Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

25.05.2011 um 23:47
Keiner hier , der mehr über die genannte Gulfstream sagen kann ( Kennung N105TB ) ?


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

27.05.2011 um 12:37
@james1983
russsische wie amerikanische forscher pakten aus das die rekonstruktion feindlicher technik für sie meistens ein klacks war
t
Unsinn , die Amerikaner hatten arge Probleme damit , ihre Migs , Suchois und Jaks die sie aus verschiedenene Quellen erbeutet / bzw gekauft hatten flugfähig zu halten .
Bei den jetzigen Mig-29, Hinds und Su-27 die die Amerikaner von drittländern erworben haben , sieht es ebenso schlecht mit der Ersatzteilversorgung aus .


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

29.05.2011 um 14:26
aber anstatt sich immer zu wiederhohlen würde ich empfehlen meinen anfänglichen fehler nicht noch schlimmer zu machen und eher auf die thematik um OXCART zu wechseln
xt
Hier hast du nen Video , über das Nachfolgemodell :

Youtube: Lockheed SR-71 Blackbird
Lockheed SR-71 Blackbird


@james1983


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

30.05.2011 um 11:53
"Mit hilfe der Horton brothers die unter hitler schon an flugscheiben arbeitteten entwicklete man eine fliegende untertasse und bestückte sie mit 13 jährigen piloten."

Horton Brothers? Sicher, dass es nicht die Marx-Brothers waren?


Reimar, Walter und Wolfram Horten entwickelten in den 1930er-Jahren Nurflügler, zunächst Segelflugzeuge, später mit Prop-Antrieb bzw. als Endstufe die Ho IX, auch als Go 229 bekannt. Von der flogen allerdings nur V-Muster (und machten Bruch). Ein überlebendes Exemplar ist in den USA eingelagert. Das aus Holz gebaute Flugzeug ist in einem sehr schlechten Erhaltungszustand und daher nicht ausgestellt.

Literatur:

* Reimar Horten und Peter F. Selinger: Nurflügel, die Geschichte der Horten-Flugzeuge 1933-1960, H.Weishaupt Verlag (Graz), ISBN 3-900310-09-2
* Rudolf Storck: Flying wings, Die historische Entwicklung der Nurflügel-Flugzeuge der Welt, Bernard & Graefe Verlag (Bonn), ISBN 3-7637-6242-6
* David Myhra: The Horten brothers and their all wing aircraft, Schiffer-Verlag, ISBN 0-7643-0441-0


Wobei Mr. Myhra allerdings mit einiger Vorsicht zu geniessen ist.

Man kann sich den Vogel auch ins Haus holen:

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Rev_Horten_Go_229/Rev_Horten_Go_229.html

Artur Sack entwarf mit der AS 6 einen Scheibenflügler, auch denn kann man sich bauen:

SackAS6BoxArt2

Aber so richtige kriegsentscheidende Wunderwaffen waren dies nicht.


1x zitiertmelden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

30.05.2011 um 12:43
@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Aber so richtige kriegsentscheidende Wunderwaffen waren dies nicht.
Da gab es wohl nur eine!

Großer Badabum! Gleich zweimal!

Aber eigentlich war DIE nicht mehr kriegsentscheidend... sie hätte eigentlich gar nicht erst geworfen werden brauchen.

Der Krieg war längst gewonnen!


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

31.05.2011 um 21:24
"Mit hilfe der Horton brothers die unter hitler schon an flugscheiben arbeitteten entwicklete man eine fliegende untertasse und bestückte sie mit 13 jährigen piloten."

Horton Brothers? Sicher, dass es nicht die Marx-Brothers waren?
t
Ja , einige scheinen viel Phantasie zu haben , mit der realität hat das aber nichts zu tun .
* Rudolf Storck: Flying wings, Die historische Entwicklung der Nurflügel-Flugzeuge der Welt, Bernard & Graefe Verlag (Bonn), ISBN 3-7637-6242-6
t
An sich nen gutes Buch , wenn auch ein paar Fehler drin sind .


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

31.05.2011 um 21:27
@Berlinandi

Das ist das Problem bei vielen Büchern zur Luftfahrtgeschichte.


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

03.06.2011 um 17:15
* David Myhra: The Horten brothers and their all wing aircraft, Schiffer-Verlag, ISBN 0-7643-0441-0

t
Hab gestern das genannte Buch auf einer Messe gesehen , der aufgerufene Preis war mir dann aber doch zu hoch .


melden

News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers

04.06.2011 um 12:12
ich würde trotzdem ganz gerne mit euch über die OXCART geschichte diskutieren

weil der part ist wirklich interessant. und im gegensatz zu vielen anderenarea 51 büchern scheint dieses gar nicht so schlecht recherchiert zu sein.

xt
Das von dir gennannte Buch (Annie Jacobson "Road to Area 51") , wärmt auch nur altbekanntes zur Area 51 und zur Oxcart wieder auf . Mehr auch nicht .


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Ufos, Lügen, Kalter Krieg und unerklärte Phänomene
Ufologie, 198 Beiträge, am 07.06.2017 von Berlinandi
Wolfshaag am 27.03.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
198
am 07.06.2017 »
Ufologie: Area 51
Ufologie, 88 Beiträge, am 15.02.2015 von Narrenschiffer
plaayer am 25.02.2003, Seite: 1 2 3 4 5
88
am 15.02.2015 »
Ufologie: Area51
Ufologie, 844 Beiträge, am 28.08.2014 von bofh
mike am 08.03.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
844
am 28.08.2014 »
von bofh
Ufologie: Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?
Ufologie, 2.019 Beiträge, am 29.05.2013 von losdenno
zwirni am 04.02.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 99 100 101 102
2.019
am 29.05.2013 »
Ufologie: Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an
Ufologie, 679 Beiträge, am 13.06.2011 von Hop_rocker77
Porsche am 03.12.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 31 32 33 34
679
am 13.06.2011 »