weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:44
Kluges Salami-Brötchen?


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:44
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:aber dass etwas hier ist , ist einfach belegt
da ist nix belegt!
es gibt bisher keinerlei ernsthafte beweise,
für irgend etwas, das nicht von dieser welt ist.(ausser meteoriten/meteore?)
das ist fakt.
alles andere ist unrealistisch und/oder wunschdenken.
und natürlich wird spekuliert, was das zeug hält.
nenne mir ein einziges beispiel, wo irrtum oder fake
ausgeschlossen werden kann!
ich bin mir sicher, das kannst du nicht.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:47
@Alienpenis
Nicht .... nicht zweifeln ....

wenn du zweifelst kommt wieder der Tellerrand und die flache Erde.

Wir müssen anerkennen: "Da ist irgendwas"

und wenn es nur phantasievolles Unwissen ist .....


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:47
@Housecat



Die Usa und Südkorea sollten lieber verhindern Nordkorea und China weiter so dermaßen zu provozieren.
-----------------------------

Fehler nummer 1, Nordkorear ist eh angeschissen wann es will, und China geht die ganze Sache am Arsch vorbei

---------------
Ich weiß nur das Russland ein verbündeter von China ist und enge Militärische Zusammenarbeit u.a. beschlossen haben.
---------------------

Ein paar Mannöver oder dergleichen machen noch kein Verteidigungsbündniss. Es geht dem Russen eher daraum den Chinesen als Freund zu haben weil er weiß das China rein Hypothetisch auf sein Land schielt.



----------------------------------
Ich halte alles für möglich.Man darf sich nicht zu weit rauslehnen und nichts herausfordern.Ist aber ein anderes Thema...
-----------------

leider bist du Geopolitisch noch im Bild der 80er und frühen 90er verankert. Von daher wirklich vielleicht unter Politik besprechen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:49
@Fedaykin
Falscher Thread?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:49
@Dorian14
Dorian14 schrieb:wenn du zweifelst kommt wieder der Tellerrand und die flache Erde.
ja, das hatten wir lange nicht.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:51
@Alienpenis

ich sag ja - das müssen keine aliens sein .
und klar ist das belegt - es gibt einfach genügend CE-3 Fälle , wo physikalische Spuren hinterlassen wurden
und sogar belegte CE-5 Fälle , wo menschen verschwunden oder getötet wurden , als sie einen Bogey verfolgten .

Nur das Problem ist , die matrix hinter dem ganzen , macht es nicht entgültig beweisbar . und die paar beweise die durchkommen , reichen den menschen einfach nicht - zeugen sind ja allesammt lügner oder besoffene südstaatler - wissenschaftliche untersuchungen mit CE-3 spuren müssen getürkt sein - geht ja ned anders .

mal ehrlich - ihr wollt ja einfach ned glauben - oder habt euch zu wenig informiert .
ihr hasst verschwörungstheorien - aber eure ANTI-Verschwörungstheorien sind noch viel schlimmer ;)

aber naja - besser man nennt es glauben , als wissen - so will das genannt werden - es soll absurd bleiben .


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:51
@Commonsense
Commonsense schrieb:Kluges Salami-Brötchen?
ich denke da eher an Drehtüren.
ich meine ...... überleg doch mal ..... egal ob jemand raus oder rein geht ... die Türen gehen immer ...wirklich immer ... in die richtige Richtung auf (oder zu)

Das kann doch nicht normal sein dass ein Konstrukt aus Stahl und Glas solch eine selbstständige Intelligenz entwickelt.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 10:56
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:mal ehrlich - ihr wollt ja einfach ned glauben - oder habt euch zu wenig informiert .
da ist schon ein wenig drann, was du sagt.
man kann nicht alles wissen - aber man soll
auch nicht alles glauben!

und nix gegen die südstaatler! ;-) ( sweethomealabama)


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:00
@Dorian14

Verdammt, ich glaube, Du bist da auf etwas gestossen!
Das erinnert mich an eine wissenschaftliche Abhandlung, die ich in jungen Jahren mal gelesen habe. Der Titel war "Das Bistro am Schluss des Alls" oder so ähnlich.

Jedenfalls wurde da von Fahrstühlen mit visionären Fähigkeiten berichtet. Das trifft es hier auch: Die Drehtür muss ja schon vorher wissen, ob jemand hinein oder hinaus will.

Tief Mann - echt tief!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:04
@Commonsense
Commonsense schrieb:Verdammt, ich glaube, Du bist da auf etwas gestossen!
Das erinnert mich an eine wissenschaftliche Abhandlung, die ich in jungen Jahren mal gelesen habe. Der Titel war "Das Bistro am Schluss des Alls" oder so ähnlich.
ah, noch ein Jünger von Prof. Dr. Dr. Adams.
Fein.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:06
Falscher Thread?
-------------

Nein, Antwort an House Cat.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:08
Ah OK!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:10
@Fedaykin

Ja, großartiger Dozent! Unterrichtet aber nicht mehr, oder?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:15
@Commonsense
Commonsense schrieb:In Deiner Gesellschaftsform beschreibst Du ganz exakt wesentliche Inhalte von Faschismus als auch Rassismus.

Wenn Du es auch nicht so siehst, muss ich Dir leider mitteilen, daß Du - verzeihe mir - ein Rassist bist.
Nein, ich bin definitiv kein Rassist. Der Rassismus sagt, das eine "Menschenrasse" allen anderen überlegen sei. Genau das sage ich nicht. Ich sage: Alle Menschen sind gleich, und sollen sich zusammentun, um sich das Universum untertan zu machen.

Und reiner Fachismus ist autoritär-Nationalistisch, strebt also eine Diktatur an und fordert, das diese über den anderen Nationen stehen soll. Der Spezismus ist unabhängig von der Regierungsform (funktioniert also auch in einer Demokratie) und fordert, das die Nationen der Erde zusammenarbeiten sollen. Es ist also Neutral-Internationalistisch.



Ich glaube, ich skizziere dir eine Spezistische Gessellschaft genauer (zum Glück habe ich die Rohfassung einer Verfassung [deren kernaussagen ich hier aufschreibe] schon vor wochen angelegt):
1. Alle Bewohner werden in zwei gruppen eingeteilt, "Teilbürger" und "Vollbürger". Vollbürger sind alle Menschen (Ohne illoyalitätsbeweis), angehörige von Spezies, die sich kollektiv als loyal erwiesen haben (Ohne illoyalitätsbeweis) und angehörige anderer Spezies, die sich individuell als Loyal erwiesen haben. teilbürger sind der ganze (illoyale) Rest.
2. Alle Spezies (d.h. Menschen und Aliens) dürfen ihre Regierung souverän (d.h. nach eigenen Regeln mit eignen System) bilden. Diese Spezies Regierungen sind nur für die Belange dieser Spezies zuständig und nur dem Systemparlament unterworfen.
3. Das Systemparlament wird je zur Hälfte aus den gewählten Vertrettern der Teilbürger und der Vollbürger gebildet. Es steht über den Spezies Regierungen und vertritt das ganze Planetensystem.
4. Sowohl Teilbürger als auch Vollbürger dürfen ihre meinung in aller Form ausdrücken. Allerdings dürfen Teilbürger keine Seperatistischen Reden halten und keine derartigen Schriften veröffentlichen. Überdies gibt es nur einen Unterschied: Teilbürger haben kein passives Wahlrecht.
5.(wie man Vollbürger wird) Ein Teilbürger kann Vollbürger werden, wenn er entweder a) Militärdienst leistet mit einer mindestlänge von 10% der durchschnittlichen Lebenserwartung seiner Spezies
oder b) einen anderen Beweis seiner Loyalität gibt.
6. (Illoyalitätsbeweis) Ein Vollbürger, der einen Akt des Verrats begeht, wird zum Teilbürger herabgestuft.



In diesen System kann ich keine faschistischen Züge erkennen, und wenn du mich einen Rassisten nennst, dann weist du nicht, was Rassismus ist.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:20
Commonsense schrieb:wenn die Zahl der für hochentwickeltes Leben geeigneten Planeten sinkt, die Wahrscheinlichkeit für eine große Entfernung zum nächsten bewohnten Planeten im gleichen Maße ansteigt?
Ja und da hast du den Knackpunkt exakt erwischt. (Und bevor jemand jetzt mit Arsen & 3 mal mehr Sterne kommt, es geht um den Punkt : Erde-->ET )



@Lamm
Lamm schrieb:Das tun wir auch
Wie du in den 9 Punkten erkannt hast, tut dass der Mensch...also ist es dann nicht auch anzunehmen dass es der Mensch tut? :D


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:23
@Taln.Reich

Unterscheidet sich auch ziemlich von dem, was Du vorher gepostet hast!

Du bereitest Dich ja sehr gewissenhaft und mit viel Engagement auf das Eintreffen der Besucher vor. Ist also beschlossene Sache, wie?

Hast Du schon einen Termin?

@Fedaykin
letzte Bestellung bitte!


melden
dere
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:23
ramisha schrieb: Schwache zu unterwerfen ist eine der miesesten Charaktereigenschaften,
die ich kenne. Solche Typen verhauen auch gerne ihr Kinder, wenn die
nicht so parieren, wie sie sollen.

Schon mal daran gedacht, Schwachen aufzuhelfen, sie an die Hand zu nehmen,
sie zu lehren, sie zu führen, sie stark zu machen? Wenn dir das gelingt, stehen die
wie ein Mann hinter dir. Die, die du unterwirfst, werden früher oder später gegen
dich rebellieren.
dieses sehe ich als eine vernünftige Einstellung. Wenn man z.B. Machtgier als wesentliches Element einer jeglichen Zivilisation (s entwicklung) betrachtet, dann ist das wohl ein ziemliches Armutszeugniss. Man hat natürlich das Recht, von sich selbst auf andere schließen, aber die andere Seite hat auch das gute Recht, dies an unzulässige Verallgemeinerung zurückzuweisen.
Meiner Meinung nach unterliegt das kollektive Bewusstsein einer jeden Zivilisation einem Entwicklungsprozess (in dem es aber auch Rückschläge geben kann).
Auf der höchsten Stufe wird also der Geist der Kooperation stets empfindsame, mitleidsfähige Wesenheiten hervorgebracht haben; dagegen ist Machtgier und Egoismus stets Zeichen einer noch recht primitiven Entwicklungsstufe (siehe Erde).

Ist dieser Ungeist noch in einer Hochzivilisation vorhanden, wird die Gefahr einer Selbstzerstörung immer größer. Dennoch ist denkbar, dass es auch in der Raumfahrt-Ära noch destruktiv-gewissenlose Zivilisationen geben kann; dies würde die Viehverstümmelungen/Entführungen erklären, die eben nicht bloß "kranke Phantasie", sondern mitunter traurige Realität sind. Glücklicherweise dürften aber solche Zivilisationen eher die Ausnahme sein und in der Galaxis die friedvoll-kooperativen Raumfahrtzivilisationen dominieren. Basis einer solchen kosmischen Kooperation ist aber eine relativ friedliche, humane Zivilisation auf Erden (die keinerlei krankhaften Ehrgeiz hat, andere Wesen incl. Tiere/Natur auszubeuten).

Übrigens gibt es durchaus Indizien für gegenwärtige mögliche Konflikte im Kosmos, z.B. existiert ein Foto von Soho, auf dem erkennbar ist, wie (in Sonnennähe) von einem Flugkörper eine Art Laserstrahl zu einem anderen geht. Verständlicherweise wird sowas aber kaum öffentlich gemacht und von unseren "Experten" i.d.R. als Fälschung klassifiziert. Man hat ja das akademische bzw. medienrelevante Interpretationsmonopol...
M.f.G.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:28
genau das ist das Problem an diesem Themen

die leute wollen Glauben an den Messias,

und sie stützen sich auf jedes Dämliche Fotos , Bilchen etc.

gewürzt mit VT usw.


Und glaube man nicht das eine Spezises das Energieäquivalent einer Sonne dazu verwendet den Galaktischen Weihnachtsmann zu spielen.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 11:29
@Commonsense
Commonsense schrieb:Unterscheidet sich auch ziemlich von dem, was Du vorher gepostet hast!
Nö. Die Menschheit ist in dem system ja immer noch an der Spitze. Und genau so habe ich das die ganze Zeit über gemeint. Du hast mich einfach nur falsch verstanden. Wie hast du dir den das System vorgestellt, das ich deiner meinung nach im Kopf hatte?
Commonsense schrieb:Du bereitest Dich ja sehr gewissenhaft und mit viel Engagement auf das Eintreffen der Besucher vor. Ist also beschlossene Sache, wie?
Nein. Wenn wir besucht werden, wird der Spies eher umgekehrt laufen. Und so engagiert bin ich auch nicht. Ich habe die Verfassung vielleicht in ner Viertelstunde hingekritzelt, um Ordnung in meine Vorstellung zu bringen, wie ich ein interstellares Reich konzipieren würde.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und glaube man nicht das eine Spezises das Energieäquivalent einer Sonne dazu verwendet den Galaktischen Weihnachtsmann zu spielen.
Absolute Zustimmung.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden