weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geistige Transformation

Geistige Transformation

16.04.2018 um 07:34
KAALAEL schrieb:Das Feuerelement scheint mir im Moment etwas überpräsent zu sein.^^
Zeit für einen Ausgleich mit dem Wasser.
Häh? :D
Wasser war doch ausgiebig vorhanden. Deine Meditation muss sehr tief gewesen sein, wenn du das nicht mitgekriegt hast :troll: :D


melden
Anzeige

Geistige Transformation

16.04.2018 um 07:36
dedux schrieb:Deine Meditation muss sehr tief gewesen sein, wenn du das nicht mitgekriegt hast :troll: :D
bisweilen kann das vorkommen :troll:


melden

Geistige Transformation

16.04.2018 um 11:49
KAALAEL schrieb:Zeit für einen Ausgleich mit dem Wasser.
Zeit für das Wasser des Lebens!! Was wird in einem zu einer Quelle?
Wenn ewig die Zeitlosigkeit bedeutet, was ist dann das Wasser des Lebens?
Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, oder schon mal davon gekostet?

Joh 4 14
wer aber von dem Wasser trinkt, das ich ihm geben werde, wird niemals mehr Durst haben; vielmehr wird das Wasser, das ich ihm gebe, in ihm zu einer Quelle werden, deren Wasser ins ewige Leben fließt.


melden

Geistige Transformation

16.04.2018 um 15:32
http://www.deutschlandfunk.de/denken-fuehlen-handeln-wie-das-gehirn-unser-verhalten.700.de.html?dram:article_id=80426

Sehr interessante Seite fürwahr.
Aber es wird sehr Negativ dargestellt.

zb:"Aggressiv, verlogen und bei all dem bedauernswert ängstlich. So nackt steht der Mensch vor dem Hirnforscher".

oder:" Viele edle Antriebe werden vorgegeben, und die eigentlichen Determinanten unseres Verhaltens sind: Macht, Ruhmsucht, Geldgier, Neid, Missgunst, Aggressivität, Sexualität. Und das wird alles in der Kultur, in der Zivilisation unglaublich geschickt - auch zum Teil - völlig unbewusst verpackt."


Jedoch befürchte Ich ein großer Teil dessen was dort steht ist wahr,im tiefsten Inneren scheinen wir immer noch gefährliche Tiere zu sein :(
Das Treibt jedoch auch an daran zu arbeiten das wir besser werden.


melden

Geistige Transformation

16.04.2018 um 17:46
KAALAEL schrieb:Viele edle Antriebe werden vorgegeben, und die eigentlichen Determinanten unseres Verhaltens sind: Macht, Ruhmsucht, Geldgier, Neid, Missgunst, Aggressivität, Sexualität. Und das wird alles in der Kultur, in der Zivilisation unglaublich geschickt - auch zum Teil - völlig unbewusst verpackt."
na,schau dich doch um ,
triebe wie sexualität sind ja sowieso vorhanden,auch wenn man diese unterdrücken kann, ist ja das leben nach vermehrung ausgerichtet.
angst ,ganz klar werden fast alle von ihren ängsten getrieben ,angst vor arbeitlos,angst ohne geld,angst vor leuten ,das ganze system basiert ja auf angstmachung und andere damit zu benutzen ,also macht durch angst.
und schau dir an wieviele mit neid anderen hinterher gucken ,die mehr besitzen.

das ist ja eben das kaputte am system,was alle nutzen.
sehr einfach zu sehen ,wenigen jedoch bewußt und kaum einer der einen anderen weg einschlägt.


melden

Geistige Transformation

16.04.2018 um 18:07
zweiter schrieb:ist ja das leben nach vermehrung ausgerichtet.
vielleicht ist es eine naive Vorstellung von mir oder besser nennen wir es Hoffnung das nur ein kleiner Teil der Existenz darauf ausgerichtet ist,irgendwie wäre das höchst traurig und das Leben beinhaltet doch so viel mehr.
Und das Bedürfnis mich zu vermehren hatte Ich nie,Kinderlos bin heute und will auch keine.
zweiter schrieb:,was alle nutzen.
es gibt leider kaum Alternativen muss man sagen.
zweiter schrieb:nd schau dir an wieviele mit neid anderen hinterher gucken ,die mehr besitzen.
Auch dahingehend hege Ich die Hoffnung das nicht alle so sind und das der Rest schnell aufwacht und sich ändert,die Zeit wird es zeigen.
Bin ein Optimist und meine Hoffnungen begleiten die Menschheit.


melden

Geistige Transformation

16.04.2018 um 18:10
KAALAEL schrieb:Und das Bedürfnis mich zu vermehren hatte Ich nie,
um weiter zu leben ,muss der mensch sich ja vermehren ,so ist das gemeint .


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 05:45
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Leute und die Karte zum Dienstag unter dem Einfluss des Turmes.


B2170641-543C-4489-A133-844FBF33B471.jpeg

Im inneren Erleben reflektiert die Karte das Bedürfnis, sich in sich selbst zurückzuziehen und sich nach aussen
schützend zu verteidigen. Weil das Ich noch nicht erkennt, dass die wirklichen Hindernisse von innen kommen und die äusseren Umstände nur Auslösser dafür sind, riegelt es sich ab und igelt sich ein, um eine Niederlage zu verhindern. Das aus den vier Schwertern gebildete Andreaskreuz steht für scheinbare Festigkeitet, bedeutet aber auf tieferer Ebene, dass wir durch Leiden lernen, bis wir erlöst werden.

Unter dem Turm heisst dass die scheinbare Festigkeit und Sicherheit des Ego entgültig zusammenbrechen muss, weil das illusionäre Leiden an der Aussenwelt sonst unerträglich würde.
Wer glaubt noch das das böse Umfeld an seinem Leiden an der Welt schuld ist?


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 06:34
moin
benihispeed schrieb:Wer glaubt noch das das böse Umfeld an seinem Leiden an der Welt schuld ist?
das gefühl hatte ich noch nie ,das ein umfeld an meinen leiden schuld ist ,auch wenn ein umfeld leiden verursacht hat .
für mich stand immer erst die frage ,warum das umfeld so ist ,oder ob ich schuld mittrage an den umständen.
dazu muss man mit abstand arbeiten ,weil man sonst in die falle der ichbinschuld tappt.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 08:24
benihispeed schrieb:Wer glaubt noch das das böse Umfeld an seinem Leiden an der Welt schuld ist?
So wird man immer ein Sklave bleiben und in Emotionaler Abhängigkeit leben.
Selbstermächtigung bedeutet erst mal auch für sich selbst und sein Handeln Verantwortung zu übernehmen. Jeder Mensch ist vollkommen für sich selbst verantwortlich, für alle seine Handlungen und Stimmungen und letztendlich auch für seine Freiheit.
Wir denken die Stimmungen sind dem Außen geschuldet und geben der bösen Welt die Schuld, so ist man gefangen und nicht frei.

Durschaut man sich selbst, durchschaut man die Menschen und ist fähig sie zu lieben, dann erkennt man weshalb die Stimmungen da sind und ist nicht mehr deren Sklave.
Durschaut man die Menschen, durschaut man die Welt. Dann fällt der Turm und die Selbstermächtigung und Eigenverantwortung ist keine Bürde sondern eine Befreiung aus der Abhängigkeit, der Illusion.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 11:24
Sarv schrieb:
Soso du erschaffst dir also geburtsbetreffende Vorstellungen, finde ich schön und gut, aber als tip, du bist nicht Gott der dich erschafft. Ganz simpel.
Stellst du dich jetzt absichtlich befriffstutzig oder verstehst du einfach inhaltlich die geschriebene Sätze nicht ? Eindrücke können vorgeburtlich noch nach der Geburt so vorhanden sein, das sie in die zu erlernende Begriffswelt einfließen und so natürlich Vorstellungen beeinflußen. Ein Embryo hat noch keine Vorstellungen aber er hat Empfindungen der verschiedensten Art und Empfindungen beinflußen ganz einfach Vorstellungen. Mit irgendeinem Gott hat das so gut wie gar nichts zu tun. Außerdem ist es wissen schaftlicch erwiesen, das Babys im Mutterleib auf Stimmungen und Eindrücke der Mutter reagieren. von daher laß doch bitte deine unsachlichen Antworten dort wo sie herkommen, bevor du sie auf die Umwelt losläßt.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 11:36
benihispeed schrieb:Wer glaubt noch das das böse Umfeld an seinem Leiden an der Welt schuld ist?
Das "böse" oder schlechte Umfeld ist existent, nur wenn man es verdrängt und nicht wahrhaben will oder es sich schönredet kommt es zum bösen Erwachen des Turmaspektes. Man muß seinen persönlichen "Elfenbeinturm" verlassen und sich der Realtät stellen. Wer sich Illusionen über die Realität macht sieht sie eben nicht, das ist die Botschaft der Karte.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 16:41
KL21 schrieb:Eindrücke können vorgeburtlich noch nach der Geburt so vorhanden sein, das sie in die zu erlernende Begriffswelt einfließen und so natürlich Vorstellungen beeinflußen. Ein Embryo hat noch keine Vorstellungen aber er hat Empfindungen der verschiedensten Art und Empfindungen beinflußen ganz einfach Vorstellungen.
stellt euch mal folgende situation vor.

man legt seine erinnerungen ab ,so das man nichts weiß.
man kennt keine straßen ,keinen verkehr,keinen himmel ,keine wiese,alle erinnerungen und alles was man gelernt hat ist gelöscht,man ist frei von all den wissen was man sich angeeignet hat .
so wacht man nun auf und betritt die welt neu ,wie wäre das wohl ?
das einzige was einen ja bleibt, sind die empfindungen und gefühle,die sinne ,
wie würde man die welt aufnehmen,spüren, riechen, fühlen.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 16:51
zweiter schrieb:stellt euch mal folgende situation vor.
@zweiter
Ich nehme an, man würde die Welt wieder aus Kinderaugen sehen. Man wäre entzückt Dinge zu entdecken und zu sehen. Man möchte damit in Kontakt kommen und das Wunder eines zb vorbeifliegenden Schmetterlings erkunden.
Die Welt wäre ein Wunder!


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 17:15
savaboro schrieb:Die Welt wäre ein Wunder!
genau das ,denn die welt ist ein wunder ,sie ist wunderschön wenn wir sie nicht kaputt machen.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 17:42
zweiter schrieb:denn die welt ist ein wunder ,sie ist wunderschön
Ja das ist sie. Wir könnten 1000 Bücher füllen und würden nie ein Ende finden um die Schönheit zu beschreiben. Man könnte ein Tagebuch anfangen und jeden Tag etwas hineinschreiben was man an Wunder gesehen hat und es würde nie enden.
Man muss es nur sehen, wie mit Kinderaugen. Dann braucht man kein Foto knipsen, denn man ist Da und sieht es, fühlt es und nimmt das Leben wahr. Ein Foto ist da nur ein Abklatsch.


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 21:36
😇


melden

Geistige Transformation

17.04.2018 um 21:46
zweiter schrieb:man kennt keine straßen ,keinen verkehr,keinen himmel ,keine wiese,alle erinnerungen und alles was man gelernt hat ist gelöscht,man ist frei von all den wissen was man sich angeeignet hat .
so wacht man nun auf und betritt die welt neu ,wie wäre das wohl ?
Heute?
Noch immer wunderschön!

index


melden

Geistige Transformation

18.04.2018 um 05:49
Moin moin ihr Lieben und zum Mittwoch eine neue Karte zum Thema Turm.

A048F424-4B66-4EF0-9A6D-9E731BE034EE.jpeg


Das Feuer des Wasser steht für die Aufgabe, die schwierigste Vereinigung der gegensätzlichen Elemente Feuer und Wasser, zu vollbringen und so einen Ausgleich zwischen dem ideelen Streben des Willens und dem instinkthaften inneren Drängen zu finden. Die Karte zeigt auch, dass wir uns gezielt underem Innenleben zuwenden und die Kräfte des Unbewussten erfahren und entfalten. Sie kann Hinweis sein, dass wir uns die Bilderwelt der Seele erschliesst, indem wir uns unseren eigenen Träumen widmen oder den Mythen, den Traumbildern des kollektiven Unbewussten.

Wenn der Turm der vermeintlichen Sicherheit zerbricht, steigen die lange Unterdrückten Geister des Unbewussten aus den Ruinen empor.
Empfangen wir sie freundlich akzeptierend und anerkennen sie als zu uns gehörend.


melden
Anzeige

Geistige Transformation

18.04.2018 um 06:44
Moin :kaffee:

Die Prinzessin wird aus dem Turm befreit. Die Prinzessin ist die Seele in ihrer Essenz. Sie nimmt ihren Platz in Tiferet/Anahata ein, dem Schaltzentrum der Macht. In diesem Zentrum sind Feuer und Wasser in perfekter Balance und sorgen stets für ausreichend Energie, um den Willen der Seele umzusetzen.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Youtube kacke9 Beiträge
Anzeigen ausblenden