weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Urtier, Flussmonster

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:05
@boe
Naja, daher schließe ich ja einen "feststehenden", soll heißen einbetonierten, Pfahl aus. Ich gehe immernoch von einem Stück Treibgut aus, welches sich verharkte oder von der Strömung runtergezogen wurde.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:10
@boe
Deine Erklärung ist kurios, aber ich sag ja immer das kuriose Ereignisse kuriose Erklärungen erlauben.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:12
Grymnir schrieb:Naja, daher schließe ich ja einen "feststehenden", soll heißen einbetonierten, Pfahl aus. Ich gehe immernoch von einem Stück Treibgut aus, welches sich verharkte oder von der Strömung runtergezogen wurde.
Jop, schließe mich da an.
Selbst sowas wie n gehstock, oder von kiddies geschnitzten Gandalf Stab, den man wie gesagt dann einfach ins Wasser geworfen hat, schließe ich nicht aus. Man findet so allerlei in ufernähe von Gewässern. Was dort bewusst "entsorgt" wurde, oder zufällig dort angekommen/angespült.

Aber da emsie so kerzengerade "steht", geh ich davon aus, das es wie ein Speer dort hingeworfen wurde, und nur leicht im Untergrund verkeilt/eingedrungen war. Sodass n Raubfisch in der Nähe locker gereicht hätte zum umstoßen.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:15
@Amsivarier
Amsivarier schrieb:Deine Erklärung ist kurios, aber ich sag ja immer das kuriose Ereignisse kuriose Erklärungen erlauben.
Welcher Teil davon ist kurios?! ^^

Klar für manche wohl abwegig, aber beim angeln erlebt oder findet man halt so manch kurioses ;-)
Ist wie mit den mysterien auf hoher See ...für kleine (Angler) ^^


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:17
@boe

Naja, Erklärungen sind immer kurios, wenn A C erklärt weil vorher D wegen B geschah und zufällig E dabei war.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:18
@boe
@Grymnir
Ja, das sehe ich auch so. Skurriler Holzstab wird ins Wasser geworfen, bleibt für eine Weile senkrecht stecken, z.B. zwischen Steinen im Boden, und kippt nach einer Zeit ab bzw. rutscht weg wg. anstoßendem Fisch oder weil das, was ihn in der aufrechten Position gehalten hat, sich gelockert hat.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:21
@kuehlwaldo
@boe
OK, da sind wir ja schon mal 3 :Y:
Wir bilden momentan die größte Fraktion, mann, das fühlt sich gut an :D

Bin gespannt, was der oder die Taucher für Ergebnisse liefern, falls sie noch tauchen dieses Jahr.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:23
@cocoon: Ägyptisches Möbel...ja ne is klar! Vielleicht finden wir in der Ems noch den Schatz der Nibelungen oder das verlorene Bernsteinzimmer, so als Abfallprodukt unserer Forschung :-)))


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:26
@Grymnir
4.Das behaupte ich von Anfang an,das es sich um etwas geschnitztes,oder sonstwie bearbeitetes Teil
handelt.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:26
@Grymnir

Den Tauchkollegen werd ich wohl im Dezember auf dem Weihnachtsfest treffen.
Ich wüsste nicht mal wie der heisst oder welches Boot er hat.

Edit:
Ich weiss nur das er Taucher ist weil er schon öfter im Hafen tauchte um z.Bsp. Seile aus Schrauben zu entfernen oder Badeleitern hoch zu holen...


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:29
@Amsivarier

Achso, okay.
Aber ick Denk halt, manche mysteriöse Erlebnisse sind nunmal ne Verkettung von einzelnen zusammenhängenden Ereignissen, und aus Unkenntnis der einzelnen Zusammenhänge, wirkt alles wie 1 großes Mysterium ^^

Muss ja nichtmal zwingend n gehstock, oder Gandalf Stab gewesen sein. Bilder sind dahingehend nunmal etwas verschwommen und geben viel Spielraum für Spekulationen oder pareidolie ;-)

Könnte ja genausogut ein normaler etwas dickerer ast gewesen sein, der eben so von Stamm abgebrochen ist, das es aussieht er hätte nen Kopf, oder gar Schnabel ^^
(Halte ich pers. Aber für etwas unwahrscheinlicher.. Tendiere wirklich eher Richtung Gandalf Stab)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:30
@Amsivarier
Also wird es erst nächstes Jahr was mit dem Tauchgang, schwant mir? Dezember bis März dürfte es zu kalt sein für einen längeren Tauchgang, Neoprenkutte hin oder her.

@boe
Also ich denk wirklich eher Treibholz, das gibt es in den verrücktesten Formen. Wer würde schon eine schöne Schnitzarbeit einfach so wegwerfen?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:32
Oder könnte es irgendein Rohr sein?


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 10:46
@Grymnir
Grymnir schrieb:Also ich denk wirklich eher Treibholz, das gibt es in den verrücktesten Formen. Wer würde schon eine schöne Schnitzarbeit einfach so wegwerfen?
Klar, möglich mit dem Treibholz. Jedoch (halte mich ruhig für verrückt) halte ich's für wahrscheinlicher das der "Stab" dort so platziert/ hingeworfen wurde. Denn wie sonst hat sich ein schon treibendes Stück Holz auf dem Wasser, wieder so aufgerichtet, und sich im boden festgesetzt? ^^

Mir würde da nur einfallen, das der Stab als Treibgut in ufernähe angespült worden ist, als der Wasserpegel tiefer gewesen ist, und er sich mit einer Seite zwischen Steinen eingeklemmt hat, und als der Pegel wieder stieg, wurde auch der Stab wieder aufgerichtet.

Und schöne Schnitzarbeit? Naja, wie gesagt kann man mMn. Dahingehend nicht viel erkennen, ob's sich um ein vollendetes Meisterwerk gehandelt hat, oder n kiddie Spiel Stab.

Aber, denke das @Amsivarier als TE dahingehend entscheiden soll was er für wahrscheinlich hält, oder in Erwägung zieht.

Wollte nur mal kurz meinen Senf dazugeben, und hat sich grad so gut ergeben :-)


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 11:07
@boe

Naja, was es nun war kann ich auch nicht sagen.

Wenn es was "totes" war, werden wir wohl nie erfahren was es war.

Wenn es was "lebendiges" war, können wir nur hoffen das es nochmal gesehen wird.
Dann gibt es vllt. bessere Aufnahmen oder sogar Videos.

Aber ich tendiere selber auch stark in Richtungen "totes Ding"...

Was mir nur zu dem Streit der Farbe einfällt:

Ein Räuber der überwiegend am Grund von Gewässern jagt, ist meist grau/braun/schwarz.
Aale z.Bsp.

Wenn es ein Wassertier ist, macht die Farbe Sinn.
Rosa mit gelben Punkten wäre im Wasser nicht sehr förderlich.
Oder?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 11:48
Also ich geb auch mal meinen Senf dazu, die Idee mit dem Gandalfstab gefällt mir noch am besten.
Vielleicht sowas in der Art hier:

http://d30u0kofcv45jk.cloudfront.net/NN9334/NN9334.jpg

Die Teile sind ja auch recht lang, so dass der Stab auch im Boden stecken kann.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 11:53
@Oceansoul

Ein Wanderstab? Möglich.

Aber ein 2 Meter langer Kugelschreiber? Du hast den Fall gelöst. :D


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 11:56
Oh sorry, war mein Fehler, hatte nach Bildern von Gandalfstäben gesucht und dieses dabei gefunden. Hatte übersehen dass das ein Kugelschreiber ist, aber es gibt ja solche Stäbe, die auch so in der Art aussehen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 12:03
@Oceansoul

Aber was für ein Stab ist 15cm dick?

Stäbe sind doch eher so bis 5-6cm dick.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

05.11.2013 um 12:12
Meiner Meinung nach ist das Teil da im Wasser keine 15cm dick.


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden