Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nazca-Linien

693 Beiträge, Schlüsselwörter: Däniken, Nazca, Nazca-linien, Nasca

Nazca-Linien

16.08.2011 um 17:24
Ppu schrieb:Ich hab mal ne frage zu den Nasca-Linien, wieso zeichnet man eine riesen Figur in den Berg?
Meinst du damit den "Astronaut"? So gross ist der gar nicht.


melden
Anzeige

Nazca-Linien

16.08.2011 um 18:24
@Spöckenkieke
Wenn wir von einer Beeinflussung der alten Kulturen durch Außeriridische ausgehen, könnte eine Mayastadt ja sehrwohl ein Orientierungspunkt sein...


melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazca-Linien

16.08.2011 um 18:36
@Oathkeeper
Oathkeeper schrieb:Wenn wir von einer Beeinflussung der alten Kulturen durch Außeriridische ausgehen,
das sollte man erstmal nicht tun.
die antworten sind irdischer natur.
m.M.
es gibt noch viel was wir nicht wissen,
ohne gleich immer an E.T. zu denken.


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 18:38
Oathkeeper schrieb:Wenn wir von einer Beeinflussung der alten Kulturen durch Außeriridische ausgehen, könnte eine Mayastadt ja sehrwohl ein Orientierungspunkt sein
Warum nicht Frankfurt oder New York? Wenn die schon in die Zukunft blicken konnten.


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 20:11
@Oathkeeper
Um in Richtung der Mayastädte zu zeigen (lassen wir mal die zeitliche Diskrepanz außen vor), müsste die Line dem roten Pfeil folgen... (Man beachte bitte, dass die Kompassrose da falsch ist)


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 20:18
Hier das Bild bin wohl etwas verwirrt...
tquMqwH 9418131349732812LineasdeNascamysteryperu


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 21:01
@Spöckenkieke
Gut lassen wir die Maya mal aus dem Spiel... Jedoch kann der "Hügel" wohl trz ein Orientierungspunkt sein...


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 21:06
Oathkeeper schrieb:Jedoch kann der "Hügel" wohl trz ein Orientierungspunkt sein...
Höchstwahrscheinlich. Von da oben konnte man sicher ein paar Nazcalinen und Figuren sehen.


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 22:09
@FrankD
Tempel und die anderen sachen haben nen sinn für mich ;) aber son großer astronaut nicht ;) und bleib mal cool kleines mädel
@KellerTroll
nicht? sieht auf den bildern so riesig aus :-o


melden

Nazca-Linien

16.08.2011 um 22:13
@Ppu

So 30m glaub ich mioch erinnern zu können
Vom Flugzeug aus ist er gegen andere eher klein, man sieht ihn aber auch vom Hügel sehr gut.


melden

Nazca-Linien

17.08.2011 um 22:40
@Ppu
Nur mal so nebenbei, die Nazca haben auch Tempel gebaut.


melden

Nazca-Linien

17.08.2011 um 22:54
@Spöckenkieke
Jupp, unter anderem direkt am Anfang und Ende der "Landebahnen" auf den "abgetragenene" Bergen :)

@Ppu
Astronaut? Wo ist da ein Astronaut? Und welchen Sinn haben Tempel, Kirchen, Moscheen und in Fels gehauene Buddah-Statuen, die humanoiden Felsritzungen fehlen? Den Unterschied kapier ich nicht.


melden

Nazca-Linien

17.08.2011 um 22:58
FrankD schrieb:Astronaut? Wo ist da ein Astronaut?
Du wirst lachen, die Figur heißt in den Reiseführern wirklich so und auch die Fachliteratur hat den Namen mittlerweile aufgenommen. Weil menschliche Figur mit erhobener Hand usw zu lang ist.


melden

Nazca-Linien

17.08.2011 um 23:01
@Spöckenkieke
Jauuuuullllll......


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazca-Linien

19.08.2011 um 11:42
Anmerkung: da ich es deshalb nicht extra eine neuen thread für ins leben rufen wollte, dachte ich mir, dass hier eventuell gut passe könnte. Wenn dat jemand anders sieht, so möge er es ändern.

Ähnlich wie NASCA? --> Gewaltiges Erdzeichen in chinesischem Trockensee entdeckt

t8cfq2Y 11594

Xining/ China - In einem Salzsee nahe Xining in der Nähe der chinesisch-tibetischen Grenze wurde in der vergangenen Woche angeblich ein gewaltiges Erdzeichen entdeckt. Bislang ist die Informationslage noch unübersichtlich doch bereits jetzt liegen erste Aufnahmen des gewaltigen, in den trockenen Boden eingeprägten Musters vor.

Wie die chinesische Internetseite "Awaker.net" (Hinweis: Mehrere Seiten im Internet, die über das Erdzeichen berichten, behaupten, dass die genannte Internetseite von Computerviren infiziert ist) berichtet, soll das piktogrammartige Zeichen einen Durchmesser von schätzungsweise 1,5 bis 2 Kilometern aufweisen und sich durch mehrere Zentimeter tief in den Boden eingeprägte bzw. gegrabene Linien in der in der Trockenebene dunkel abzeichnen. Der genaue Ort des "Erdzeichens" liegt in einer entlegenen Region offenbar unmittelbar neben den Qinghai-Highway rund drei Stunden von Xining in der chinesischen Provinz Qinghai entfernt.

"Ebenso wie von Menschen auf mechanische Weise kopierte Kornkreismuster, so haben sich einige Landart-Künstler auch auf das Anlegen geometrischer und freier Figuren im Sand spezialisiert", erläutert der deutscher Kornkreisforscher und Sachbuchautor Andreas Müller (kornkreise-forschung.de). Dies findet meist an Sandstränden statt und die Formen an sich werden in den feuchten Sand gekratzt und geschabt."

"Hierbei entstehen sozusagen moderne Gegenstücke der mysteriösen Geoglyphen von Nazca in Peru - also Scharrbilder. Das bedeutet aber auch, dass der Bodenaushub an den Rändern der Linien zu finden ist. Interessanterweise zeigen die bislang vorliegenden Aufnahmen des Musters in China keine solchen Aufschüttungen und man darf sich zurecht fragen, wo dieses Material verblieben ist - zumal es sich laut Anwohnern um ein erst vor wenigen Tagen entdecktes Muster handeln soll, Erosion also wahrscheinlich ausgeschlossen werden kann. Alternativ könnte es sich natürlich auch um einen 'Eindruck' im Boden handeln, die hierfür notwendigen Kräfte wären sicherlich enorm; schließlich soll es sich um einen sehr kompakten und trockenen Boden eines Trockensees handeln.

tFAkPY0 11593

tnB0wzy 11599

tUXI3AB 11601

tuOK226 11600

tve2hEJ 11602

tqDOHwz 11598

t0UKyrd 11597

Die Bilder sehen auf jeden Fall recht beeindruckend aus!



MFG


xpq101


melden

Nazca-Linien

19.08.2011 um 12:04
Wie auch immer !

Warum sollten die Nascaer sowas überhaupt gemacht haben.
Hatte ja irgendeinen Grund.
Und da wir keine Zeitmaschine besitzen und uns das live ansehen können............


melden
9077
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazca-Linien

19.08.2011 um 12:20
@xpq101
xpq101 schrieb:Xining/ China - In einem Salzsee nahe Xining in der Nähe der chinesisch-tibetischen Grenze wurde in
Ganz tolle Ortsbeschreibung. Das ist ungefähr genauso hilfreich als wenn man sagt:

" In einem See, nahe München, an der belgisch niederländischen Grenze."


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazca-Linien

19.08.2011 um 12:31
@9077

Ich selber bin nicht vor Ort gewesen aber ich nehme doch mal stark an, dass Du der Chinesischen Sprache mächtig bist. Dann check doch mal:

http://www.awaker.net/
(Das ist die eigentliche Quelle)

und erleuchte mich.




MFG


xpq101


melden

Nazca-Linien

20.08.2011 um 00:54
ein kurzes video zu dem erdzeichen in china


http://v.youku.com/v_show/id_XMjkzNzI0ODg0.html


melden
Anzeige

Nazca-Linien

20.08.2011 um 01:20
@ogur
Was Menschen aus Glaubensgründen oder rituellen Gründen tun oder Taten bleibt den später Geborenen nun mal oft verschlossen...Warum gibts ne Pyramise, wo ein Loch in der Erde mit nem Stein drüber den selben Zweck hätte ? Warum der Kölner Dom, wenns due Waldkapelle in Bad Ischl auch tut ?


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lichtkommunikation22 Beiträge