weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 08:48
@Babsi6
Ich habe mal mit dem Handy das Ding vom Pc abfotografiert damit ich das richtig zoomen kann.
:D You made my day :D


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 09:09
@coltech
Wieso? :D Ich habe doch geschrieben das es sein kann das es eine dämliche Idee sein kann! :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 09:53
Ich hätte jetzt auch auf ein Stück Holz getippt, aber da es ja nach dem "Platschen" nicht mehr da war, kann das auch nicht sein, oder doch? Vielleicht ist das Holz dann einfach ins Wasser gefallen...
Hab keine Ahnung, aber es sieht cool aus... :)

Liebe Grüße
Luma30


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 12:42
Zum Thema EXIF Daten:

Kann denn jemand der sich WIRKLICH damit auskennt, jetzt bestätigen oder dementieren, ob sich EXIF Daten manipulieren lassen?

Denn der Nachweis, ob das Foto manipuliert wurde erfolgte ja bislang wohl nur über diese Daten. (undauch da hatten wir ja schon eine verwirrende Anzeige durch "Dolphin")

Es gibt also folgende Möglichkeiten

- das Foto ist doch bearbeitet

- es handelt sich um ein unidentifiziertes Lebewesen

- es handelt sich um ein lebloses Objekt (zufällig hingelangt)

- es handelt sich um ein technisches Konstrukt (U-Boot, Seilzug)

- es handelt sich um ein lebloses Objekt was mit Absicht dort hingelangte (z.B. Skulptur)


Für KEINE dieser Möglichkeiten habe ich bislang stichfeste Beweise oer glaubhafte Indizien gelesen, meist beschränken sich die User auf ein "kann ich mir nicht vorstellen" oder ein "ich glaube aber" oder "meiner Meinung nach".

Ich versuch mal ein paar Punkte zusammenzufassen

1) Bildbearbeitung
FSE ist anerkannter Fakejäger, Fotograf ist alter Mann (aber auch alte Menschen kennen sich mitunter sehr gut mit Computern aus, unterschätzt die mal nicht)
Zweites (und drittes Bild) sind sehr kompliziert zu "fälschen" aber das sit ja gerade der Witz an einer guten Fälschung, dass es sich eben nicht jedem sofort erschließt.

Allgemein wundert mich, dass dem dritten Bild hier so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

2) Unidentifiziertes Lebewesen
Wo sind die "geflüchteten Enten" im ersten Bild? Zufällig alle aus dem Bild?
Über einen aufgerichteten Otter hat noch niemand weiter nachgedacht.
Tier müssen nicht immer so aussehen wie ihre Beispielbilder bei wikipedia.

3) Unbelebtes Objekt (Zufall)
Ast, Baum, Schuh, Drachenspazierstock, aufgewirbelt durch Schiff
erscheint momentan am plausibelsten, aber wir wollen ja gerne wissen, was @amsivarier MAchen Sie das Echolot startklar!

4) Technisches Konstrukt
Ich schliesse ein U Bott nicht aus, ein plausibles beispiel habe ich ja bereits gepostet, das kann man sicher auch viel simpler bauen (Brett mit Aufsatz, was entsprechend getrimmt wird, dass das brett unter Wasser liegt)
Seilzugkonstruktion, die wäre sicher nicht drauf angelegt, von jedem gesehen zu werden, sondern ab und zu aufzutauchen und viellicht eine Zeitungsnachricht auszulösen nicht nur die doofen Gesichter...
Kann man mal Fotos vom gegenüberliegenden Ufer machen und von der näheren Umgebung des diesseitgen ufers, wenn man vom Waser wegschaut?

5) lebloses Objekt (Absicht)
Hier wurde ja vorgeschlagen dass es z B eine geschnitzte Skultur sein könne, die jus versank, aber dagegen spricht ja, dass sich das Objekt schon vor dem Versinken bewegte. Ist das sicher? Oder hat sich nur der Fotograf während der zwei Bilder bewegt? Evtl optische Täuschung durch das Wasser? Alle reden immer von den typischen Kreisen, aber man sieht dass die Wasseroberfläche recht starkt gekräuselt ist, vermutlich wegen Wind, da sieht man dann keine/kaum Kreise... das wieß ich nun sicher, weil wir schon Fotos an einem See gemacht haben, wo wir genau diese Kreise auf dem Bild haben wollten, und es war gar nicht so einfach...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 13:14
Thema EXIF. Diese Daten können definitiv geändert werden. Dafür können verschiedene Programme/Werkzeuge am PC oder Mac zu Einsatz kommen. Mein Bruder ist Grafiker, der kann sowas.

Hie mal ein Beispiel:

„Exif Date Changer“ unterstützt Sie beim Bearbeiten von Exif-Metadaten, die in Bilddateien hinterlegt sind. So lässt sich etwa neben dem Aufnahmedatum auch die genaue Uhrzeit anpassen. Um das Foto für die Betrachter zu beschreiben, fügen Sie beliebige Bezeichnungen und Tags ein. Das Tool arbeitet ausschließlich mit JPG-Dateien


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 13:16
@john-erik
john-erik schrieb:Kann denn jemand der sich WIRKLICH damit auskennt, jetzt bestätigen oder dementieren, ob sich EXIF Daten manipulieren lassen?
Ja, dazu wurden bereits div. Programme entwickelt (hier nur
zwei Beispiele:
john-erik schrieb:Denn der Nachweis, ob das Foto manipuliert wurde erfolgte ja bislang wohl nur über diese Daten. (undauch da hatten wir ja schon eine verwirrende Anzeige durch "Dolphin")
Eine mögliche Erklärung wäre, daß durch das Hin- und Herko-
pieren (von SD-Karte auf den PC/Lappy, ins Netz, vom Netz auf
meinen Rechner) 'Dolphin' dann nicht mehr das tatsächliche Er-
stelldatum ermitteln kann.


Ich sehe gerade, selbst IrfanView bietet die Möglichkeit Metada-
ten zu verändern


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 13:22
john-erik schrieb:Seilzugkonstruktion, die wäre sicher nicht drauf angelegt, von jedem gesehen zu werden, sondern ab und zu aufzutauchen und viellicht eine Zeitungsnachricht auszulösen nicht nur die doofen Gesichter...
Das find ich gut. Hähä.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 15:40
@Sybert

Hallo.

Sorry das ich mich jetzt erst melde, musste MRT inkl. Spritze verarbeiten...

Du sagst ja das die Bilder Fake sind.

Zum Erhalt:

Mein Onkel knipste die Bilder (die ersten 3) mit einem Smartphone Simvalley XPS 5.
Er schickte mir die Bilder per Mail an meine Emailadresse.
Ich speicherte die Bilder unbearbeitet unter Downloads.

Von dort lud ich sie direkt nach Allmy.
Ohne Komprimierung etc.

Die 3 Bilder von mir stammen von meiner Olympuskamera.
Die wurden direkt auf meinen PC geladen und auf Allmy hochgeladen.


melden
Pozilei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 15:51
@amsivarier

Sag deinem Onkel der soll sich mal bei Allmy anmelden.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 16:00
Ich glaube dann erklärt er mich endgültig für bekloppt.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 16:14
So.
Vielleicht hilft das.

Bei 1 hörte mein Onkel das platschen.
Die Enten bewegten sich in Pfeilrichtung.
Daher sind sie auch nicht zu sehen.
Er ging weiter bis zur ersten Möglichkeit ans Ufer zu gelangen. Punkt 2, machte 2 Bilder.

Dann ging er wieder hoch zu Position 3.
Dort waren aber dichte Büsche und er knipste da durch.

Das obige braune ist der Wanderweg.

weg.bmp


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 16:18
@amsivarier
Ganz große Kunst!

Was ist denn das grüne? Ahh Büsche bestimmt :)


Vllt ist das Teil ja vom Himmel gefallen


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 17:46
coltech schrieb:Vllt ist das Teil ja vom Himmel gefallen
Das ist kein so doofer Gedanke.
Platsch: Ding fällt ins Wasser (oder wird geworfen/geschossen), Enten erschrecken und schwimmen weg.
Ding bleibt einen Moment im Boden stecken, kippt dann um oder rutscht ab und geht unter.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 17:46
coltech schrieb:Ganz große Kunst!
Finde ich auch! :bier:


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 17:54
@coltech
@HBZ
Als ob die Ästethik einer Skizze zur Fallklärung beitragen könnte.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:00
Nochmal (ohne zu googeln)
Solch ein Tier gibt es nicht:


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:03
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Als ob die Ästethik einer Skizze zur Fallklärung beitragen könnte.
Das behauptet(e) doch niemand. Wir reden hier über Kunst! ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:19
@HBZ

Ein Paradebeispiel für naive Kunst.

Poster sind ab morgen in 40x60cm im Keilrahmen für 99,99€ zu erwerben.
Der Erlös geht zu 1% in Schutzmassnahmen für die bedrohten Langhalsemsies...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:20
@der-Ferengi

Ich finde das Bild gut.


Die Stock ins Wasser werfen Theorie wäre wirklich möglich.


@amsivarier
Ich nehme zwei!


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:38
john-erik schrieb:1) Bildbearbeitung
FSE ist anerkannter Fakejäger, Fotograf ist alter Mann (aber auch alte Menschen kennen sich mitunter sehr gut mit Computern aus, unterschätzt die mal nicht)
Zweites (und drittes Bild) sind sehr kompliziert zu "fälschen" aber das sit ja gerade der Witz an einer guten Fälschung, dass es sich eben nicht jedem sofort erschließt.
Und anerkannter Postpusher mit einem Hang zu selbstgebastelten Mysterien. Meine Güte lasst ihr euch leicht trollen.

Was ist den an Bild drei und zwei "kompliziert" zu fälschen? Jeder Noob kann doch heutzutage sogar CGI-Ufos in Panoramen reinbasteln.
john-erik schrieb:Wo sind die "geflüchteten Enten" im ersten Bild? Zufällig alle aus dem Bild?
Über einen aufgerichteten Otter hat noch niemand weiter nachgedacht.
Tier müssen nicht immer so aussehen wie ihre Beispielbilder bei wikipedia.
Otter ragen aber nicht aus dem Wasser und stehen da wie die salzsäulen. Könnte natürlich dressiert sein und wie ein Delphin auf seiner schwanzflosse reiten, im Stand.
john-erik schrieb:Ich schliesse ein U Bott nicht aus, ein plausibles beispiel habe ich ja bereits gepostet, das kann man sicher auch viel simpler bauen (Brett mit Aufsatz, was entsprechend getrimmt wird, dass das brett unter Wasser liegt)
Seilzugkonstruktion, die wäre sicher nicht drauf angelegt, von jedem gesehen zu werden, sondern ab und zu aufzutauchen und viellicht eine Zeitungsnachricht auszulösen nicht nur die doofen Gesichter...
Kann man mal Fotos vom gegenüberliegenden Ufer machen und von der näheren Umgebung des diesseitgen ufers, wenn man vom Waser wegschaut?
Die wirkliche Welt ist ja auch voll von Leuten die Zeitungsnachrichten mittels Seeungeheuermodellen auslösen wollen. Und jetzt bitte kein Nessiefoto aus den 30ern als Beispiel bringen. Heute brauchst du keine Modelle mehr. Aber viel einfacher ist es in einem Forum die Aufmerksamkeit zu bekommen. Kleines Beispiel, 30 Seiten in 3 Tagen. Siehe andere reisserische Threads. Und U Bötte kenn ich nicht. ;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:45
Na dann mal los, Herr Noob Jammerwocky...

Wenn es soooo einfach ist das Bild zu fälschen, dann mach es.

Du kannst eines meiner Vergleichsbilder nehmen und da was einfügen.
Wir dürften alle sehr gespannt sein.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:52
@jabberwocky
Du sprichst das aus was ich als "Neuling" nicht aussprechen wollte! Thx dafür.Endlic einer der sich nicht blenden lässt.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:54
@amsivarier
Wenn ich wieder @Home bin und nen PC hab dann "bastel" ich dir was schönes in dein Bild.Mit einer geilen EXIF von 2000 vor Christus.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:54
@amsivarier

Ganz ehrlich, ich sehe nicht einen einzigen Grund warum ich das tun sollte!

Mal abgesehen davon hab ich nicht behauptet das dass Bild bearbeitet ist, aber daran zweifeln das es möglich ist. *hust*
Desweiteren seh ich da einen Ast oder dergleichen, und das Thema hier wird bis zum Erbrechen gestreckt.

Selbtgebastelte Mysterien, wie gesagt.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 18:55
Ich warte darauf.
Und wehe, wir können es als Fake entlarven :D
@Sybert


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden