Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Flugzeug

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 14:23
A380 schrieb:Vielleicht spielt ja eine Rolle, dass man da oben eher sieht, um was es sich wirklich handelt. Sieht man von der Erde aus nur ein paar Lichtpunkte, sieht man oben eher, dass ein anderes Flugzeug nebenan unterwegs ist.

Allerdings habe ich persönlich eher den Eindruck, dass die UFO-Fanatiker die Leute sind, die selten mal fliegen - sie wissen also gar nicht, wie es von oben aussieht.
Das ist wieder einmal Blödsinn und zeigt nur wieder dass man labert aber sich nicht damit beschäftigt es gibt sehr viele Piloten Aussagen mehr als du denkst.. und es wird auch viel mal erklärt was das Problem ist warum nicht noch mehr davon berichten..nun gut das braucht es
auch gar nicht mehr denn es sind genügend davon schon dokumentiert . Aber nett das du wieder mal hier pauschal alle als "ufo fanatiker" abstempelst obwohl du scheinbar kein Interesse am Thema hast und Ahnung sowiso nicht ...

ansonsten lies mal ein Buch darüber :

http://ufosontherecord.com/


melden
Anzeige
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 14:39
@smokingun
smokingun schrieb:Das ist wieder einmal Blödsinn
Nun gut, die Meinungen - und nichts anderes schrieb ich, als ich von einem persönlichen Eindruck schrieb - anderer Leute als Blödsinn abzutun, zeigt die Herangehensweise und die Überheblichkeit.
smokingun schrieb:mehr als du denkst
Was ich denke, weißt du erstens nicht und zweitens spielt das für dich auch keine Rolle. Ist ja eh nur Blödsinn.
smokingun schrieb:Aber nett das du wieder mal hier pauschal alle als "ufo fanatiker" abstempelst
Du solltest lernen, richtig zu lesen. Ich habe von den UFO-Fanatikern geschrieben und nicht davon, dass alle, die unbekannte Objekte gesehen haben, UFO-Fanatiker sind.
smokingun schrieb:obwohl du scheinbar kein Interesse am Thema hast
Ja, "scheinbar" ist ein Wort, das man in den VTs gleichrangig mit dem Konjunktiv nutzt, wenn man nichts beweisen kann. Menschenkenntnis hast du jedenfalls nicht.
smokingun schrieb:und Ahnung sowiso nicht ...
S. o.
smokingun schrieb:ansonsten lies mal ein Buch darüber :
Nö, warum? Du könntest dich ja auch mal etwas mit der Geschichte der Technik auseinandersetzen. Vielleicht wären dann die Sichtungen durch einige Piloten auch für dich etwas plausibler.


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 14:55
Ich muss ehrlich sagen, das Aufgrund der Wahrscheinlichkeit Ausserirdisches Leben Existieren muss. Ich empfinde das so, weil ich selbst paar komische Phänomene erlebt habe aber andererseits die Farm in Utah sehr viel offenlegt. Wie sie Reisen ob mit Fliegenden Untertassen oder durch Wurmlöcher, ist Relativ, den heutzutage zu behaupten es würde das alles nicht geben, kommt der tatsache nah, das Menschen damals dachten die Erde sei eine Scheibe. Man hat als Mensch eigentlich nur zwei Möglichkeiten, A) Ich ignoriere diese Information (Ufos,Aliens) und im Fall das sie doch kommen, weiß ich nicht wie ich mich Verhalten soll oder werde aufgrund von fehlender Information Ohnmächtig (Stress,Angst) oder B) Ich Informiere mich über diese Materie und werde im Fall der Fälle ungefähr etwas wissen, falls nichts eintretten sollte, wird es mir auch nicht schaden.

Daher muss man sich echt die Fragestellen was besser für jemanden ist ob A) oder B).
Ich finde das dieses Forum alles richtig macht, denn wenn jemand von uns tatsächlich mal so ein Erlebnis mit Außeriridischen haben sollter, wird er wissen welche Fragen er stellen soll und er wird wissen wie er sich ungefähr verhalten soll. Er bereitet sich lediglich darauf vor. Weil er es für Möglich hält.


melden
alienvulva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 15:52
@calevra
calevra schrieb:
B) Ich Informiere mich über diese Materie und werde im Fall der Fälle ungefähr etwas wissen, falls nichts eintretten sollte, wird es mir auch nicht schaden.
Wie willst du dich auf etwas vorbereiten, das niemand von uns wirklich kennt? oO
Genauso gut könnte ich nun behaupten, es sei besser, sich schon mal auf die Hölle vorzubereiten, damit Meister Satan mir da unten -wenn's mal soweit ist- nicht zu viele Arschtritte verpasst.
Tut mir Leid, aber was du da verzapfst ist einfach Schwachsinn.
Du kannst höchstens wissen, dass -sofern es diese so genannten Aliens gibt- sie mit irgendwelchen Fluggeräten reisen, die entweder ständig abstürzen (vllt. verrecken die Alienpiloten ja an Altersschwäche, sobald sie die Erde endlich erreichen, hahaha) oder sich so auffällig verhalten, dass sie gesichtet werden können ;)
Worauf willst du dich also vorbereiten? Hast du schon in deinem Bastelkeller neue Waffentechnologien gebaut, die du unserem Verteidigungsministerium vorlegen wirst, wenn's mal soweit ist?
Für was genau sind Aliens denn üblicherweise anfällig? Ach, lass mich raten: Du baust gerade eine Bazillenschleuder, um die Aliens langsam aber sicher mit Bazillen zu töten oder? :)
Eventuell könnte man auch über Fahrzeuge mit einer riesigen Vorschlaghammervorrichtung nachdenken, um die kleinen, putzigen Greys einfach plattzumatschen...


Und jetzt noch etwas zum Thema:
Es gibt kaum noch Meldungen, weil diese "Quellmenschen" anscheinend doch nicht so dicke Eier und noch viel weniger Phantasie haben, als ich dachte.
@düsenschrauber
Gib ihnen doch ein wenig Zeit, um sich wieder einmal eine "perfekt" durchdachte Story zu überlegen...mit Drogen vollgepumpte Gehirne arbeiten nunmal langsamer ;)


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 16:15
@alienvulva
alienvulva schrieb:Wie willst du dich auf etwas vorbereiten, das niemand von uns wirklich kennt? oO
Wie ich schon sagte, durch Foren wie Allmystery, tauschen sich Menschen aus, manche haben merkwürdige Erfahrungen gemacht, anderer haben selbst Bilder geschossen andere haben Informationen aus anderen Quellen. Ich meine ich kann dir dann nur eine gegenfrage geben warum bist du hier gerade in der Diskussion wenn du Aliens für unwahrscheinlich hältst? Die meisten leute sind hier, weil sie sich Informieren, weil das ganze leben nur aus Informationen besteht. Manche machen merkwürdige erfahrungen und wollen sich Austauschen, damit sie nicht damit allein sein müssen.
alienvulva schrieb:Genauso gut könnte ich nun behaupten, es sei besser, sich schon mal auf die Hölle vorzubereiten, damit Meister Satan mir da unten -wenn's mal soweit ist- nicht zu viele Arschtritte verpasst.
Du Spaß Vogel, was meinst du warum es Gläubige gibt =) Nur weil die Leute an ihre Religion glauben und an Gott und Satan und du nicht, kannst du nicht das gegenteil beweisen, weils nicht in unserer Realität liegt.
alienvulva schrieb:Tut mir Leid, aber was du da verzapfst ist einfach Schwachsinn.
haha, hast du eigentlich überlegt als du das geschrieben hast? eher weniger! Ich zeig dir mal Schwachsinn:
alienvulva schrieb:Du kannst höchstens wissen, dass -sofern es diese so genannten Aliens gibt- sie mit irgendwelchen Fluggeräten reisen, die entweder ständig abstürzen (vllt. verrecken die Alienpiloten ja an Altersschwäche, sobald sie die Erde endlich erreichen, hahaha) oder sich so auffällig verhalten, dass sie gesichtet werden können ;)
Worauf willst du dich also vorbereiten? Hast du schon in deinem Bastelkeller neue Waffentechnologien gebaut, die du unserem Verteidigungsministerium vorlegen wirst, wenn's mal soweit ist?
Für was genau sind Aliens denn üblicherweise anfällig? Ach, lass mich raten: Du baust gerade eine Bazillenschleuder, um die Aliens langsam aber sicher mit Bazillen zu töten oder? :)
Eventuell könnte man auch über Fahrzeuge mit einer riesigen Vorschlaghammervorrichtung nachdenken, um die kleinen, putzigen Greys einfach plattzumatschen...
Weisste warum? Weil du ein Vogel bist und bei jeder Diskussion werde ich dich ab heute so nennen. Vogel ;)

Viel erfolg mit deiner Kolerik =)


melden
alienvulva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 16:32
@calevra
calevra schrieb:
Wie ich schon sagte, durch Foren wie Allmystery, tauschen sich Menschen aus, manche haben merkwürdige Erfahrungen gemacht, anderer haben selbst Bilder geschossen andere haben Informationen aus anderen Quellen.
Ja, Menschen tauschen sich aus und Menschen haben vor allem eines im Sinn: Sich wichtig zu machen, um jeden Preis. (Das merkt man an den seltsamen Threads hier bei Allmy ganz besonders...)
Schau nur eine Minute in den Ufologie- oder Mysterybereich und schon wirst du mindestens einen Fakethread finden.
Wieso ich in solchen Threads herumwandere, kann ich dir auch gerne verraten:
Weil es immer wieder lustig ist. Ich genieße es einfach und gebe meinen Senf dazu, ist ja schließlich ein Forum :)
(Wer Allmystery tatsächlich dazu nutzt, um "Erleuchtung" zu erlangen oder irgendwelche Geheiminfos zu finden, der kann eigentlich nur verwirrt sein...)

Ah, da wäre noch etwas: Schon mal was von Übertreibung gehört? Das habe ich getan, um dir aufzuzeigen, wie schwachsinnig dein Gerede über die Vorbereitung auf irgendwelche Alienbesuche ist.
Aber nun gut, viel Spaß im Anti-Alien-Trainingslager...
Nimm dich jedoch in Acht: http://www.welt.de/politik/article2906438/Besuch-von-Terrorcamps-wird-verboten-zum-Teil.html

Oh und übrigens: Vom Cholerikerdasein bin ich noch lange entfernt, dafür bekomme ich viel zu selten Wutausbrüche und bin viel zu relaxed, mein Liebelein...


melden
calevra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 16:41
@alienvulva aka. Vogel

Pass auf es ist ja nicht so das du unrecht hast, aber recht hast du auch nicht ;)

Ne, ich weiß schon was du meinst, mich nervt es auch manchmal, mit der vorbereitung wars ein wenig übertrieben, ich nutze es als Informationsquelle. Weil es mich Interessiert.

Mit dem wichtigmachen ist ein Genereles Problem von Menschen, selbst wenn du jemanden neues triffst versucht er dir zu zeigen wir toll er ist. Statt zu Akzeptieren das er niemals mehr Informationen von der Erde Aufsammeln kann wie jeder andere Mensch auch und seine tollheit besteht aus einem MIX aus Informationen die er sein leben lang gesammelt hat.


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 17:10
Hallo :)

ich finde es echt toll wie viele verschiedene Antworten hier kommen aber bitte nicht streiten :P

Naja, die Idee aus dem "Flugzeug" zu beobachten basiert einfach darauf weil sich täglich zig tausende Menschen im Luftraum befinden und es wahrscheinlich einfacher ist ein Objekt zu Identifizieren wenn der Hintergrund nicht blendend hell sondern dunkel hinterlegt ist (Erdoberfläche).

Denn was zeigen denn sonst die ganzen Videos und Bilder? Irgendetwas helles -meistens ohne erkennbare Form- auf hellem Hintergrund und viele davon fliegen in Formationen.
Eine Formation deutet für mich wiederum auf ein Militärisches verhalten hin, wo wir wieder bei unseren irdischen Flugobjekten wären. Vielleicht ist es sogar totale Absicht das die Menschen denken es handelt sich um etwas außerirdisches, einfach inszeniert und das Militär wäre aus dem Schneider. Das würde auch erklären warum einfach unbekannte Flugobjekte in Lufträume eindringen können ohne das eine militärische Aktion ausgelöst wird denn es sind ja die eigenen "Flieger".

Tarnen und täuschen sind eines der besten Qualitäten des Militärs, selbst mit hoch empfindlicher Elektronik lässt die US-Army sich von aufblasbaren Panzern täuschen.

Trotzdem frage ich, sollte es doch eine Spezies sein deren Entwicklung millionen Jahre vor unserer angefangen hat hier wollen?

Der Aufwand uns zu erreichen, den Raum krümmen* oder mit LG *zu fliegen, viel Energie zu verbrauchen und evtl. leben zu riskieren steht doch nicht mehr im Gleichgewicht mit dem was die bei uns ergattern könnten.

*Fiktion, ob es jemals möglich ist steht ja überhaupt nicht fest.

Was noch wichtig ist, es müssten ja viele verschiedene Spezien auf uns abgesehen haben denn es gibt ja scheinbar hunderte verschiedene Objekte.

Ach, ganz wichtig was auf jedem auffallen sollte:

Wenn man sich mal alte Sichtungen anschaut die schon vor 50 Jahren gemacht wurden sieht man meistens so richtige echte "Untertassen" so wie man auch aus den alten SF-Filmchen kennt. Sieht man sich dagegen moderne aufnahmen an werden scheinbar auch die UFOs moderner, von einer einfachen Frisbee-Scheibe (vor 50-60 Jahren) bis zur komplexen Form (Dreieck usw. ).

Wenn ich diese Fakten nun nehme und vergleiche komme ich wieder aufs irdische Militär, "Untertassen" wurden vom Militär nachweißlich schon im WW2 gebaut.
Und Dreieckig erinnert mich doch auch stark an heutige militärische Flugobjekte wie z.B der der bekannte Tarnkappenbomber.

Also ist da oben nur der Fortschritt des Militärs zu sehen?

Freue mich auf Antworten!


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 17:30
@düsenschrauber
düsenschrauber schrieb:Denn was zeigen denn sonst die ganzen Videos und Bilder?
Du meinst es zwar nicht ganz in diese Richtung, aber auch das spielt bei den "Sichtungen" eine Rolle: Heute verfügt fast jeder über irgendeine Aufnahmetechnik. Sei es ein Handy, sei es eine Cam - man sieht einen Lichtpunkt und hält drauf. Da gibt es aber zwei Probleme. Das erste ist, dass viele Leute nicht wissen, wie man mit dieser Technik umgeht. Draufhalten, abdrücken und das war es. Manuelle Einstellungen für eine Qualitätsverbesserung vornehmen? Fehlanzeige. So ist dann auch die Qualität - man erkennt nichts. Das zweite Problem ist, dass diese Technik gar nicht darauf ausgelegt ist, solche "Sichtungen" aufzunehmen. Jemand, der eine geeignete Technik (die muss nicht mal teuer sein) verwendet, sieht dann halt, was es ist und so hat man halt kaum mal eine Aufnahme in einer ausreichenden Qualität.

Bis vor ein paar Jahren war die Technik noch nicht mal so verbreitet, wobei ich auch andere Geräte als nur Aufnahmegeräte meine, zum Beispiel ein offen zugängliches Radar (genauer ADS-B). Damit konnte man sich nur auf Erinnerungen bzw. Wahrnehmungen verlassen. Aber wie wir wissen, lassen sich die Sinne sehr leicht täuschen. Dazu kommt dann noch, dass Erinnerungen verblassen bzw. verfälscht werden.
düsenschrauber schrieb:Vielleicht ist es sogar totale Absicht das die Menschen denken es handelt sich um etwas außerirdisches, einfach inszeniert und das Militär wäre aus dem Schneider. Das würde auch erklären warum einfach unbekannte Flugobjekte in Lufträume eindringen können ohne das eine militärische Aktion ausgelöst wird denn es sind ja die eigenen "Flieger".
Bei vielen Videos, die hier immer wieder gezeigt werden, muss es nicht mal Militär sein.

Der Flugverkehr hat extrem zugenommen und nimmt weiter zu. So tauchen dann schon mal in Gegenden Flugzeuge auf, in denen man sowas bisher nicht kannte. Oder die Leute fahren aus dem Dorf in den Urlaub und sehen dort etwas - aber auch da ist ein Flughafen in der weiteren Umgebung, so dass das auch etwas Neues ist. Und da die Flugzeuge sehr unterschiedlich aussehen können, wird auch hier draufgehalten und es bei Youtube hochgeladen …

Das Militär selbst spielt nur in einigen wenigen Gegenden eine Rolle.

Es ist immer wieder empfehlenswert, wenigstens mal einen Blick auf das Flightradar zu werfen. So manches Video würde dann nicht gepostet werden …


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 19:11
man sollte auch nicht vergessen , dass jene UFOs welche mit aller wahrscheinlichkeit einen para-charakter haben , sehr kamera scheu sind
sie schaffen es sich durch vereinzelte aufnahmen am leben zu halten - aber treten nie so auf , als dass die menschheit überzeugt wäre
es ist ein kosmisches spiel - und wahrscheinlich nicht mal 100% real - eher so ein halbdasein - dieser zustand gefällt allen teil-phänomenen - und UFOs sind bekanntlich auch eng veknüpft mit anderen phänomenen wie bed room visitors oder tierverstümmelungen .
so wie ich die materie kenne , kann man sagen , dass wenn man ein Ufos sieht - und zwar ein richtiges - also ein hell leuchtendes strahlendes gigantisches ding das einem den wagen lahm legt und weis gott welche kunststücke macht , dann wird man zum einen nicht zum fotografieren kommen (warum auch immer) und zum anderen kann man es als omen sehen , dass man in nächster zeit oder sein restliches leben merkwürdige dinge erleben wird - mal gute - mal schlechte - mal neutrale - mal verrückte
das paraphänomen gilt in seiner gänze und ist eine sache - die einzelnen gebiete sind nur die verschiedenen köpfe des drachen

trotzdem glaub ich auch dass die meisten doumentierten UFOs "normalere" ursachen haben - seis nun militär oder sonstwas


melden
melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 21:13
@A380
Und warum sieht man dann von denen keine mit Ufos??


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 21:21
@rose_PRUG
rose_PRUG schrieb:Und warum sieht man dann von denen keine mit Ufos??
Von wem?


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 21:28
@A380
Von den Piloten, wenn die doch die schönsten Bilder und Videos machen??


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 21:32
@rose_PRUG

Vielleicht weil sie einfach keine gesehen haben?

Allerdings muss man bei Piloten auch mal mit einem Scherz rechnen - die verkaufen auch mal etwas als was ganz anderes, so dass es diverse Leute glauben. Also würde ich nicht mal ausschließen, dass da ein vermeintliches UFO gezeigt wird. :D


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 21:45
@A380
Ok. Das mit den Pilotenscherzen kenn ich zu genüge. :D


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 22:00
@rose_PRUG

Hier sind mal ein paar Fotos - die Fotos von diesem Piloten gefallen mir immer besonders gut:

http://www.flightforum.ch/forum/showthread.php?t=80678

Oder von ihm hier - der bringt immer auch etwas das Wetter ins Spiel:

http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,2168976,2168976#msg-2168976


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 22:04
@A380
Ok danke. Fliegst du selber??


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 22:06
@A380
Die Bilder sind echt geil!! :)


melden
Anzeige
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

28.06.2011 um 22:06
@rose_PRUG
rose_PRUG schrieb:Ok danke. Fliegst du selber??
Ja, ab und zu. Aber leider nicht in Reihe 0. ;)


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ROD'S21 Beiträge
Anzeigen ausblenden