weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

21.08.2014 um 21:56
@Polymorph

Ich meinte das speziell aufs Thema "Umgehung" - jeder Weg ist richtig, wenn er sich für denjenigen, der ihn geht, richtig anfühlt, und nicht, wenn andere einem nen Glauben oder ne Begeisterung für was auch immer "aufzwingen" wollen ;)

Aufgezwungenes hat noch nie funktioniert - egal ob andere der Meinung sind, ich bräuchte diese oder jene Hilfe von welcher Quelle auch immer oder ob andere der Meinung sind, ich sollte lieber zum islamischen Glauben konvertieren statt zum Hinduistischen...oder so ;)


melden
Anzeige

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

21.08.2014 um 21:58
Und mit den Worten Adios Muchachos - ich bin hier raus.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

21.08.2014 um 22:16
@SpiritualSoul
"Jeder Weg" ist auch ein Weg. Ein Mensch der den Weg eines Vergewaltigers geht und sich zu einem Zeitpunkt dabei "richtig" anfühlt; Ein Mensch der auf irgendeinen Abgrund zu läuft; Ein Mensch der sich als etwas anderes sieht, als das was er ist; solte man mMn auf mögliche Gefahren für sich und den Mitmenschen entsprechend, hinweisen. Egal ob über einem Thema wie spirituelle Umgehung oder andere Themen geht.

Jeder Weg ist zwar offen, aber jeder Weg muss nicht gegangen werden. Heute geht oft jeder nurnoch einen Weg. Mit beharrlichem Blick. Ohne andere Wege zu sehen. Es liegt an uns, denjenigen Wege anzubieten. Ihnen zu zeigen dass es auch andere Wege gibt. Sie zu begehen oder auf seinem Weg zu bleiben, kann jeder selbst entscheiden.

Bis demnächst :)


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

21.08.2014 um 23:34
@Polymorph
Vergelte hier nie Gleiches mit Gleichem.....bin ein Individuum........und habe @TheLolosophian
nur vor sich selbst Beschützt.
In Indien versuchten Psychopathen Gandi mit Voodoo anzugreifen indem sie Bildniss und Namen auf die Untersohlen ihrer Schuhe und die Füße machten.....auf ihn Tretten halt....(Solche Rituale machen auch andere....KKK usw.)
Man weis nie wie weit der Wahn geht, der Magier hat nicht Umsonst eine Maske.......
Gut ist der der Gutes für die Gemeinschaft tut........................

Und bei soviel Blauäugigkeit.......Ist Rot sehen meist die Wahrheit...................


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

21.08.2014 um 23:55
@coppakiller
coppakiller schrieb:Vergelte hier nie Gleiches mit Gleichem
War auf u.a. diesem Kommentar zur enrage @TheLolosophian 's bezogen:
coppakiller schrieb:Du kannst nix, das macht mich Froh..........
solcher Mist gibts sonst nur im Klo..........
Harte Worte ohne wirkliche Aussage. Gleiches wie dein Gesprächspartner sich bediente. Krieg eben. Und im Krieg stirbt leider die Wahrheit als erstes.


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 00:11
@Polymorph
Wenn der Klo für dich ein Krieg darstellt ist das dein Ding.
Für Krieger ist das alles nur Tanzen.
Kann nicht Jeder ein Krieger sein, gibt auch die Soldaten......die werden verheizt(abgespühlt)
Könnte sein das du nur Schachfigur(Soldat)Denken hast.

Als wäre es hier um ein Gedicht gegangen....Die Gesamtheit sollte man Immer im Auge Betrachten.



melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 00:21
@coppakiller
Der Klo stellt kein Krieg für mich da. Aber es stellt Krieg für mich da, anderen die angeschlagen sind, einzig und alleine mit Worten zu begegnen die im Grunde nur weiter aufzuheizen.

Oder glaubst du solche Worte dienen gut, andere zusammenzuführen?
coppakiller schrieb:Du kannst nix, das macht mich Froh..........
solcher Mist gibts sonst nur im Klo..........
Dienen gut, dass derjenige dich mehr liebt als vorher und er dich dadurch wirklich versteht/verstehenLernt ?
Falls ja, würde es mich intressieren wie du Menschen in der Wirklichkeit begegnest die dir noch fremd sind.


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 00:49
@Polymorph
Geht hier um Sprirtuelle Gefahren...
Dann sollte man sie auch Erfahren...
Weil das ist die Realität
Und in der Realität reicht man Besiegten die Hand......Gnade heißt das....

Schlimm ist es wenn die Besiegten die 4Gnade nicht anerkennen und einfach Weitermachen....


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 01:09
@coppakiller
coppakiller schrieb:Und in der Realität reicht man Besiegten die Hand......Gnade heißt das....

Schlimm ist es wenn die Besiegten die 4Gnade nicht anerkennen und einfach Weitermachen....
In der Realität reicht man Menschen die Hand denen man wohlgesonnen ist. Lass solche Menschen doch toben, sich winden, "auskotzen" (:D), bei jeder Teufelsaustreibung wird man eben beleidigt :D
Aber irgendwann wird auch der stärkste Bär müde. Solange man dadurch keinen Schaden nimmt, brauch man im Grunde einfach nur warten, bis derjenige sich beruhigt hat.


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 01:15
@Polymorph
Die Beruhigen sich aber nicht.
Genauso wie du dich nicht Beruhigst.
Deswegen gibt es Jäger...
Brauchen halt meist mehr als 1 Bolzen.



melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 01:27
@coppakiller
Wir sind doch ruhig, oder etwa nicht? Erkennst du Aggression, oder dergleichen in meinen Worten? 0.o

Jeder Beruhigt sich mal. Ansonsten wären die Menschen und Tiere schon lange nurnoch am herum rennen ohne rast. Aber das tun sie nicht. Sie schlafen, sind mal müder, mal weniger müder usw. :)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 08:39
Ein Krieger, der nicht kann das Gute von dem Bösen unterscheiden,
macht nicht nur sich, nein, macht auch den lieben Nächsten leiden...
...der führt den Krieg nicht in der eignen Herzenskammer,
der führt ihn in der Welt, die es nicht gibt - Oh welch ein Jammer!
Die Welt, wie du sie kennst, mein Sohn.
ist eine Täuschung - Projektion!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 09:29
Der Individuationsprozess - die Erlösung und Befreiung der Persönlichkeit/Seele aus der Fremdbestimmtheit von Prägung und sozialer Konditionierung - ist die gröbste aller spirituellen Umgehungen.
Das Versprechen Buddhas und Jesu, im Geiste wiedergeboren und von allen Leiden befreit zu sein, wird nur dann eingelöst, wenn man sich auf die Schatten-/Reinigungsprozesse der Person einläßt.
So wie du jetzt bist, weißt du nicht einmal, was Gut und Böse ist. Du bist - jeder Mensch ist mehr oder weniger "gut&böse-konfusioniert", d.h. aggressoridentifiziert, hältst daher den Engel für den Teufel und vice versa. Du kannst nicht zwischen Täter und Opfer unterscheiden. In Wahrheit trägst du mit dieser Verdrehung deinen inneren Krieg nach draußen, du projezierst den Aggressor nach außen und siehst ihn projektiv/fälschlicherweise von außen auf dich einschlagen. Es ist dies jedoch dein eigener Dämon.

Diese (neurotische) Konfusion und "Teuflische Verkehrung" wird im Individuationsprozess - der Heilung des Inneren Kindes - korrigiert und geheilt.
Die Erkenntnis von Gut & Böse ist ein wichtiger Schritt auf dem integralen Weg, eine Erkenntnis, die wiederum erkenntnismäßig transzendiert wird, um letztlich zum immerwährenden Gewahrsein der EINHEIT zu führen und der dauerhaften Befreiung von allem Leiden.

Die Projektionen zurückzuholen ist ein Prozess, der, wo starker Widerstand herrscht, sehr schmerzhaft ist. Auch wenn der Prozess bzw. die Projektionsrücknahme mehr oder weniger autonom verläuft, kann The Work von Katie Byron dabei eine wertvolle Hife sein, - k a n n ...Denn muß man sehr sehr vorsichtig sein, weil z.B. Opfer von Gewalt/Mißbrauch sich i.d.R. für alles, was ihnen geschehen ist, schuldig und verantwortlich fühlen und daher ihre b e s t e n Seiten in andere Menschen zu projezieren pflegen, eben auch in ihre Aggressoren.

@all


melden
IamAlways
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 12:03
@TheLolosophian ....I love you :-)))....Deine Ausdauer, Dein "draufhauen"...selbst wenn deine Wahrnehmung Dich manchmal täuschen mag, ist es doch nie falsch, denn das, was beim Empfänger ankommt, ist immer er.....auch wenn das Ichbin :-)).....das sind Meisterqualitäten...bussy!!!


melden
IamAlways
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 12:17
@all....mal ein schönes Beispiel für das was Lolo sagte>

Ich sitze eines Abends auf meiner heimeligen Couch, plötzlich schrie draußen ein Frau fürchterlich aggressiv, als ginge es um ihr Leben. Ein Mann schrie ebenso aggressiv , die Lage spitzte sich immer mehr zu.
Mein Geist und seine Neigung hätten normalerweise die Polizei gerufen, denn die Situation schien außer Kontrolle zu geraden.
Ich habe stattdessen nach innen geschaut, was es dort für Auswirkungen hatte. Es war turbulent...ich ging mit meiner Aufmerksamkeit in diese Turbulenzen, wurde das Zentrum dieser Turbulenzen, wurde die Turbulenz. Genau in diesem Moment wurde es draußen wieder still und friedlich!
Nein, es hat keine Leichen gegeben.....falls Jemand hier nun diese Vermutung auf Grund der plötzlichen Stille haben sollte :-))


melden
swantje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 15:35
TheLolosophian schrieb:Der Individuationsprozess - die Erlösung und Befreiung der Persönlichkeit/Seele aus der Fremdbestimmtheit von Prägung und sozialer Konditionierung - ist die gröbste aller spirituellen Umgehungen.
Das Versprechen Buddhas und Jesu, im Geiste wiedergeboren und von allen Leiden befreit zu sein, wird nur dann eingelöst, wenn man sich auf die Schatten-/Reinigungsprozesse der Person einläßt.
blabla..Gewaltige Bauwerke können in sich zusammenfallen, wenn eine kleinste Sprengladung richtig platziert ist.

Im Johannesevangelium versuchen die Pharisäer Jesus in die Enge zu treiben, indem sie ihn einer Ehebrecherin gegenüber stellen und ihn um Rat fragen. Die Pharisäer sind nicht wirklich an Jesus moralischer Beurteilung dieses Falls interressiert, und Jesus weiss das.(Kap.1,Vers 4f.)
In Wirklichkeit sind ihre Motive erheblich niedriger..sie wollen ihm eine Falle stellen. Sie wollen ihn mit dem Gesetz in Konflikt bringen. Dem mosaischen zufolge müsste die arme Frau tatsächlich gesteinigt werden; doch Palästina war von den Römern besetzt..und man hatte Jesus trotzdem als Aufwiegler des mosaischen und auch des römischen Gesetztes beschuldigt.
..Selbst dem gerissensten Volkredner wäre das schwergefallen..wie also sollte ein wandernder Zimmermann ohne rhetorische Schulung die Situation retten?

Lange Rede kurzer Sinn..das Johannesevangelium berichtet weiter, dass Jesus wohl einer der berühmtesten Sätze überhaupt sprach: Also, wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!

Und nach und nach verpissten sich alle, ohne einen Stein zu werfen....

Das war aber noch nicht alles. Jesus bückte sich und schrieb etwas in den Sand, was wir nicht wissen. Fakt ist aber, dass er es tat und dass es eine Bedeutung hatte, die nicht ohne Wirkung blieb.

Kann man ja mal drüber nachdenken....


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 18:07
@TheLolosophian

Ein Krieger Kennt kein Gut oder Böse.........er nennt das Zersetzend oder Belebend.........
Ist dein Ego was dich zwischen Gut und Böse für dich selbst Urteilen Lässt.
Du wirfst mit kleinen Steinen und merkst nicht mal das die Lawine die auf dich Einfallen Könnte von dir Selbst Produziert ist(Deine Projektion).
Ich kann nur den Schrumpfen der Fehler macht, den durch Fehler Lernen wir ja, sie sind das OPFER

@Polymorph
Ich erkenne nur Lehre in deinen Worten, also wie auf dem Klo....alles direkt Abgespült...Weg damit
Was sollte ich sonst dort Erkennen......Mücken habe ich Keine??
Mit Keinem Inhalt den anderen zu Zermürben wird nicht Funktionieren....
Und wie du schon Schriebst......Bei Teufelsaustreibung wird man Beleidigt.....dir geht das Gut ab oder?



melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 19:09
@swantje
bla bla bla
???
Ich verstehe den Zusammenhang nicht zu meinen vorhergehenden Worten und bitte um Erklärung... hat hier jemand - vielleicht ich? - mit Steinen geworfen? Habe ich jemanden verurteilt?
Swantje - f ü h l s t du dich von mir verurteilt? Wenn ja, inwiefern?


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

22.08.2014 um 20:12
@coppakiller
coppakiller schrieb:Mit Keinem Inhalt den anderen zu Zermürben wird nicht Funktionieren....
Wenn für einen, normale Worte, keinen Inhalt haben, dann bleibt derjenige fest in seiner Illusion und ist von dieser Illusion abhängig. Nährt sich von den korrumpierten Worten dieser Illusion. Begrenzt sich auf diese.
Mir gehts nicht ums zermürben. Wenn du sagst dass dich dieses Thema zu sehr nervt/langweilt usw. dann werde ich mich daran vorerst halten und dabei belassen. Ich schreibe hier nicht um dir zu schaden. :)
coppakiller schrieb:dir geht das Gut ab oder?
Nicht getroffen zu werden? Tage an denen man Wirklich ist? Ja mir gehen diese "Gut ab". Dir sicherlich auch. Aber das Leid der anderen Menschen umgibt einen. Da die anderen Menschen das Gleiche sind, würde man sich selbst schaden, diesen zu beschimpfen oder nicht helfen zu wollen. Man muss es nicht, aber man kann. Wenn man sich genauso liebt wie die anderen Menschen :)


melden
Anzeige

"Spirituelle Umgehung" - Gefahren und Fallen auf dem Weg

23.08.2014 um 00:09
@coppakiller
coppakiller schrieb:Ein Krieger Kennt kein Gut oder Böse.........er nennt das Zersetzend oder Belebend.........
wie auch immer er es nennt.......ein Krieger muss sich positionieren....

und dazu ist Unterscheidung nötig....
coppakiller schrieb:Ich kann nur den Schrumpfen der Fehler macht.........
sowie auch dazu :)
coppakiller schrieb:Ist dein Ego was dich zwischen Gut und Böse für dich selbst Urteilen Lässt.
also ist das Unterscheiden auch bei anderen nicht zwingend Ego / Urteilen. ;)


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Keine will mich1.681 Beiträge
Anzeigen ausblenden