Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Black Knight Satellit

1.467 Beiträge, Schlüsselwörter: Unbekannt, Satellit, Black Knight + 6 weitere

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 15:44
@Niederbayern88
@Dorian14
War das nicht einer von euch beiden, der da fragte, wo dieser Black Knight sich befindet? Hab dazu das gefunden: http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Black_Knight_Satellit


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 19:23
@Astardia
Naja. So genau wollte ich seine Position nicht wissen.^^

Fragt sich nur ob das auch stimmt oder nicht.


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:14
@Niederbayern88
Keine Ahnung...aber zumindest weiss ICH jetzt wer es wissen wollte^^


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:17
@Astardia
Weiß nicht mehr ob ich es war oder nicht.
N anderes Thema beschäftigt mich auch gerade.
Das Russische Schlafexperiment. Aber das hat hier eh nix zu suchen


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:18
@gotoxy
Ich suche grad ob man das Signal noch irgendwo in Rohfassung findet, damit man vielleicht darauf schließen könnte wie genau man auf die Sternenkarte gekommen ist, aber ich finde dazu nix.
Und hast inwzischen was finden können?


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:19
@Niederbayern88
Klingt aber interessant. Heisst der Thread so?


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:19
@Astardia
Schau im Mysterybereich. JA^^


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 20:19
@Niederbayern88
ok ich guck mal^^


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 21:37
@Astardia
Also ich habe bisher nur auf diesem Blog: http://anythingufo.blogspot.de/2013/04/a-look-at-black-night-ufo.html (leider auf Englisch) folgendes Bild gefunden:

Sieht ja ganz schön kompliziert aus ...

Hab noch einiges herausgefunden:

Schon Tesla soll 1899 Signale empfangen haben, die ein Muster aufwiesen, das von einem Kommunikationsversuch einer intelligenten Spezies zeugen könnte.
Auch um 1920 rum, noch bevor man den Black Knight Satelliten entdeckte, zeichneten sich solche Signale ab - die man heute "Long Delay Echo" nennt (Auch des berühmte "WOW-Signal" soll eines davon sein).
Der Geophysiker Carl Stormer und sein Kollege Balthasar van der Pol fanden heraus, dass kurze Radiowellen manchmal von seltsamen Echos begleitet werden, die in zeitlich willkürlichen Abständen nach dem Originalen Signal auftraten.
Die Verzögerung zum originalen Signal soll so groß sein, das man noch nicht unbedingt von Atmosphärischen Störungen ausgehen kann.

Der erste, welcher eine Verbindung dieser Signale mit dem Black Knight Satelliten erkannte war Duncan Lunan (1973) er verglich das Periodische Auftreten des BK mit dem Auftreten der Signale. Dieser war es auch, welcher in diesen Signalen eine Sternenkarte erkannt haben will. Dafür hat er die Signale grafisch Dargestellt und mit Unterschiedlichen Achseneinteilungen und Ausrichtungen herumprobiert, bis sich jenes Bild der Sternenkarte ergab.
1974 soll der heutige Science Fiction Autor Phillip K. Dick direkt vom Black Knight Satelliten kontaktiert worden sein, diese Erlebnisse verarbeitet er in vielen seiner Bücher.


1x zitiertmelden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 21:49
@gotoxy
Zitat von gotoxygotoxy schrieb:Schon Tesla soll 1899 Signale empfangen haben, die ein Muster aufwiesen, das von einem Kommunikationsversuch einer intelligenten Spezies zeugen könnte.
interessant, danke für die Info. Bei Tesla hätte ich höchstents vermutet, der hast`s verursacht.
Zitat von gotoxygotoxy schrieb:Der erste, welcher eine Verbindung dieser Signale mit dem Black Knight Satelliten erkannte war Duncan Lunan (1973) er verglich das Periodische Auftreten des BK mit dem Auftreten der Signale. Dieser war es auch, welcher in diesen Signalen eine Sternenkarte erkannt haben will. Dafür hat er die Signale grafisch Dargestellt und mit Unterschiedlichen Achseneinteilungen und Ausrichtungen herumprobiert, bis sich jenes Bild der Sternenkarte ergab.
Da kann ich mir jetzt nichts drunter vorstellen. Muss ich gleich mal googlen, wie man grafische Signale in eine Sternenkarte sozusagen "umrechnen", dekodieren, oder was auch immer kann.
Zitat von gotoxygotoxy schrieb:1974 soll der heutige Science Fiction Autor Phillip K. Dick direkt vom Black Knight Satelliten kontaktiert worden sein, diese Erlebnisse verarbeitet er in vielen seiner Bücher.
Weisst Du, als was der Mensch gearbeitet hat, bevor er Autor wurde? (WENN die ihn kontaktiert haben, muss das ja einen Grund haben?)
Danke aber für Deine Mühe


melden

Der Black Knight Satellit

12.02.2014 um 23:03
@Astardia

Also in dem Bild, das ich gefunden habe (stammt auch aus Duncan Lunan's Hand) sieht es so aus, als hätte er die Zahl der Signal-Impulse in Abhängigkeit zu ihrer Dauer (in Sekunden) in einem Diagramm dargestellt.

Phillip K. Dick war wohl vorher schon ein Autor - 1951 hat er laut Wiki sein erstes Buch veröffentlicht. Er hatte auch schon damals einen Hang zum Sci-Fi. ...


melden

Der Black Knight Satellit

13.02.2014 um 10:48
das Epsilon Zeugs ist hier im Thread drin und längst behandelt worden ;) und was Tesla oder WOW betrifft es hängt genauso wenig zusammen wie vieles andere, dass da zusammengebastelt wurde bspw irgendwelche Asteroiden oder orbitaler Weltraumschrott und ebenso mit dem Stempel Black Knight versehen wurde .


melden

Der Black Knight Satellit

14.02.2014 um 12:33
@smokingun
Wer ist WOW? Wold of Warcraft oder wie?^^


melden

Der Black Knight Satellit

14.02.2014 um 12:53
@Niederbayern88
http://www.heise.de/tp/artikel/31/31287/1.html


melden

Der Black Knight Satellit

14.02.2014 um 13:04
@Niederbayern88

das war ein aufgefangenes signal das man im SETI Programm aufgeschnappt hatte und weil es so interessant war schrieb man halt mit dem stift ein wow! darüber.. leider kam es nie wieder und bleibt bis heute ungeklärt . man kann aber mit grosser wahrscheinlichkeit davon ausgehen das es von ausserhalb unseres Sonnensytems kam ... es hat rein gar nix mit dem orbitalen black knight satelliten zutun


melden

Der Black Knight Satellit

14.02.2014 um 13:09
@smokingun
Unter so gut wie allen (Hobby)Astronomen ist das WOW Signal bekannt^^


melden

Der Black Knight Satellit

14.02.2014 um 16:05
Für einen Sateliten oder etwas anderes schaut es ein bisschen Komisch aus, ich sehe keine Solarplatten die Groß genug wären um einen starken Funker zu versorgen, ein bemahntes Flugobjekt schließe ich persönlich aus obwohl es auf einem der Bilder so ausith als wäre ein kleines Triebwerk zu Stabilisierung gerade gezündet worden. Das das Thema aber so schnell so unter gegangen ist wundert mich. Habe am heutigen Tage auch zum ersten mal davon erfahren.


melden

Der Black Knight Satellit

19.02.2014 um 09:19
Lars Fischinger hat das ganze recht gut zusammen gefasst, wie ich finde.

Youtube: Der "Black Knight Satellite" der Aliens und ein 1955 explodiertes UFO im Erdorbit: Alle Fakten
Der "Black Knight Satellite" der Aliens und ein 1955 explodiertes UFO im Erdorbit: Alle Fakten



Weiter in Infos zum Thema , wo das ganze mal etwas differenziert wird, gibt es dann hier:

Der „Black Knight Satellit“ der Ancient Aliens und ein explodiertes UFO im Erdorbit

von Lars A. Fischinger

http://www.fischinger-blog.de/2014/02/18/der-black-knight-satellit-der-ancient-aliens-und-ein-1955-explodiertes-ufo-im-erdorbit-videoartikel/

Sollte man auf jeden Fall mal gelesen haben ;)


1x zitiertmelden

Der Black Knight Satellit

19.02.2014 um 10:56
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Lars Fischinger hat das ganze recht gut zusammen gefasst, wie ich finde.
Ne, hat er nicht !
Denn mit keinem Wort wird vom tatsächlichen Weltraumschrott gesprochen !
Aber das war ja auch von ihm nicht zu erwarten !

Stattdessen der übliche Ufo - Außerirdischen - Prä Astronautik Mumpitz.....
15 Minuten absolute Zeitverschwendung würde ich das nennen !


melden

Der Black Knight Satellit

19.02.2014 um 11:10
@Desmocorse
Lars hat sich bezüglich des Themas neutral verhalten.
Er hat lediglich all das zusammengetragen, was es zum Thema gibt bzw. was zu Thema zeitlich vo russischer und US Seite dazu veröffentlicht wurde ( Hast Du den Link dazu auch gelesen?) Wenn es sich tatsächlich um Weltraumschrott handelt, so wie Du schriebst, dann liegt es nun an dir das hier zu beweisen bzw. zu belegen.
Ich kann es z.B nicht aber ich denke, dass es für Dich keine Problem darstellt. Oder doch nicht?


1x zitiertmelden