weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

1.183 Beiträge, Schlüsselwörter: Präastronautik, Indizien, Vimanas, Hezekiel

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 08:05
Was ich noch besonders arrogant finde ist die Tatsache, dass @D-Bremer immer behauptet, er würde alte Texte und Überlieferungen ernst nehmen und sich im gleichen Atemzug wie EvD und Fischinger nennt. Dabei nimmt er die Texte alles andere als ernst, sondern behauptet mit seiner Auslegung, dass die antiken Autoren total verwirrt irgendwelche Satzfetzen aufgezeichnet haben in unzusammenhängenden Kapiteln und falschen Abläufen. Und nun warten diese Texte nur darauf, dass irgend jemand mit ihnen Scrabble spielt und die verwirrten Autoren wieder auf die richtige Bahn bringt.
Das mein lieber Dieter ist nicht die Texte ernst nehmen, sondern sich nur irgendwelche Wörter aus dem Zusammenhang zu picken und daraus eine Geschichte zu machen. Dem Leser suggerierst du dann durch irgendwelche Zitatschnipsel, dass da wirklich ein Zusammenhang bestehen würde, oder dass es wirklich so im Text stehen würde, und hoffst inständig, dass der Leser nicht nachschaut. Tut er es doch, wie ich hier oft gemacht, wird man als Lügner und anderes beschimpft.


melden
Anzeige
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 08:13
Der Mensch träumt schon so lange zu fliegen seit er die Vögel beobachtet, diese freiheit, ist/wäre einfach Traumhaft. Und natürlich schreibt man dann gerne auch geschichten über fliegende Menschen oder was auch immer. Wir haben heut auch Superman z.b. oder Thor oder The Green Lantern... Fliegen ohne Flugzeug, sondern aus eigener Kraft und ich denke auch so wurden früher geschichten geschrieben übers fliegen.

Wieviele geschichten gabs über Einhörner und wie Edel Sie waren, aber gab es Sie jemals... eher weniger !

da fällt mir gerade ein: Einhörner sind Ponys mit umschnall-Dildos auf dem Kopf.. ;) hihihi

Der Mensch hat eine überaus starke fantasie, was auch gut ist, aber man soll nicht alle geschichten für wahr halten, wie z.b. die Indischen Vamanas oder wie die fliegenden wagen hiesen in der schlacht am Himmel.

Man kann da soviel rein interpretieren, für die einen UFOs, für andere eine Tolle geschichte mit dem Superhelden Krishna und Ganesh, der übrigends gerne Badende Frauen beobachtete und dafür ihm der Kopf abgeschlagen wurde und darauf von seiner Mutter ein Elefantenkopf bekam. finde die geschichte echt super, den für mich bedeutet dies nur:

Wen du Dich ablenken lässt, verlierst du den Kopf, in dem sinne von du bist nicht mehr bei der sache unkonzentriert und beginnst fehler zu machen, nicht wortwörtlich den kopf verlieren, eher als metapher.

Daher:

Man kann in alle alten geschichten sehen was man will. Für mich sind es eher wegweiser, als UFOs oder sonst was.


melden
D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 09:09
Richtigstellung:

@Spöckenkieke behauptet:
Spöckenkieke schrieb:Und wenn es garnicht passen will auch noch irgendwas dazu erfindet wie:
Diesen Satz bezieht er auf meinen Bezug zur Abrahamapokalypse und zitiert dazu:
D-Bremer schrieb:
wo die Sterne mal oben und mal unten waren.
und tut so, als hätte ich den Text gefälscht.

Ich Wirklichkeit lesen wir in Kapitel 16 (das der Luftreise / dem Start in den Himmel) folgt:
der hohe Ort, worauf wir standen, bald stand er aufrecht da, balod aber drehte er sich abwärts.
Das passt völlig korrekt zu unseren heutigen Erkenntnissen von der Schwerkrafterzeugung im Weltraum (die auch Platon im Timaios erklärt, indem er den dortigen im Weltraum sich um sich selbst drehenden konzentrischen "Kreisen" physikalisch völlig korrekt die richtigen Kräfte, die durch die Drehbewegung erzeugt werden, zugeordnet hat).

Nur durch die Drehbewegung lässt sich im Weltraum die notwendige Schwerkraft erzeugen und Abraham beschreibt dieses genial.

Bei dieser Drehbewegung einer selbst Schwerkraft erzeugenden Raumstation hat Abraham logischerweise mal den Himmel der Erde unter sich und mal die Sterne (wenn er nämlich gerade eine Drehbewegung von 180 Grad gemacht hat).

In Kapitel 19 ("Abrahams Himmelsschau") fordert Gott Abraham dann auf:
Beschaue die Flächen UNTERM Firmament, worauf du stehst!
Und Abraham stellt fest:
Und UNTER mir der Himmel.
Und im folgenden Kapitel (die Raumstation hatte sich wieder mal um 180 Grad gedreht) fordert Gott den Abraham auf:
Beschau von OBEN doch die Sterne, die UNTER dir sich finden!
Womit bewiesen ist, dass meine Aussage zu den Sternen mal oben und mal unten richtig ist und die Behauptung von @Spöckenkieke, ich hätte das erfunden, wieder einmal mehr von mir als FALSCH bewiesen wurde.

Als genau so haltlos wurde damit diese Behauptung von@Spöckenkieke bezüglich meiner Person widerlegt:
Spöckenkieke schrieb:Dabei nimmt er die Texte alles andere als ernst, sondern behauptet mit seiner Auslegung, dass die antiken Autoren total verwirrt irgendwelche Satzfetzen aufgezeichnet haben in unzusammenhängenden Kapiteln und falschen Abläufen.
Nicht umsonst fordere ich in fast jedem Beitrag, der neutrale Leser solle selbst in den verlinkten Texten nachlesen und nicht umsonst findet man diese Forderung bei @Spöckenkieke oder @smokingun NICHT.

Meine Zitate hier aus diesem Posting zeigen wieder einmal mehr, in welch großartigem Zusammenhang Raumschiffstart und die Drehbewegung der nach der Luftreise errreichten Raumstation im Himmel stehen. Nichts von auseinander gerissenen Satzfetzen, wie von Spöckenkieke behauptet!

Die Abrahmapokalypse ist einer der besten Prä-Astronautik überhaupt. Warum will das der TE nicht erkennen? Schon kurz nach Threaderöffnung hatte ich meine Meinung gesagt: @Spöckenkieke möchte mit diesem Thread Interessenten nur verwirren und in Wirklichkeit die Prä-Astronautik-Belege ausreden. Genau das hat er hier glänzend bewiesen:

Statt ebenfalls die Leser aufzufordern, selbst nachzulesen in seiner eigenen Verlinkung, unterstellt er mir Falschdarstellungen des Textes. In diesem Posting habe ich mit Zitaten WIEDER EINMAL MEHR bwewiesen, dass meine Interpretation richtig ist und die Behauptung von @Spöckenkieke haltlos. Jeder sollte sich über die obigen Zitate hinaus, die genau das beweisen, die Abraham-Apokalypse selbst durchlesen, wenn er an Prä-Astronautik interessiert ist!

Wer (hoffentlich) als neutraler Mitleser hier selbst mal dort nachliest, muss natürlich folgenden Hinweis beachten: Natürlich wurde vor 2000 Jahren nicht geschrieben "da startete das Raumschiff" sondern es wurde da mit DEN WORTEN UMSCHRIEBEN, die die damaligen Menschen zur Verfügung hatten. Technischen Rauch kannten sie aus einem Ofen, also heißt es für den Raumschiffstart
da gab es Rauch, wie Rauch aus einem Ofen.
Die Engel, die des Opfers Teile hatten, sie stiegen von des
rauchenden Ofens Spitze auf.
Überhaupt erweist sich der "Ofen" öfters als Raumschiff, so auch im Buch Daniel: DESHALB verbrannten die drei Juden nicht in diesem "Ofen" und DESHALB war plötzlich ein Engel im Ofen - einer musste das Ding ja fliegen ...

Ich werde jetzt hier keine weiteren Beiträge schreiben, weil es einfach keinen Zweck hat. Alle Argumente von mir werden verdreht oder verfälscht und ich muss viel Zeit aufbringen, um wie in diesem Posting alles richtigzustellen und die Zitate einzustellen, die meine Position belegen. Diese Zeit habe ich einfach nicht.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 09:30
D-Bremer schrieb:Überhaupt erweist sich der "Ofen" öfters als Raumschiff
Nein, das ist so nicht korrekt. Ich habe aber nicht die Zeit die zur erklären warum, es hätte wohl auch keinen Zweck.
D-Bremer schrieb: um wie in diesem Posting alles richtigzustellen und die Zitate einzustellen, die meine Position belegen
Dies ist auch nicht korrekt Richtiger müsste es heißen, dass du Textstellen suchst, die man mit Phantasie so interpretieren könnte, wobei jede andere Erklärung, wie das Ofen für Motorrad steht, oder vielleicht sogar Höhle, auch nicht unwahrscheinlicher ist.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 09:52
D-Bremer schrieb:Nicht umsonst fordere ich in fast jedem Beitrag, der neutrale Leser solle selbst in den verlinkten Texten nachlesen und nicht umsonst findet man diese Forderung bei @Spöckenkieke oder @smokingun NICHT.
lol wir sind diejenigen die diese Texte ja verlinkten ,du solltest sie mal lieber selber richtig lesen..
D-Bremer schrieb:Überhaupt erweist sich der "Ofen" öfters als Raumschiff,
ach ist das wirklich so ?


"Da ließ der HERR Schwefel und Feuer regnen von Himmel herab auf Sodom und Gomorra (5. Mose 29.22) (Psalm 11.6) (Jesaja 1.9-10) (Jesaja 13.19) (Amos 4.11) (Lukas 17.29) (2. Petrus 2.6) 25 und kehrte die Städte um und die ganze Gegend und alle Einwohner der Städte und was auf dem Lande gewachsen war.

Abraham aber machte sich des Morgens früh auf an den Ort, da er gestanden vor dem HERRN, 28 und wandte sein Angesicht gegen Sodom und Gomorra und alles Land der Gegend und schaute; und siehe, da ging Rauch auf vom Lande wie ein Rauch vom Ofen.

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/1_mose/19/


oder doch eher die Naturkatastrophe ?


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:03
@smokingun
smokingun schrieb:"Da ließ der HERR Schwefel und Feuer regnen von Himmel herab auf Sodom und Gomorra
hmm für mich hört sich das so an:

Der Herr = Vulkan. Jetzt müsste man nur noch wissen ob da mal in der nähe ein vulkan war/ist, wo sodom lag weiss man ja, sofern ich das noch weiss.

Oder es war ein Meteor und da man damals noch nicht so intelligent war und alles und jenem sowieso von einem Gott kam, hat man das so beschrieben.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:08
smokingun schrieb:oder doch eher die Naturkatastrophe ?
Also hier darf man den Zusammenhang aber nicht so einfach beseite lassen. In 1 Mose 18 kann man nachlesen, wie der Herr mit sich handeln lässt. Er will auf die Vernichtung verzichten wenn nur 10 gute Menschen auffindbar sind. Wie soll das mit einer Naturkatastrophe funktionieren, die auch noch wie vom Herrn vorhergesagt zeitlich exakt eintrifft. Man erinnere sich an die übereilte Flucht Lots und die Salzsäule.

Das passt überhaupt nicht zu einer Naturkatastrophe.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:25
@tumwer
@kerze

die nachträgliche religiöse mystifizierung der Geschichte ist ja bekannt die frage ist was der reale Ursprung sein könnte . und ich glaube kaum das jemand an lot geleckt hat um zu sehen ob es Salz war. Pompeij hingegen hat gezeigt das Menschen genauso aussahen die von Asche überzogen wurden .

tempx vulkane pompeji



das Gebiet der biblischen erzählung liegt auf der arabischen Platte wo es viele Vulkane gibt und nebenbei:

Berg Sinai:

"Eine Reihe von Autoren, darunter Charles Beke, Sigmund Freud, und Immanuel Velikovsky, erklärten, die biblische Beschreibung der Wanderung israelitischer Sklaven zu einem Berg, von dem ein 'verzehrendes Feuer' ausging (nach 2. Mose 24:17), beschreibe einen Vulkanausbruch. Dies schließe alle Berge der Halbinsel Sinai und im Gebirge Seir aus. Übrig blieben drei Vulkane im biblischen Midian, im Nordwesten von Saudi-Arabien, von denen Hala-'l Badr der bekannteste ist."

Wikipedia: Hala-%27l_Badr

ansonsten googelt mal selber nach Harrat 'Uwayrid.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:27
kerze schrieb:Oder es war ein Meteor und da man damals noch nicht so intelligent war und alles und jenem sowieso von einem Gott kam, hat man das so beschrieben.
Mit dieser Einstellung wäre ich hier vorsichtig. Es wird immer wieder betont wie intelligent unsere Vorfahren waren und dass man ihnen doch zutrauen möchte Pyramiden oder andere Megalithbauten zu erstellen.
smokingun schrieb:die nachträgliche religiöse mystifizierung der Geschichte ist ja bekannt ...
Ist das wirklich bekannt oder im üblichen Sinne 'man nimmt an ...' zu verstehen?


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:28
@tumwer
jo ok, intelligent waren sie evtl. schon, nur halt das alles grössere gute oder böse, sagen wir eine super ertragreiche ernte oder ein vulkan ausbruch immer gott verantwortlich war.

nur weil man mathe kann oder etwas grosses bauen kann heisst das noch lange nicht das man intelligent ist, intelligenz bedeutet aus meiner sicht, mit allen umständen zu leben können. was wir bis heute nicht wirklich können.

z.b. ist für die meisten das grösste problem, anderst denkende menschen...


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:31
@kerze
Diese Verantwortung wird ja auch heute noch hin und wieder Gott zugeschrieben, wenn es um Naturkatastrophen geht, kennen wir. Nur hab ich noch nie gehört, dass da zu vor über das Stattfinden verhandelt werden kann.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:32
tumwer schrieb:Ist das wirklich bekannt oder im üblichen Sinne 'man nimmt an ...' zu verstehen?
Geschichten Erzähler im Orient solltest du mal selber erleben..leider ist das eine aussterbender Beruf.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:35
smokingun schrieb:Geschichten Erzähler im Orient solltest du mal selber erleben..leider ist das eine aussterbender Beruf.
Ok, dann brauchen wir uns über die Bedeutung des Ofens in diesem Fall aber keine weiteren Gedanken machen, wenn das eh bloß eine frei erfundene Geschichte ist.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:41
@tumwer

dass hab ich nicht gesagt sondernd das selbst reale Ursprünge ausgearbeit wurden und natürlich wurde alles nachweislich Gott zugeschrieben . was den Ofen betrifft ist der rauch der da aufstieg so benannt worden in den Texten selber . irgendwelche Raumschiffe hat bremer da nur wieder selbst erfunden.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:42
@smokingun
Hat er behauptet dass es sich just bei diesem Ofen um ein Raumschiff handelt? Ist mir entgangen.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:52
@tumwer

meine güte steht ja ein paar Posts über dir :
. "Technischen Rauch kannten sie aus einem Ofen, also heißt es für den Raumschiffstart...

.Überhaupt erweist sich der "Ofen" öfters als Raumschiff,
wobei...
D-Bremer schrieb:DESHALB war plötzlich ein Engel im Ofen - einer musste das Ding ja fliegen ...
das stell ich mir msl bildlich vor wie Engel in dampfenden ufos sitzen^^ .. villeicht war es aber auch der Ghost Rider :D


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:55
D-Bremer schrieb:Überhaupt erweist sich der "Ofen" öfters als Raumschiff
Tatsächlich da steht öfter's und nicht immer. Bis zu diesem Zeitpunkt war von Sodom und Gomorrah doch noch überhaupt nicht die Rede.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 10:59
Ich hätte mal ne Frage:
"Freude,schöner Götterfunken" ist ja eine Beschreibung eines Zubringerraumschiffs zur Raumstation Atlantis.

Kann man diese Verdrehung nicht auch herrlich DAMIT machen:
Ein Jäger aus Kurpfalz Songtext:
Ein Jäger aus Kurpfalz,
der reitet durch den grünen Wald
Er schießt das Wild daher
gleich wie es ihm gefällt !

Juja, juja, gar lustig ist die Jägerei
allhier auf grüner Heid'
allhier auf grüner Heid' !
Juja, juja, gar lustig ist die Jägerei
allhier auf grüner Heid'
allhier auf grüner Heid' !
Ein Jäger - klar,ein Kampfschiff
Kurpfalz - Die Raumstation
grüner Heid - Erdoberfläche

Er schießt das Wild daher
gleich wie es ihm gefällt !
gar lustig ist die Jägerei - Verhöhnung der wehrlosen Menschen die gnadenlos gejagt werden

Wäre das vollkommen verrückter??


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:00
amsivarier schrieb:Wäre das vollkommen verrückter??
Nein, das ist einfach nur albern.


melden
Anzeige

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:20
tumwer schrieb:Nein, das ist einfach nur albern.
Das ist die Verwurstung von Gedichten und Grimm'schen Märchen auch!


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden