was er gesehen hat was ihn Anfangs sehr belastete.
Mittlerweile rede er mit Kollegen im kleinen Kreis darüber die Ähnliche Erfahrungen haben um es zu verarbeiten .
Der Mann sieht nicht immer UFOS aber er fliegt schon recht lange und hat so seine Erlebnisse!
Es kamen immer mehr Leute zu der Gruppe und ich war später erstaunt mit welcher Offenheit diese Menschen darüber sprachen . Ist es denn so das besser gestellte Leute diesen Dingen offener gegenüberstehen als andere?, denn ich hätte das eher umgekehrt erwartet.
Wenn man offentsichtliche Dinge einfach ignoriert dann grenzt sowas an Sturheit!
Hier nochmal ein Link.


Jetzt kommt bestimmt wieder ein überflüssiger Kommentar dass der Mann ja verstorben sei das Video gefälscht ist oder er vielleicht ein Meteor gesehen hat der wieder von der Erde wegfliegt vielleicht waren die ja in Rückenlage mit ner 747 (Scherz).
Bitte der Mann weiß sicher was er gesehen hat er war ja vor ORT !


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 17:38
Manche haben scheuklappen und sind in ihrem dogmatischen schlaf gefangen und kommen auch wohl niemals raus. :|
Achja wenn Zeugen kein Beweismittel sind dann sehe ich viele Gerichtsurteile mit Zeugenaussagen skeptisch,denn da wird viel geglaubt sodass es auch oft vorkommt das diese auch gar keine Begründungen zu den Aussagen suchen .In der Ufologie haben wir experten!

Völlig anders sieht nun aber die gerichtliche Praxis aus . Hier gilt weitestgehend der Grundsatz, daß jedem Zeugen geglaubt wird, wenn nicht ausnahmsweise massive und sich geradezu aufdrängende Anhaltspunkte für einen Irrtum oder eine Lüge des Zeugen im Raum stehen. In einer Untersuchung des "Institutes für Rechtstatsachenforschung Stuttgart e.V." wurden ca.1400 Zeugenaussagen auf ihre Akzeptanz durch den Amtsrichter untersucht mit dem erstaunlichen Ergebnis, daß in mehr als 95 % der Fälle den Zeugen geglaubt wurde und nur 65 Mal die Aussagen nicht glaubhaft er- schienen. Einer Untersuchung von BÜRKLE, der 1749 amtsgerichtliche Urteile auf die Beweis- würdigung hin ausgewertet hat kommt zu dem noch erstaunlicheren Ergebnis daß bei 1003 Zeu- genaussagen in 71 % (!!) der Fälle nicht einmal ansatzweise eine Begründung für die vom Gericht angenommenen Glaubwürdigkeit der Zeugenaussage gegeben wurde.

Sind die meisten zeugen im gericht so glaubwürdig?Das sind irgendwelche noname leute denen ziemlich viel abgekauft wird.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 17:44
sagte er sei froh dass du da nicht alles weißt aber ich für meine Person bin still ich will ja nicht meinen Job verlieren. Später saßen wir in der Runde und wir kamen nochmal auf das Thema zurück und da erzählte mir einer das er sehr oft schon über der USA und dem Pazifik Dinge gesehen hat die er überhaupt nicht einordnen konnte. Anfangs hätte er das dem Bodenkontrollzentrum gemeldet und nachdem er zweimal Besuch vom Millitär hatte und man ihn fast für Unfahig zum Fliegen erklärt hat (er konne wohl nicht mehr die Venus oder ein Wetterballon von richtigen Flugzeugen unterscheiden) spricht er nicht mehr darüber .
------------------------------------

nette Geschichte, wusste gar nicht das du US Piloten kennst, oder vom welchem Militär wurde er besucht?





--------------------------------------------------------------------------------------
Wenn er jetzt was sieht ignoriert er einfach was er gesehen hat was ihn Anfangs sehr belastete.
Mittlerweile rede er mit Kollegen im kleinen Kreis darüber die Ähnliche Erfahrungen haben um es zu verarbeiten .
Der Mann sieht nicht immer UFOS aber er fliegt schon recht lange und hat so seine Erlebnisse!
Es kamen immer mehr Leute zu der Gruppe und ich war später erstaunt mit welcher Offenheit diese Menschen darüber sprachen . Ist es denn so das besser gestellte Leute diesen Dingen offener gegenüberstehen als andere?, denn ich hätte das eher umgekehrt erwartet.
Wenn man offentsichtliche Dinge einfach ignoriert dann grenzt sowas an Sturheit!
-------------------------------------------------

und trotzdem ändert es nichts daran das Greer ein Spinner ist, und bis auf Ankündigungen von Dislclor nichts gekommen ist.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 17:46
Sind die meisten zeugen im gericht so glaubwürdig?Das sind irgendwelche noname leute denen ziemlich viel abgekauft wird.
---------------------------------------------

eine Juristische Angelenheit ein Vorfall nachzuvollziehen ist etwas anderes als die Existenz von etwas nachzuweisen.

Anderes Beispiel Zaubertricks, bei Copperfield finde ich auch Zeugen die Aussagen können das der MEsnche verschwunden ist, oder Geteilt oder Schwebt.

Nur ist das dann die Wahrheit? Ein Beweis das Copperfield wirklich Zaubern kann?


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 18:02
eine Juristische Angelenheit ein Vorfall nachzuvollziehen ist etwas anderes als die Existenz von etwas nachzuweisen

wie ich schon sagte zeugenaussagen sind ein beweismittel wenn auch kein ultimativer und vor allem wichtig!
copperfield ist ein wirklich schlechtes Beispiel,weil er mit tricks arbeitet und das ist auch bekannt


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 18:31
und die Zeugen sagen trotzdem was sie gesehen haben wenn sie nicht wissen wie?


Zeugen sind Indizien aber keine Beweise,


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 18:34
Zeugen sind ein Beweismittel


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 19:02
@Fedaykin
Indizien

Indizien sind Anhaltspunkte für eine Täterschaft. Mehrere Indizien, die untereinander logisch zu einer Indizienkette verknüpft werden, können als Beweis für eine Täterschaft angesehen werden, vgl. Indizienprozess.

Personenbeweis

Der Personenbeweis ist die Einvernahme einer Aussage als Zeuge oder einer Auskunftsperson sowie u.U. das Geständnis des Täters; vgl. Vernehmung.

quelle: Wikipedia

Also, sind Zeugenaussagen Beweise und keine Indizien.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 19:06
Ich muss Fedaykin Recht geben ! Greer ist mittlerweile zu unglaubwürdig geworden ... für viele ufogläubige... wen man sich gerade die letzten tage anschaut , was die sogenannten kontaktler von sich gegeben haben , kann man nicht umhin ,sie entweder für irregeleitet oder profitgeil zuhalten .ständig werden irgendwelche daten bekannt gegeben und es passiert nichts! da sollte man doch mal zum nachdenken kommen ...und was mich besonders stört sind , das immer nur wenige auserwählte botschaften bekommen und die masse rennt blind hinterher! kritisieren aber dann selber solche organisationen wie zb. zeugen jehowas die nichts anderes machen.

nehmt mal das beispiel 13.10 ... oh ja etliche sichtungen ...aber .... erstens nicht wie angekündigt über jeder weltstadt und auf keinen fall ufos wie man sie sich vorstellt! schon mal drüber nachgedacht das sich da einige mühe gegeben haben könnten um solche voraussagen glaubhaft zumachen? gefakte ufovideos kennen wir alle . ich glaube auch an ufos usw. aber bitte leute interpretiert nicht zu viel rein... lg Hollie


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 19:11
@Jaffa

dem möchte ich direkt widersprechen!

"zeugenaussagen" sind etwa so sicher wie die aussage von blühm als er sagte "die räääändn sin sischaaa". allenfalls kann man zeugen als anhaltspunkte nutzen da die immer zweifelhaft sind!

wenn du schon rechtsformulierungen nutzt, dann frage einen anwalt wie er zeugenaussagen nutzt wenn er

a. verteitiger ist oder b. wenn er als nebenkläger juristisch beisteht.


melden

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 20:46
finde dieser greer sieht selber aus wie ein alien :)


melden
Anzeige
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2010 um 21:17
@Fedaykin
Wo habe ich denn geschrieben das ich US Piloten kenne?
Da sieht man mal wie Du dir die Sachen anschaust die da so geschrieben werden!
Interpretierst da was rein wo gar nicht da steht! So kann man sich schön seine Welt zurecht malen !
Du bist mir einer ,tja Eiskalt erwischt !
Für mich hat das was Du sagst keine Bedeutung mehr ! Da halt ich mich lieber an meine Bekannten die wissen wenigstens was und wovon die reden!


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden