Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Irdische Ausserirdische

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, KI, Irdische
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 00:04
Da nach den uns bekannten Fakten ausserirdisches Leben nicht existiert oder wenn doch, es sehr selten ist und so oder so zu weit weg wäre um irgendwelche Art der Kommunikation zu betreiben, habe ich mir ein par Gedanken gemacht...

Wäre es nicht ein denkbares Szenario wenn sich die von uns entwickelte KI(ja, wir sind noch weit davon entfernt)sprich Maschinen, irgendwann in ferner Zukunft von und abspaltet und irgendwo in der "Nachbarschaft" selbst eine Art Zivilisation gründet.
Mit abspalten meine ich, da es ein logischer nächster Schritt wäre, eben diese Maschinen auf Erkundungstouren durchs All zu schicken(wegen Kosten, Gefahren, soziale Probleme etc.), und die sich verselbstständigen könnten.

Wir würden uns demnach unsere "grünen Männchen" selbst erschaffen.

Was denkt Ihr über dieses Gedankenspiel?


melden
Anzeige

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 04:26
logische schlussfolgerung, hier mal ein interessantes statement von michio kaku zum thema




melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 07:48
@Wachsam

Gutes Video, spricht die Thematik kurz an. Ich würde noch dem Internet noch eine wichtigere Rolle zusprechen.
Wenn man sich vorstellt welches Wissen sich eine KI aneignen könnte die ans Internet "gespeist" wird, ist so eine Vorstellung gar nicht so abwegig. ich denke ja das man so oder so diesen künftigen Rovers und Erkundungs-welche Form sie auch immer haben werden-mal beibringt, ersatzteile herzu stellen, kommunikations und Forschungsmodule zu bauen und eventuell Werkzeuge. Ist ja teuer, so ne Ersatzteillieferung.

Was andere Lebensformen angeht, bin da eher der Skeptiker....
Wie im Video angesprochen, der Sprung von Zivilisation 0 auf 1 geht einher mit Kriegen und globalen Konflikten, zwangsläufig. Ob bei Erdlingen, Marsianern, Plutoianern, Saturianern oder wem auch immer.
Es braucht Konflikte um zu wachsen, Das Militär spielte immer eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Menschheit.
All diese Konflikte und die Folgen müssten wir messen, sehen, hören können.....Funkstille.
Es gibt billiarden und trilliarden Sonnen und Planeten, doch die allerwenigsten besitzen die Eigenschaften unserer Sonne, Eigenschaften die für höheres Leben elementar wichtig sind.

Dazu ein Video von Prof. Harald Lesch in der Sendung Alpha Centauri

http://m.youtube.com/watch?feature=relmfu&v=HJgWUSGOHj4


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 07:52
@CrvenaZvezda
Hat man in dem Game Mass Effect gesehn und ging nicht gut aus.

Ne gute Idee doch eine KI würde uns früher oder später als Feind sehn da wir Ressourcen vernichten bzw unnötig verbrauchen und wir Krieg gegeneneinander fürn.


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:01
@soulbreaker

Eine KI muss nicht unbedingt zwangsläufig "böse" sein. Mann könnte der KI ja Theoretisch einprogrammieren das sie uns nichts anhaben kann. Ich bezweifle das ein Programm jemals in der Lage sein wird seine eigne Programmierungzu brechen.

Aber ich bin mir auch nicht so ganz bewusst was uns das bringen soll eine KI Zivilisation aufzubauen. Welchen nutzen haben wir davon?


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:06
@soulbreaker

Kenne natürlich das Problem, und das Spiel ist auch echt gut gemacht, alle Teile durchgespielt

Aber ist es nicht fast schon unausweichlich solche Technologien zu entwickeln, wenn man hoch(weit) Hinaus will? Wie will ich Menschen auf Jahre hinaus irgendwohin schicken, wo ich nicht mal weiss ob und wie sie die Reise und den Aufenthalt überleben sollen?

Wenn wir weiter forschen wollen, denke ich, sind wir darauf angewisen.

Würde noch nen Link hinzufügen was Ausserirdische angeht

http://m.youtube.com/watch?feature=relmfu&v=CZuc0HjdfFs


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:08
@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:Da nach den uns bekannten Fakten ausserirdisches Leben nicht existiert oder wenn doch, es sehr selten ist und so oder so zu weit weg wäre um irgendwelche Art der Kommunikation zu betreiben,
bis dahin seh' ich es ebenso.
aber da lässt sich doch bestimmt etwas gegen die
sich zu verselbstständigen unternehmen.
ich weiss ja nicht, wie das mal so alles läuft -
das klingt mir dann doch zu sehr nach sci- fi. film.

:-)


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:09
@Redster

Wir würden nicht direkt eine Zivilisation aufbauen...
Es fängt ja damit an, das man den Mechanismen beibringt sich eigene Ersatzteile zu bauen, Stationen zu errichten, für welchen Zweck auch immer(Kommunikation, Forschung, Terraforming?)

Und unser streben nach immer neuen Technologien führt doch irgendwann zu einer KI, wieso sollte diese nicht weiterwachsen wollen?


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:12
@Alienpenis

Ja klar klingt das nach einem Sci-Fi Film, habe auch am anfang geschriben das es nur ein Gedankenspiel ist vermischt mit dem heutigen stand der Technik und der aktuellen Entwicklung.

Unsere I-Phones würden für Leute vor nur gerade 50 Jahren auch sci-fi sein :D


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 08:56
Asimov war wohl mit seinen Robotergesetzen doch nicht ganz so phantastisch.

Zumindest wären diese ein Ansatzpunkt ein KI Verhalten zu steuern.


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 09:06
Alienpenis schrieb:bis dahin seh' ich es ebenso.
aber da lässt sich doch bestimmt etwas gegen die
sich zu verselbstständigen unternehmen.
richtig, einfach ein MS Windows und das Problem der Stabilität löst sich von selbst auf ;)


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 09:20
CrvenaZvezda schrieb:Wäre es nicht ein denkbares Szenario wenn sich die von uns entwickelte KI(ja, wir sind noch weit davon entfernt)sprich Maschinen, irgendwann in ferner Zukunft von und abspaltet und irgendwo in der "Nachbarschaft" selbst eine Art Zivilisation gründet.
Ich stelle mir grad die Evolution dieser KI bissl detailiert vor:

Der Sex, eine wireless-connection bis zu Puffer-überladung ;)

Nachwuchs, komm schatz wir haben zuerst bissl Wireless spass und basteln uns dannach eine mini maschiene... :)

Du dürftest nie streit mit der nachbar maschiene anfangen, mit hydraulik ist nicht zu spassen, das zeug hat enorme kraft ;)

Brauchen die geld ?

Währen aber dann keine
Irdische Ausserirdische
sondern einfach KI-Maschienen oder evtl. sogar organische maschienen mit USB und Wlan ;)

edit:
hehehe
düsenschrauber schrieb:richtig, einfach ein MS Windows und das Problem der Stabilität löst sich von selbst auf
solange M$ damit zu tun hat wirds niemals eine KI geben ;)


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 09:31
@kerze

Wieso Sex? Soweit ich weiss gibt es seit längerem Maschinen, die andere Maschinen herstellen...Autoindustrie, Fabriken, Autopiloten, Einparkhilfen etc zähle ich auch mal dazu, weil nicht direkt ein Mensch Zugriff auf ein System ausübt. Jetzt nur noch bisschen weiter verselbstständigen, programme einbauen...wird ja eifrig dran geforscht...selbstfahrende Autos, soziale Roboter in Anstalten...tut sich was

Ich habe echt keine Ahnung wie und auf was so eine "Zivilisation" aufgebaut sein könnte, könnte ja der Selbsterhaltungstrieb sein? Werden immerhin von uns am Anfang konfiguriert zur Erforschung, Erschliessung neuer Lebensräume...Material gäbe es genug, Platz auch.

Es ist eine Möglichkeit, kein Fakt


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 09:50
@CrvenaZvezda


jojo brauchst nicht zu erklären, das war nur so ein gedankenerguss von mir ;)

die heutigen maschienen stellen maschienen her weil sie so programmiert wurden, stell dir mal eine denkende maschiene vor :)


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 09:57
@kerze

Hehe ist mir bewusst

Auch das sie vorprogrammiert werden ist mir vollkommen bewusst, lebe nicht in einer Phantasiewelt :). Sage nur das schon heute and den "denkenden Maschinen" gearbeitet wir. Steckt alles noch in den Babyschuhen

Gruss


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 12:58
Wie sieht das eigentlich im Moment aus mit den KIs. Gibt es schon ein Computer der selbstständig Probleme analysiert und behebt ohne äußere Einflüsse ?

Oder muss ich noch ein halbes Leben warten bis ich mir einen eigenen Roboter ala IRobot Kaufen kann ?^^


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 13:14
@Redster

Schau mal da rein: http://m.youtube.com/watch?feature=related&v=MWvxJ3HprdM

Von Terminator, Mass Effect, Startrek etc sind wir noch meilenweit entgernt...aber geht mal in die Richtung, langsam


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 13:26
CrvenaZvezda schrieb:Wäre es nicht ein denkbares Szenario wenn sich die von uns entwickelte KI(ja, wir sind noch weit davon entfernt)sprich Maschinen, irgendwann in ferner Zukunft von und abspaltet und irgendwo in der "Nachbarschaft" selbst eine Art Zivilisation gründet.
Das ist bereits passiert, passiert im Augenblick und es wir (immer) wieder geschehen.

Hat denn hier niemand BSG gesehen? ;)


melden

Irdische Ausserirdische

05.12.2012 um 23:50
@CrvenaZvezda


ausserirdisches Leben ist weder selten noch besonders weit entfernt.

Auch entbehrt es nicht einer gewissen Vielfalt.


Es hängt nur damit zusammen daß wir eben nichts darüber wissen weil wir konsequent dumm gehalten wurden;

diese Barrieren lassen sich aber überwinden.

Wir brauchen uns nur aufeinander einzulassen.

Die Gegenseite hat uns deß öffteren schon mitgeteilt, daß es uns besser zu Gesicht stünde, wenn wir es endlich lernen würden, in Frieden in Liebe und in Harmonie zuerst mit unseren direkten Nachbarn an der Erdoberfläche, dann auch mit allen anderen, (wieder) zusammen zu leben,

und wenns geht auf Atomenergie zu verzichten,
weil die brachte noch nie was Gutes, und beeinträchtigt im Ernstfall auch das Leben in den benachbarten Spären.

Literaturnachweis:
s.: X-Akte Ausserirdische, erschienen ca. 1992 beim Verlag Pabel &Moewig in Rastatt, Baden.



mfg,


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irdische Ausserirdische

06.12.2012 um 01:11
@thomaszg2872
Hast du jemals welche gesehen? Ich nicht....
Wünsche zu haben ist schön, doch wir haben auch Fakten.....Fakt ist das es zur Entwicklung einer höcheren oder niederen Lebensform eine stabile Sonne wie die unsere braucht, Fakt ist das diese Welt in der bewohnbaren Zone liegen muss, genau...
Fakt ist das Leben NUR auf Kohlenstoffbasis existieren kann(die Naturgesetze kann man nicht einfach mir nichts dir nichts ändern, wie den auch?o.0). Auch ist es Fakt das es zur Entstehung höcheren Lebens einen Mond einer bestimmten Grösse brauchtebenso wie einen Gaseiesen-Gesteinsauffänger. Wir wissen auch das unter so vielen Sternen die wenigsten wie die unsere sind, und unter diesen wiederum besitzen die wenigsten erdähnliche Planeten, und unter den Planeten sind noch weniger in der bewohnbaren Zone, dan die Monde, entfernung der bewohnbaren Zone zur Sonne etc...und auch sind diese unglaublich weit weg. Reisen mit Lichtgeschwindigkeit für Menschen IST unmöglich, nicht machbar, auch für andere.....wie will man dahin kommen?

Galaxien gibt es viele, von denen sind die Meisten Galaxienhaufen/superhaufen....junge grosse Sterne-unbrauchbar.

Bleibt nicht viel übrig wenn man noch bedenkt wie verschwindend klein die wahrscheinlichkeit ist das Leben entsteht.
Es ist NICHT bewiesen das wir allein sind, sage ich auch nicht....aber grüne Männchen überall sind unwahrscheinlich, wenn eben nicht ausgeschlossen.

Gruss zurück


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war das?14 Beiträge
Anzeigen ausblenden