weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flussmonster oder Pareidolie?

2.128 Beiträge, Schlüsselwörter: Pareidolie, Flussmonster, Urtier

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:31
Wenn man das Bild vergrößert, fällt eigentlich zuerst einmal einwas auf. Alles was sich im Wasser bewegt schiebt eine kleine Welle vor sich her. Abhängig von der Geschwindigkeit. Sowas sieht man vor dem "Hals" garnicht. Genau über dem Kopf befindet sich eine Ast auf beiden Bildern die aus der Entfernung gemacht wurden. Der Ast ist nach unten gebogen. Hängt da nicht vielleicht einfach etwas am Ast? Die sich brechende Spiegelung bekommt jeder mit PhotoShop hin.


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:32
@5ting
Die EXIF Daten sind vorhanden. Spricht also gegen Photoshop.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:35
Ciela schrieb:Die EXIF Daten sind vorhanden. Spricht also gegen Photoshop.
Dann suche ich immer noch die Strömung des Wassers um den Hals.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:35
@5ting

Also das das Ding ein ganzes Stück weiter weg ist als die Zweige sieht doch jeder.

In dem Abschnitt ist kaum Strömung da es ein künstlicher Seitenarm ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:37
Da spricht aber dagegen , das das Objekt dann nach unten gezogen wurde . Wenn es am Ast hängen würde geht das ja nicht.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:38
@5ting
Die sind wenn nur minimal vorhanden und auf dem Bild nicht zu erkennen. Es kann sich also nur um ein sehr starres Objekt handeln, kein Lebewesen verhält sich so ruhig im Wasser.
Photoshop schließe ich auch aus.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:40
@5ting
Ich habe mir gerade nochmal die Bilder angesehen. Da kann man keine Wellen erkennen, selbst wenn welche da wären. Nicht, weil es gefälscht ist, sondern weil die Qualität nicht besonders gut ist, weil dort Blätter sind und weil das Ding weit weg ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:41
@Rattensohn
Ich kenne viele Enten die sich noch ruhiger aufm Wasser verhalten....praktisch bewegungslos...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:42
@coltech

Auch Fischreiher stehen ewig lang regungslos herum.
Deswegen schrieb ich das es evtl.ein Predator ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:47
@coltech
Aber auch nur wenn sie sich treiben lassen für eine längere Zeit.
Ich bezweifle, dass ein Lebewesen was nur den Kopf aus dem Wasser streckt sich so starr verhalten wird. Man sieht ja im vorder- und Hintergrund absolut keine Bewegung im Wasser in Form von kleinen Wellen, die entstehen würde wenn das Vieh zum beispiel den Kopf leicht bewegen würde.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:49
@amsivarier
Echt sehr interessante Fotos! :)
Für mich sieht es auch am ehesten nach etwas unechten aus, es wirkt so starr.. Vielleicht steckt ja wirklich ein Streich dahinter. :D

Bin gespannt was du event. noch durch deinen Anruf erfährst.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:50
na ja...wenn ein Lebewesen mit den Beinen (sagen wir mal 2 oder 4 davon) fest auf dem Bodengrund steht und den Hals einfach starr aus dem Wasser streckt, kann man schon von relativ wenig Wasserbewegung ausgehen.

Was da höchstens sein kann, sind Strudel vom vorbeifliessenden Wasser.

@amsivarier
Fliesst das Wasser da eher schnell oder eher langsam? In Seitenarmen wohl eher langsam, oder?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:52
@Altair_4

Dort dürfte quasi null Strömung herrschen.
Der Arm wurde etwas dümmlich angelegt.
In einer Kurve der Ems. Der Eingang des Armes versandet deswegen oft.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:52
@Rattensohn
Ich finde dafür ist die Bildqualität nicht ausreichend gut ist im kleine Wellen zu sehen zu können.

@Altair_4
So dicht am Ufer ist die Strömung sogar deutlich geringer als im Hauptstrom, also würde ich sagen ehr langsam fließend.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:54
@Altair_4
Ich glaube auch dort steht das Gewässer, da so etwas wie ein Abfluss fehlt um eine stetige Strömung von der Ems her zu ermöglichen.
coltech schrieb:Ich finde dafür ist die Bildqualität nicht ausreichend gut ist im kleine Wellen zu sehen zu können.
@coltech
Schau dir das Wasser auf dem ersten Bild im Vordergrund an, da würde man Wellen die das Vieh durch Kopfbewegungen oder durch Auftauchen erzeugt hätte sehr gut erkennen, wage ich mal zu behaupten.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:56
Rattensohn schrieb:Schau dir das Wasser auf dem ersten Bild im Vordergrund an, da würde man Wellen die das Vieh durch Kopfbewegungen oder durch Auftauchen erzeugt hätte sehr gut erkennen, wage ich mal zu behaupten.
Dafür müsste es aber sehr nah am Ufer sein. Ansonsten kommen diese "Miniwellen" nicht so weit und man könnte sie da nicht mehr sehen.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:57
@amsivarier
also Fakt ist: Ich hatte früher Wasserschildkröten. Wenn die im Wasser standen und den Hals über die Oberfläche gereckt haben, hat man auch kaum bis gar keine Wasserbewegung gesehen.

Trotzdem stört mich an dem Viech einfach eher die Tatsache, dass der "Hals" so extrem geradlinig ist. Bei einem Tier würde man doch eher von einer leichten Biegung ausgehen....


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 14:58
@Altair_4

Wenn evtl. nur ein Drittel des Halses herauslauert, wäre es nicht ungewöhnlich das der Teil geradlinig ist.
Oder?


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:02
@Altair_4
Naja, die Schildkröten sind aber auch um einiges kleiner und der Hals nicht so lang.
Stell dir mal vor das Etwas da worüber wir sprechen würde nur den Kopf drehen, absenken oder sich sonst irgendwie bewegen, da würde man im Vordergrund schon was erkennen im Wasser denke ich, denn Wellen breiten sich ja schon verhältnismäßig weit aus.

Das ganze Teil wirkt auf mich halt irgendwie steif und irgendwie nicht lebendig, auch weil der Hals so geradlinig ist.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:03
@all

Ich versuche nun zu telefonieren.

Ich werde versuchen so viel wie möglich zu erfahren.


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:04
@amsivarier
@all

OK, ich hab jetzt nochmal beide Aufnahmen nebeneinander kopiert, damit man den Direktvergleich hat:

Untitled

Mir fällt auf, dass der Winkel bzw. Neigungsgrad des Halses doch unterschiedlich auf beiden Fotos aussieht. Auch die Dicke des Halses scheint anders.
Oha....irgendwie gruselt's mich jetzt doch...


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:04
Heisst das nicht prädator.
der predator kann es wohl nicht sein ich denke der würde den stealthanzug benutzen


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:05
Rattensohn schrieb:Das ganze Teil wirkt auf mich halt irgendwie steif und irgendwie nicht lebendig, auch weil der Hals so geradlinig ist.
Eben, so gehts mir auch..


melden

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:06
@Rattensohn
Ach, so ne Wasserschildie kann den Hals ganz schön lang machen!
Langsame Bewegungen erzeugen nicht so arg viel Wellengang, besonders wenn das Wasser ohnehin schon leicht in Bewegung ist.
Ach, ich weiss auch nicht...schau Dir mal den Bildervergleich an...


melden
Anzeige

Flussmonster oder Pareidolie?

15.10.2013 um 15:06
Altair_4 schrieb:Mir fällt auf, dass der Winkel bzw. Neigungsgrad des Halses doch unterschiedlich auf beiden Fotos aussieht. Auch die Dicke des Halses scheint anders.
Oha....irgendwie gruselt's mich jetzt doch...
Schau dir mal den Ast an, der das Vieh im rechten Bild oben überdeckt. Das müsste der selbe Ast sein, der auf dem linken Bild weiter oben ist, die haben schon einen unterschiedlichen Winkel zueinander. Ich glaube der Fotograf hat da einfach die Kamera etwas schräger gehalten. ;)


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden