weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

431 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Mars, Disclosure
t.e.lawrence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 14:37
Meine Annahme hat viele Gründe.
Zuerst mal das Logo. Da sieht man durch den Schriftzug eine rote gespaltene Zunge. Ich würde das der Zunge einer Schlange gleich setzen, die bekanntlich gespalten ist und in der Interpretation von Menschen als Lüge angesehen werden kann.

Dann gibt es meines Wissens nach nicht ein einziges echtes Bild aus dem Weltraum von der Erde aus obiger Sicht. Also kein einziges Foto von der Erde von oben aus einem Gefährt heraus, das sich weit oberhalb der Erde aufhalten soll.
Alle Bilder sind meines Wissens nach gemalt oder Computer-Animationen. Für mich ein klares Indiz, da es genug leistungsfähige Kameras geben sollte, die das können.

Selbst redend, ich kann nichts beweisen. Aber das kann die Nasa auch nicht.
Ich persönlich werde der Nasa erst dann glauben, wenn ich es mit eigenen Augen sehen würde, was uns da gerne seitens der Nasa erzählt wird.
Das meine Augen, bzw. das Gehirn auch nur interpretieren was sie sehen, ist mir klar.

Ich glaube auch nicht unbedingt an die (feste) Existenz von Planeten. Den Mars zum Beispiel, den die Menschheit irgendwann mal besiedeln will, wenn die Erde von den Menschen zerstört wurde. Das da auf dem Mars ein riesen Gesicht und Pyramiden gesehen worden sein sollen, halte ich eher für einen Fake. Bewiesen ist für mich da nichts. Bilder sind manipulierbar. Persönlich bin ich jedenfalls nicht davon überzeugt, weder
von dem Mars selber noch von Bildern, die die Oberfläche zeigen sollen.

Ich will mich hier aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da dies zu Löschungen und Sperren führen kann, wenn man allzu „verschwörerisch“ wird, daher lasse ich es lieber und beende meinen Beitrag hiermit. Man sollte auf Allmy nicht allzu sehr gegen den Strom schwimmen, sonst gerät man schnell ins Abseits. Ist auch alles nur meine persönliche Meinung. Und Meinungs-Freiheit ist uns als Deutsche ja nicht verboten, daher nehme ich mir hier diese Recht. Andere Menschen haben mit Sicherheit andere Meinungen. Das ich mich abgrenze ich gewollt und Absicht
aus meiner Überzeugung heraus, das sehr vieles nicht das ist, was es zu sein scheint, inkl. der Nasa.

Mir stellt sich die Frage bei all der Verlogenheit und Falschheit unserer Welt - warum sollte uns ausgerechnet die NASA, welche einen nahezu
-behördlichen!- Auftrag hat, hier die Wahrheit vermitteln?

Zum Schluss noch das Phänomen, dass man für sehr viele unterschiedliche Dinge plausible Erklärungen finden kann, wenn man sich nur bemüht diese zu finden bzw. verschieden zu interpretieren.

So kann man bezogen auf die Gestalt und Erscheinugsform der Erde gleich mehreres finden. Die gängigste Form ist die, die uns die Nasa zeigt, eben Kugelrund und als Vollkugel, also nicht hohl. Dann kann man sehr viele „Nachweise“ finden, die Erde sei innen hohl, flach oder eine Hohlkugelschale. Genauso findet man „Beweise“ sie sei das, was uns die Nasa zeigt. Die NASA hat den großen Vorteil, dass der normale
Bürger nichts davon selbst nachprüfen kann, da ihm gewöhnlich die Mittel und Möglichkeiten dazu fehlen. Ich glaube auch nicht, dass der gemeine Bürger eine Erlaubnis bekäme dies nachzuprüfen.

Die Nasa macht es sich zu Nutze, dass man die Welt, bzw. die Erde, bzw. den Welt-raum, bzw. das All usw. so oder so sehen, interpretieren und „Beweise“ heranziehen kann. Denn so ist die Sicht, die die Nasa verbreitet nicht angreifbar, denn es ist ihre Interpretation, die sie uns als „Behörde“ BEWEISEN KANN.

In meinen Augen aber genauso wenig bewiesen ist, wie die diversen anderen Formen der Erde als flach, hohl oder Halbschale oder was auch immer – schließt den Weltraum und alles andere dbzgl. mit ein.

Persönlich würde ich mich gerne VOR ORT VON DEN TATSÄCHLICHEN GEGEBENHEIT ÜBERZEUGEN, WEIẞ ABER GLEICHZEITIG, DASS AUCH MEINE AUGEN „INTERPRETIEREN“ nach der Art und Weise meines SEINS, FÜHLENS und DENKENS. Und nach meiner Vorstellung,
was ich denn vorfinden würde.

Aber immerhin könnte ICH dann GANZ ÜBERZEUGT dazu stehen und müsste mich nicht mehr auf meine Annahmen oder anderer Menschen Überzeugungen und „Beweise“ stützen.

ECHT UND WAHR UND TATSÄCHLICH VORHANDEN LIEGT IM AUGE DES BETRACHTERS. Die Aufgabe der Nasa ist es uns deren Sicht
auf die Welt, den Weltraum und den Planeten und was dazu gehört nahe zu bringen. Welche Sichtweise der Normal-Bürger dazu hat, hat
keine Relevanz, da die Nasa sozusagen die NASE vorne hat und niemand Gegenbeweise antreten kann.

Zur Zeit jedenfalls nicht. Das Wort Beweis ist für mich aber schon schwammig, da man wie gesagt "Beweise" für vieles finden kann, wenn
man nur will und danach sucht.


melden
Anzeige

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 14:57
t.e.lawrence schrieb:Zuerst mal das Logo. Da sieht man durch den Schriftzug eine rote gespaltene Zunge. Ich würde das der Zunge einer Schlange gleich setzen, die bekanntlich gespalten ist und in der Interpretation von Menschen als Lüge angesehen werden kann.
warum würde jemand der bewusst Lügt ein Logo wählen, das impliziert das er lügt?
t.e.lawrence schrieb:Dann gibt es meines Wissens nach nicht ein einziges echtes Bild aus dem Weltraum von der Erde aus obiger Sicht. Also kein einziges Foto von der Erde von oben aus einem Gefährt heraus, das sich weit oberhalb der Erde aufhalten soll.
Alle Bilder sind meines Wissens nach gemalt oder Computer-Animationen. Für mich ein klares Indiz, da es genug leistungsfähige Kameras geben sollte, die das können.
Kannst du belegen, das alle Bilder der Erde aus dem Weltraum heraus gefälscht sind?
t.e.lawrence schrieb:So kann man bezogen auf die Gestalt und Erscheinugsform der Erde gleich mehreres finden. Die gängigste Form ist die, die uns die Nasa zeigt, eben Kugelrund und als Vollkugel, also nicht hohl. Dann kann man sehr viele „Nachweise“ finden, die Erde sei innen hohl, flach oder eine Hohlkugelschale. Genauso findet man „Beweise“ sie sei das, was uns die Nasa zeigt. Die NASA hat den großen Vorteil, dass der normale
Bürger nichts davon selbst nachprüfen kann, da ihm gewöhnlich die Mittel und Möglichkeiten dazu fehlen. Ich glaube auch nicht, dass der gemeine Bürger eine Erlaubnis bekäme dies nachzuprüfen.
Aber sicher doch kann der normal Bürger nachprüfen, dass die Erde nicht flach ist, an jedem Horizont kann er das, nämlich durch die Beobachtung, dass Objekte die über den Horizont kommen mit dem oberen Teil zuerst sichtbar werden.
t.e.lawrence schrieb:Die Nasa macht es sich zu Nutze, dass man die Welt, bzw. die Erde, bzw. den Welt-raum, bzw. das All usw. so oder so sehen, interpretieren und „Beweise“ heranziehen kann. Denn so ist die Sicht, die die Nasa verbreitet nicht angreifbar, denn es ist ihre Interpretation, die sie uns als „Behörde“ BEWEISEN KANN.
Also ich kann für mich als gegeben annehmen, dass die ISS (die ja Bestandteil des Aussagenkomplexes der NASA ist) existiert, angesichts das ich persönlich an der teleskopischen Aufnahme dieser (und der Auswertung der aufgenommenen Bilder sodass die ISS auch als solche erkennbar war) teilgenommen habe.


melden
t.e.lawrence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 17:57
Taln.Reich schrieb:warum würde jemand der bewusst Lügt ein Logo wählen, das impliziert das er lügt?
mit Offensichtlichkeit verschleiert man am besten, dass man lügt. Ein Symbol der Lüge darzustellen, bewirkt nicht
unbedingt, dass man der Lüge ertappt ist.
Taln.Reich schrieb:Kannst du belegen, das alle Bilder der Erde aus dem Weltraum heraus gefälscht sind?
Kannst du belegen, dass das nicht so ist? Zuerst mal etwas anbieten wäre der feinere Zug von dir.
Taln.Reich schrieb:Also ich kann für mich als gegeben annehmen, dass die ISS (die ja Bestandteil des Aussagenkomplexes der NASA ist) existiert, angesichts das ich persönlich an der teleskopischen Aufnahme dieser (und der Auswertung der aufgenommenen Bilder sodass die ISS auch als solche erkennbar war) teilgenommen habe.
Kannst du mir das beweisen?
Taln.Reich schrieb:Aber sicher doch kann der normal Bürger nachprüfen, dass die Erde nicht flach ist, an jedem Horizont kann er das, nämlich durch die Beobachtung, dass Objekte die über den Horizont kommen mit dem oberen Teil zuerst sichtbar werden.
Es gibt auch "Beweise", durch Beobachtung und Messung, dass die Erde flach ist.
Lasse mich dazu hier aber weiter nicht ein, da mir sonst Verschwörung unterstellt werden könnte.
Selbst der "Tatsache", die Erde sei rund könnte man Verschwörung unterstellen, wenn man von anderen Gesichtspunkten ausgeht, die
nämlich "beweisen", dass die Erde flach ist.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 18:05
t.e.lawrence schrieb:mit Offensichtlichkeit verschleiert man am besten, dass man lügt. Ein Symbol der Lüge darzustellen, bewirkt nicht
unbedingt, dass man der Lüge ertappt ist.
Kannst du ein erwiesenes Beispiel dafür vorbringen, dass sich jemand ein "Symbol der Lüge" gibt, um eine Lüge zu verschleiern?
t.e.lawrence schrieb:Kannst du belegen, dass das nicht so ist? Zuerst mal etwas anbieten wäre der feinere Zug von dir.
Beweislastumkehr, schonmal gehört? Wenn du die Aussage triffst "alle Bilder der Erde aus dem Weltraum sind gefälscht" dann liegt es an dir, diese Aussage zu belegen, nicht an mir sie zu widerlegen.
t.e.lawrence schrieb:Kannst du mir das beweisen?
Ich werde dir ganz sicher nicht meine persönlichen Universitätsunterlagen zuschicken, aber welchen Grund sollte ich zu einer derartigen Lüge haben?
t.e.lawrence schrieb:Es gibt auch "Beweise", durch Beobachtung und Messung, dass die Erde flach ist.
welche?


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 18:09
t.e.lawrence schrieb:Kannst du mir das beweisen?
Taln.Reich schrieb:Ich werde dir ganz sicher nicht meine persönlichen Universitätsunterlagen zuschicken, aber welchen Grund sollte ich zu einer derartigen Lüge haben?
Oder, falls dir das zuwenig ist, kann ich dir gerne die Unterlagen zuschicken, wie man das entsprechende Experiment durchführt, dann kannst dues selbst tun.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

04.03.2018 um 18:27
@t.e.lawrence

Schade machst deinem Nickname keine Ehre.
t.e.lawrence schrieb:Zuerst mal das Logo. Da sieht man durch den Schriftzug eine rote gespaltene Zunge. Ich würde das der Zunge einer Schlange gleich setzen, die bekanntlich gespalten ist und in der Interpretation von Menschen als Lüge angesehen werden kann.
Aha, ich glaube nicht Tim


1200px-NASA logo.svg


Tolle zunge
t.e.lawrence schrieb:Alle Bilder sind meines Wissens nach gemalt oder Computer-Animationen. Für mich ein klares Indiz, da es genug leistungsfähige Kameras geben sollte, die das können.
Und ab hier kann ich dich nur noch als Troll bezeichen. Zeige mir mal die tollen Animationen aus dern 50er und 60 er Jahren..
t.e.lawrence schrieb:ECHT UND WAHR UND TATSÄCHLICH VORHANDEN LIEGT IM AUGE DES BETRACHTERS.
Nein.

FAkten sind Fakten weil sie Fakten sind. Kann jeder die Fakten überprüfen


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 18:44
t.e.lawrence schrieb:Taln.Reich schrieb:Also ich kann für mich als gegeben annehmen, dass die ISS (die ja Bestandteil des Aussagenkomplexes der NASA ist) existiert, angesichts das ich persönlich an der teleskopischen Aufnahme dieser (und der Auswertung der aufgenommenen Bilder sodass die ISS auch als solche erkennbar war) teilgenommen habe.Kannst du mir das beweisen?
Es gibt genügend sehr gute Aufnahmen der ISS, die von der Erde aus gemacht sind.

Das Beste aber daran ist, daß Du diesbezüglich sogar selbst nachprüfen kannst, ob die ISS existiert.
Du brauchst nur ein Teleskop und eine Montierung dafür.
Schon kannst Du sie Dir selbst ansehen oder auch filmen.


melden
t.e.lawrence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 18:59
bennamucki schrieb:sogar selbst nachprüfen kannst, ob die ISS existiert.
ja, natürlich, klar. Da steht auch groß ISS dran, was ich von der Erde aus gut lesen kann.
Und die NASA gibt auch genau den Standort an, wann und wo man sie beobachten kann, wenn
sie über unsere Köpfe hinweg fliegt.

Siehe hier:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/internationale-raumstation-so-laesst-sich-die-iss-am-himmel-beobachten-1.1748554


Wenn man es glaubt ;)


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 19:31
t.e.lawrence schrieb:ja, natürlich, klar. Da steht auch groß ISS dran, was ich von der Erde aus gut lesen kann.
Und die NASA gibt auch genau den Standort an, wann und wo man sie beobachten kann, wenn
sie über unsere Köpfe hinweg fliegt.

Siehe hier:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/internationale-raumstation-so-laesst-sich-die-iss-am-himmel-beobachten-1.1748554


Wenn man es glaubt ;)
Sieht aus wie ne ISS, fliegt wie ne ISS, befindet sich dort, wo ne ISS sein soll, läßt sich mit einfachen Mitteln von jedembeobachten, selbst die Höhe überm Erdboden läßt sich mit einfachen trigonometrischen Mitteln an praktisch jedem beliebigen Ort der Erde ermitteln - kann also keine ISS sein.
t.e.lawrence schrieb (Beitrag gelöscht):Du hast die Ironie in dem betreffenden Beitrag dazu nicht erkannt.
Werd Du Dir mal einig, in welchem Post Du trollst und Ironie reinpackst, und in welchem Du schlicht Hirmnüll verzapfst.


melden
t.e.lawrence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 19:47
perttivalkonen schrieb:Werd Du Dir mal einig, in welchem Post Du trollst und Ironie reinpackst, und in welchem Du schlicht Hirmnüll verzapfst.
Die Erklärung wird dir klar, wenn du meine Beiträge sehr aufmerksam liest und nichts aus dem Zusammenhang reißt.
Die Absicht zu trollen oder sogenannten "HIrnmüll" zu hinterlassen liegt mir äußerst fern.
Danke übrigens für das nette Wort "Hirnmüll". Werde es mir eingerahmt über mein Bett hängen und täglich darunter beten.

Die Absicht meiner Beiträge wird klar, wenn man LIEST, was ich geschreiben habe, ohne gleich irgendwas anderes zu unterstellen.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 19:56
t.e.lawrence schrieb:Die Erklärung wird dir klar, wenn du meine Beiträge sehr aufmerksam liest und nichts aus dem Zusammenhang reißt.
Schon klar, alle anderen sind die Geisterfahrer. Kann ja nur an denen liegen, wennse Dich mistverstehn, nich an Dir.


melden
t.e.lawrence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 20:05
perttivalkonen schrieb:Kann ja nur an denen liegen, wennse Dich mistverstehn, nich an Dir.
Es liegt oft daran, dass man missverstehen will um dagegen halten zu können.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 20:16
Du bist hier die Knallcharge, niemand sonst. Bei mindestens zwei Usern ist es Dir nicht gelungen, Dich verständlich zu machen, egal an wems nu liegt, aber von Dir kommt Null Aufklärung.Auf meine sachbezogenen Äußerungen jedenfalls gehst Du auch nicht ein. Ergo gibs hier nur Dich, der hier sachfrei rumtönt, nix beiträgt, trollt. Du bists, der hier nur um eines "Dagegenhaltens" willen postet.

Troll im UH-Bereich weiter.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

05.03.2018 um 20:44
t.e.lawrence schrieb:ja, natürlich, klar. Da steht auch groß ISS dran, was ich von der Erde aus gut lesen kann.
Und die NASA gibt auch genau den Standort an, wann und wo man sie beobachten kann, wenn
sie über unsere Köpfe hinweg fliegt.
wenn es zu dem Zeitpunkt sichtbar ist, wie es die ISS sollte, so aussieht wie die ISS sollte, sich so bewegt wie die ISS sollte, und in der Höhe zu finden ist wie es die ISS sollte, aber nicht die ISS ist, was ist es dann?


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

06.03.2018 um 07:28
Leute ist doch nur Trollerei.

Ich meine mal Ehrlich, glaubt ihr das diese Art von User irgendwas nachprüfen wird? Sich mit Grundsätzlichen auseinandersetzt?

Nee, da sind mache wie die Flacherdler.

Blos ja wann wo die ISS zu sehen ist, das wird wirklich bekannt gegeben.. aber man kann es ja mal vertrollen.
t.e.lawrence schrieb:Die Erklärung wird dir klar, wenn du meine Beiträge sehr aufmerksam liest und nichts aus dem Zusammenhang reißt.
Die Absicht zu trollen oder sogenannten "HIrnmüll" zu hinterlassen liegt mir äußerst fern.
Danke übrigens für das nette Wort "Hirnmüll". Werde es mir eingerahmt über mein Bett hängen und täglich darunter beten.
Dann ist es leider nur noch SPAM.

Gehe nicht über Los, und begib dich direkt in den UH Bereich.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

06.03.2018 um 15:46
t.e.lawrence schrieb:Da sieht man durch den Schriftzug eine rote gespaltene Zunge.
aber nur mit allerhöchster anstrengung und gutem willen!


:-))


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

06.03.2018 um 15:54
t.e.lawrence schrieb:ja, natürlich, klar. Da steht auch groß ISS dran, was ich von der Erde aus gut lesen kann.Und die NASA gibt auch genau den Standort an, wann und wo man sie beobachten kann, wennsie über unsere Köpfe hinweg fliegt.
Nach der ISS kannst Du die Uhr stellen.

Sonst würde es ja auch kaum gelingen sie zu filmen.
Einem Hobbykollegen gelang es sogar einen Astronauten bei einem Außenbordeinsatz abzulichten.

Übrigens stellt nicht nur die NASA die Überflugdaten bereit.
Genaugenommen kannst Du sie Dir auch selbst errechnen.
t.e.lawrence schrieb:Wenn man es glaubt
Als hätte ich eine derartige Antwort nicht bereits erahnt.
Insofern, erübrigt sich jedes weitere Eingehen auf Deine Beiträge.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

08.03.2018 um 17:22
@t.e.lawrence
Gibt da so ne fake app, die Zeigt an wann die ISS wo gerade ist. Natürlich kann sie das ja nicht also lässt die Nasa einfach so'n leuchtendes Plastikdingens über die Himmelskuppel der Erdscheibe fahren welches Dir eintrichtern soll, dass Du gerade die technisch unmögliche ISS siehst! Erzählste aber nicht weiter näh, wird nämlich mit 10 Jahren Nachsitzen bestraft!


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

08.03.2018 um 21:30
Die ISS ist reell, da sonst nicht die Übertragung unterbrochen werden würde, wenn ein UFO ins Bild kommt.


melden
Anzeige

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

08.03.2018 um 21:57
Energiewesen schrieb:Die ISS ist reell, da sonst nicht die Übertragung unterbrochen werden würde, wenn ein UFO ins Bild kommt.
Ja, die verkehrstechnische Absprache erscheint suboptimal.


melden
75 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ufoabstürze26 Beiträge
Anzeigen ausblenden