weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:16
@der-Ferengi
Sorry, aber weisst du überhaupt sicher dass das Bild von ihm/seinem Bekannten ist?
Dann sind die Unbekannten auf deiner Seite


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:18
@Sybert
Sybert schrieb:Sorry, aber weisst du überhaupt sicher dass das Bild von ihm/seinem Bekannten ist?
Dafür kenne ich @amsivarier schon zu lange, um das zu verneinen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:19
@der-Ferengi
Und seinen Bekannten kennst du auch?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:20
@Sybert
Sybert schrieb:Und seinen Bekannten kennst du auch?
Hätte ich sonst den Beitrag über die vielen Unbekannten
geschrieben?

Mitdenken ist nicht so Dein Ding was?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:21
@Ciela
@Türkis
@Commonsense

Zusätzlich zum Untergang wurde vom Bekannten von FSE auch noch eine schwungvolle Abstossbewegung in Richtung Flussmitte beobachtet.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:22
@der-Ferengi
War ja auch keine ernste Frage Mr. Schlaumeier


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:22
Ich sehe keinerlei Bewegung auf den Bildern.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:23
@EDGARallanPOE
Nein, er hatte doch beschrieben, wie es untergegangen ist:
Haltet euren Arm angewinkelt vor euch.
Also die Faust nach oben.
Nun bewegt des Ellenbogen nach aussen und die Faust hält die Position..
So wie dann der Arm runterknickt, war die Bewegung.
Also fliessend, nicht ruckartig.
Das mit dem Abstoßen war eine Theorie.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:23
Kann es sein dass das "Monster" oder was auch nur an einem dünnen Faden ins Wasser hängt und ein Stock oder so sein kann? Den hat vielleicht ein Angler losgerissen, als er sein Blei dussliger Weise in irgendwelches Geäst gepfeffert hat? Ist denn da auch ein Baum?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:26
@Ciela

uppsss

naja das kann ja mal passieren, ich habe jedenfalls den Thread von Anfang an verfolgt. Aber augenscheinlich die Theorie des Abstossens als Tatsache abgespeichert.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:29
@Gnupf
Gnupf schrieb:... Ist denn da auch ein Baum?
Wenn es sich tatsächlich um einen Ast handelt, der unter
gegangen ist, so muß er schon (sehr) lange Zeit sich im
Wasser befinden und der zugehörige Baum kann hunderte
Kilometer entfernt sein.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:36
Wenn man sich die Mühe macht in eine EXIF-Daten ein "Monster" reinzubasteln, dann würde man, ich würde das zumindest, doch ein etwas lebendiger wirkendes Wesen einfügen.
Ich denke da "schwimmt" schon etwas auf dem Wasser, nur nichts lebendiges!


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:37
@EDGARallanPOE
EDGARallanPOE schrieb:Aber augenscheinlich die Theorie des Abstossens als Tatsache abgespeichert.
Öhm, nö...bei mir ganz sicher nicht
Von der Abtauchbewegung gibt´s noch dazu auch keine Fotos, nur die Erzählung des Verwandten, darf man find ich auch net vergessen.
;)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:40
@der-Ferengi

Was ich meinte, ich bin selbst Angler und mir ist das selber schon passiert: Ich werfe die Angel aus, das Blei fliegt in den Baum über mir und ist fest. Ich ziehe und ziehe, es löst sich ein Ast, fällt runter mit meiner Schnur und hängt hängt ins Wasser. An Ort und Stelle, Da war schon morsches Geäst dabei, aber auch mit Grün dran und verzweigt. Das sieht mir klar nach morsch aus. Jeder Angler bestätigt mir sicher, dass ihm das auch schon passiert ist, ganz besonders bein Nachtangeln, mit einem Bier intus, oder zwei, oder drei... :D
Das Ganze knipst man bei Tage, denkt sich ne Story dazu aus und die Allmyaner freuen sich


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:44
OOOder man findet das nur von einem Angler... von der Nacht davor


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:48
Ich habe jetzt meine Recherche der Tierwelt abgeschlossen.

SÄUGETIERE

Nicht einmal ansatzweise habe ich eine Art gefunden die man mit unserem Foto vergleichen kann.



REPTILIEN

In Deutschland gibt es nur 14 Reptilienarten. Keine weist eine Ähnlichkeit mit unserem Foto auf.




MEERESBEWOHNER DER NORDSEE

Keine Ähnlichkeit mit unserem Foto.



VÖGEL


Auf unserem Foto, sehen wir ein Wesen mit langem Hals und einem nahezu rechtwinklig abknickenden Kopf.

Diese charakteristische Grundform finden wir auch bei der Gattung der Laufvögel. Die bekanntesten Vertreter dieser Gattung sind der Strauss und das Emu.
Laufvögel finden wir allerdings nur in Australien, Neuseeland, Afrika und Südamerika.


Für mich selbst, schliesse ich ein fotografiertes Lebewesen damit endgültig aus.

@Marouge

Der Fehler des falschen Abspeicherns im Kopf liegt ausschliesslich bei mir.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:50
@EDGARallanPOE
EDGARallanPOE schrieb:Der Fehler des falschen Abspeicherns im Kopf liegt ausschliesslich bei mir.
:ok: :note:

:D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 02:51
@EDGARallanPOE
Dann taucht da also ein Strauß oder Emu :D


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 03:04
@Gnupf
Oder ein Höckerschwan, der, durch das Wasser genmanipuliert
wurde und dessen Höcker sich nicht auf dem Schnabel bildete,
sondern sich Auswüchse am Halsrücken bildeten.


Ich denke ich mache mich mal bettfertig. Ich fange an zu plappern.
@all


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 03:14
@leonore
Ich sage ja nicht dass dass Moriv gut gewählt wurde.Vor allem weil man es auf beiden Fotos immer genau im Profil sieht...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 03:43
Mich gibts auch noch, und ich gehe immer noch von einem Fake aus, von wem auch immer. Wollts nur gesagt haben :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 07:03
für mich sah es als erstes wie ein stück holz dass ins seichte wasser grrammt wurde aus. aber vlt. ist es ja ein otter der aufrecht steht.also ich erkenn da aber nur mit viel Fantasie ein tier.es ist einfach zu verschwommen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 08:12
Wenn es nur das erste Bild wäre, könnte man sagen: Fake.
Aber wer wäre so blöd, dann das zweite, schwieriger zu fakende und weniger aussagekräftige Bild zu posten?
Dummerweise ist bei dem zweiten Bild der "Kopfbereich" durch Blätter verdeckt, so daß man nicht sehen kann, ob dieser "Kopfschmuck" noch vorhanden ist.
Zum Thema Tier: da braucht man nicht googeln, sowas gibt es nicht.
Wenn ich das Bild negativ mache, hab ich übrigens nicht diesen Saum um den Körper.
Bei sehr starken Vergrößerungen von JPG erscheinen natürlich Artefakte, das ist normal.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 08:25
oder ähnliches schon zu kaufen.
Ich will nicht auf der Uboot-Erklärung rumreiten, weil ich es nicht glaube.
Aber als langjähriger Modellbauer, muß ich sagen, daß die wirklichen Modellbauer sowas nicht kaufen, sondern selbst konstruieren. Tauchende, den Hals, den Kopf bewegende `Nessies´ hat man schon vor Jahren gebaut. Es gibt Haifischflossen, die durch deutsche Gewässer ziehen, ja ganze Haie.
Lasst euch da mal nicht von Graupner oder Revell leiten, oder von nem Uboot für 19 fuffzig von Conrad. Modellbauer sind da weiter. Wer nicht damit rechnet und keine Ahnung hat, muß auch keinen "versteckten" Fernsteuerer sehen.
Aber, wie gesagt, ich glaube nicht, an die Uboot-Version, ich hab selbst schonmal fast ein Uboot im gefährlichen Uferbereich verloren.
Weiter fröhliches Raten :D


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

18.10.2013 um 08:31
Nochwas: Eventuelle Geräusche oder sowas, die beschrieben werden, muß ich außer acht lassen, das kann man glauben oder nicht (auch ob da eine Verbindung besteht, kann man nicht beurteilen).
Auch ob das Objekt abgetaucht ist, wissen wir nicht. Das sagt der TE.
Einzig die geposteten Bilder kann man beurteilen.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden