Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

1.427 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Phänomene, History, Ancient, Unerklärliche
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 19:34
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Nein. Das war durchaus bierernst gemeint.
Oha. "Bierernst" ist doch die Steigerungsform von ganz doll übermäßig mächtig gewaltig superkraßernst. Das wird gräßlich häßlich.

Gwyddion schrieb:Nichts von einer Universität oder so?
Tut mir leid, aber da hätten sie es von mir plagiatieren müssen ... :D
Kommt aber noch. Musst Du Dich bisschen gedulden. Und stopp mal bitte die Zeit mit ...


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 19:44
@PHK
PHK schrieb:Tut mir leid, aber da hätten sie es von mir plagiatieren müssen ...
Bedeutet also im Umkehrschluß.... von unabhängiger Seite fehlt es also an Belegen. Okay... Zeit läuft. :D


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 19:45
@karoman67
Nö, das hat was mit Haft- und Gleitreibung zu tun... Fühsik Unterstufe.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 19:50
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Bedeutet also im Umkehrschluß.... von unabhängiger Seite fehlt es also an Belegen.
Nein, es fehlt nicht an Belegen, sondern an den Prüfungen der Verknüpfungen :D
(Zeit läuft immer)
Schließlich kommt alles mal irgendwann auf die Welt, sogar Füßiker der Unterstufe ...


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 19:55
@Gwyddion
es fehlt schlicht und einfach an der Ernsthaftigkeit von Krannichs Ideen.
Sonst würde er die nämlich in wissenschaftlichen Kreisen diskutieren und nicht in einem Mysteryforum in dem viele noch von Däniken als glaubhaft ansehen.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:00
@Dorian14

Ich weiß ansich nicht mehr wirklich, ob es sich bei Allmy um ein Mysteryforum handelt, oder aber um eine Werbeunterbrechung mit Comedybütt.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:06
@PHK
Olympeion in Athen 17m
Säulen im Jupitertempel Baalbeck 19m
Säulen der Maxentiusbasilika 20m
Säulen am Konstantinbogen 21m
Hafentempel Xanten 24m
Trajanssäule 40m


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:12
@FrankD

Wenn mein Auto zu TRÄGE zum Fahren ist und ich schieben muss, überwinde ich die Trägheit.
Dabei REIBE ich mit meiner Jacke hinten am Lack und nachher HAFTET der Dreck vom Lack an meinen Klamotten. So! ☺☺☺

@Gwyddion

Ein bisserl Komik gehört in jeden Unterricht, sonst staubt es zu sehr…


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:15
@karoman67

Bin ich hier bei einem Fernkurs gelandet?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:20
perttivalkonen schrieb:Stimmt nicht, Steine lassen sich mit mehr als 50kg pro Nase von Menschen über den Boden ziehen, auch ohne Kran und Winde.
@perttivalkonen
Mag ja sein, aber es geht hier um eine Dauerbelastung und nicht um Spitzenwerte die man nur wenige Minuten durchhält.
Zähl doch mal wie viele hier an der Kamera vorbeilaufen und schätz mal wie hoch das Gewicht am Ende ist. Da sind die 50 Kg pro Nase sogar noch viel zu hoch angesetzt.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Lcjv70gaZpY


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:20
@Spöckenkieke
Sehr schön. Vielen Dank.
Und die größten Steine?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:24
@PHK die haben wir schon genannt, warum sollte ich dir das nochmal beantworten?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:29
@Gwyddion

Fernkurs? Ja, auch.

Man lernt hier (wenn auch langsam) zum Beispiel, sich in Schriftform SO auszudrücken, dass es beim Lesenden möglichst keine Missverständnisse gibt.

Rückfälle sind aber leider nicht ganz ausgeschlossen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:33
@Spöckenkieke

Hier ein Obelisk. Und da einer. Und dort auch noch einer ... usw. usf.
Das sind alles Einzelstücke - und meistens nicht von Römern hergestellt ...
... ganz anders als in Baalbek, wo sich das "eigene Bauhandwerk" zu Superlativen summiert.
Da wärs doch gut, wenn man das nochmal so kompakt wie bei den Säulen hätte.

Auch hat noch keiner erklärt, warum die Römer nicht wenigstens einen einzigen kleinen mickrigen Kaiserpalast in ihrer Hauptstadt so gebaut haben wie in B.
Da wären doch viel mehr Prestige und Hormone erzeugt worden, als hinter den sieben Hügeln, in den sieben Tümpeln ...


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:55
@PHK in Baalbeck gibt es nicht mehr große Steine als in anderen Bauwerken. Daher ist der Triliton so berühmt.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 20:58
@PHK warum sollte man einen Palast so bauen wie einen Tempel?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:04
@Spöckenkieke vs. @PHK

Vielleicht solltet ihr einmal "per definition" festlegen, ab wann ein großer Stein ein GROSSER STEIN ist.

Ein 1x1m Sandsteinwürfel ist für einen Maurer-Lehrling z.B. ein ziemlich GROSSER Stein, vor allem wenn er den alleine auf das Bau-Gerüst schleppen soll…


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:06
@karoman67
@Spöckenkieke
@PHK

Wusstet ihr das im Odenwald ebenfalls eine Riesensäule rumliegt?
ca 200 v.Chr. Soweit ich mich entsinne. Säge spuren uss :)


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:20
@karoman67
karoman67 schrieb:Ein 1x1m Sandsteinwürfel ist für einen Maurer-Lehrling z.B. ein ziemlich GROSSER Stein, vor allem wenn er den alleine auf das Bau-Gerüst schleppen soll…
Ja, da könnte was dran sein.

Wie wärs mit 300 + X Tonnen?



@Pandorum
Ja, war ich schon gucken. Sieht aber gar nicht groß und schwer aus.
Was schätzt Du, was die ungefähr wiegt?



@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:in Baalbeck gibt es nicht mehr große Steine als in anderen Bauwerken
???
Spöckenkieke schrieb:@PHK warum sollte man einen Palast so bauen wie einen Tempel?
Z. Bsp. aus Prestigegründen, wegen der Hormone?
Aber ich bin flexibel, in Rom gabs auch Tempel, die sie so hätten bauen können, wenn sie denn gekonnt hätten ... :D
Muss ja nicht unbedingt ein Palast sein.


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

31.01.2013 um 21:31
@PHK

Also muss mich korrigieren die Säule ist aus dem Jahr 200 n Chr. Und hat eine Länge von ca 10 Metern bei einem Gewicht von ca 27,5 Tonnen.
Es gibt aber mehrere Anzeichen das die Säule zerlegt hätte werden sollen.
Ebenfalls ist im unteren Bereich der Säule eine Nische die man Heiligennische nennt.

Diese Säule ist ebenfalls Römischen Ursprungs.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden