weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

318 Beiträge, Schlüsselwörter: Orion, Sirius, Wächter, Nephilim, Gefallene Engel
hohen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 19:56
@Volta "schau was Links oben steht " Himmlischer Ozean "

Es ist auch in der Bibel beschrieben:

6 Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung 8 mitten im Wasser, und es sei eine Scheidung zwischen dem Wasser und dem Wasser! 7 Und Gott machte die Wölbung und schied das Wasser, das unterhalb der Wölbung 9, von dem Wasser, das oberhalb der Wölbung war. Und es geschah so. 8 Und Gott nannte die Wölbung 10 Himmel


melden
Anzeige

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 20:43
@hohen

ja...in der Tat.

Ich weis nicht wie andere darüber denken,aber ich bin zu 90% sicher.

PS: ist zwar nicht das Thema,aber habt ihr euch gefragt wie der Satan zum Widersacher wurde und warum?

Ich denke ich habe es raus.
Wem das interessiert,der schickt mir eine PM.


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 21:40
Volta schrieb:Die Überlieferung Atlantis zu Platon kam ja nicht aus Griechenland sondern aus Ägypten wenn ich mich nicht irre.
Da irrst du dich, die ist von dem Griechen Platon erfunden worden, nix Ägypten.


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 21:54
@Spöckenkieke

Herkunft der Atlantis-Überlieferung [Bearbeiten]

An die im ersten Teil des „Timaios“ angelegte Darstellung der Grundzüge des platonischen Idealstaates der „Politeia“ knüpft sich im weiteren ein von Sokrates geäußerter Wunsch, die Vorzüge eines sogearteten Stadtstaates in der Realität zu sehen und speziell die Bewährung im Kriegsfall zu prüfen (Tim. 17a-20c). Daraufhin gibt Kritias eine Geschichte wieder, von der er angibt, sein Großvater habe ihm diese in seiner Jugend erzählt (Tim. 20d ff.); dieser habe sie wiederum von seinem Vater Dropides vernommen. Dropides sei ein zeitweiliger Weggefährte Solons gewesen, und jener habe die Kunde von Atlantis aus Ägypten mitgebracht, wo er sie in Sais von einem Priester der Göttin Neith erfahren habe (Tim. 23e). Dieser Priester habe ihm die Mitteilungen aus „geheiligten Schriften“ übersetzt. An mehreren Stellen der Erzählung lässt Platon Kritias betonen, dass seine Geschichte nicht erfunden sei, sondern sich tatsächlich so zugetragen habe (Tim. 20d, 21d, 26e).
Wikipedia: Atlantis

Dropides sei ein zeitweiliger Weggefährte Solons gewesen, und jener habe die Kunde von Atlantis aus Ägypten mitgebracht,

Dropides sei ein zeitweiliger Weggefährte Solons gewesen, und jener habe die Kunde von Atlantis aus Ägypten mitgebracht,

Dropides sei ein zeitweiliger Weggefährte Solons gewesen, und jener habe die Kunde von Atlantis aus Ägypten mitgebracht,


irre ich mich????????


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 22:20
@Volta
Kritias ist eine literarische Figur die Platon in seinen Dialogen verwendet.



Genausogut kannst du Donald Duck zitieren und damit Entenhausen beweisen.


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 22:30
@Dorian14


sag mal........ist das so schwer zu verstehen?


Solon (639-559 v.Chr.), attischer Staatsmann und Gelehrter setzte den geschichtlichen Ausgangspunkt für den Mythos Atlantis. Er bereiste von 571-561 v.Chr. Ägypten und umliegende Staaten. In Saiis, damals Hauptstadt von Niederägypten und kulturelles Zentrum der damaligen Welt, erfuhr Solon von dem Priester und Tempelschreiber Sonchis die dort aufgezeichnete Erzählung des untergegangenen Reiches und Kontinents Atlantis. Dieses geheime Wissen aus den Tempeln Ägyptens teilte er in Athen autorisierten Personen mit.

http://www.atlantia.de/mythen/legende/legenden.htm


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 22:39
Ketzer gibt es ,halten das alles für reine Sage:
http://www.referate10.com/referate/Geschichte/37/Atlantis--Mythos-oder-Realitat-reon.php

das ist auch interessant: http://www.atlantis-schoppe.de/atlantisfakten.htm

Die Atlanter haben also von den alten Arhenern auf den Sack bekommen. Is nich,mit überlegener Technik und so......


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 22:49
Lassen wir mal festhalten:
Entweder ist Atlantis eine reine Sage ,und dafür spricht vieles, die von
Platon nur zu Verdeutlichung seiner Philosophie benutzt wurde,Wahrheitsgehalt etwa so wie von Hydren und Zyklopen.käme kein vernünftiger Mensch drauf,deren Fossilien zu suchen.

Oder es handelt sich um ein altes Seefahrervolk,technisch etwa auf dem Stand wie die Minoer.Ihr wisst ja auch,dass manche meinen,die Sage geht auf den Vulkanausbruch auf Santorin zurück,der die minoische Kultur schwer getroffen hat und ggf zur Eroberung durch mykenische Griechen geführt haben könnte.
Sei es drum,auf jeden Fall gab es Kämpfe zwischen den Atlantern und den Griechen,aus denen die Ur Athener siegreich hervorgegangen sind.Den wenn man den einen Teil der Sage ernst nimmt ,dann auch diesen.
Damit kann man sich das ganze Geschwurbel
sparen.


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 23:21
Das Buch von Schoppe zum Thema Atlantis kann ich übrigens nur empfehlen,meiner Meinung nach die beste wissenschaftliche Atlantistheorie ,die je auf den Markt kam.

Otto Mucks Theorien waren ja schon sehr fundiert,obwohl sie sich später nicht bestätigten,aber das Buch ist wirklich nah dran,zumal die aufgestellten Theorien später durch unabhängige Ausgrabung bestätigt wurden.
Aber das nur BTW , sorry für OT


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

26.11.2010 um 23:28
Noch ein Auszug ,nicht leicht zu lesen
http://www.atlantis-schoppe.de/theorie.html


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 00:37
Volta schrieb:sag mal........ist das so schwer zu verstehen?
anscheinend schon.

Die Atlantisgeschichte stammt nicht von Solon oder aus Ägypten, sondern aus Griechenland. Es ist nunmal ein Märchen welches sich Platon ausgedacht hat. Der beste Beweis dafür ist, dass es außerhalb von Platons Erzählungen nicht einen Hinweis auf Atlantis gibt.

Wer sich damit näher Beschäftigen will sollte mal hier nachlesen was daraus alles geworden ist.

wiki.atlantisforschung.de


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 00:47
Volta schrieb:sag mal........ist das so schwer zu verstehen?
wenn du schon etwas aus Platon rausnimmst und es als echt hältst das Salami-Solon das von Aegypten mitbrachte dann musst du auch anerkennen das es eine Insel/Seemacht war auf dem Elefanten lebten was in Platons Dialogen erklärt wird und auch wann Solon genau lebte ist bestreitbar.Ergo kannst du es drehen wie du willst mit deiner These hatt das nix zutun.


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 09:10
@Dorian14
@smokingun

also....noch mal.
Aus den Informationen die man hatte Sumerer,Heilige Berg,Die Götter lebten auf diesem Berg,Sintflut....das wurde zu den Ägyptern überliefert.Von da aus nach Griechenland wo Plato seine eigene Geschichte bastelte.

Zb. War der Himmlische Ozean gemeint.Bis es nach Griechenland kam war es der Irdische Ozean.
Vom Mutterschiff das 3 Ringe hatte wurde dann eine Stadt die im Ozean war mit 3 Ringe.
Also muss es eine Seemacht sein.
Vom Seth`s Volk das auf dem heiligen Berg " KUE E SAHAND" lebte und diese Halbgötter waren,wurde es das Volk das in dieser Stadt ATLANTIS lebte.
Seth`s Lebensort wurde durch die Sintflut zerstört.Auf diesem Berg war auch NOAH und HENOCH
Bis diese Info nach Griechenland kam hieß es " Diese Stadt wurde in 1 Tag zerstört durch eine Flut.


Und ob ihr es jetzt geschnallt habt oder nicht.Das ist mir völlig Schnuppe.


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 09:18
Niemand möchte Dir Deinen Glauben nehmen.

Nur hat das genausoviel mit Realität zu tun,wie Rotkäppchen und der Wolf


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 09:18
@Volta

Platon lässt literarische Figuren über Atlantis sprechen.

Das sind KEINE Augenzeugenberichte oder Berichte die der real existente Kritias vernommen hat, sondern Platon legt der Figur Kritias die Berichte in den Mund.

Du versuchst Atlantis nachzuweisen indem du "Romanfiguren" heranziehst, die laut dem "Roman" etwas gehört hatten und das wiederum berichten.

Auf dieser Basis kannst du sämtliche Münchhausen Erzählungen, Supermanns Heimat oder sogar Frodo Beutlin Blähungen zur Wahrheit erklären.

Das solltest du vielleicht zuerst verstehen bevor du dich an schwierigeren Themen versuchst.


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 09:27
@Volta
Volta schrieb:Zb. War der Himmlische Ozean gemeint.Bis es nach Griechenland kam war es der Irdische Ozean.
Vom Mutterschiff das 3 Ringe hatte wurde dann eine Stadt die im Ozean war mit 3 Ringe.
Also muss es eine Seemacht sein.
Vom Seth`s Volk das auf dem heiligen Berg " KUE E SAHAND" lebte und diese Halbgötter waren,wurde es das Volk das in dieser Stadt ATLANTIS lebte.
Seth`s Lebensort wurde durch die Sintflut zerstört.Auf diesem Berg war auch NOAH und HENOCH
Bis diese Info nach Griechenland kam hieß es " Diese Stadt wurde in 1 Tag zerstört durch eine Flut.
sollte ein Mutterschiff in der Umlaufbahn nicht weltweit sichtbar sein und wieso muss die Geschichte einer weltweiten Sintflut über meherer Länder nach Griechenland wandern wenn sie denn real passiert wäre ,haben die Griechen verpennt wie sie abgesoffen sind ?


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 10:08
@querdenkerSZ

ATLANTIS ist der Bezugspunkt " SETH-Mesopotamien-Sintflut-NOAH HENOCH"
Ich könnte es genau so bezeichne " AGANTIS"oder ARANTIS.

Ist es schwer zu verstehen?


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 10:12
@Volta
Mutterschiff oder Raumstation wäre weltweit sichtbar und eine weltweite Sintflut müsten auch eigendlich alle mitbekommen , oder ?
Warum muss die "Story" dann erst per "stille Post" über mehere Länder weitergegeben werden ?


melden

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 10:15
@Konnat

aus deinem LInk.

http://www.atlantis-schoppe.de/theorie-Dateien/image044.jpg

fällt dir was auf?

Schau da ragt ein sehr hoher Berg.

OK.

Jetzt kommen die DORIANS die SMOKINGUNS UND SPÖCKECKIEKES und sagen " Zufall"Märschen" was soll das beweisen.

OK....ist so wie ihr sagt und ich habe meine Ruhe.


melden
Anzeige

Gefallene Engel, Sirius, Orion, Nephilim, Wächter

27.11.2010 um 10:16
uf68134,1290849379,image044


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden