weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

105 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sichtung, Objekt, Ufosichtung, Uffenheim

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 11:12
ob die geschichte nun stimmt oder nicht.
lustig zu sehen wie die ersten kommentare wieder von den üblichen verdächtigen sind und einfach nur wahllos irgendwelche zitate bringen und doof kommentieren.
wenn man vorher wenigstens mal den eingangspost durchgelesen und nicht überflogen hätte ^^


melden
Anzeige

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 11:15
@galgenmännchen
lustig zu sehen dass sich auch deine Beiträge nicht von den Üblichen unetrscheiden.

Inhalt=NULL
hauptsache gemeckert


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 12:23
@galgenmännchen

Nee. Wahllos irgendwelche Zitate stimmt doch nicht, da wir auch begründen...

Beitrag von HBZ, Seite 1


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 12:40
Hm, ich habe den 2ten Thread des TE gelesen.

Ähm, ich persönlich habe den Verdacht das hier jemand hübsche Geschichten erzählt.

Das ist natürlich nur mein Gefühl. Das muss nicht stimmen.
Aber lest mal die Geschichte:

Diskussion: Verschwundene Frau-ich habe Hinweise, Polizei reagiert nicht


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:01
amsivarier schrieb:Das ist natürlich nur mein Gefühl.
Du bist nicht alleine.

Selbes dachte ich Gestern auch schon.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:15
Darf man fragen was das mit diesem Thread zu tun hat?


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:18
@brummdilda

Oh,das hat viel mit dem Thread zu tun...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:20
@HBZ
Nee. Wahllos irgendwelche Zitate stimmt doch nicht, da wir auch begründen...

Diskussion: eigenartiges gebilde am nachthimmel über mittelfranken (Beitrag von HBZ)
was bitte für eine Begründung?


@Dorian14
Dorian14 schrieb:hauptsache gemeckert
Und Du meckerst nicht^^


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:25
@xpq101
Dorian14 schrieb:
hauptsache gemeckert

Und Du meckerst nicht^^
doch, wenns angebracht ist gerne und mit Begründungen.

aber believerseits wird eben gerne mal gegen die bösen Skeptiker gehetzt ohne wirklich argumentativ etwas vorlegen zu können.
Galgenmännchens beitrag ist da ein wunderbares Beispiel.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 13:37
@Dorian14
nun ja, so ganz unrecht hat das Galgenmänchen aber nicht.
Im übrigen sollte man was die Skeptiker angeht unterscheiden. Skeptiker die einfach von vornherein alles ablehnen, sind keine wirklichen Skeptiker. Ein Skeptiker betrachtet ein Thema kritisch aber ein wirklicher Skeptiker lehnt nicht alles im Vorfeld ab, sondern beschäftigt sich erst einmal mit der Materie, setzt sich mit diese auseinander. UND, das kann man hier bei weitem nicht von jedem der sich hier den Skeptiker Namen an die Brust nagelt, behaupten! Eine Skeptische Betrachtungsweise ist immer wichtig aber wenn sie in Skeptische Fanatismus abdriftet, was hier auf allmy auch recht oft zu sehen ist, dann entzieht es der Diskussion jegliche Grundlage!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 15:18
@gasmann100

Wie schauts aus? Du bist ja gerade online.

Kannst Du meine Frage bitte beantworten?


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 16:26
@klausbaerbel

Wir warten artig auf Antworten...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 16:30
@amsivarier

Was? Äh.... Huch, ich war kurz eingenickt.


melden
Thor_2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:06
@xpq101
xpq101 schrieb:aber wenn sie in Skeptische Fanatismus abdriftet, was hier auf allmy auch recht oft zu sehen ist, dann entzieht es der Diskussion jegliche Grundlage!
So wie einige von der ich nenne es mal „Gegenseite“ wenn sie keine Argumente mehr haben einfach mal öffentlich in den Thread schmeißen man habe einen 2. Account (ohne Beweis natürlich) und dann abtauchen und auf Fragen dazu nicht Antworten. Klassisches Eigentor.


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:11
naja, bin schon etwas enttäuscht dass mir gleich derartige lügen unterstellt werden. habe ja nie behauptet dass es ausserirdische waren die ihre runde über uffenheim drehten... es ist schon richtig was hier ein user schrieb... versucht mal soetwas wie ein flugzeug am nachthimmel oder besser noch den mond mit der iphone kamera zu fotografieren. es war übrigens damals ein 3er iphone. desweiteren müsst ihr genau lesen was ich geschrieben habe. das objekt tauchte nur für ein paar sekunden hinter den wolkenfetzen auf bis die nächste wolke wieder kam. wie sollte ich beim zweiten wolkenfetzen das objekt so schnell im display finden?

brände kann ich ausschliessen, da es deutlich über den woken stand und ich die silhouette des frankenbergs erkennen konnte, zumal sich dort ein wohnhaus befindet, dessen strassenbeleuchtung man sehen kann.

feuerwerk kann es auch nicht gewesen sein. es war mitten unter der woche... das weiss ich noch, weil ich auch alles ausschliessen wollte. mit astronomie beschäftige ich mich nicht jeden tag aber ich interessiere mich immer für ungewöhnliche erscheinungen, welche im universum stattfinden können und kann daher wenigstens die gängigsten dinge ausschliessen. ausserdem kann man auch wenn man nachts entfernungsangaben schwer erstellen kann ohne weiteres erkennen ob etwas im orbit passiert oder ob ein derartig leuchtendes objekt direkt hinter den wolken steht.

sichtungspunkt war nähe der araltankstelle ortseinang uffenheim auf der B13. nehme mal an dass jetzt wieder der text genauestens zerpflückt wird um ungereimtheiten und "lügereien" meinerseits zu finden wären. wenn ich ein wichtigtuer wäre hätte ich von einer CE4 erfahrung oder von einer gelandeten untertasse erzählt oder ein foto gefaked und es an sämtliche zeitungen mitsamt mufon geschickt.

es war einfach nur ein atemberaubendes erlebnis und wollte euch daran teilhaben lassen. da es schon zwei jahre her ist kann ich das datum nicht mehr nennen, aber ein user hier hat auch recht wenn er sagt ich könnte gleich einen fliegenschiss auf einem fensterrahmen fotografieren weil mit einer handyaufname auf diese entfernung nicht viel zu erkennen gewesen wäre. hätte ich tatsächlich ein foto davon wäre ich wahrscheinlich der hoaxer hoch 10 hier im forum... schon schade dass hier allem und jedem misstraut wird.

kein ding wenn hier diskutiert wird was es hätte sein können, denn dazu sind derartige threats ja da, aber andere gleich als märchenonkels abzustempeln finde ich nicht fair


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:19
@gasmann100
gasmann100 schrieb:ausserdem kann man auch wenn man nachts entfernungsangaben schwer erstellen kann ohne weiteres erkennen ob etwas im orbit passiert oder ob ein derartig leuchtendes objekt direkt hinter den wolken steht.
wow.
wie hoch waren denn die Wolken?


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:22
Augenhöhe Sichtweite
1 m 3,6 km
2 m 5,0 km
3 m 6,1 km
4 m 7,1 km
5 m 8,0 km
6 m 8,7 km
7 m 9,4 km
8 m 10,0 km
9 m 10,7 km

Das sind Werte tagsüber.
Du hast nachts ein Objekt in 30km Entfernung und 5 km Höhe erkannt?

Und das so detailgetreu das es wie Molekülketten aussah?

Und das sah niemand?
Obwohl da sogar ADIDAS beheimatet ist inkl. Sicherheitspersonal nachts....


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:23
da ich das leuchten durch sie hindurch sehen konnte waren sie nicht vollgesaugt mit wasser und eher milchig durchsichtig. also deutlich höher als regenwolken. übrigens war es windig. das weiss ich noch weil ich mich gewundert hatte dass die wolken so schnell dahinzogen, das objekt allerdings in der luft "stand"... wie hoch die wolken selbst waren kann ich schlecht schätzen. aber den frankenberg und die entfernung bis dorthin als vagen referenzpunkt gesehen sollte die entfernungsangabe des objekt in etwa treffen


melden

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:26
die sicherheitsleute der adidas sitzen hauptsächlich in der pforte und wie gesagt war das objekt nur zweimal für wenige sekunden sichtbar. das schauspiel mit dem silberregen dauerte etwas länger. in etwa eine halbe minute. wenn gerade um zwei uhr zu diesem zeitpunkt keiner hinausgeschaut hat wird er es nicht gesehen haben. aber auf den hügel bei der adidas bin ich dann gefahren um bessere sicht zu haben. leider verdeckten die wolken allerdings dann das objekt


melden
Anzeige

Eigenartiges Gebilde am Nachthimmel über Mittelfranken

28.02.2013 um 17:30
@gasmann100

Kannst du mal zeichnen wie das aussah?

Also wie diese Molekülkette im Verhältnis zum Berg stand?

Das Schloß Frankenberg kann nicht "besonders" beleuchtet gewesen sein?


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden