Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 18:13
@zweiter
Ich nenne ihn jetzt den Fahrradfahrer :'D

Hat er schön gemacht :) Er ist so weit gekommen, wie das Denken tragen kann.
Ich hätte noch ein Paar Ideen, was er noch einbringen könnte, das würde seine Theorie noch eindrücklicher machen. Den Strange Loop z.B., wenn es um die kosmische Perspektive geht. Eine Struktur ohne Boden, auf dem sie steht. Er erzählt ja darüber, wie Einstein das Universum sah, als Raumzeit-Block und setzt dieser Von-außen-Perspektive die Innenperspektive des Subjekts entgegen. Ein vollumfänglicher Strange Loop ist eleganter und umgeht das Problem der Perspektive aber das ist schon echt jenseits des normalen Denkens ^^


melden
Anzeige

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 18:19
@zweiter
Der Konstruktivismus ist offensichtlich zentraler Bestandteil seiner Theorie, obwohl er ihn als Begriff nicht benutzt. Dieser Effekt, dass das Subjekt durch Nutzung geistiger Begriffe bei der Beschreibung seiner selbst sich selbst verändert, ist schon auf gewisse Weise eine konstruktivistische Art von Strange Loop.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:12
dedux schrieb:Er erzählt ja darüber, wie Einstein das Universum sah, als Raumzeit-Block und setzt dieser Von-außen-Perspektive die Innenperspektive des Subjekts entgegen. Ein vollumfänglicher Strange Loop ist eleganter und umgeht das Problem der Perspektive aber das ist schon echt jenseits des normalen Denkens
du und dein loop :D

welche innen und außenperspektive meinst du ?

es gibt nur die eine perspektive und die ist aus deiner sicht,man kann eben nicht aus 2 perspektiven gleichzeitig schauen


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:20
zweiter schrieb:welche innen und außenperspektive meinst du ?
Ich weiß nicht, in welcher Minute er das erzählt. Er beschreibt das Problem, dass man "das Universum" nicht gleichzeitig von innen und außen betrachten kann. Die Forschung zeigt letztlich, dass es kein Außen gibt und das bedeutet, dass es sich vermutlich um einen Strange Loop handelt. Wenn es kein Außen gibt, dann ist der vermeintliche Blick von aussen eine geistige Konstruktion und es gibt nur den Innenblick. Es würde seine theoretische Matrix verändern, weil er räumlich denkt, das bemerkt man bei seiner Argumentation, er bekommt es nicht hin, "die Welt" als Ganzes zu sehen.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:24
Zwei Beispiele zum Strange Loop. Eine Calabi Yau Mannigfaltigkeit aus der String Theorie und das legendäre Simpsons Intro :D


tb823d7031b91 K3320


Youtube: The Simpsons Best Intro Couch Gag Homers Universe Paradox


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:26
@dedux
ja ,er sagt es gibt nur eine ansicht ,entweder von außen, oder von innen.
normal wäre ja von dem standpunkt wo man ist .

man kann ja nicht das ganze sehen ,weil der blick ja immer nur von einen standpunkt sein kann.
man könnte wohl das erfassen was man kennt ,aber nicht mehr.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:27
@dedux
stell dir vor du bist in einen loop ,was würdest du aus deiner sicht sehen ?


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:30
@dedux
ich hatte ja mal eine erfahrung ,wo ich in einer art blase war und in der konnte ich alles erfassen,obwohl mein blickwinkel ja begrenzt war .
deswegen halte ich seine theorie nicht für ganz richtig .

was richtig ist ,ist das man nur aus seine perspektive sieht,diese kann aber allumfassend sein .


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:38
@zweiter
Lass uns später oder morgen weiter drüber quatschen, muss noch was erledigen ;)


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

18.03.2018 um 19:54
@dedux

ok erstmal nachdenken :D


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 08:15
ich komme nochmal auf den gabriel zurück

also er ist ein guter redner ,redet gerne und viel ,ein guter unterhalter,er weiß sehr viel weil er sich auf viele verschiedene quellen bezieht

er hat eine theorie,die sehr einfach ist ,strickt aber ein riesen wollknäuel drum herum.
so machen es eigentlich viele.
imgrunde hat aber jeder immer nur einen speziellen punkt ,oder sehr wenig ,worauf dann alles aufbaut .

hier ist es die eigene sicht aus der man schaut,was ja logisch ist ,denn jeder hat nur aus seiner perspektive die sicht auf die dinge.

man kann jetzt verschiedene positionen einnehmen, um aus anderer sicht draufschauen ,aber es bleibt immer noch die eigene ansicht.

es ist eigentlich ein großer witz ,wenn er anderen versucht dieses zu erklären
und die anderen dann auch noch versuchen dieses zu verstehen.

weil jeder ja seine eigene sicht hat ,selbst wenn er den anderen verstanden hat :D

dann war ja noch das thema geist und gehirn
gehirn steht hier als gegenstand und der geist als lenker dieses gegenstandes.
manche meinen das der geist aus dem gehirn erbaut wird,diese these verfolgt er ja nicht.
naturwissenschaftlich ist das gehirn ein organ (gegenstand) ohne geist
würde man einen zusammenhang sehen zwischen gehirn und geist ,wäre es nicht mehr ...nur naturwissenschaft.
es wäre dann ja spritueller oder energetischer natur.

der zusammenhang zwischen naturwissenschaft ,spirituell ,oder ...naja und so weiter.

es bringt eben keinen beweis hervor,es ist zwar im augenschein erstmal leichter zu verstehen, wenn man alles in rubriken einteilt ,aber man muss eben doch am ende das ganze bewerten.

als beispiel mal ein holztisch

es ist ein stück holz,aber auch ein tisch
eine kreation aus material und gedanken designt,mit hintergrund einer aufgabe ,oder nutzung,ein gefühl .
also, wozu baue ich den tisch ,wieso sieht er so aus und nicht anders ,wie ist das gefühl wenn ich später an dem tisch sitze,womit verbinde ich ich die bilder die dabei entstehen.

das alles zusammen könnte man vielleicht als geist sehen ,der dahinter steckt.

jetzt kann man experimentieren was passiert ,wenn eines der dinge wegfällt, oder sich ändert.
entsteht dann etwas anderes ,wenn der gedanke ein tisch ist ?

es gibt ja so berichte, wo zellen positiv und negativ beeinflusst wurden,nur durch gedanken .
vielleicht kann man es so sehen, das der geist gedanken verstärkt,indem er alle kräfte bündelt. ?


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 17:10
zweiter schrieb:er hat eine theorie,die sehr einfach ist ,strickt aber ein riesen wollknäuel drum herum.so machen es eigentlich viele.imgrunde hat aber jeder immer nur einen speziellen punkt ,oder sehr wenig ,worauf dann alles aufbaut .
Er ist eben ein Philosoph und Philosophen versuchen ihre Theorie möglichst logisch durchzukonstruieren, daher wird es langatmig. Auf seinem Weg stellt er ja die Probleme des Naturalismus und die Gegenthesen des Existenzialismus vor, die er beide für ungeeignet hält, die Problematik auf den Kern herunter zu brechen. Er sieht sich als Neo-Existenzialist und bringt sozusagen den klassischen Existenzialismus auf den neuesten Stand.
zweiter schrieb:man kann jetzt verschiedene positionen einnehmen, um aus anderer sicht draufschauen ,aber es bleibt immer noch die eigene ansicht.es ist eigentlich ein großer witz ,wenn er anderen versucht dieses zu erklären und die anderen dann auch noch versuchen dieses zu verstehen.
Hier kann man auf Krishnamurti-Art ansetzen, denn dieser dekonstruiert, was Gedanken erschaffen haben.
Das wäre Gabriels nächster Schritt aber dafür müsste er die klassische Philosophie beiseite legen und das Denken selbst unter die Lupe nehmen. Das funktioniert nur innerhalb einer nach innen gerichteten Wahrnehmung. Er ist ja schon so halb drinnen, mit seiner Theorie ^^
zweiter schrieb:dann war ja noch das thema geist und gehirngehirn steht hier als gegenstand und der geist als lenker dieses gegenstandes.manche meinen das der geist aus dem gehirn erbaut wird,diese these verfolgt er ja nicht.naturwissenschaftlich ist das gehirn ein organ (gegenstand) ohne geistwürde man einen zusammenhang sehen zwischen gehirn und geist ,wäre es nicht mehr ...nur naturwissenschaft.es wäre dann ja spritueller oder energetischer natur.
Davon halte ich im Großen und Ganzen nicht viel und mag es auch bei Krishnamurti nicht, der viel vom Brain redet :D
Zuviel Mutmaßung. Im Grunde hätte Krishnamurti hier von Gabriel lernen können.
Das Qualia-Problem sollte man in dem Fall auch erwähnen, du deutest es ja bereits durch die Frage nach der Perspektive an.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 17:25
@dedux@zweiter

So wie ich Gabriels Botschaft verstehe geht es ihm vorallem darum, die Existenz des freien Willens und die unmöglichkeit der Reduktion unseres Bewusstsein auf unsere Hirnfunktionen, zu beweisen, im Gegensatz zu den Theorien der Naturalisten die beweisen wollen, dass unser Bewusstsein nur eine Funktion des Gehirns sei.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 17:35
@benihispeed
Das hab ich auch schon öfter in Spiridiskussionen kritisiert ;)

Der Versuch, Bewusstsein von unten nach oben zu konstruieren funktioniert nur bis zu einem gewissen Grad. Es ist eine lineare Bewegung, die ein Gegenstück von der anderen Seite benötigt, um stabil zu sein. Hier kommen das Prinzip des Strange Loop und das Prinzip von Brahman und Atman ins Spiel. Naturalismus funzt schlicht und einfach nicht.

Die Beschreibung der geistigen Realität ist unter anderem auch im Thomas Evangelium nachzulesen. Hermetik, Kabbala, alle beschreiben es. Keine Ahnung, wann die Wissenschaft dorthin gelangt oder ob es überhaupt möglich ist. Die klassischen Naturwissenschaften beschäftigen sich zu sehr mit dem Außen und sind sehr detailverliebt. Sir Archibald Wheeler hat immerhin einen ersten Strange Loop ansatzweise skizziert :D


40b749e2600b12bde1c1bd725afd64aa


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 17:58
@dedux
😄 gutes Bild, ich glaube ich muss mir den Vortrag nochmal durch den Kopf gehen lassen um die Philosophische Herleitung richtig zu verstehen.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 18:11
dedux schrieb:Davon halte ich im Großen und Ganzen nicht viel und mag es auch bei Krishnamurti nicht, der viel vom Brain redet :D
Zuviel Mutmaßung. Im Grunde hätte Krishnamurti hier von Gabriel lernen können.
Das Qualia-Problem sollte man in dem Fall auch erwähnen, du deutest es ja bereits durch die Frage nach der Perspektive an.
krishnamurti und das qualia problem kenne ich nicht ,kann ich nichts zu sagen.
benihispeed schrieb:im Gegensatz zu den Theorien der Naturalisten die beweisen wollen, dass unser Bewusstsein nur eine Funktion des Gehirns sei.
ja ,die naturalisten kennen ja kein bewußtsein ,weil das bewußtsein ja nicht naturalistisch ist ,wenn man von eine art geist ausgeht.
also das bewußtsein üßte ja dann ein teil des gehirns sein ,was man aber noch nicht gefunden hat.



@benihispeed
@dedux
meine frage wäre eigentlich
ist bewußtsein auch gleich geist ?
geist ist doch noch was anderes ,oder wie seht ihr das ?


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 18:41
zweiter schrieb:meine frage wäre eigentlich ist bewußtsein auch gleich geist ? geist ist doch noch was anderes ,oder wie seht ihr das ?
dedux schrieb am 01.03.2018:@zweiter Für mich ist der Geist Raum und die Seele ist Energie. Das erweist sich für mich eben als praktikabler. Meine Seele, also das, was mich ausmacht, bewegt sich im geistigen Raum. Wenn man unterschiedliche Definitionen verwendet und diese auch kommuniziert, dann ist das absolut ok, denn die Worte, die wir benutzen, sind eben nicht das zu Beschreibende selbst. Der Geist selbst ist mMn. grundsätzlich leer und wird von der Seele durchzogen. Letztlich ist beides aber auch nicht voneinander zu trennen. Leere und Fülle zugleich.Es kommt vor, dass ich solche Vorstellungen anpasse. Was ich heute so sehe kann morgen schon anders sein ^^
In diesem Fall ist dann Bewusstsein eine Qualität der Seele im geistigen Raum.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

19.03.2018 um 19:16
zweiter schrieb:geist ist doch noch was anderes ,oder wie seht ihr das ?
Geist ist für mich umfassender, so etwa das Selbst.
Das Bewusstsein ist wie ein Taschenlampe in einem Riesigen Raum, du kannst immer nur Teile davon Ausleuchten.

18A2D4D3-892B-4FAE-BF03-2F9FC56E1890

Mit zunehmender selbsterfahrung kannst du das Bewusstsein ausdehnen.


melden

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

20.03.2018 um 06:56
Youtube: Five Finger Death Punch - Wrong Side Of Heaven


melden
Anzeige

The Nexus - Unterhaltung und Inspiration

23.03.2018 um 15:12
@zweiter
Bastelspaß für's WE :D
Komponenten für eine kleine Steuerung und die Mechanik für die automatische Schließung der Saunatür.


20180323 151022Original anzeigen (6,9 MB)


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt