weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Flugzeug
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 06:52
@smokingun
smokingun schrieb:Woher willst du wissen wie mein Technik/Physik-Verständniss ist?
Und schon wieder nicht richtig gelesen - davon hatte ich gar nichts geschrieben.
smokingun schrieb:Du willst dich gar nicht mit ufologie beschäftigen .
Woraus entnimmst du das?
smokingun schrieb:Dein einziges Thema sind deine Passagier-Maschinen .
Irrtum - du liest anscheinend nur die UFO-Threads.
smokingun schrieb:dein "nö warum" .zeigt eher auf das du hier nur rumtrollst..
Nö - ich zitiere mal EAV:
Simsalabim-bam - Simsalabum
Die Esoterroristen - Ying Yang Yung
Simsalabim-bam - Simsalabum
Sie nehmen deine Kohle und geben deiner Seele neuen Schwung
So ganz abwegig ist das auch bei dem Thema nicht.


melden
Anzeige

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 07:55
A380 schrieb:Irrtum - du liest anscheinend nur die UFO-Threads.
Irrtum - ich mache die Ufo Threads :D

naja mach ohne mich weiter mit senf ala :



rofl pantoffel


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 09:33
@A380

Ich erklär dir das noch mal. Ich lese ja deine Beiträge hier schon länger. Es ist ja schön wenn du irgendwelchen lajen grundlegende Dinge erklärst warum auf YT Flugzeuge für ufos gehalten werden. Aber dass ist nicht der Punkt. Du projezierst dass auf die ufologie und machst dauernd abwertende Aussagen. Ich habe dir auch schon mal mehrere clips im Videothead gezeigt wo deine Aussagen dannach wirklich lächerlich waren aber weil du eben keine ufo-Kenntnisse hast. Der Punkt ist das du eben nicht weisst was markante UFO Fälle aufzeigen . Du wilst es auch nicht dass hast du mehrmals erwähnt und gezeigt weil du das Thema ufo "doof" findest und hier nur ein Einstieg findest für dein hobby Flugzeuge zu fotografieren.. Ich könnte jetzt einen ellenlangen Post machen über Piloten Sichtungen . Ich könnte dir belegen das Airline Gesellschaften Piloten unter Druck setzten. . Es gibt zahlreiche gut dokumentierte fälle inklusive Radar &Analysen wo ufos gemessen wurden oder von versch. Piloten gleichzeitig erkannt wurden. Die Analysen oder auch Studien darüber wie der COMETA Report belegen dass diese Objekte zig mal getrackt wurden und ihre beschleunigungen &flugverhalten wurden von Aviatik Experten seit den 50er Jahre schon studiert. Es gibt stapelweise wissenschaftliches darüber zu lesen. und nein sie können keines dieser stimulus sein..

also es ist eine sache ob du bock hast dich damit zu beschäftigen aber es ist eine andere zeugs zu behaupten dass nicht stimmt und ich knn dieses pauschale Allgemeine bashing nicht mehr hören. ...

bspw.
A380 schrieb:So ganz abwegig ist das auch bei dem Thema nicht.
jaja.. das "Thema" ist nicht nur spannend sondern hat viel Substanz..leider interessiert dass hier fast niemand..ich verstehe ja das man aufgrund des vielen Unfugs das hier gepostet wird so ein Bild bekommt. Aber es entspricht nicht der Erkenntnisse der Ufologie und dazu gehören auch natürlich das Studium der versch. Aspekte wie Astronomie,Physik, Aviatik ,Metereologie ect. und das wird/wurde auch angewendet..

Pilot Sightings

There have been over 3,500 documented sightings of Unidentified Aerial Phenomena by military, civilian and commercial airline pilots. These observations span the entire history of powered flight. Many of these cases come from declassified US government reports and investigations, international reports from official sources and the direct testimony of military and commercial pilots, air traffic controllers, and radar operators. (Ted Roe, NARCAP)


http://www.ufoevidence.org/topics/PilotSightings.htm

PS: das neue Buch von Leslie Kean kann ich nur empfehlen

lg

smoki


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 09:37
düsenschrauber schrieb:Doch, der ganze Himmel wimmelt nur von Passagierflugzeugen, hunderte über Deutschland täglich, tausende Menschen "über den Wolken". Wenn ich nun die angeblichen Sichtungen von der Erde aus vergleiche aber keinerlei aussagen von Passagieren finde wird das ganze faktisch unglaubwürdig.
Mhm wer guckt schon 3-4 Stunden lang aus dem Seitenfenster ohne einzuschlafen?
Gibt ja Bücher, Laptops, Filme usw.

Wäre wohl ein Zufall, genauso wie Ufos vom Boden aus zu sehen.
Überall Passanten und Straßenschilder die man umrennt.


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 10:01
@merowin

Es gibt zahlreiche Passagiere die neben dem Piloten auch die Ufos sahen. Nun Piloten haben bessere Aussicht und drehen meist bei den sichtungen schnell ab (bsp bowyer) .Es gibt Unterschiede zwischen den kleinen Passagier flugzeuge von unabhängigen kleinen Airlines oder die grossen die ein Verhaltensmuster für Piloten diktieren

zitat:

in America the intelligence networks exerted considerable pressure on airlines to prevent pilots making any public announcement of these incidents. In 1954 for instance a meeting between the Military Air Transport Intelligence Officials and the Airline Pilots Association, reached an agreement that effectively muzzled pilots from reporting UFO encounters. And the reason? Because according to Military Intelligence, UFO's represented a serious problem for the government and the civil airlines were asked to "cooperate".

Later this arrangement was modified ( after some of the radio reports were overheard and broadcast ) and the airlines instituted a policy which required the pilot and copilot pilot and navigator, if any, to sign the report of the sighting. This led to irksome questioning by both airline and military officials, and most pilots quickly discovered that it was simpler to see nothing and say nothing'.Effectively this meant that from that point onwards accounts of aerial encounters with civilian airliners where always going to be relatively few and far between.

In the USA where restrictions are tighter than anywhere else this has certainly proved the case. Elsewhere in the world official censure has not been quite so strict. However restrictions or not, the fact is we are still left with a particular rich selection of civil aviation encounters that are amongst the best witnessed UFO sightings on record. !

http://www.ufoevidence.org/documents/doc1779.htm


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 12:22
smokingun schrieb:Nun Piloten haben bessere Aussicht und drehen meist bei den sichtungen schnell ab
Sind die Flugrouten nich automatisiert oder meinst Du Kleinflugzeuge?


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 13:11
@merowin

beides aber für Ufos gibts bei den grossen Airlines eine Prozedur..wie&was der Pilot machen soll.


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 22:22
Ich muss hier jetzt nochmal meinen Senf mit in den grooooooooooooooßen Topf schmeißen...

WENN (und ich betone AUSDRÜCKLICH das "WENN") wirklich eine hoch entwickelte extraterrestrische Rasse den Weg durch Raum und Zeit zu unserem kleinen blauen Planeten findet, der seine Bahnen um eine durchschnittliche Sonne zieht und auf dem Lebewesen leben Die sich selbst gegeseitig bekriegen und, ob nun früher oder später, wahrscheinlich im Begriff sind sich selbst gegenseitig auszurotten...
...eigentlich tut es jetzt schon weh weiter zu schreiben...
...Also, angenommen sie seien wirklich hier, sie würden wahrscheinlich erstmal nur beobachten.
Wir vergessen nicht, dass sie eine Reise von millionen oder eher milliarde von Lichtjahren hinter sich haben...
...wenn die nicht gesehen werden wollen, dann werden sie auch nicht gesehen, da kann mir jeder erzählen was er will...!

So, nun gint es mehrere Möglichkeiten:

1. krigerische Rasse
--> glaub ich nicht, hab ich auf Seite 3 schon erörtert...

2. Ressourcenknappheit auf dem Heimatplaneten
-->...dann wären sie uns wohl feindlich gesonnen, wir gäben z.B. gute Sklaven ab (auch Seite 3)

3. eine Art intergalaktisches Erkundungsteamt
--> man würde uns wohl wenig Beachtung schenken, einfach noch zu unterentwickelt um da "mitreden" zu können. Vielleicht besuchen sie uns ja in 1,5 millionen Jahren nochmal.......

4. Sie wollen garnicht zu uns
--> wenn man die "Sprache" ALLER Lebewesen auf der Erde vergleich und in Komplexitätsgrade aufteilt, wer steht dann ganz oben?
Nicht etwa wir achso schlauen Menschen die ja toll bis zum Mond fliegen können und der Meinung sind Alloes würde sich um sie drehen...!
Nein, ganz oben und das komplexeste Sprachsystem haben, man staune, DIE WALE...!!!
Vielleicht sind "Aliens" hier und vielleicht haben sie regen Kontakt mit den Walen in unseren Weltmeeren...?
Sie nehemn uns nicht für voll, es ist ihnen schlicht egal, dass wir sie ab und an bemerken wenn sie kommen und gehen, entschuldigung, fliegen...
Sie wissen, dass wir Waffen haben, aber als wenn die einer Spezies die es geschafft hat den Raum zu überwinden irgendetwas anhaben könnten...
..das ist wieder typisches "wir sind's" Menschendenken...

Und falls jetzt einer sagt, dass das Quatsch sei, soll er mir das Gegenteil beweisen...!
Ich möchte hier mal eine Aussage aufgreifen die zwar schon ziemlich als ist, aber dennoch in die "Moderne" passt.
Leonardo da Vinci hat mal gesagt, dass wir mehr über die Bewegung der Himmelkörper wissen als über den Boden unter unseren Füßen...!

Der Mond ist uns bekannter als unsere "eigenen" Meere...
Da besteht doch die möglichkeit des denkbar Unmöglichen...


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 22:38
2. Ressourcenknappheit auf dem Heimatplaneten
-->...dann wären sie uns wohl feindlich gesonnen, wir gäben z.B. gute Sklaven ab (auch Seite 3)
denk mal jedes x-beliebige asteroiedenfeld hat da mehr zu bieten als die erde :) hinzu kommen unbewohnte planeten.
4. Sie wollen garnicht zu uns
--> wenn man die "Sprache" ALLER Lebewesen auf der Erde vergleich und in Komplexitätsgrade aufteilt, wer steht dann ganz oben?
Nicht etwa wir achso schlauen Menschen die ja toll bis zum Mond fliegen können und der Meinung sind Alloes würde sich um sie drehen...!
Nein, ganz oben und das komplexeste Sprachsystem haben, man staune, DIE WALE...!!!
Vielleicht sind "Aliens" hier und vielleicht haben sie regen Kontakt mit den Walen in unseren Weltmeeren...?
Sie nehemn uns nicht für voll, es ist ihnen schlicht egal, dass wir sie ab und an bemerken wenn sie kommen und gehen, entschuldigung, fliegen...
Sie wissen, dass wir Waffen haben, aber als wenn die einer Spezies die es geschafft hat den Raum zu überwinden irgendetwas anhaben könnten...
..das ist wieder typisches "wir sind's" Menschendenken...
genau diese vermutung hatte ich auch schon mal hier irgendwo geäußert.

und dieser punkt ist ja noch viel wilder als uns besuchende aliens :D das wir überhaupt nicht gemeint sein könnten, ich wette hier schlägt gleich wer auf der meint .... Star Trek IV *hrhr*


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

29.06.2011 um 22:46
@webnerd
Sorry, aber in bezug auf Star Trek kann ich dir gerade nicht folgen, hab heute ne etwas längere Leitung... ;-)
Und glaub mir, kurz ist die sonst schon nicht... :-D


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

30.06.2011 um 14:37
Moin "Ufologen" (wird das auch irgendwie von der IHK anerkannt?),

immer wieder lese ich hier das Passagiere nichts sagen weil man sie ja für verrückt halten könnte?

Ich will euch mal was sagen bezüglich "sichtungen" bzw UFOS, eine Sichtung die ich ganz zufällig gemacht habe.

Geschichte: Sommer 2010 -Das Gewitter-

Es war Nachts zwischen 3:ooh und 3:3oh, es war ein extrem heißer Tag hier ca. 10 Kilometer von der Nordsee entfernt und wir hatten das Badezimmerfenster komplett offen stehen, der Ausblick geht in richtung Nordsee. Ich wachte auf und musste mal für kleine Jungs, beim nächtlichen Zielen (licht war aus damit die Kinder nicht wach werden) ins "Klo" schaute ich auch hinaus. Ich sah ein Gewitter über der Nordsee, die riesige Gewitterzelle war natürlich in der Nacht nicht sichtbar doch durch die enormen Blitze konnte man sehr schön die Umrisse sehen. Donner war kaum zu hören nur ab und zu ein tiefes "grollen", das ganze spielte sich in etwa 15-20 Kilometer Entfernung ab (stimmte auch wie die Auswertung der Radarbilder am nächsten tag ergeben hatte).

Ich stand nun da und sah mir das Spektakel beim "Sprenkeln" an (hört sich blöde an ist aber so). Man konnte auch gut erkennen das die Gewitterzelle viele Kilometer hoch sein muss, also richtig hoch. Es blitze ganz oben und unten, recht und links, manchmal war es "Taghell". Da ich .. naja ich will jetzt nicht sagen Angst aber sehr viel Respekt vor dieser Naturgewalt habe war ich froh in sicherer Entfernung zu sein.

Auf einmal sah ich etwas aus dem oberen Bereich der Wolke "fallen", eine leuchtende Kugel fiel scheinbar sehr schnell von oben in den unteren teil der Gewitterwolke, schräg, von oben-Rechts nach unten.

Ich war nun auch endlich mal fertig mit der Pisselei und schaute nochmals genau in richtung Gewitter und zack wieder. Ein zweite Kugel fiel auch aus dem oberen Bereich in den unteren, gleiche Geschwindigkeit aber diesmal senkrecht... im gleichen Moment noch eine. Ich ging sofort neben an ins Schlafzimmer und habe meine Frau wach gemacht, die wusste nicht was los ist und hat mich erst garnicht für ernst genommen aber ich bat sie mit ins Badezimmer zu kommen. Hmmm.. nun war ca. 2-3 Minuten nichts mehr zu sehen... doch auf einmal ging es wieder los.. immer zwischen den Blitzen fielen diese Dinger aus den Wolken.. meine Frau war erstaunt und holte zwei Zigaretten und beobachteten den Vorfall noch ein paar Minuten, insgesammt haben wir in etwa 12 von diesen Kugeln gesehen.

Die dinger waren zwar schnell aber gut zu verfolgen, in etwa wie Leuchtspur-Munition.

Ich ging eigentlich sofort von Kugelblitzen aus und habe daher den DWD kontaktiert, die waren selbst am Rotieren und hatten am Ende auch keine richtige erklärung dafür. Ich Schrieb auch gleichzeitig Siemens an und beide Institute konnten mir bestätigen das genau um diese Uhrzeit und Lokation über der Nordsee (ich lag sehr richtig mit der Vermutung wo sich das Gewitter befand) eine extreme Gewitterzelle unterwegs war. Auch die Blitzaktivität war nicht nur sichtbar extrem sondern auch Technisch gesehen sehr hoch.

Ich gehe davon aus das es eine art Entladung zwischen den Wolken waren, doch die entladungen kamen nicht mit oder durch blitze zustande sondern durch diese "Energiebälle".

Und, verrückt gehalten hat mich keiner, weder die vom DWD noch von Siemens, beide waren sehr angetan.

Ich denke wenn man sachlich und objektiv an solche herangeht wird man auch ernstgenommen.

Hätte ich nun gleich irgendwelche sätze wie "ich glaube ich habe ein Ufos gesehen" losgelassen ..... naja, ihr könnt es euch denken.

Man sollte bei Sichtungen _immer_ von logischen und objektiven Dingen ausgehen und nicht gleich in irgendwelche Raumschiff-Enterprise-Raumfaltungs-Alien fantasien verfallen... aber so sind die meisten Menschen, mit einer einfachen Antwort sind viele einfach nicht zu frieden.


melden

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

30.06.2011 um 22:11
@düsenschrauber
düsenschrauber schrieb:Doch, der ganze Himmel wimmelt nur von Passagierflugzeugen, hunderte über Deutschland täglich, tausende Menschen "über den Wolken". Wenn ich nun die angeblichen Sichtungen von der Erde aus vergleiche aber keinerlei aussagen von Passagieren finde wird das ganze faktisch unglaubwürdig.
Es meldet sich halt niemand selbst als UFO-Insasse, weil man für sich selbst eine Erklärung hat wenn man an Bord eines Flugzeuges ist. ;)


melden
Anzeige

Menschen die an der Quelle "sitzen", warum kaum Meldungen?

30.06.2011 um 22:23
@HBZ,

deine Aussage verstehe ich gerade nicht..?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden