Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

1.427 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Phänomene, History, Ancient, Unerklärliche
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:39
@Pandorum
Weißt Du ungefähr den Durchmesser? (Ich würde ca. einen Meter schätzen. Kann das sein? )


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:40
@PHK vs. @Spöckenkieke

Eventuell bilde ich mir das nur ein, aber auf der Baalbek-Foto-Strecke unserer russischen Freunde sind mehr als nur DREI große Steine zu sehen, oder?

Haben die etwa so clever geknipst (gleiches Motiv aus verschiedenen Richtungen), dass man den Eindruck bekommt, die "halbe" Anlage besteht aus den Klötzern?

@Pandorum

Geht's hier zufällig um diese Säule, welche die Wehrmacht im Krieg umzulegen versucht hatte und die dabei zerbrach (angeblich)?

Wie hieß das Ding doch gleich……?

Die Römer waren doch auch in Odin's Wald!


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:41
@PHK

Ich glaube es wahren so ca 1,30m.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:42
@PHK wieviele Steine +300t gibt es in Baalbeck?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:44
@karoman67
karoman67 schrieb:Geht's hier zufällig um diese Säule, welche die Wehrmacht im Krieg umzulegen versucht hatte und die dabei zerbrach (angeblich)?
Ehmm da bin ich leider überfragt. Da müsste ich das Buch nochmal raussuchen. Aber ich glaube das ist eine andere Geschichte.

Mom.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:48
@karoman67 es gibt in Baalbeck natürlich große Steine was üblich in dieser römischen Bauphase war siehe andere Gebäude die ich zb gepostet habe und viele mehr. Dänikens Aussage dazu ist jedoch, dass nur die Triliton und die zwei in Steinbruch nicht von den Römern sind, sondern diese nur auf schon vorhandene Strukturen bauten. Der Grund ist klar, der Rest ist auch für einen Laien als römische Architektur zu erkennen.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:51
@karoman67

Also man nennt diese Säule mittlerweile Bonifatiussäule, diese sollte im Mittelalter zuletzt versucht worden sein aufzurichten um in die "Heiligennische" ein Bild eines Heiligen einzusetzen./Bonifatius.

Nach dem 30 Jährigen Krieg sollte die Säule als denkmal auf einem Schlachtfeld in Leipzig aufgetellt werden, allerdings konnte man sie nicht richtig zersägen umd seit dem liegt sie nun dort wo sie heute liegt.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:53
@karoman67
karoman67 schrieb:Eventuell bilde ich mir das nur ein, aber auf der Baalbek-Foto-Strecke unserer russischen Freunde sind mehr als nur DREI große Steine zu sehen, oder?
Da müssen wir mal @Spöckenkieke fragen. Die haben bestimmt die Fotos manipuliert, damit wir uns hier streiten müssen ... Teile und herrsche :D



@Pandorum
Pandorum schrieb:Ich glaube es wahren so ca 1,30m.
Könnte sein. Dann ist das Ding noch bisschen schwerer als 27 Tonnen.

1,3m x Pi * 10m x 2,5 g/cm³ = rund 100 Tonnen

(Bei 1m Durchmesser wären es ungefähr 75 Tonnen)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:00
@PHK

Sorry wenn ich unterbreche, aber das Volumen eines Zylinders ist r²*pi*h, nicht d*pi*h.
Man kommt dann auf eine Masse von

(0.65m)²*pi*10m*2.5g/cm³ = 33.2 Tonnen

in deiner Rechnung gehen schon die Einheiten nicht auf...


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:03
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:es gibt in Baalbeck natürlich große Steine was üblich in dieser römischen Bauphase war
Aha. Das war also üblich. Also ich würde mich ja @karoman67 anschließen, dass es so aussieht als ob die halbe Anlage aus großen Steinen besteht. Also ein paar hundert vielleicht. Was meinst Du?

Fragt sich bloß, warum Baalbek so stiefmütterlich behandelt wird, dass man kaum was drüber in Erfahrung bringen kann. Wo doch sogar der Kaiser dort gebuddelt hat ...


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:05
@PHK wir brauchen uns garnicht zu streiten. Sag doch einfach wieviele Steine es nun über 300t in Baalbek sind zb im Unterschied zum Olypeion oder sowas.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:07
@Rho-ny-theta

Ja, stimmt. Tschuldigung an alle, wegen unachtsamer Irreführung. Ist das wieder peinlich ...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:09
@PHK

Macht ja nix, kommt vor. Allerdings kommt jetzt die ursprüngliche Aussage von ca. 27 Tonnen auch sehr gut hin, da ja der Durchmesser und die Höhe nur geschätzt waren.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:09
@Spöckenkieke

Ich sag mal, wenn man das Podeum mitrechnet dann müssten es 3 sein mit einem gewicht ab 300 .
Korrigiere mich ruhig falls ich falsch liege.

Doch mal eine Frage nebenbei.
Weis hier einer was der größte Monolith der Welt ist?
@PHK
@Spöckenkieke

Jetzt bin ich mal gespannt.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:11
@Pandorum der größte bewegte der in Petersburg. Der größte unbewegte der in Asien.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:16
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:wir brauchen uns garnicht zu streiten. Sag doch einfach wieviele Steine es nun über 300t in Baalbek sind zb im Unterschied zum Olypeion oder sowas.
Wär mir ja auch lieber. Aber das Olympeion steht in Athen und wurde von Griechen gebaut - oder vielleicht auch nur aus alten Beständen umgebaut?
Was hältst Du von ein paar hundert großen Steinen in Baalbek? Da kann ich auch nur raten ...


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:18
@PHK das Olympeion wurde von Römern gebaut. Jedenfalls der Monumentalbau.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:18
Aber wenn wir bei den Griechen sind, wie wäre der Apollontempel auf Syracuse?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:19
@Spöckenkieke

Hahaha ich sprach von Monolithen. Egal ob durch Mensch oder Natur entstanden.

Der größte Monolith ist der Mount Augustus in Australien.:):D


melden
Anzeige
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 22:25
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Allerdings kommt jetzt die ursprüngliche Aussage von ca. 27 Tonnen auch sehr gut hin, da ja der Durchmesser und die Höhe nur geschätzt waren.
Stimmt auch. Aber je leichter, um so hilfloser erscheinen die Versuche das Säulchen zu umzunutzen.


@Spöckenkieke
Nee, wir sind doch nicht bei den Griechen. Die sind doch viiieeeeel älter als die Römer. Sagt jedenfalls Platon. Und damit liegt es näher, dass die große Steine verbaut haben, die aber nichts mit den Römern zu tun haben, die ja ihrerseits in Baalbek gebaut haben sollen ...

... das heißt, wenn wir Baalbek jetzt den "Griechen" zuschreiben, bin ich fast mit einverstanden. Ist das ein Angebot?
Spöckenkieke schrieb:@PHK das Olympeion wurde von Römern gebaut. Jedenfalls der Monumentalbau.


Da musst Du Dich jetzt mit Wiki streiten, nicht mit mir :)


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden