Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

1.434 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Telekinese, Annunakis
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 20:34
@axiom

Irgendwas an Dir ist jetzt anders als zuvor. Kann das sein? Ich find´s jedenfalls gut! :D


melden
Anzeige
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 21:28
@Marouge
Danke. Das ist mein anderes ich :)


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 21:53
@FrankD
FrankD schrieb:Erst durch Kolumbus wurde die Existenz der Neuen Welt bekannt, daher sehe ich ihn auch heute noch als Entdecker
Meine Rede.

Die Vinlandfahrten mögen sogar noch zu Kolumbus' Zeiten bekannt gewesen sein, schließlich war die letzte Vinlandfahrt vielleicht mal 100 Jahre her gewesen. Aber dieses Vinland galt dem gebildeten Europäer nicht als bekanntes Land wie Indien, sondern als Hörensagenland wie Hy Brasil, Thule, Antilia, Terra Australis und Atlantis.

Pertti


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 21:55
@perttivalkonen

Nicht zu vergessen, dass sie ihre Siedlungen da einfach nicht halten konnten. Sie sind dabei einfach gescheitert.
Es ist spannend und toll, dass sie es geschafft haben, aber wie ich dir und FrankD einfach zu stimmen muss, ist der echte Entdecker Kolumbus, er hat es uns zugänglich gemacht :)


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:00
Kolumbus wollte doch nach Indien soweit ich mich entsinne. Selbst als sie ankamen dachten sie erst sie seinen in Indien. Oder bin ich grade auf dem falschen Fuß? :D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:02
@Zophael

das stimmt, aber der weg war ja richtig, sie haben nur nicht bedacht, dass da zwischen ein riesiger Kontinent ist. :D


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:04
Also nix großer Endecker. :D
Bin ja auch kein Akrobat wenn ich ausrutsche und mich komisch verdrehe :D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:06
@Zophael

Was ist das für eine Logik?
Er ist kein Entdecker, weil er es vorher nicht gekannt hat? o.O

Das ist doch der Punkt als Entdecker, dass man ZUFÄLLIG, etwas findet, was man vorher nicht kannte.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:09
@axiom
Es kann durchaus sein das wir uns Evolutioniert haben in 5 Millionen Jahren.
Genügt das vom Primaten zum Mensch? Nicht jedes Tier hat diesen Schritt in der Kürze geschafft.
Was heißt hier 5 Millionen Jahre? Unsere Vorfahrenreihe reicht genauso viele Milliarden Jahre weit zurück wie die der anderen heutigen Lebewesen. Nur die letzten 5 Millionen Jahre davon dauerten 5 Millionen Jahre. In uns stecken weit mehr Jahre voller Entwicklung.

Und wenn man sich anschaut, zu welchen Verstandesleistungen unsere nächsten Verwandten, die Großen Menschenaffen, fähig sind, dann fehlte da eben nicht mehr viel, um dauerhafte Werkzeugkulturen herzustellen und ne Dreiwort-Syntax zu entwickeln. Dafür sollten 2 Millionen locker ausreichen.
Wie war es mit den Dinosauriern die hatten 200 MIllionen Jahre und gab es int. Reptoiden? Und wenn nein, warum nicht?
Weil denen am Ende ihrer Existenz noch ca. 80...100 Millionen Jahre an Hirnvolumenzunahme-Evolution fehlten. Den Säugern am Ende der Kreide fehlte auch noch reichlich Hirnmasse, um in die Nähe vom Schimpansengehirn zu kommen, geschweige denn um in unserer Liga zu spielen.

Vor einigen Jahrzehnten schon gab es Analysen von der Hirnvolumenentwicklung unter den Dinos von der frühen Trias bis zur späten Kreide, und man extrapolierte diese Entwicklung in unsere Gegenwart, um herauszufinden, wie weit die schlauesten Dinos der Endkreide bis heute mit ihrem Grips gekommen wären. Man meinte damals, die intelligentesten Dinos heute wären ungefähr auf dem Niveau von Kea und Beo, also den intelligentesten Vögeln. Was die damaligen nicht wußten: Vögel sind ja direkte Dino-Nachkommen, ergo hatten diese damaligen Rechenkünstler tatsächlich richtig gelegen mit ihrer Prognose.

Das Dinogehirn jedefnalls hatte keine 200 Millionen Jahre Zeit für die Entwicklung ihres Gehirns, sondern weit mehr; denn auch die Dino-Vorfahren haben schon an ihrem ZNS "gefeilt".

Pertti


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:11
Ok ich interpretiere da vielleicht zuviel in das Wort "Entdecker" hinein. Für mich sind Entdecker die Leute, die Bewusst eine Expedition starteten um neuen Dinge zu entdecken. Oder vielmehr die Menschen die schon da waren bevor Kolumbus rein platzte :D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:15
@Zophael
Zophael schrieb:Für mich sind Entdecker die Leute, die Bewusst eine Expedition starteten um neuen Dinge zu entdecken.
Der Plan war ein Seeweg nach Indien zu ENTDECKEN, es war nicht bekannt, dass ein ganzer Kontinent dazuwischen ist und dann noch mal ein ganzes Meer.
Das war Kolumbus nicht bekannt, aber er wollte einen neuen Seeweg entdecken, das klappte nicht, dafür hat er einen neuen Kontinent entdeckt.

Weil auch ein Zufälliges finden immer noch Entdecken von etwas ist, es war ja vorher unbekannt.
Zophael schrieb:Oder vielmehr die Menschen die schon da waren bevor Kolumbus rein platzte
Wer? Die Ureinwohner oder die Bewohner Europas.
Für die Amerikanischen Ureinwohner ist Kolumbus ja auch per Definition kein Entdecker, da sie da ja schon lebten. Er ist aber im Allgemeinen gesprochen ein Entdecker.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:16
@axiom
Und was ist mit den Schimpansen passiert, die hatten auch alles was du dort geschrieben hast.
Die lebten westlich des ostafrikanischen Grabenbruchs, also in einer Gegend, wo sich die Natur nicht dramatisch änderte und sie vor neue Herausforderungen stellte. Hier blieb der Dschungel erhalten, sodaß die Afrikanischen Menschenaffen keinen Grund zur Veränderung hatten. Also blieben sie auf ihrem Niveau.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 22:52
@axiom
ES BEWEIST DAS IN DIESEM RAUM, WENN DIE KONSTELLATION RICHTIG IST WIE BEI UNS (wir könnens Analysieren, feststellen, haben referenzpunkte usw.), IST ES WAHRSCHEINLICH das es anderes LEBEN GEBEN Könnte und das ist von uns abgeleitet keine ILLUSION, es ist eine WAHRSCHEINLICHKEIT die nicht aus der direkten FANTASIE gegriffen wurde.
Wir wissen nicht, wie die Wahrscheinlichkeit für Lebensentstehung unte den Bedingungen wie denen der frühen Erde aussieht. Unsere irdische Lebensentstehung könnte auch ein extrem unwahrscheinlicher Zufall gewesen sein. Wie also sollen wir herleiten, wie wahrscheinlich es ist, daß auf Planeten, die unserer Erde ähneln, Leben entsteht?

Übrigens, Du mußt nicht brüllen.
ANSONSTEN wie willst du unsere EVOLUTION auf dem Planeten ERDE erklären ohne GOTT und ALIENS?
Na mit Biogenese und Evolution.

Gott und selbst Aliens sind damit noch nicht ausgeschlossen, aber sie sind damit Glaubensinhalte. Muß man sich nur eingestehen.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 23:04
@Freakazoid
Doppelstern System du Bildungsverweigerer.
Naja, auch in nem Mehrfachsternsystem kann es Habitable Zonen und stabile Planetenbahnen hierin geben. Wenn die Sterne einander sehr eng oder sehr weit voneinander entfernt umkreisen. Die Sterne von Alpha Centauri könnten beide eine habitable Zone besitzen, und in beiden wäre eine stabile Planetenbahn möglich.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 23:19
Hach was wär das schön wenn die Annunakis doch mal wiederkehren würden.
Mit ihrer riesigen imperialen Streitmacht. Oder einfach mit ihrer überlegenen Technologie.
Wie auch immer, Sie wären eine unanfechtbare Größe.

Dann könnten Sie öffentlich und in allen Sprachen der Welt mal kurz klarstellen,
das Sie die einzigen Götter sind, und das die Gläubigen (Christen, Moslems usw usw.)
alle falschlagen. Sie könnten noch mal fix Frieden befehlen, alle Diktaturen abschaffen (wahrscheinlich bis auf die ihrige selbst), und die Menschheit könnte zum nächsten Schritt ihrer Evolution reifen, oder vernichtet, versklavt, oder sonst was werden.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

15.05.2013 um 23:32
Zophael schrieb:Kolumbus wollte doch nach Indien soweit ich mich entsinne. Selbst als sie ankamen dachten sie erst sie seinen in Indien. Oder bin ich grade auf dem falschen Fuß? :D
Richtig gedacht.
Der Name Indianer kam durch einen Irrtum zustande, der sich aber bis heute
halten konnte und nie korrigiert wurde.


Erklärung siehe hier:
Wikipedia: Indianer#Begriff


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

16.05.2013 um 00:06
@axiom
axiom schrieb:Ist es möglich das Ausserirdische (Annunaki) überhaupt hierher kommen könnten?
Ist es möglich, daß es in unserer Galaxie, gar in unserer "Nachbarschaft" intelligente Aliens gibt, schon seit geraumer Zeit? Nehmen wir einfach mal an.

Ist es möglich, daß die bis zu uns gelangen könnten? Auch das nehmen wir einfach mal an.

Ist es möglich, daß Aliens schon mal hier waren? Einfach angenommen: ja.

Ist es möglich, daß die innerhalb der letzten sechs Millionen Jahre hier waren, also in der Zeit der Homininenevolution? Klar, nehmen wir es einfach mal so an.

Ist es möglich, daß so ein Aufenthalt zu wenig Hinterlassenschaften auf unserem Planeten erzeugte, sodaß wir auch in tausend Jahren nix finden könnten? Geschenkt, gehen wir einfach mal davon aus.

Und nu?

Warum sollten die sich in die Evolution weit gediehener Primaten einmischen?

Und wenn die sich einmischen, wieso machen die aus nem Australopithecinen nur nen Homo habilis und nicht gleich nen 2000-Gramm-Brain-Typen? Oder warense hier, als der Habilis durch die Savanne hoppelte, und haben daraus den Ergaster gemacht - wieso nicht gleich nen Sapiens? Und wieso nur nen Homo sapiens und nicht gleich nen Homo superbrain?

Und wenn die erst vor 200.000 Jahren hier waren, als die Homininen bereits anderthalb Pfund in ihrem Hirnkasten rumschleppten - was hättense uns da noch genetisch mitgeben können? Was hatten wir da noch nicht, das wir heute haben? Also gentechnisch gesehen...

Und vor allem: Was an unserem Erbgut sieht denn aus wie gentechnisch verursacht? Unsere genetische Entfernung vom Schimpansen entspricht ziemlich genau dem, was an normaler genetischer Mutationsrate in sech Millionen Jahren ganz natürlich passiert. Ein genetischer Eingriff müßte ja eine weit größere genetische Distanz zur Schwesterspezies erzeugen als der Zeitraum seit der Abtrennung es natürlicherseits hervorbringt. Aber genau das gibt es ja nicht.

Nicht daß ich dieses noch nie geschrieben hätte...

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

16.05.2013 um 00:19
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Du meinst die nicht-reduzierbare Komplexität
Genau, die Irreduzibilität, das Phantom der Kreationisten-Oper. Aber als Gedankenspiel wäre sie in der Tat eine Infragestellung der Evolutionstheorie. Wie der Faktor Null in einer Reihe von Multiplikatoren. Denn was nützt es, wenn die ET zwar alles Mögliche erklärt, nicht aber die Entstehung des Menschen? Da wir nun aber existieren, wäre der Beweis erbracht, daß da noch wer rumgemacht haben müßte, und der stünde dann auch jedem anderen Entwicklungsschritt zur Verfügung.

Aber wie gesagt, sehr hypothetisch, denn Irreduzibilität, wo immer sie veranschlagt wurde, löste sich bis heute noch jedes Mal in eine Logikwolke auf...

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

16.05.2013 um 00:28
@Pikey
Pikey schrieb:Hach was wär das schön wenn die Annunakis doch mal wiederkehren würden.
Mit ihrer riesigen imperialen Streitmacht.
Daam, daam, daam, da-da'daam, da-da'daam, dam!

Youtube: Imperial March or Darth Vader's Theme


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

16.05.2013 um 00:28
@perttivalkonen

Schöner Beitrag mit vielen Fragen. Ich picke mir mal eine heraus, welche die Entwicklung meint ...
perttivalkonen schrieb:wieso nicht gleich nen Sapiens?
Das frage ich mich auch:
Wieso fängt man seine Ausbildung nicht gleich als Vorstandvorsitzender an?


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt