Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:17
Zitat von james1983james1983 schrieb:Ich habe ein interview gesehen. ein paar links raus gesucht in dennen man sich weiter rein lesen kann. ein paar sachen falsch übersetzt in der eile und eine diskussion angekurbelt die sich um ein szenario dreht das mit dem alienglauben aufräumen soll
Aber in der von die geposteten Wikipediaseite steht doch ganz eindeutig drin , was die Gebrüder Horten nach dem 2 .Wk gemacht haben . Warum schreibst du dann so einen Unsinn von wegen :
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:und die sowjets haben sich die horton brothers unter den nagel gerissen

und ja die haben alle fleissig weiter gearbeitet t



melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:21
@james1983

ich habe mir mal die Los angeles times vom 18.05.2011 geschnappt . dort wird über das Buch von dieser Annie Jacobsen gesprochen ..... ertmal wieder alles sehr mysteriös ..... aber von behinderten kindern kann ich da nichts erkennen ... und russen auch nicht

irgendwie ist da was durcheinander gekommen ......

aber die story ... ich denke man die kirche im dorfe lassen ... der kalte krieg hat sicherlich einiges hervorgebracht , aber ...... naja ... du weißt schon

behinderte kinder in nurflüglern stoppt noch lange keine armee und beendet auch kein wettrüsten


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:24
@Berlinandi
wie gesagt ich hab das thema gepostet und dann selber weiter rein gelesen

mein englisch ist zwar ganz ok. aber ich habe ein paar sachen falsch verallgemeinert.
sass nach einer durchgemachten nacht da mit meinem kaffee und hab mir die daily show with john stewart reingezogen wo das interview mit der dame war. den thread eröffnet. grob probiert zu übersetzen was da gesagt wurde und dann ein paar links zum weiter recherchieren rein gestellt

Ich erkläre mich hiermit noch einmal in aller öffentlichkeit schuldig, den anfangsthread schluserig formuliert zu haben. womit ich dem thema sehr geschadet habe. bitte verzeiht mir meine menschlichkeit *g*

@axgouk
ja es demoralisiert höchstens. wie jede form von propaganda oder desinformation

und wie gesagt, ich habe nie gesagt dass das irgendwie kriegsentscheidend gewesen wäre

in der daily show hat sie über die gecshichte mit den kindern erzählt. der link ist oben kannst selber nachschauen.

ich rate mal dein englisch ist besser als meins wenn du häufiger die times liest. vielleicht kannst du ja noch mal in besseren worten wiedergeben was da behauptet wird

mfg jones


1x zitiertmelden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:28
uuuppps der link zur Los angeles Time ... und dem HORRORBUCH

http://www.latimes.com/entertainment/la-mag-april052009-backstory,0,5104077.story


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:31
@axgouk
*g*
das ist doch genau der link den ich in meinen post gestellt habe loll


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:42
noch ein bisschen material zurmeinungsbildung *g*

Youtube: Inside Area 51 With Annie Jacobsen (HQ)
Inside Area 51 With Annie Jacobsen (HQ)


http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1490830/pg1

http://www.examiner.com/exopolitics-in-honolulu/ufo-mystery-solved-according-to-area-51-workers



http://www.gitonews.com/remote-sensing/ (Archiv-Version vom 04.06.2011)

alles dabei von kritisch über high brow zu anhänger

+lustiges asiatisches bonus material lol

Youtube: Roswell aliens, a plot by Stalin?
Roswell aliens, a plot by Stalin?


cgi lügt nicht rofl


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:45
natürlich ist oxcart der eigentlich aufhänger

Ich denke ihr buch ist weniger reisserisch als ich das hier erst dargestellt habe und vielleicht doch rceht interessant


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:50
@james1983
da du ja lieber nicht drauf eingehst...wiederhole ich einfach mal meine Frage
Zitat von Hop_rocker77Hop_rocker77 schrieb:Denn wie sollte Stalin innerhalb zwei Jahre nach WK2 Kriegsende schon genug Atombomben geworfen haben um genug Krüppelkids zum fliegen zu haben.....?



melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 15:53
@Hop_rocker77
och in der forschung mit radioaktiven materiallien bekommt man schon genug mutationen. aber das war von mir auch nur so ins blaue gesponnen. du brauchst dafür ja noch keine atomwaffen feldtests. die kinder von angestellten in den labors reichen da vollkommen.

du glaubst doch nicht die hätten nicht auch getestet wie radioaktive strahlung sich generell auf mutationen auswirkt.

behinderte kinder findet man in so einem großen land auch so genug, auch ohne vertrahlung


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:13
@james1983
naja dann nur mal so zeig mir mal diese häufigen Mutationskindern russischer Laboranten der 50er, ich will nicht ausschliessen das es die nicht gab, aber zeig mir mal die von dir versprochene Häufigkeit.
du scheinst gerne mal so ins blaue zu schiessen, oder? :D
Zeitlich passt dat alles nicht, also innerhalb von zwei Jahren nach Kriegsende...noch vor der Gründung der DDR...hatte man nicht nur den Plan gefasst Krüppel zu Piloten von Segelflugzeugnurflüglern zu machen sondern ihn auch noch in die Tat umgesetzt...meinste nicht das wenn sowas abgetürzt wäre,die Amis das sofort propagandistisch ausgeschlachtet hätten und die Russen vorgeführt hätten?
Und der Geheimndienst ist auf diese glorreiche Idee der Krüppelflieger wegen Orwell und nem schönen Hörspiel gekommen...klar der Geheimdienst der Russen hat sich generell nur mit Mythen und Halbwahrheiten beschäftigt! :D

Kannst mir ja noch nen Gefallen tun und mir zeigen wo in der Buchrezension der Times mal Stalin, oder generell die Russen, geschweigen den behinderte Kinder vorkommen....nirgends wird irgendwas in der Richtung erwähnt!

Viel Spass.....das ist mal so hahnebüchen und weit hergeholt......herrlich. :D


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:27
@Hop_rocker77
*g* versprochen hab ich gar nichts *g*

Ja ich spekulier gerne mal.

ok kommen wir zu den fakten:

das hörspiel krieg der welten war 1938.
atomare strahlung ist seid 1898 bekannt
tarnflugzeuge wurden nach neueren angaben schon in der eisenhower zeit entwickelt
der roswell zwischenfall war genau am anfang des kalten krieges

der hauptaspekt vom buch road to roswell geht um das project OXCART einen sehr frühen tarnkappenbomber mit atomwaffen.

russsische wie amerikanische forscher pakten aus das die rekonstruktion feindlicher technik für sie meistens ein klacks war

Ich denke wir sprechen hier eigentlich von 2 geschichten die aber beide eng mit dem kalöten krieg verknüpft sind. zum einen die geheimhaltung amerikaischer tarnkappenbomber

und zum anderen die ausschlachtung der sowjets von abstürzen eben dieser. indem man Videos mit autospien von behinderten kinderleichen in umlauf brachte. in bezug auf mögliche reaktionen der öffentlichkeit.

was ja scheinbar auch recht fruchtbar war. noch heute denken etliche amerikaner ihr eigener staat würde sie nach strich und faden verarschen und würde stargates und ufos bauen die man irgendwelöchen aliens abgeluckst hat

und ich sag noch mal schau dir bitte das interview bei der daily show an. das hast du ja scheinbar noch nicht gemacht.

und sag mir dann deine meinung. zumindestens einen meiner links hast du ja scheinbar genutzt *g*


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:40
@james1983

Ich glaub' dir ja gerne, dass du kein VTler bist, aber die Themen, die du anbringst, gehen vollkommen in diese Richtung und richtig distanzieren tust du dich auch nicht davon... da kann man dir das schon mal vorwerfen.

PS:
*Musste dieses furchtbare Foto von den total verhungerten Kindern wirklich sein?


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:40
@james1983
so ich bin mal schnell weiteressen...habe das interview gesehen...schaue regelmässig die Daily Show und sicher ein Interview in einer Satire nachrichtensendung macht das interview noch lange nicht zur Wahrheit. ;)
Aber nochmal Stalin nutzt behinderte Kinder damit sie neue Nurflügler frei nach Horton in Roswell abstürzen lassen um so das Wettrüsten aufzuhalten........

Und komm nicht immer mit dem Hörpsiel, das ist für nichts ein beweis, das die berichterstattung über die angebliche Massenpanik ein Mythos ist wurde dir schon gesagt und die Sovjets werden nicht grade gesagt haben...du ich hab da was im fernsehen gesehen...diese Amis.... ich hab mir da was überlegt. :D

Nochmal Stalin nutzt behinderte Kinder im sie in Nurflüglern langstreckenflüge absolvieren zu lassen um sie in rosswell abstürzen zu lassen um das Wettrüsten zu verhindern...sorry dümmer gehts kaum. :D

Und glaube mir wäre dem so gewesen kannste aber mit Sicherheit von ausgehen das sofort nen Artikel erschienen wäre :"Kommunisten Monster missbraucht behinderte Kinder für perverse Kriegstaktik!"
Und nicht Geheimhaltung im Sinne von :"Oh scheisse die haben ausserirdische Kommunisten Russenkrüppel mit denen sie nach uns werfen!"

Wie gesagt ich bin erstmal weiteressen.....viel Spass noch.

Bin später nochmal da....


1x zitiertmelden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:44
@Hop_rocker77
Zitat von Hop_rocker77Hop_rocker77 schrieb:Nochmal Stalin nutzt behinderte Kinder im sie in Nurflüglern langstreckenflüge absolvieren zu lassen um sie in rosswell abstürzen zu lassen um das Wettrüsten zu verhindern...sorry dümmer gehts kaum.
Lol.. für diese geile Zusammenfassung von diesem unglaublichen Schwachsinn hast du dir einen Orden verdient!

Daumen hoch !


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:45
@moric
zu viel der Ehre... ich nehme nur das was man mir vorsetzt! ;)


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 16:57
Zitat von james1983james1983 schrieb:mein englisch ist zwar ganz ok. aber ich habe ein paar sachen falsch verallgemeinert.
Wenn es so wie deine Rechtschreibung ist, dann wird mir einiges klar.
Du hast das Buch ja gelesen, ich gehe also mal davon aus, dass es dir vorliegt.
Wenn man sich mit den Namen schon nicht sicher ist, dann kann man nachschlagen.
Die hießen Horten, nicht Horton.
Allein da geht's schon los.
Bitte doch mal die Verwaltung, deine Threadüberschrift mal anzupassen.
Da nun weder Flugscheiben, noch der Name richtig sind, wärs dafür mal Zeit.


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 17:07
@HF
@Hop_rocker77

nope wie gesagt ich habe das interview in der daily show geshen

dann den thread erstellt in den typischen worten die jeden Besserwisser troll anziehen wie ein scheiße haufen die fliegen (bin ja selber auch so einer *g*)

dann links gesucht. die diskussion anlaufen lassen. und mich wärend dessen selber ein bisschen weiter rein gelesen

mich nachträglich geschähmt ob der schrecklich reisserischen überschrift die ich gewählt habe.

dann accrec gefragt ob er für mich den titel in "Road to Roswell! Einflügler, stalin und die Gebrüder Horten" ändern könnte, da ich bemerkt habe dass die ganze diskussion komplet am thema vorbei geht.

nach der absage von ihm beschlossen einfach erst mal einen kaffee zu trinken und aufzugeben

dann hab ich keinen duden gefunden und einfach beschlossen das meine rechtschreibung schon immer mies war und auch das einfach dabei belassen

ich glaub danach war ich auf dem klo. kann sein dass ich mich in dem punkt irre *g*

@moric
entschuldigung ich wollte keine zarten gemüter verletzen. ich hoffe du kannst trotzdem weiter in der illusion leben das auf der erde nicht jede minute kinder verhungern *g*


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 17:18
@james1983
Naja bevor man einen Thread aufmacht sollte man sich vielleicht erstmal informieren und nicht währenddessen :D
Aber hier stimmts ja hinten und vorne nicht.
Doch ok hat sich ja schon erledigt wenn du auf nichts mehr eingehts sondern nur noch ablenkst ist das eh wurscht.
Viel Spass mit deiner Theorie...mir ist langweilig, ich bin raus. ;)


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 17:26
@Hop_rocker77
ok dann entschuldige ich mich noch ein drittes mal in voller länge

ich würde trotzdem ganz gerne mit euch über die OXCART geschichte diskutieren

weil der part ist wirklich interessant. und im gegensatz zu vielen anderenarea 51 büchern scheint dieses gar nicht so schlecht recherchiert zu sein.

es tut mir sehr leid dass durch meine vormuliereung einen vernünftigen umgang damit scheinbar unmöglich gemacht habe

probiere ich nicht die ganze zeit auf alle fragen einzugehen?


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

18.05.2011 um 17:49
@james1983
sorry aber das ganze passt einfach schon zeitlich nicht, da man innerhalb von zwei Jahren nicht einfach mal so einen phantastischen Plan entwickelt und in die Tat umsetzt und behinderten Kindern das fliegen in einem Nurflügler beigebracht hat,wobei immer noch der Beweis erbracht werden muss das die Russen sowas damals hatten.Da auch die Idee alleine schon total bescheuert ist, der Russische Geheimdienst hört die vermeintliche Massenpanik nach deinem Hörspiel und denkt sich....warte mal wir haben doch lauter behinderte Kinder rumliegen....nen paar Wasserköppler und noch andere Krüppel(die ja alle schon 13 waren...also hätten die Russen ´34 schon lauter durch Atomforschung mutierte, den der Pool muss ja schon groß gewesen sein da ja nicht jeder Behinderte Flug geeignet ist) denen bringen wir das fliegen bei lassen sie nen Langstreckenflug nach Amerika hinlegen damit sie dann irgendwo abstürzen, da die Amis ja so schreckliche Angst vor Ausserirdischen haben das die in so eine Panik geraten das die nicht mal merken das wir mit Behinderten werfen sondern sofort denken das müssen ja Ausserirdische sein und alle ihre Waffen wegschmeissen, Räte gründen und zum Kommunismus konvertieren. :D


Wie gesagt die Amis werden die ja gefunden haben und nicht geschnallt haben das dass nur nen paar behinderte Russen sind?
Und haben das geheim gehalten WARUM?
Wie gesagt das wäre der Propaganda Skandal "Stalin schickt behinderte in den Tod!"...habe ich aber auch schon mehrfach erwähnt....das ist einfach ein total bescheuerter Plan und übertrifft sogar Stalins Affenkrieger. :D


Wie gesagt die Zeit ist viel zu eng bemessen und alleine die Idee Behinderte fliegen zu lassen schon sehr weit hergeholt.....desweiteren ist das mit dem Wettrüsten ´47 noch nicht das Problem gewesen und ich meine was sollten die Russen auch erwartet haben wenn sie Behinderte in Roswell abstürzen lassen?

Wie gesagt mir ist das schlicht weg zu blöde...aber hier finden sich bestimmt genug die damit mit dir diskutieren möchten.

Viel Spass


melden