weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

247 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Auto, Augen, Gestalt, Friedhof
Brigitta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:00
@zett
Ich habe folgendes gesagt:
Wenn jemand nach einem außergewöhnlichen Ereignis eine B-Tablette nimmt ist es doch überzogen so was zu sagen, denn das impliziert immer, dass die Person schon unter Medikamenteneinfluss stand als sie das erlebte. Ich würde sagen, dass sie eine Beruhigungstablette genommen hat. Medikamenteneinfluss impliziert auch, dass es sich dabei um eine Medikamentensüchtige Frau handelt, die man infolge nicht zu ernst nehmen braucht.

Ich sag mal wir waren beide etwas ungenau:
naja unter Tabletten einfluss stehst du ja schon ;) was ja nicht zu verübeln ist..

Okay, daraus könnte man ablesen, dass da was passiert ist, für mich war das halt nicht so eindeutig erkennbar.


melden
Anzeige
Brigitta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:09
@zett
Ich sprach davon, dass manche Aussagen etwas mittransportieren. Da hast Du recht, das Du das nicht ausdrücklich gesagt hast. Ich hab gesagt, wie das bei mir ankommt, allerdings hab ich das verallgemeinert, weil ich das auch bei anderen annehme, was natürlich eine Annahme bleiben muss.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:09
Ich hab jetzt die letzten Seiten nicht mehr mitbekommen, hat sich noch was geklärt?

@andi1986
Würdest du dich heute Abend dazu bereit fühlen, dort noch einmal vielleicht sogar um die selbe Uhrzeit vorbei zu fahren? Oder sitzt der Schreck noch zu tief?


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:12
@Brigitta
ok, dann habe ich meinen ganz post den ich geschrieben habe gelöscht und dann reichen nun die paar sätze ;)
ich habe mich auch schon gewundert, dass du mich angesprochen hast. natürlich hast du in deiner aussage recht. aber niemand hat dies behauptet geschweige dem TE unterstellt.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:14
Brigitta schrieb:Das mit dem Runtermachen von Erlebten ist doch in unserer Gesellschaft so. Das ist hier nichts Neues. Ich glaub, dass das für die, die das machen manchmal zu steil ist, dass sie sich so Luft machen. Aber die dürfen auch so sein, denn die werden sich deshalb nicht ändern, wenn man ihnen das sagt, sondern sich weiterhin belustigen. Trotzdem find ich gut das wieder einmal gesagt zu haben. Mich lässt das auch nicht kalt, wenn jemand sich über solche Dinge lustig macht. Vlt. sollte man jenen, die sich da auf der selben Ebene treffen empfehlen, dass solches im Chatraum zu zu tun.
Und eigentlich wünscht man sich manches Mal, wie ihr schon gesagt habt, diese Personen dabei zu ertappen, wie es ihnen selbst bei solchen Ereignissen erginge.
Jetzt ist es mir gerade noch eingefallen: Wenn die sich lustig machen, drücken sie vlt. ihr Unverständnis darüber aus so etwas öffentlich zu machen, und darum müssen sie das runtermachen. Sie selbst würden so etwas vlt. allerhöchstens nur zwei sehr vertrauten Menschen unter Verschwiegenheit erzählen.
ich kann mich dem nur anschließen und vllt (aber ich habe die hoffnung aufgeben lass mich aber eines besseren behlerern ) wird sich das noch mal ins positive verändern .


melden
Brigitta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:29
@zett
Gut, danke!


melden
Brigitta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 11:30
@EssentiaVitae
Freut mich sehr!


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 12:50
Was ich nie verstehen werden, ist die Tatsache, dass Menschen einen "Geist" zwar hören und/oder sehen, aber offenbar nie jemand die Traute hat, mal hinzugehen, die Erscheinung mal anzusprechen oder anzufassen.

Wenn ich nachts auf dem Dachboden Geräusche höre, gehe ich hin und schaue nach. Was soll denn da wohl sein, ausser ggf. einem Marder? Fred vom Jupiter oder Freddy Krueger?

Wenn nachts jemand im weissen Wallegewand vorm Friedhof rumsteht und mich orangefarben anguckt, dann gehe ich auf dieses Wesen zu und spreche es an. Was soll es mir denn bitteschön tun?
Gut, wenn man Angst hat, es könnte ein entsprungener Irrer Massenmörder sein, dann nimmt man halt ein durchschlagkräftiges Argument mit.

Aus dem Namen des TE schliesse ich, dass er etwa 27 ist. Da sollte man doch in der Lage sein, eine Geistererscheinung zu bewältigen.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 13:01
Doors schrieb:Wenn nachts jemand im weissen Wallegewand vorm Friedhof rumsteht und mich orangefarben anguckt, dann gehe ich auf dieses Wesen zu und spreche es an. Was soll es mir denn bitteschön tun?
Das seh ich genauso. Ich wäre zu neugierig und würde es hinterher bereuen, nicht nochmal nachgesehen zu haben...


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 13:03
@miku

Der aufgeklärte Zeitgenosse von heute kriegt aber lieber erst mal einen Nervenzusammenbruch und haut sich dann Pillen in den Kopp. Schliesslich gibt es nichts wahrscheinlicheres als Geister.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 13:11
@Doors
Ja ich bin tatsächlich auch ein bisschen enttäuscht davon, wie meine "Person am Straßenrand" Theorie ignoriert wurde. Hätte ja auch jemand sein können der evtl Hilfe braucht, sich verlaufen oder ne Panne hat oder so...


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 13:31
@miku

Wenn ich irgendwo jemanden herumstehen sehe, auf der Strasse oder am Strassenrand, dann ist mein erster Gedanke ja auch "Das ist ein Geist" - weil es natürlich die wahrscheinlichste Erklärung ist. So, wie ich, wenn ich ein Licht am Himmel sehe, auch sofort denke "Das sind Aliens" und wenn es im Gebälk knackt kommen natürlich nur Poltergeister oder die Seelen Verstorbener als einzig logische Erklärung in Frage.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 14:33
@Doors
@miku
Dann unterschaetzt ihr einfach das Gefuehl "Angst"!
Wenn die naemlich in Sekundenschnelle zuschlaegt, fragt keiner mehr nach!
Geschweigedenn, dass er noch nachsehen geht und das Teil anspricht.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 14:44
@Haret

Zum Thema "Angst" schrieb ich bereits, dass es einen Unterschied darstelllt, ob einem beispielsweise eine Horde besoffener Skins gegenüber steht, oder eine zierliche Frau in Weiss.

Immerhin hatte der TE trotz aller lähmenden Angst noch Zeit und Musse, sich die Erscheinung und die Umstände genau einzuprägen. Bei Angstattacken macht man das nämlich für gewöhnlich nicht. Da denkt man höchstens "Nichts wie weg" oder "Ich verkrieche mich".


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 14:54
Ich muss ehrlich sagen ganz geheuer wäre mir nachts auf einer einsamen Straße dabei aber auch nicht. Ich würde vielleicht die Türen verriegeln und die Scheibe nur einen kleinen Spalt runter machen und die Person ansprechen, ob alles in Ordnung ist. Kann ja wirklich mal sein, dass jemand aus der Psychiatrie abgehauen ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:01
Und wenn man bedenkt das diese Menschen die sich angeblich sehr gut mit Geistern/Dämonen und andere übernatürliche Dinge auskennen und auch ständig damit zutun haben sollen immer noch nicht geschafft haben etwas nachweisen zu können.

Deshalb schwadronieren sie mit ihren Unwahrheiten und mit ihren ständigen Gejammer über Skeptiker, die ihnen eindeutig ihre Lügen als solche enttarnt haben.

Auch wenn man Angst hat, und auch nach Antworten sucht so ist es leider notwendig sich einige Umstände zu merken und beizeiten versuchen herauszufinden ob diese Erlebnis bei gleichen/ähnlichen Bedingungen und Orten wiederholt! Auch bei dieser Gelegenheit genaue Ursachenforschung zu betreiben.

Vielen reicht es anscheinend ein "Erlebnis" zu haben ohne wirklich verstehen zu wollen wie es dazu kam, aber doch sich selbst durch so ein Erlebnis interessant/wichtig zu machen.

:}


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:05
Geräusche auf dem Dachboden nachzugehen ist etwas ganz anderes als nachts auf einer einsamen Straße anzuhalten, weil dort eine Person steht, die einem etwas zwielichtig vorkommt.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:07
@Doors
Nein, das macht keinen grossen Unterschied, ob das jetzt besoffene Skins oder etwas Unbekanntes, nicht Einzuordnendes war!
Angst ist nicht logisch und nicht rational.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:08
Wenn wir uns immer so furchtlos verhalten hätten, wären wir schon längst ausgestorben :P


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:17
@DieKatzenlady
DieKatzenlady schrieb:Ich würde vielleicht die Türen verriegeln und die Scheibe nur einen kleinen Spalt runter machen und die Person ansprechen, ob alles in Ordnung ist. Kann ja wirklich mal sein, dass jemand aus der Psychiatrie abgehauen ist.
Was wäre dir denn in diesem Fall lieber?
Ein Psychopath oder ein Geist?


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:20
@Countie

Natürlich ein Geist, was für eine Frage :D

Aber mal weiter gesponnen, es könnten sich auch andere Personen im Dunkeln verstecken, wovon man nichts weiss. Ist ja auch üblich bei einem Überfall oder? Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich angehalten hätte. Je nachdem wie die Lage ausschaut hätte ich aber vielleicht doch die Polizei gerufen.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 15:48
@DieKatzenlady

Zwischen todesverachtender Furchtlosigkeit und panischer Angst haben wir ein breites Spektrum des Verhaltens zur Verfügung.

Eine weissgekleidete kleine Frau mit orange-leuchtenden Augen würde ich jedenfalls nicht zu tödlichen Bedrohungen zählen. Und wenn ich jemanden überfallen wollte, will ich ihn in die Reichweite meiner Waffen locken. Dafür ist die Gespensterverkleidung aber denkbar ungeeignet.

Wenn ich mich neben ein Fahrrad auf den Boden lege, ist die Aufmerksamkeit sicher grösser und Leute werden eher anhalten und aussteigen um dem vermeintlichen Unfallopfer zu helfen. Dann können meine Kumpels das Auto klauen oder den Helfer abschlachten. Wie es ja allgemein so üblich ist in Österreich. Passiert da ja nahezu täglich.

Verkleide ich mich jedoch als Gespenst, dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anhält um mir zuhelfen, deutlich geringer sein. Da stehen sich meine mörderischen Kumpels im Gebüsch die Beine in den Bauch.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 16:28
@Doors

Wer weiss, ob diese Person Kontaktlinsen getragen hatte und nicht doch aus einer Anstalt entflohen ist. Und ja es gibt auch weibliche Mörder, die in Anstalten sitzen.

Ich wäre dennoch auch nicht ausgestiegen, auch wenn die Frau 30cm wäre, hätte sie dennoch eine Waffe besitzen können. Da sollte Größe oder Geschlecht gar keine Rolle spielen. Die Kleidung ist ja schon etwas ungewöhnlich? und ich wäre da auch vorsichtig gewesen. Grade nachts, wenn dort niemand anderes ist. Oder ich hätte mich dort an den Straßenrand gestellt und hätte dort direkt die Polizei gerufen und gewartet bis sie da gewesen wäre.

Ich will ja nichts unterstellen aber wenn alles so offensichtlich wäre, würde es wohl keine Mord- oder Überfälle mehr geben.


melden

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 16:37
@DieKatzenlady

Was für Waffen mag eine 30-cm-Frau haben? Zahnstocher?

Also Du vermutest eher geplanten Raubüberfall als Geist, oder?


melden
Anzeige

Weisse Gestalt mit gelben/weissen Augen am Friedhof

11.08.2013 um 16:41
@Doors

Also das Wort Geist habe ich nach meiner Erinnerung schon mal nirgends in den Mund genommen.

Was ich damit nur sagen wollte war, dass ich es nachvollziehen kann, dass der TE nicht ausgestiegen ist, um einen Smalltalk zu starten. So hat man immer gut reden und man steckt selber nicht drin, sofern die Geschichte denn stimmt. Je nach Situation bedingt, wüsste ich selber auch nicht wie ich handeln würde und daher will ich hier nicht prahlen, dass ich auf jeden Fall ausgestiegen wär, denn das weiss ich nicht.

Manchmal sind ja Bauchgefühle nicht so verkehrt, wenn einem etwas komisch vorkommt, sollte man lieber vorsichtig als nachsichtig bleiben. Ich weiss letztendlich nicht, was das für eine Person war und wieso sie sich zu der Zeit dort rumgetrieben hat. Nur ich würde dem TE das nun nicht zum Verhängnis machen, wieso er nicht ausgestiegen ist.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden