weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

1.183 Beiträge, Schlüsselwörter: Präastronautik, Indizien, Vimanas, Hezekiel

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:21
mmh ob Aliens tatsächlich mit Rakten ala Redstone und Atlas zwischen Himmel und Erde verkehren?

Man sollte meinen die hätten Single Stage to Orbit drauf wenn sie riesiege Raumstationen bauen, vom Interstellaren Reisen ganz zu schweigen.


melden
Anzeige

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:27
Tatsächlich da steht öfter's und nicht immer. Bis zu diesem Zeitpunkt war von Sodom und Gomorrah doch noch überhaupt nicht die Rede.
lies doch die letzten seiten nochmals nach um was es genau geht. Rauch gabs hier übrigens auch woraus der bremer ebenfalls ein Raumschiff bastelt:


Wikipedia: Mischkan


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:30
Smoki, des Bremers Raumschiffe sind womöglich schicke, gerade schwer angesagte, Steampunk-Raketen! :)


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:37
tumwer schrieb:Nein, das ist einfach nur albern.
Aber zu behaupten das "Freude,schöner Götterfunken" ein funkensprühendes Zubringerrraumschiff zur Raumstation beschreibt,ist nicht albern??


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:39
@Fedaykin
Wenn die ETs damals fossile Brennstoffe benötigten,dann frage ich mich wie sie a)hierher kamen und b) wie sie technologisch in der Lage waren eine Raumstation zu bauen die beim Absturz den Mond aus der Erde ruppt...
Wenn unsere ISS abschmirgelt,entstehen ein paar Krater,mehr nicht.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:48
amsivarier schrieb:Aber zu behaupten das "Freude,schöner Götterfunken" ein funkensprühendes Zubringerrraumschiff zur Raumstation beschreibt,ist nicht albern??
So passend formuliert mag das auf den ersten Blick so aussehen, gebe ich zu. Trotzdem haben @D-Bremer's Ausführungen doch eine ganz andere Qualität als Deine Interpretationen zum Jäger aus Kurpfalz.

Wie wäre es wenn Du hier mal mit einer Interpretation zur Ode antrittst?


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 11:54
@tumwer
Hab ich schon gemacht.
Götterfunken -> Ehrengarde der Götter...Funken sind eine Ehrengarde,siehe Funkenmariechen.
Das Lied wurde für eine Freimaurerloge komponiert.
Also wurde wohl die Loge als Garde der Götter tituliert.
Der Rest ist simpel....


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 12:37
tumwer schrieb:So passend formuliert mag das auf den ersten Blick so aussehen, gebe ich zu. Trotzdem haben @D-Bremer's Ausführungen doch eine ganz andere Qualität als Deine Interpretationen zum Jäger aus Kurpfalz.
Das ist Ansichtssache.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 13:47
@Fedaykin
Also die die Idee mit den rauchenden Raumschiffen ist ja auch wirklich selten dämlich.
D-Bremer schrieb:Womit bewiesen ist, dass meine Aussage zu den Sternen mal oben und mal unten richtig ist
Aus verschiedenen Kapiteln und Sätzen zusammen gesucht. Endlich hast du es mal zugegeben.
D-Bremer schrieb:Natürlich wurde vor 2000 Jahren nicht geschrieben "da startete das Raumschiff" sondern es wurde da mit DEN WORTEN UMSCHRIEBEN, die die damaligen Menschen zur Verfügung hatten
Aber wenn die damaligen Menschen völlig unterschiedliche Begebenheiten beschreiben, dann meinen diese auch unterschiedliche Begebenheiten, egal welche Wörter sie verwenden. Sie würden nicht schreiben ich stehe aufm Feld und begegne jemandem, wenn sie in Wirklichkeit fliegen in einem Kasten gegen Himmel starten. Da kann man nicht behaupten, sie würden unverständliche Technologie umschreiben. Das würde allenfalls für Dänikens Interpretation funktionieren nicht bei der von @D-Bremer die nichts mit Umschreibung zu tun hat, sondern mit ignorieren von Zusammenhängen.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 13:50
@Spöckenkieke
D-Bremer schrieb:
Womit bewiesen ist, dass meine Aussage zu den Sternen mal oben und mal unten richtig ist


Aus verschiedenen Kapiteln und Sätzen zusammen gesucht. Endlich hast du es mal zugegeben.
das ist doch das berühmte "Cherry-picking "


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 13:54
D-Bremer schrieb:Womit bewiesen ist, dass meine Aussage zu den Sternen mal oben und mal unten richtig ist
Ich würde in dem Zusammenhang mit Sterne mal oben ,mal unten eher an Don Quichote denken.
Windmühlen/Wasserräder.
Aber eine Raumstation?
Die müsste dann doch im 90° Winkel zur Erdoberfläche stehen,oder?
Ansonsten sieht man doch ständig Sterne,bzw. die Erde.
Würde eine so gewaltige Station im 90° Winkel überhaupt Sinn machen?
Ergäbe das nicht eine Unwucht da der Erdnahe Teil einer stärkeren Anziehungskraft unterliegt?


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:29
Und nur weil beistimmte Poster diese technischen Zusammenhänge nicht verstehen, gibt es ihnen noch lange nicht das Recht, zu behaupten, ich hätte "Texte aus verschiedenen Stellen zusammengesucht".
Warum nicht, schließlich hast du das ja getan. Willst du jetzt eine Meinungszensur einführen oder was? Wenn du Cherry-Picking betreibst um deine Ideen zu stützen dann kann man das auch so nennen. Ob dir das gefällt oder nicht ist dabei zweitrangig, wenn man es, wie bei Allmy mehrfach geschehen, klipp und klar belegen kann.

Ich denke, genau dieses verbohrte und uneinsichtige Vorgehen von @D-Bremer ist das Problem, welches die Präastronautik zu einer Witzfigur werden lässt. Fakten werden solange gebogen, gepflückt und erfunden bis es in die eigene, vorher schon feststehende Interpretation passt.

Will man sich der Präastronautik jedoch ernsthaft nähren und nicht nur eine eigen Meinung durchdrücken ganz egal was die Fakten sagen, dann muss man sich auch an die Fakten halten und die alten Texte wirklich ernst nehmen und nicht behaupten, die Alten wären einfach nur doof gewesen und würden nicht wissen was sie da geschrieben haben. Die haben eben nicht nur einzelne Satzfragmente und Wörter aneinander gereiht die man wieder in die richtige Reihenfolge bringen muss, sondern genaue Texte hinterlassen, die einen Zusammenhang und eine Handlung haben an die man sich nunmal zu halten hat, wenn man die Texte ernst nehmen will. Ansonnsten könnte man ja genausogut ein Wörterbuch nehmen und sich die passenden Wörter raussuchen, das hätte die gleiche Aussagekraft.

Im Sinne dieses Threads würde ich wünschen, dass wir wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen ohne die Versuche von @D-Bremer seine angeblichen, aber dauernd falsch wiedergegebenen Texte zu beachten.

Die Abrahamsapokalypse mag durchaus interessant sein, aber nur wenn man hier den Zusammenhang wie EvD oder Fischinger es machen betrachtet. Allerdings sollte man auch den Hintergrund zu diesem und ähnlichen Texten beachten wie @smokingun eindrucksvoll recherchiert hat.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:33
@Spöckenkieke
das ist doch Bremer-Standard alles wie bei ....nur anders .
So verbrät er alle Paleosetis und die Mythen und alles Alte dazu ..............


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:38
Zitat Bremer: "... dass drei Juden TATSÄCHLICH in einem gut beheitzten Ofen (wenn es denn ein solcher gewesen wäre) überlebt hätten..."
Kein Kommentar nötig.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:47
@nervenschock
Jep,ab und zu sollte man seine Ausdrucksweise etwas überdenken um nicht....ähm,merkwürdig zu wirken.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:49
Die Merkwürdigkeit rührt doch klar von dem nervengeschockten her.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 14:52
@tumwer
Nein,die Merkwürdigkeit ist das jemand es lustig findet "Juden im gutgeheizten Ofen zu stecken"...
Wer den Fehler in dem Satz nicht entdeckt tut mir leid.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 15:01
Das corpus delicti scheint verschwunden aber ich meine es ging um dämlich nicht um lustig. Das die Formulierung verunglückt war ist unbestritten, aber was wirklich unter der Gürtellinie liegt, ist die Herausarbeitung von @nervenschock, denn hier ist es kein Unglück mehr sondern eine wohlüberlegte Suggestion.


melden

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 15:04
Da ist nichts "herausgearbeitet". Das ist O-Ton Bremer. Unkommentiertes unbearbeites Zitat.


melden
Anzeige
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien?

16.07.2012 um 15:07
Das Exponieren einer Textstelle ist ein Herausarbeiten und der Kommentar "Kein Kommentar nötig" ist auch ein Kommentar. So funktioniert eben Suggestion, da gibt's kein herauswinden.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden