Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

118 Beiträge, Schlüsselwörter: ET, Steven, Spielberg
Rlyeh
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 00:24
Man kann mitunter sagen das der Film E.T. einer der erfolgreichsten Filme ist die Steven Spielberg je gemacht hat. Jeder kennt das kleine knautschige, ängstliche Wesen vom anderen Stern.

Doch woher hatte Spielberg seine Idee vom Aussehen seine E.T.s. Verantwortlich für den Bau der E.T. Puppe ist ein italienischer Spezialist namens Wikipedia: Carlo_Rambaldi doch hat er auch das aussehen des E.T. entworfen oder kam die Idee für E.T. aus einer ganz anderen Quelle.

Wie wir wissen war ja Steven Spielberg auch für den Film „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ veranwortlich und hat damals heimlich Infos in Bezug auf UFOs und Außerirdische gesteckt bekommen.

Ich denke das das bei E.T. auch der Fall und zwar gibt es Zeichnungen von Außerirdischen die vom Kopf her dem Film-E.T. sehr ähnlich sehen – ich denke nicht das das Zufall ist aber seht selbst:

Neo Alien

tgrqxLM Neo Alien bW


Was meint ihr dazu? Kann es sein das Steven Spielberg auch hier wieder geheime Infos bekommen hat wie während seines Film „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ oder hat er vielleicht nur auf echte UFO Fälle zurück gegriffen?


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 00:34
"Die unheimliche Begegnung der Dritten Art" ist von 1977. Ich suche immer noch Darstellungen von Greys, die älter sind.

Meine These: nicht Spielberg gestaltete nach Außerirdischen, die Außerirdischen wurden nach Spielberg gestaltet.


melden
Rlyeh
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 01:08
@Branntweiner

Der Fall Travis Walton von 1975, da sind die kleinen Kerle von Spielbergs Film Close Encounter:

http://www.travis-walton.com/aliens.html


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 01:12
@Rlyeh

Au ja! Travis Walton kannte ich noch nicht, aber das sind sie! Cool.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 01:38
@Rlyeh
Irgendwie verstehe ich den Sinn dieses Themas hier nicht. Das geht schon beim Titel los.
"...die echten Außerirdischen". Echte Außerirdische?? Und dann kommen da zwei Zeichnungen von 1994, welche irgendwas mit dem viele Jahre zuvor entstandenem Film "E.T." zu tun haben sollen. Aber was?? Und das Spielberg "geheime Infos" über UFOs und Aliens bekommen hat, als er UNHEIMLICHE BEGEGNUNG...produziert hat ist ein netter Werbegag, mehr nicht. Schau dir mal einen beliebigen 50er Jahre UFO Film an. Bei den meisten gibts einen Sprecher oä der darauf hinweist, das alles im Film gezeigte echt ist, bzw auf Tatsachen/Geheimakten usw beruht. Glaubst du das auch? Glaubst du, Jack Arnold, Ed Wood und wie sie alle hießen haben damals auch geheime Infos über Marsbewohner, Riesenspinnen auf dem Mond und Invasoren von der Vega bekommen? Und wenn nicht, woher hatten sie denn dann ihr Wissen über die Aliens, deren Invasionspläne und das Leben auf anderen Planeten?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 02:26
@Rlyeh
Rlyeh schrieb:Doch woher hatte Spielberg seine Idee vom Aussehen seine E.T.s.
nur um dir mal etwas auf die Sprünge zu helfen, Wikipedia: Unheimliche_Begegnung_der_dritten_Art#Hintergrund , mit Wikipedia: Josef_Allen_Hynek stand Spielberg einer der bekanntesten Ufologen seiner Zeit als Berater zur Seite. Damals hat die Vorstellung der zwergwüchsigen-Wasserkopf-Humanoiden die kleinen Grünen schon längst in der öffentlichen Wahrnehmung abgelöst.
Rlyeh schrieb:Wie wir wissen war ja Steven Spielberg auch für den Film „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ veranwortlich und hat damals heimlich Infos in Bezug auf UFOs und Außerirdische gesteckt bekommen.
ne, das hast du exklusiv ;)
Rlyeh schrieb:Der Fall Travis Walton von 1975, da sind die kleinen Kerle von Spielbergs Film Close Encounter:
ja, war auch kein schlechter Film.. Fire in the Sky..
Walton seine Story hat sich jedoch als Schwindel entpuppt.. make money, money....


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 10:39
Achtung,hier kommt der Dude-Klugscheissermodus:
Wesen wie auf den Zeichnungen können nicht existieren.
Denn:
Der dünne Hals und Körper könnte NIE den Kopf halten.
Auch wenn der Schädelknochen vogelartig hohl wäre,würde das Gehirn zu schwer sein.

Die ETs von Spielberg sollten süß und knuffig sein.Wer genau hinschaut erkennt das klassische Kindchenschema.
Großer Kopf,große Augen,zierlicher Körper

tdzJNc5 buApjp kindchen
jpzPjl tgrqxLM Neo Alien bW


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:06
@amsivarier

Es ist ja nun leider nicht mehr möglich, den TE zu fragen, wo er denn seine fragwürdigen Informationen bezogen hat. Denn die "geheimen Informationen" sind natürlich Humbug...

Das kindliche Aussehen, das Du klar dokumentierst, ist alles andere als zufällig gewählt und auch nicht Spielergs ureigenes Konzept. Spielberg war seit seiner Kindheit ein glühender Walt-Disney-Fan und daher rührt auch sein Design. Große Köpfe auf zierlichen Körpern, große Augen, kleine Nasen - all das ist typisches Disney-Design...


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:16
Branntweiner schrieb:"Die unheimliche Begegnung der Dritten Art" ist von 1977. Ich suche immer noch Darstellungen von Greys, die älter sind.
Vielleicht hilft dir das hier weiter:
Diskussion: Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:24
@Commonsense
@Maxman90

Wenn man den wirklich guten Thread von Smoki durchliest und sich die Sache mit Spielbergs Aliens näher betrachtet,dann erklären sich die Entführungen durch Aliens von selber.
Z. Bsp. : Diskussion: Wieso kommen sie immer wieder?

Es sind "einfach" moderne Alpträume.
Der böse Alien ist die moderne Version des mittelalterlichen Nachtalb.
Bei beiden spielt die Sexualität eine große Rolle.
Der ET "nimmt" dich mit Gewalt,du kannst dich nicht wehren und musst das einführen von Gegenständen über dich ergehen lassen.
...Vergewaltigungsfantasien.Die es nicht nur bei Frauen gibt.

Wiki:
Nachtalb ist eine späte Bezeichnung für ein Wesen, das ursprünglich „Mahr“ hieß und in der Nacht auf Menschen lastet (vgl. Albtraum) und ihnen Grauen einflößt.

Es handelt sich gewöhnlich um ein kleines schwarzes Wesen, das schlafende Menschen und Haustiere anfällt, selten auch Sachen. Es dringt durch Schlüssel- oder Astlöcher ein. Der Anfall ist mit Angstzuständen und Atemnot verbunden.

In manchen Geschichten hat die Mahr einen deutlich erotischen Charakter. Es wird von Geschlechtsverkehr zwischen Mensch und Mahr berichtet. Sie gehört zusammen mit dem Werwolf zu den Einzelgängerwesen, die ihre Gestalt verändern können.[1] Mahre bringen Krankheiten und in manchen Gegenden Skandinaviens sind die Grenzen zu Hexen, Wesen, die Müttern die Muttermilch stehlen, Wiedergängern und Gespenstern fließend. Das Motiv ist vorchristlich und international.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:30
amsivarier schrieb:Der ET "nimmt" dich mit Gewalt,du kannst dich nicht wehren und musst das einführen von Gegenständen über dich ergehen lassen.
...Vergewaltigungsfantasien.Die es nicht nur bei Frauen gibt.
Jetzt machen die Analsonden auch endlich Sinn. :D


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:32
@Maxman90
Tja,das ist aber so.
Ich müsste mal die Seite im Net suchen,aber unglaublich viele Menschen erregt der Gedanke, vergewaltigt zu werden.
Naja,und wenn Ulla Grabonski auch noch Interesse an UFOs etc. hat,dann müssen eben die Greys die hässliche Ulla Grabonski vernaschen,weil es sonst keiner will.
Eine Studie aus dem Jahr 1980 zeigte auf, dass 45,8 % der befragten Männer über den Wunsch nach heterosexuellen Geschlechtskontakten sprachen, im Zuge jener sie darüber fantasierten, von der Partnerin vergewaltigt zu werden.

Vergewaltigungsfantasien unter Zwang zählen Sexologen wie auch verschiedenste Medien (zum Beispiel das Portal Askmen.com) zu den 10 häufigsten Sexualfantasien von Frauen, da sie ihnen das Ausleben ihrer Träume über wilden, schmutzigen Sex ermöglichen, ohne dass sie sich dabei schämen oder schuldig fühlen müssten.
http://www.intimatemedicine.de/menschen-und-sex/viele-frauen-hegen-vergewaltigungsfantasien/


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:41
http://www.onlinezeitung24.de/article/3521
in denen die Rede von unheimlichen Gestalten ist, die uns in der Nacht im Schlafzimmer besuchen, an unseren Betten stehen und – im Extremfall – uns sogar entführen und in UFOs verschleppen um uns dort zu untersuchen oder gar sexuelle Kontakte mit uns zu treiben. Phantastische Geschichten, die man eigentlich gar nicht glauben will, kaum glauben kann…
....und der Geisterfreak sieht eben einen Geist,der UFO-Freak einen Alien.

Mir fiel schon öfter auf,das viele Mädchen in der Pubertät hier schreiben,das ein Wesen am Bett war.
Erste Sexfantasien...?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:42
amsivarier schrieb:Achtung,hier kommt der Dude-Klugscheissermodus:
Wesen wie auf den Zeichnungen können nicht existieren.
Denn:
Der dünne Hals und Körper könnte NIE den Kopf halten.
Auch wenn der Schädelknochen vogelartig hohl wäre,würde das Gehirn zu schwer sein.
Genau, das stimmt und deshalb ist der Tyranno Saurus Rex auch ausgestorben, weil er ständig auf die Fresse fiel und es ihn nicht geben durfte.

tC45qiu tyrannosaurus


Vielleicht erstmal vorher logisch nachdenken bevor man was schreibt - mal ganz davon abgesehen das diese Außerirdischen vielleicht ne ganz andere Schwerkraft haben und deshalb das ganze funktioniert.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:49
amsivarier schrieb:Tja,das ist aber so.
Ich müsste mal die Seite im Net suchen,aber unglaublich viele Menschen erregt der Gedanke, vergewaltigt zu werden.
Ich glaube dir ja, auch wenn die Vorstellung, von kleinen grauen Männchen, mit einer Analsonde, penetriert zu werden für mich nichts erregendes hat.^^
amsivarier schrieb:Naja,und wenn Ulla Grabonski auch noch Interesse an UFOs etc. hat,dann müssen eben die Greys die hässliche Ulla Grabonski vernaschen,weil es sonst keiner will.
Wenn Ulla so verzweifelt ist, hab ich immer eine offene Hose für sie. Im Dunkeln sehen eh alle Frauen gleich aus. :P


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 11:55
@ausserirdisch
ausserirdisch schrieb:Vielleicht erstmal vorher logisch nachdenken bevor man was schreibt - mal ganz davon abgesehen das diese Außerirdischen vielleicht ne ganz andere Schwerkraft haben und deshalb das ganze funktioniert.
Lass mich das bitte mal sortieren: Du willst logisch denken, aber bist bereit anzunehmen, Außerirdische könnten eine andere Schwerkraft haben?

Dir ist aber schon klar, daß sie die Schwerkaftbedingungen ihrer Heimat nicht einfach hierher mitbringen können, oder?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 12:02
@ausserirdisch

Erstmal "Danke" für deinen sachlichen Beitrag.
Ok,nun sieh dir nochmal den Rex an und das Bild vom Alien.
Was fällt dir auf?
Genau,der Hals.
Beim Rex hat der Hals fast den gleichen Umfang wie der Kopf.
Da ist sehr viel Muskulatur.Und wenig Hirn.Nur Knochen und Muskeln.

Der abgebildete ET hat aber offenbar ein gigantisches Gehirn.

Mein Gehirn z.Bsp. wiegt 1400 Gramm.
Das vom ET dürfte dann wohl das doppelte wiegen.Plus Knochen,riesigen Augen usw. dürfte der Kopf 4000 Gramm wiegen.
Und das bei einem Hals der optisch sehr wenig Muskulatur haben kann.

Der Kopf knickt permanent ab.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 12:06
t0BNPNk MiC45q tC45qiu tyrannosaurus

Na,wer sieht den gravierenden Unterschied?


kazcUJ tgrqxLM Neo Alien bW


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 12:15
Die Zeichnungen sind mit ´94 makiert.

Sind sie vom 12 Jahre älteren ET Film inspiriert worden? :D


melden
Anzeige

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 12:17
tVaP14x jlj6VZ tgrqxLM Neo Alien bW
tDeppdK zPjlj6 tC45qiu tyrannosaurus

Ich hab das nochmal gekennzeichnet.@ausserirdisch

Und vor allen:
Du zeigst einen Saurier im Vergleich zu einem HUMANOIDEN ET.
Dann könntest du auch eine Ameise zeigen.
Aber die haben ein Exoskelett.
Ein humanoider ET hat Ähnlichkeit mit dem Mensch,nicht mit Rexi....


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden