weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

118 Beiträge, Schlüsselwörter: ET, Steven, Spielberg

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:48
Ok,Gedankenspiel:
Welche Wesen auf Erden wären eigentlich in der Lage Intelligenz im Sinne des Menschen zu entwickeln?
Also die Werkzeuge entwickeln?
Besonders reizvoll wäre für mich die Gottesanbeterin.
Beweglicher Kopf,Arme mit Gelenken.....
tJWbqyl RFHH0P europaeische-gottesanbeterin-mant


melden
Anzeige

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:50
amsivarier schrieb:Ok,Gedankenspiel:
Welche Wesen auf Erden wären eigentlich in der Lage Intelligenz im Sinne des Menschen zu entwickeln?
jaaa... ich hatte in den nächsten Wochen geplant einen Thread zu diesem Thema zu schreiben.
Ich frage mich oft ob es nach dem Zeitalter der Menschen auf der Erde noch einen andere Spezies schafft Bewusstsein und Intelligenz zu erlagen.. bzw. ob sich diese bei anderen Lebewesen auch parallel zu den Menschen entwickeln könnte.

ich verfass mal kurz ein paar Zeilen dazu...


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:53
@UNKNOWNbrother
Wichtig sind sicher Arme und eine Art Hände.
Ohne wird Entwicklung von Werkzeugen nahezu unmöglich.
Es wäre nur eine Verwendung von Stöckern,etc. möglich wie es der Rabe macht.

Eine Krake könnte Werkzeuge verwenden,Ameisen auch.


Wie nennt man noch mal die besondere Form und Lage des Daumens?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:54
@UNKNOWNbrother
@amsivarier

Das könnte man tatsächlich in einen eigenen Thread giessen. Hier wäre jetzt eher die Ausgangsbasis, welche im Meer lebenden Tiere hätten sich möglicherweise durchsetzen können und dann das Land besiedelt?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:56
@amsivarier
Pinzettengriff?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:56
Ah,Wiki hilft:
Als Opposition oder Opponierbarkeit bezeichnet man in der Anatomie die Fähigkeit des Daumens, den anderen Fingern gegenübergestellt zu werden, beziehungsweise bei manchen Tieren die Fähigkeit, die erste Zehe den anderen gegenüberzustellen.

Beim Menschen ist der Daumen gegenüber den anderen Fingern um 130° verdreht, wodurch der Pinzettengriff zwischen Daumen und einem Langfinger erst ermöglicht wird.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:56
@amsivarier
Opponierend.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 14:58
@all
Und so etwas wie den opponierenden Daumen sehe ich als zwingend notwendig für die Entwicklung komplexer Werkzeuge.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:18
@amsivarier

Haben Hummer auch...


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:23
@Commonsense
Stimmt.
Also wären Hummer theoretisch in der Lage Werkzeuge zu entwickeln.

Waschbären,Ratten und ähnliche Säuger könnten das auch.
Vögel wohl kaum.Es sei denn sie würden wieder wie Fledermäuse kleine Fingerchen an den Flügeln entwickeln.Aber das empfinde ich als Unsinn da Vögel optimal ihrer Umwelt angepasst sind.

Müsste sich denn die Umwelt eines Wesens drastisch ändern damit er plötzlich auf die Hilfe von Werkzeugen angewiesen ist?
Oder wann nutzt ein Wesen Werkzeuge?


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:29
@amsivarier

Werkzeuge ermöglichen eine Erweiterung des Nahrungsspektrums und begünstigen daher die Entwicklung und Ausbreitung einer Tierart.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:35
@Commonsense
Das wäre dann sinnvoll für Rudeltiere,oder?
Das erweitern des Nahrungsspektrums setzt sesshaftigkeit voraus?
Beziehungsweise erzeugt es Sesshaftigkeit.
Sesshaftigkeit erzeugt Spezialisierung einzelner Rudelteile.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:38
Ich finde die Idee immer noch faszinierend, dass eine mögliche intelligente und dominante Lebensform gar nicht auf dem Land sich befinden könnte, sondern unter Wasser...

Ich überlege grade, ob das wirklich möglich wäre.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:39
@moric
Es könnten meiner Meinung nach dann nur Kopffüssler sein oder Krebsartige.

Fische würden wohl kaum Hände entwickeln.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:42
wer Lust hat: Diskussion: Wir sind nicht allein!
ich bin mal was essen.. ;)


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:43
@amsivarier

Nein, Fische schaffen das sicherlich nicht... aber auch krebsartige Lebewesen sind schwerlich sich vorzustellen, und am schwierigsten empfinde ich eben eine Art "baulische" Entwicklung unter Wasser, so wie wir es ÜBER Wasser, eben auf dem Land her kennen.

Die Nahrung gibt es ja im Überfluss... jedenfalls sollte es so sein.

Dennoch, eine wirkliche Zivilisation mit Städten und ähnlichem wir die unserige hier auf dem Land .... wäre das möglich?

Vielleicht aber wäre es gar nicht vonnöten, solche 'Unterwasserstädte' zu errichten, auch wenn es eine Hochintelligenz gäbe.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:47
@moric
Da erscheinen mir Kraken am plausibelsten.
Sie verkriechen sich in Höhlen und könnten Werkzeuge benutzen und gelten als intelligent.
Wenn die nun Rudel bilden und sich eine Spezialisierung entwickelt,dann könnte ich mir da Intelligenz und Kultur in unserm Sinne vorstellen.


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 15:51
@amsivarier

Rudeltiere müssen sie wohl nicht sein, Und sesshaft erst recht nicht.

Fischotter legen sich Steine auf den Bauch, um Schalentiere zu knacken, Affen nutzen lange Gräser, um Insekten aus ihrem Bau zu zíehen. Ja sogar Strohhälme, um an den Saft von Früchten zu gelangen.

All dise ermöglicht diesen Tieren auch dort Nahrung zu finden, wo es anderen nicht möglich ist, bzw. mehr Nahrung zu erhalten und somit die eigene Entwicklung voranzutreiben. Dieses mehr an Nahrung führt dann zu einer höheren Entwicklung.

@moric
Die intelligentesten Mehresbewohner unserer Zeit sind wohl Zahnwale und Octopoden...


melden

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 16:03
Denke dass es durchaus möglich ist dass Steven Spielberg als Kind etwas gesehen hat was ihn für den Rest seines Lebens geprägt hat.

Warum ich darauf komme?

Super 8. Ähnliche Prämisse wie ET. Kinder treffen Alien.

Bloß hier sind ganz deutliche autobiographische Züge von Steven Spielberg vorhanden - war zwar nur Producer, aber J.J. Abrams ist ja auch nur der Regiesklave gewesen.

Da Steven Spielberg das Thema so oft aufgegriffen hat denke ich schon dass er irgendetwas gesehen hat, oder meint gesehen zu haben.


melden
Anzeige

Steven Spielberg, ET und die echten Außerirdischen

29.02.2012 um 16:04
@Commonsense
Es sind aber keine komplexen Werkzeuge.
Schwer zu erklären,was ich meine.... :(


melden
73 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden