weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, ET
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 19:58
@Vymaanika
Bevor du dir nur irgendwelche sachen rauspickst solltest du erstmal zu den anderen sachen stellung nehmen, mach ich ja auch! Immer schön fair bleiben! Wenn du das machst kommentiere ich deine! So long!

@smokingun
smokingun schrieb:also wenn ich deinen Thread lese bemerke ich nur dass du überheblich und arrogant argumentierst aber im Grunde wenig Ahnung hast weder von der Wissenschaft noch von der Thematik selbst.Und dann noch sich darzustellen als seist du der schlauste hier^^.Hast du also nicht verstanden auf was ich hinaus will?mein link gelesen?
Wenn du das meinst ist ja schön und gut! Ich habe mich durchaus mit dem Stil der Antworten arrangiert und mich anpassen müssen da ich dachte das ich diese auf der gleichen ebene besser erreichen könnte, da muss ich dir recht geben.
smokingun schrieb:nah toll !anstatt auf den Inhalt einzugehen der Versuch ad hominems...nur zur info etwas Erwachsenere Gesellen hier haben dass noch anders gelernt und benutzen das wort aus dem englischen und selbst wenn ich mich verschreibe ändert das auch nix daran ^^:
Schönes Beispiel. Ich hab das auch noch mi einem p gelernt aber ich passe mich ja der Zeit an und denke nicht an Marsianer wenn Lichtpunkte am Himmel rumschwirren!

Außerdem: Hast du jetzt wahrscheinlich nicht gemerkt, aber diese Spitze war nur weil du im gleichen Satz "up to date" erwähnt hast. Mir ist et im Prinzip schnurzegal wie jemand in nem Internetforum schreibt, hauptsache man kanns einigermaßen lesen! ;-)

Und zum Inhalt...Ich kann mich ja nicht andauernd wiederholen...das ist wirklich ermüdend, besonders weil dann wieder irgendeine abstruse Antithese aufgestellt wird die dann noch mehr....naja wie gesagt, der Beweis fehlt ja immer noch!
smokingun schrieb:Junge
:-D


melden
Anzeige

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 20:51
@Paranoia7

ich verstehe dich ja wenn du auf die Web 2.0 zusammenwürfel -Weltbildweisheiten den Kopf schüttelst.Aber der grund warum ich zur theoretischen Physik aushole ist weil es es sich hier tatsächlich ähnlich verhält. Das Bsp. mit der Singularität ist gar nicht schlecht denn wir müssen zwangsläufig annehmen dass in unserem Zentrum ein Supermassives Schwarzes Loch existiert aufgrund Beobachtungen anderer Spiralgalaxien bzw. deren Gamma-ray bursts.Rotverschiebung.Elektromagnetische Strahlung oder interstellaren Gasen. Jedoch keine direkte Beobachtung..kann man ja nicht weil wir ja nur dass Licht und strahlung deuten können .Jedoch gibts dafür keinen Naturwissenschaftlichen Beweis.diese Theorien lassen sich nur falsifizieren.Bei den UFO fällen gibt es ähnlichkeiten wie in der Astronomie nur eigentlich manigfaltigere Indizien die zusammen mit einer direkten Beobachtung zusammenliegt.Natürlich können Wetterphänomene und sogar fahrende Autos Raderechos hervorzaubern jedoch wenn ein fall wie dieser hier multiple Indizen aufweisen (es gibt Strahlungs- messungen die schon Hynek durchgeführt hatte nur ein Bsp. schau die die Wissenschaftlichen Abhandlungen auf NICAP an ) dann lässt sich schon eine These Ausserirdischer Herkunft herleiten die auch durchaus plausibel ist...


hier mal die Videoform eines bemerkenswerten falles:(einfach ufo kappi ausblenden lohnt sich anzuschauen)




Was du möchtes denke ich ist das ET eine Pressekonferenz hält und mittendrin ihn durch Wissenschaftler der ganzen welt DNA extrahiert wird :D...im Ernst das Problem ist dass wir hier eben mit Hollywood gedanken rangehen und fragen wie wird das Raumschiff angetrieben wer steuert es..dabei liegt aufgrund den beobachtungen es eher nahe dass die Objekte nicht aus starrer Materie bestehen und Strukturell sich verändern können..selbst dass Licht lässt Materie bewegen

http://www.welt.de/wissenschaft/article4278194/Forscher-bewegen-erstmals-Materie-mit-Licht.html

stichwort quantenmaterie

http://www.uni-stuttgart.de/zv/themenheft/05/eigenschaften_der_quantenmaterie.pdf

auch interessant:

http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2005/16nov_gpb/

Es freut mich dass du sofort deine Argumentationsweise verändert hast..Respekt dafür .. :wein:


übrigens streiten sich die grössten Astrophysiker was die versch. Raumüberbrückungen betrifft ..

so ich zieh mich zurück in den Quantenfluss meines Subraums um dass emittierte Licht eines Phänomens dass sich Fusball nennt in einem Kasten zu beobachten obwohl der nur aus drei farben besteht und der rest ein trug darstellt...


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 21:03
@smokingun
smokingun schrieb:in unserem Zentrum ein Supermassives Schwarzes Loch existiert
Wer zum Teufel bestreitet das? Obwohl Ich mir nicht sicher bin ob es jetzt wirklich nen supermassives ist, auf jeden fall ist unseres recht ausgehungert...frist glab ich nur noch nen drittel sonnenmasse das jahr aber leg mich nicht darauf fest...

Und wir können es auch definitiv nachweisen! Von daher sind deine ausführungen hinfällig!

Desweitern...komme mir jetzt bitte nicht mit TV-Serien als Indiz für die Existenz von Außerirdischen :-D
Was du möchtes denke ich ist das ET eine Pressekonferenz hält und mittendrin ihn durch Wissenschaftler der ganzen welt DNA extrahiert wird ...im Ernst das Problem ist dass wir hier eben mit Hollywood gedanken rangehen und fragen wie wird das Raumschiff angetrieben wer steuert es..dabei liegt aufgrund den beobachtungen es eher nahe dass die Objekte nicht aus starrer Materie bestehen und Strukturell sich verändern können..selbst dass Licht lässt Materie bewegen
Uhm, wer geht hier mit Hollywood Gedanken ran? Du oder Ich????

...daher liegt auf grund von Beobachtungen sehr nahe....aha inwiefern bist du denn qualifiziert um solch eine Aussage zu tätigen? Ganz geschweige davon das es Niemand ist!


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 22:17
@myzyny & @Felle ..erstmal danke für die vernünftigen Antworten.

Fakt ist aber, egal wie, man darf nicht glauben, was man nicht glauben darf. Wehe man tut es trotzdem.
Warum eigentlich nicht?
Ach so ja..es gibt ja wissenschaftliche Beweise, das es nicht so sein kann. Sorry, ja.
Und für mich gibt es keinen Unterschied zwischen Gottglauben und Alienglauben. Aber das ist ja ein Sakrileg, schon verstanden ;-)
Whatever. Lasst mich doch. Solange ich keinen mit abstrusen Ideen belästige sollte doch alles ok sein...

Wie sagte Oma immer so schön: "Glauben heißt nicht wissen." DAS weiß ich..und dabei belasse ich es. Aber noch sind die Gedanken frei. Und ich erlaube mir, meinen Teil zu denken.

Bis irgendwann mal in diesem Theater.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 23:36
Paranoia7 schrieb:auf jeden fall ist unseres recht ausgehungert...frist glab ich nur noch nen drittel sonnenmasse das jahr aber leg mich nicht darauf fest...
1. kann das Zentrum nicht mal mit Lichtmessungen genauer beobachtet werden, weil davor dicke Gaswolken dieses verbirgt

2. aufgrund der Bahnbewegungen der Sterne in der nähe konnte man eine Berêchnung von 4,31 Millionen Sonnenmassen schätzen.

3. gehört unsere Milchstrasse zu den massereichsten galaxien die man bis jetzt beobachten konnte.

4. muss nicht unbedingt ein schwarzes Loch ein gravimetrisches Zentrum bilden und damit eine Galaxie schaffen .Jedoch scheint es so zu sein dass unsere eines beherbergt.
Paranoia7 schrieb:Und wir können es auch definitiv nachweisen! Von daher sind deine ausführungen hinfällig!
Nein dass ist falsch!.Wir könnes es annehmen aufgrund der Beobachtungen und Berechnungen und der Wahrscheinlichkeit
Paranoia7 schrieb:Desweitern...komme mir jetzt bitte nicht mit TV-Serien als Indiz für die Existenz von Außerirdischen :-D
erstens ist das eine doku und zweitens wird dieser fall da untersucht.Weil es zu diesem Case keinen "one link" gibt dachte ich wenn man es anschaut und villeicht auch mal die links liest die ich gepostet habe könnte man verstehen um was es geht...

Deine Beweisannahme für ET ist nicht möglich..aber die indizien im kontext zu den überlegungen lassen zu dass man gewisse UFOs als nicht irdisch bez. könnte! wobei man Ausserirdisch zuerst einmal definieren sollte..
Paranoia7 schrieb:aha inwiefern bist du denn qualifiziert um solch eine Aussage zu tätigen? Ganz geschweige davon das es Niemand ist!
Ich bin insofern qualifiziert weil ich mich damit auskenne und darauf hingewiesen habe wo du dies finden könntest bsp auf der NICAP Seite oder in meinen Threads die ich im Profil verlinkt habe.Darin befinden sich auch einige Akten..ansonsten bin ich nicht dein Ufologielehrer .Dass Wissen musst du dir schon selbst aneignen ich hab nur Wegpfeiler angesetzt. was du daraus machst ist dir überlassen...
Paranoia7 schrieb:hm, wer geht hier mit Hollywood Gedanken ran? Du oder Ich????
du..weil du nur denkst da schippert ein Schiff durch den Raum und da es kein Antimaterie Antrieb gibt ist es nicht möglich weiter Punkte im Universum zu erreichen. und darin eine gestalt sitzt die rumsteuert.ect...

Ausserdem ist Ausserirdisch nur eine These.das ufo Phänomen zu erklären wobei ich mich hier auf eine gewisse Gruppe Himmelsphänomen beziehe die mehrfach belegt sind und eine gewisse form aufweist..und nicht als IFO erklärbar ist.

soll jetzt kein Beinpinkeln sein^^


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 23:44
WEnn man Ausserirdische thetisch annimmt, ist ja alles okay. Nicht aber, wenn man von einer "Ausserirdischen Wahrheit" spricht...


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 23:53
@Mittelscheitel

Dass ist genauso richtig was du sagst wie eine Aussage es ist definitiv nicht möglich was der TE hier aufstellt .Beides ist aufgrund fehlender Faktoren oder Wissens falsch.Hier schneidet dass berühmte Schwert beiderseits..


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

29.09.2010 um 23:56
Mittelscheitel schrieb:WEnn man Ausserirdische thetisch annimmt, ist ja alles okay. Nicht aber, wenn man von einer "Ausserirdischen Wahrheit" spricht...
@Mittelscheitel ah ja..danke fürs kurz, knapp und präzise zusammenfassen. So wollte ich es eigentlich ausdrücken, aber manchmal kann ich meine überschäumenden Gedanken einfach nicht sammeln...


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 00:02
@smokingun

1. Gibt es Verfahren um diese zu bestätigen, nur weil du sie nicht kennst heisst es nicht da sie nicht existieren ( siehe paar post vorher )

2. Ja...sacht ja keiner was dagegen, oder?!

3. siehe 2.

4. siehe 2. und 3.
smokingun schrieb:Nein dass ist falsch!.Wir könnes es annehmen aufgrund der Beobachtungen und Berechnungen und der Wahrscheinlichkeit
siehe 1.
smokingun schrieb:erstens ist das eine doku
Es ist eine TV-Serie.....
smokingun schrieb:aber die indizien im kontext zu den überlegungen lassen zu dass man gewisse UFOs als nicht irdisch bez. könnte!
hätte, könnte, wollte...der nicht erbringbare Beweis den Ich in der Eröffnung gefordert habe bleibt immer noch aus.
smokingun schrieb:Ich bin insofern qualifiziert weil ich mich damit auskenne und darauf hingewiesen habe wo du dies finden könntest bsp auf der NICAP Seite oder in meinen Threads die ich im Profil verlinkt habe.Darin befinden sich auch einige Akten.
aha du kennst dich damit aus..aha...na deine referenzen dazu wil ich mal gerne sehen :-D

Hast bestimmt auch langjährige Studien mit Ufos usw gemacht...

Wunderbar...also wenn Ich jetzt im Internet raussuche wie man Krebs behandelt bin Ich dann Onkologe?!

Total haltlos deine Äußerungen, sry
smokingun schrieb:ansonsten bin ich nicht dein Ufologielehrer
Es gibt keine Ufologielehrer....
smokingun schrieb:Dass Wissen musst du dir schon selbst aneignen ich hab nur Wegpfeiler angesetzt. was du daraus machst ist dir überlassen...
Lol du steigst unbegründet auf nen hohes Roß und kannst einfach nur fallen....

Geh mal in die Bücherei und informiere dich über unsere Welt und schwelge nicht in Fantasien.
smokingun schrieb:du..weil du nur denkst da schippert ein Schiff durch den Raum und da es kein Antimaterie Antrieb gibt ist es nicht möglich weiter Punkte im Universum zu erreichen. und darin eine gestalt sitzt die rumsteuert.ect...
Ich weiß garnicht mehr was und wie oft man das noch sagen kann...ihr Gläubige seid so resisent gegen die Vernunft...

Du sagst ich habe Hollywood ansichten weil Ich denke das es unmöglich ist für Aliens uns zu besuchen

und du bist der meinung das dass möglich ist in sphären die nur nem Menschen entspringen können...

da kann man einfahc nur mit dem kopfschütteln...

das ist totale rumtrollerei um irgendwas heraufzuprovizieren.

Kein gesunder Mensch argumentiert so verworren. Kommt mir irgendwie wie sone Anti-Witz Geschichte vor! Das kannst du nicht ernst meinen! Hoffe Ich zumindest!
smokingun schrieb:die mehrfach belegt
Du...das Ufophänomen streite ich ja nicht ab...aber wer um Himmelswillen kommt, wenn er Lichtpunkte am Himmel sieht, direkt auf Außerirdische von anderen Planeten die die Physik außer Kraft setzten?!?!

Aber nochmal: HAST DU EINEN BEWEIS? Dann zeige ihn uns doch bitte.

Ich mein, ich kann mir ja auch irgendwas ausdenken und genauso argumentieren wie du es tust...nur hat halt keinen Sinn, wa^^


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 00:05
smokingun schrieb:Beides ist aufgrund fehlender Faktoren oder Wissens falsch.Hier schneidet dass berühmte Schwert beiderseits..
Die Wissenschaft erbringt genügend Tatsachen die es unmöglich machen, der Gläubige erbringt NULL


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 00:57
@Paranoia7

oh man^^ einen noch eingeschränkteren horizont kann man nicht mehr besitzen oder? fürher wars die kirche, die gegen die wissenschaft gewesen war (wobei zum teil noch heutzutage^^)und heute ist es deiner meinung nach die wissenschaft selbst, die aliens verneint oder wie?

einfache gegenfrage.

was sind deiner meinung nach die zig objekte am himmel, die wir nicht wissenschaftlich erklären können?

und was spricht gegen die alien-these?!

bitte um antwort! freue mich jetzt schon dich auseinander zu nehmen :D (klingt provozierend was?)

ps. die heutige physik ist nicht das nonplusultra des allwissens! das wird dir jeder akad. physiker sagen!!! (btw. ein physiker kann ein wissenschaftler sein ;D )

*so ein schrott thread* sry!

ich finds sehr gut, dass es skeptiker gibt, aber sowas von "ich kann nicht über den tellerrand schauen" ist ja mal traurig.


es gibt nunmal ufos. was genau diese dinger sind ist hier die frage (und keine andere).

was tun wir nun? wie erklären wir dies wissenschaftlich?

ist es ein unbekanntes naturphänomen?

geheime militär jets?

oder besucht uns ET?

alle drei fragen sind aus reiner logik berechtigt! wer was anderes behauptet dem ist hier und jetzt nicht mehr zu helfen.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:12
@Paranoia7
Paranoia7 schrieb:1. Gibt es Verfahren um diese zu bestätigen, nur weil du sie nicht kennst heisst es nicht da sie nicht existieren ( siehe paar post vorher )
Wie ichs vermutet habe gross aufschlagen und wenn es konkret wird verpufft es in heisse Luft was kenntnisse der Wissenschaft betrifft,,es handelt sich hier um eine indirekte Beweisführung.die Singularität selbst kann nicht bewiesen werden.Ausserdem hab ich dir gesagt dass es in der Astrophysik solcher stellaren Objekte keine Naturwissenschaftliche Beweise sondern auf belegen gestützte Theorien gibt die täglich zur Probe und falsifiziert werden können.Ausserdem sind gewisse berechnungen nicht immer zweifelsfrei wie ich mit der Naturkonstante gezeigt habe oder man bspw. bei Gliese 581 nachrechnen kann.
ist es jedoch nicht möglich, die Existenz des Ereignishorizonts und der zentralen Krümmungssingularität nachzuweisen (Abramowicz et al. 2002; Müller 2007). Das liegt knapp gesagt daran, weil eine Zone mit exakt Null elektromagnetischer Emission messtechnisch nicht nachweisbar ist. Die Singularität ist hinter dem Horizont verborgen (kosmische Zensur nach Roger Penrose). Mit elektromagnetischer Strahlung lässt sich demnach immer nur indirekt schließen bzw. Alternativen zum klassischen Loch lassen sich nur durch Ausschlussverfahren beseitigen.
http://www.wissenschaft-online.de/astrowissen/astro_slgc.html
Das Zentrum des Milchstraßensystems liegt im Sternbild Schütze und ist hinter dunklen Gaswolken verborgen, so dass es im sichtbaren Licht nicht direkt beobachtet werden kann
Wikipedia: Milchstraße
Paranoia7 schrieb:Es ist eine TV-Serie..
das ist Geheimnisse des Universums auch..na gut dann siehst du nicht wie Zeugen vom Tower,Piloten,Audio vom Cockpit,4 unabhängige Radarmessungen und Wetterexperten sowie Radarexperten wie der flug wissenschaftlich repliziert wurde..ausserdem Akten präsentiert werden die leicht selbst recherchiert werden kann auf nuforc.

wenn du weitere physikalische Belege suchst hier:

http://www.ufoevidence.org/

ansonsten hab ich erwähnt wo man weitere wissenschaftliche abhandlungen findet mufon bietet online auch viel..ansonsten Bücher..
Paranoia7 schrieb:Hast bestimmt auch langjährige Studien mit Ufos usw gemacht...

Wunderbar...also wenn Ich jetzt im Internet raussuche wie man Krebs behandelt bin Ich dann Onkologe?!
dass ist lächerlich weil du genau weisst dass ufologie kein studienfach ist sondern gewisse Kenntnisse voraussetzt.Ich bin seit über 20 Jahren in der thematik beschäftigt und mich interessieren nur fakten objektiv und sachlich auf wissenschaftlicher Basis
Paranoia7 schrieb:Geh mal in die Bücherei und informiere dich über unsere Welt und schwelge nicht in Fantasien.
nun ich lese viele gute bücher queerbeet..du auch?
Paranoia7 schrieb:Du sagst ich habe Hollywood ansichten weil Ich denke das es unmöglich ist für Aliens uns zu besuchen

und du bist der meinung das dass möglich ist in sphären die nur nem Menschen entspringen können...

da kann man einfahc nur mit dem kopfschütteln..
deine Meinung in aller ehren aber da du gross hier den wissenschaftler spielst und nix konkretes sagst ausser Aussagen die nie ein Wissenschaftler machen würde der vernünftig argumentiert.
Paranoia7 schrieb:ch mein, ich kann mir ja auch irgendwas ausdenken und genauso argumentieren wie du es tust...nur hat halt keinen Sinn, wa^^
.

jaja wieder mal neh sockenpuppe der gar nix kennt oder wie oben nix ansieht bezw auf etwas eingeht ,sonst würdest du nicht von Lichtern sprechen ...scheinbar kennst du nur Youtube.

yup mach dich mal schlau über Beweise.du weiss ganz genau dass es keinen Physikalischen beweis für einen wie du es nennst Ausserirdischen auf Erden gibt ansonsten währe dies längst durch die Weltpresse gelangt.Du willst scheinbar nicht diskuttieren ,sondern nur user anpöbeln .sieht man ja schon am Titel des Threads..

ergo viel spass damit aber ohne mich :kiff:


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:31
@smokingun
smokingun schrieb:Wie ichs vermutet habe gross aufschlagen und wenn es konkret wird verpufft es in heisse Luft was kenntnisse der Wissenschaft betrifft,,es handelt sich hier um eine indirekte Beweisführung.
Paranoia7 schrieb:Gibt es Verfahren um diese zu bestätigen
reine Beinpinkelei! Was ist an meiner Aussage deiner Meinung nach falsch?

Außerdem solltest du mal ein wenig besser lesen lernen. Im sichtbaren! Licht.

Die sogenannten "jets" können jedoch ohne weiteres beobachtet werden und man kann sie auch nachweisen! Wie ich schon desöfteren gesagt habe! Höre doch bitte einmal zu!

Du legst einem Sätze und Behauptungen in den Mund die so nie getätigt wurden nur um vom eigentlihem Thema abzulenken...also mach mich nicht verantwortlich für deine Defizite in deiner Argumentationsstruktur!
smokingun schrieb:ansonsten hab ich erwähnt wo man weitere wissenschaftliche abhandlungen findet mufon bietet online auch viel..ansonsten Bücher..
Dann nimm du doch mal endlich eins zur Hand das nicht von "Ufologen" geschrieben worden ist!

Ich argumentiere ja auch nicht mit Grimms Märchenbuch!!!
smokingun schrieb:deine Meinung in aller ehren aber da du gross hier den wissenschaftler spielst und nix konkretes sagst ausser Aussagen die nie ein Wissenschaftler machen würde der vernünftig argumentiert.
Was sollte Ich deiner Meinung konkretes sagen was man nicht schon wüßte?! Erkläre es mir!
smokingun schrieb:jaja wieder mal neh sockenpuppe
smokingun schrieb:Du willst scheinbar nicht diskuttieren ,sondern nur user anpöbeln
Das kommt von dir...in ein und dem selben Abschnitt!
smokingun schrieb:ergo viel spass damit aber ohne mich
Ach, da bist du nicht der erste. Aber kann man dir ja auch keinen Vorwurf machen. Kannst keine Beweise erbringen, nicht mal handfeste Indizien und dir gehen einfach die logischen Argumente aus, da es einfach keine gibt. Das spricht dann aber dafür das du es hoffentlich selber gemerkt hast. Oh man, immer das Gleiche :-D


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:33
@blackmamba
Lösche deinen Post und formuliere Ihn nochmal neu! Man muss auch Grenzen einhalten in der Art wie du jemanden hier ansprichst, ich bin da selbst öfters mal auf ner dünnen Linie unterwegs aber du überschreitest Sie!

So kannst du keine Antwort erwarten! Denk mal drüber nach! ;-)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:36
@smokingun

einfach nur: "danke!"

wir brauchen SKEPTIKER, die mit uns zeugenaussagen und bildmaterial analysieren. wir wollen hier nichts glauben! wir wollen uns nicht selbst dazu zwingen an etwas zu glauben. nein! viel mehr wollen wir verstehen!

wir wollen wissen was da oben vor sich geht. wir wollen wissen warum es seit jahrtausenden berichte über ufos gibt.

wir sind froh, dass wir mit hilfe des internets an infos rankommen, die uns ohne weltweite verbindung nie erreicht hätten.

wir verfluchen unsere stolpersteine/fakes um das ufophänom.

wir hassen spinner! siehe: Diskussion: Ufos nur eine Lüge der Synagoge Satans? Area51 ein heiliger Ort?

wir wollen ufos rational betrachten! nein! viel mehr!....wir müssen dies rational verstehen, um es rational zu erklären.

wir müssen filtern. wir müssen das wesentliche herausnehmen. wir müssen vergleichen und zu guter letzt müssen wir ein ergebniss liefern...

...auch wenns nur eine vermutung ist oder eine these...müssen wir aus reinen logischen menschenverstand uns damit auseinandersetzen...

genauso wie alle wissenschaftler vor uns und die nach uns kommen!

weg mit den scheuklappen!

versteht doch liebe skeptiker, dass wir euch brauchen, damit wir hier weiterkommen könne. wir sind nicht dazu da, um euch über den tellerrand zu bringen oder geschweige denn euch auf einen gewissen wissensstand zu bringen.


und wir machen auch fehler.

dennoch mit allem respekt an die konservativen unter euch!
ES GIBT UFOs


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:39
@Paranoia7

ich denke schon, dass ich genau deinen ton getroffen habe. denk dir einfach "die dünne linie" weg ;)

freue mich auf deine antwort :)


melden
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 01:44
@blackmamba

Zwei mal drei macht vier,
widewidewitt und drei macht neune,
ich mach mir die Welt,
widewide wie sie mir gefälltt


mehr habe Ich zu deinen Äußerungen und Thesen nicht beizutragen.

Aber du magst ja provokante Aussagen, von daher dürfte dir diese ja ganz genehm sein!


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 02:13
Man muss einfach auch mal schlicht klar machen, wie man seine verwendeten Begriffe füllt, Für den Einen ist ein UFO einfach ein Unidentifiziertes Fliegendes Objekt. Für den anderen ist es eben klar, dass da auch gleich Aliens drinsitzen oder von ijnen geschickt wurden.
Zwei völlig unterschiedliche Dinge, zwei völlig unterschiedliche Diskussionsgrundlagen.

Es geht mit einem Dingsbums am Himmel los, dann kommt irgendeiner und wirft mal n bisschen Präastronautik ein oder ne Alien-poppt-Affe-Theorie, drei Post später kommt n Telepath mit dem aktuellen Aliennews an und futsch ist die Diskussion.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 04:37
@Paranoia7

nein mein lieber du hast nicht verstanden dass es sich hierbei um eine Hypothese handelt .schade hast du diese nicht angeschaut.warum verlinke ich wohl sachen? aus jux?
Knapp gesagt: der eindeutige und endgültige Beweis für ein supermassereiches Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße steht noch aus! Im Kern liegt die Problematik darin, dass weder der Ereignishorizont, noch die Singularität bewiesen wurden. Die Astronomen wissen allerdings, dass sich etwas ungeheuer Massereiches, Kompaktes und Dunkles im Zentrum unserer Heimatgalaxie befindet. Nach heutigem Forschungsstand passt in dieses Bild nur ein supermassereiches Schwarzes Loch.
Denn bei alternativen Modellen für die Erklärung der hier beschriebenen Phänomene geraten Wissenschaftler schnell in Erklärungsnöte und zu Widersprüchen mit den aktuellen Messungen:
es ist plausibel..Aber nicht bewiesen!jetzt begriffen?

http://www.wissenschaft-online.de/astrowissen/astro_slgc.html
Paranoia7 schrieb:Dann nimm du doch mal endlich eins zur Hand das nicht von "Ufologen" geschrieben worden ist!

Ich argumentiere ja auch nicht mit Grimms Märchenbuch!!!
ähm viele ufologen sind Physiker ..ich sagte dir bereits dass es kein Studienfach ist sondern andere Kenntnisse voraussetzt..du kommst hier in ein ufoforum und beleidigst alle ufologen als Märchenerzähler obwohl du nicht mal in der Lage bist sich damit auseinanderzusetzen?hab dir sogar einen link gegeben in dem physikalische belege drinstehen..und was soll der witz von jemand anderem geschrieben...natürlich schreibt ein ufologe der sich auskennt über ufologie..wer sonst? der gärtner?^^..wer trollt hier? gute nacht...!


@blackmamba

ich bin genauso ein skeptiker dass Thema lässt ja nichts anderes zu .doch wer am lautesten brüllt sind meistens diejenigen die sich wenig oder gar nicht damit richtig auseinandergesetzt haben geschweige denn objektiv die sachlage beurteilt haben..dass gilt auf beiden seiten obwohl schon schubladen müll ist.
grüsse !


melden
Anzeige
Paranoia7
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

30.09.2010 um 05:01
@smokingun
smokingun schrieb:nein mein lieber du hast nicht verstanden dass es sich hierbei um eine Hypothese handelt .schade hast du diese nicht angeschaut.warum verlinke ich wohl sachen? aus jux?
Oh man ICH habe gesagt es gibt einen NACHWEIS !!!!!!!
smokingun schrieb:jetzt begriffen?
Du bist der jenige der hinterher hinkt!

Versuchst nur vom eigentlichen Thema abzulenken!!!
smokingun schrieb:wer trollt hier?
Na, schau mal in den Spiegel! Du nutzt dies hier nur um zu beleidigen, falsche Aussagen zu treffen und um dich selbst zu profilieren!
smokingun schrieb:und beleidigst alle ufologen als Märchenerzähler
Du lügst unverholen hier rum! Wann habe Ich das gesagt? Deine Aussagen sind einfach nicht wahr! Du kannst keine Beweise liefern also zankst du rum! Das ist infantil!
smokingun schrieb:viel spass damit aber ohne mich
...aus deinem Post davor...kannst ja nicht einmal zu deinen eigenen Aussagen stehen ;-)

Wie soll man dich denn dann überhaupt ernstnehmen?

------------------------------------------------------------------------

Naja das Resumee bleibt:

Der Skeptiker behält Recht!

Oder sonst noch wer hier der was handfestes für die Existenz von was auch immer liefern kann? Um mal wieder zum Ursprung des Threads zurückzukehren!


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden